A N Z E I G E

NOAH "Green Journey 2023 in Nagoya" Results vom 17.06.2023

  • NOAH "Green Journey 2023 in Nagoya"

    17. Juni 2023

    Nagoya - 833 Zuschauer


    Akitoshi Saito, Seiki Yoshioka & Stallion Rogers besiegen Mohammed Yone, Alejandro & Taishi Ozawa via Submission von Yoshioka an Ozawa im Cross Face Lock (7:42)


    Hajime Ohara besiegt Hi69 via Submission im Muy Bien (7:44)


    Kaito Kiyomiya, AMAKUSA & Super Crazy besiegen El Hijo del Dr. Wagner Jr., Yoshinari Ogawa & Kai Fujimura via Submission von Kiyomiya an Fujimura in einem Double Arm Lock (13:25)


    Hideki Suzuki besiegt Shuhei Taniguchi via Pin nach einem Full Nelson Hold (6:56)


    - Suzuki übergibt Taniguchi nach dem Match ein T-Shirt von REAL, welches sich Taniguchi anschließend überzieht. Beide verlassen gemeinsam den Ring.


    Naomichi Marufuji & Eita besiegen Daiki Inaba & Atsushi Kotoge via Pin von Eita an Kotoge nach dem Imperial Uno (10:00)


    - Marufuji verweigert im Anschluss den Handshake mit Eita.


    GLG (Jack Morris, YO-HEY & Tadasuke) besiegen Stinger (Chris Ridgeway & Daga) & Sean Legacy via Pin von Morris an Legacy nach einem Tiger Driver (12:34)


    AXIZ (Go Shiozaki & Katsuhiko Nakajima) besiegen Kongo (Kenoh & Manabu Soya) via Pin von Nakajima an Soya nach dem Vertical Spike (12:19)


    GHC Junior Heavyweight Championship

    HAYATA (c) besiegt Dante Leon via Pin nach dem 403 Impact (19:03)


    GHC Tag Team Championship

    REAL (Saxon Huxley & Timothy Thatcher) (c) besiegen THE TOUGH (Masa Kitamiya & Yoshiki Inamura) via Pin von Huxley an Kitamiya nach der Neck Hanging Bomb (17:06)


    GHC Heavyweight Championship

    Jake Lee (c) besiegt Takashi Sugiura via Pin nach dem FBS (30:28)

  • A N Z E I G E
  • Das klingt wenig oder war die Halle nicht sehr groß?

    Man war in der Nagoya International Conference Hall Event Hall (laut Cagematch). New Japan war letzten Monat mit dem BOSJ auch dort & zog 1,599 Zuschauer.


    Wenn ich weiter in die Vergangenheit schaue, haben Dragon Gate oder auch NJPW auch mal bis zu 1,8k in diese Halle gezogen.

  • Card klingt auch eher Meh. Stimmungsmäßig war auch nicht viel los, auf Twitter gelesen das die Zuschauer bei Hayata vs. Leon wohl gefühlt auf ihren Händen gesessen haben.


    Positiv ist zumindest das es nächsten Monat Nakajima vs. Miyahara gibt.

  • Stimmungsmäßig war auch nicht viel los, auf Twitter gelesen das die Zuschauer bei Hayata vs. Leon wohl gefühlt auf ihren Händen gesessen haben.

    Jop, das kann man wohl leider bestätigen. Habe gerade HAYATA-Leon geschaut & spätestens als der Referee zu Boden ging & man totales Chaosbooking rund um den Einsatz von Stühlen, einer Leiter sowie einem Tisch zeigte, war die Crowd tot. Selbst bei den Empty-Arena-Shows von NOAH 2020 war die Crowd lauter. Oh je...

  • Jop, das kann man wohl leider bestätigen. Habe gerade HAYATA-Leon geschaut & spätestens als der Referee zu Boden ging & man totales Chaosbooking rund um den Einsatz von Stühlen, einer Leiter sowie einem Tisch zeigte, war die Crowd tot. Selbst bei den Empty-Arena-Shows von NOAH 2020 war die Crowd lauter. Oh je...

    Ich denke, das Problem ist, dass es auch in Japan momentan eine absolute Überfütterung mit Wrestling gibt.

    Gefühlt jede Woche 50 Veranstaltungen und jetzt noch dazu G1, N1 Victory und Stardom 5 Star Grand Prix vor der Brust.

    Da ist es verständlich, dass die Leute dann irgendwann übersättigt sind.

    Schade nur halt, weil es an sich ein guter Event war.

    Besonders die Tag Team Matches und der gelungene Main Event haben mich sehr gut unterhalten :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!