A N Z E I G E

Wörter oder Bilder? Wie denkt Ihr?

  • Wie denkt Ihr? 16

    1. Wörter (6) 38%
    2. Bilder (4) 25%
    3. Beides (6) 38%
    4. Keins davon (0) 0%

    Bin gerade mal wieder auf ein Bild eines Twitter Posts gestoßen, wo jemand verwundert darüber war, dass nur ca. 30-50% in Wörter denken bzw. einen inneren Monolog führen. Ich bin darüber aber ganz ehrlich auch ziemlich verwundert, da ich dachte, der Großteil der Menschen denkt eher in Wörter als Bilder/Formen/Farben.


    Ich selbst kann zB gar nicht bildlich denken bzw. ich kann mir zwar bildhaft etwas vorstellen, aber meine Gedankengänge sind rein wörtlicher Natur. Ich diskutiere auch gerne mit mir selbst, konstruiere Gespräche die evtl irgendwann Mal stattfinden könnten, so ein Zeug halt ;)


    Wie sieht es bei euch auch? Führt ihr bei Gedankengängen einen inneren Monolog oder passieren diese einfach? Oder sind diese hauptsächlich visueller Natur, oder beides? Oder fragt ihr euch, wovon redet der da?

  • A N Z E I G E
  • Tatsächlich beides.


    Ich führe relativ häufig einen inneren Monolog und denke mir bspw: "Wenn ich a) gemacht hab, dann muss ich noch b) machen usw.".

    Gleichzeitig habe ich aber auch die entsprechenden Bilder zu den Tätigkeiten im Kopf. Oder wenn ich etwas kreieren will, sehe ich vor meinem geistigen Auge oft das Endprodukt und den Weg dahin (beim Backen bspw.)

    Problematisch ist, wenn die Realität anders aussieht, als das fertige Produkt in meinen Gedanken :rolleyes:

  • Würde bei mir Bildhaft sagen. Höre mir zum Beispiel gerne geführte Meditationen an und die Szenarien die dort vorgespielt werden, kann ich mir sehr intensiv vorstellen.

  • Hauptsächlich in Worten und sehr oft in der zweiten Person, also "du". Ausnahme bei solchen emotionalen Aussagen wie "Ich kann nicht mehr" oder "Ich drehe durch". Ansonsten bei Aufforderungen eher in der Form: "Du musst jetzt aufstehen", "Das kannst du später erledigen", "Du hast echt einen Schaden", "Du magst Stingray insgeheim und willst sein Freund sein, also tu mal nicht so" usw.


    Denkt ihr eher in der ersten oder zweiten Person (also "ich" oder "du"?).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!