A N Z E I G E

Double Or Nothing Nachlese

  • - Jamie Hayter hat mit chronischen Rückenproblemen und Schmerzen zu kämpfen, was der tatsächliche Grund für den Titelwechsel war. Wie lange Hayter ausfallen wird ist nicht bekannt.

    Puh, muss man ja irgendwie hoffen, dass sie ihren Körper wenigstens für 1-3 Jahre zusammenhalten kann, ihren großen Run bekommt und in der Zeit gut abcashen kann. :(

  • A N Z E I G E
  • Die von dir genannten Damen sind aber auch schon 10 Jahre im Biz. Was meinst du wohl wie die nach 1,5 Jahren gewrestelt haben?

    Die wurden in dieser Zeit aber nicht wie Top Stars eingesetzt, das ist der riesige Unterschied. Jade mag den Look haben, das streitet glaub ich niemand ab, aber sie ist (war) für den Spot den sie hat (hatte) einfach zu schlecht in allen Belangen. Das hat sich Woche für Woche gezeigt. Sie hatte in der Regel auch kaum Reaktionen, von den eingespielten aus der Dose bei Rampage mal abgesehen.


    Sie sollte in ihrer Pause nochmal ordentlich an ihren Skills arbeiten, im Ring sowie am Mic, wenn sie sich (deutlich) verbessert spricht sicher nichts dagegen wenn sie dann wieder prominent eingesetzt wird. So wie es lief war es aber Mist.

  • Die wurden in dieser Zeit aber nicht wie Top Stars eingesetzt, das ist der riesige Unterschied. Jade mag den Look haben, das streitet glaub ich niemand ab, aber sie ist (war) für den Spot den sie hat (hatte) einfach zu schlecht in allen Belangen. Das hat sich Woche für Woche gezeigt. Sie hatte in der Regel auch kaum Reaktionen, von den eingespielten aus der Dose bei Rampage mal abgesehen.


    Sie sollte in ihrer Pause nochmal ordentlich an ihren Skills arbeiten, im Ring sowie am Mic, wenn sie sich (deutlich) verbessert spricht sicher nichts dagegen wenn sie dann wieder prominent eingesetzt wird. So wie es lief war es aber Mist.

    Sie ist nicht schlecht sie wächst an Ihren Aufgaben und hat ihren Spot gut ausgefüllt. Und sorry aber dafür, dass sie Anfängerin ist hat Sie definitv einen guten Job gemacht. Und den Spot hat Sie bekommen weil Sie ein Star ist. Goldberg hat man auch ins kalte Wasser geworfen und er ist zum Topstar geworden. Sorry aber dieses sinnfreie gehate geht halt gar nicht vor allem wenn man gleichzeitig Frauen wie Anna Jay oder Nyla Rose regelmäßig einsetzt. Ich verweise hier nur mal auf das Houseshow Match zwischen Anna Jay und Dr. Britt Baker. Sowas hat man bei Jade definitv noch nie gesehen.

  • Wenn du keine anderen Meinungen zulässt und alles als sinnlosen Hate abtust bringt das sowieso nichts. Zu festgefahren ... da helfen auch die Querverweise auf andere Wrestlerinnen nichts die nicht einmal ansatzweise so prominent eingesetzt werden.

  • Mich wundert es das Tay bei einigen hier so schlecht weg kommt. Gerade sie hat sich meiner Meinung nach in der kurzen Zeit in der sie wrestelt sehr gut entwickelt, aber das hat sich jetzt mit der Schwangerschaft eh erstmal erledigt.

  • Sorry aber dieses sinnfreie gehate geht halt gar nicht vor allem wenn man gleichzeitig Frauen wie Anna Jay oder Nyla Rose regelmäßig einsetzt. Ich verweise hier nur mal auf das Houseshow Match zwischen Anna Jay und Dr. Britt Baker. Sowas hat man bei Jade definitv noch nie gesehen.

    Zwischen ein 60:0 bekommen und überwiegend bei C-Shows anzutreten schon ein mehr als kleiner Unterschied. Bevor man überhaupt so in den Himmel gepusht wird sollten die Leistungen schon da sein für viele Zuschauer war Jade haut regelmäßig Leute ohne Standing weg einfach nur noch Boring. Goldberg war eine andere Zeit und auch der WCW Main Eventer Bereich oft sehr limitiertes Wrestling.

  • Sie ist nicht schlecht

    Doch, im Ring und am Mikro ist sie schlecht bzw. extrem schlecht.

    hat ihren Spot gut ausgefüllt.

    Ansichtssache. Ich finde nicht, dass sie irgendwas gut ausfüllt.

    Sorry aber dieses sinnfreie gehate geht halt gar nicht vor allem wenn man gleichzeitig Frauen wie Anna Jay oder Nyla Rose regelmäßig einsetzt.

    Nyla Rose ist Cargill in allen Belangen meilenweit überlegen.

    Sinnfreies Gehate sehe ich hier auch nicht. Es wurde geäußert, u. a. von mir, dass ich sie nicht brauche, weil ich sie in fast allen Bereichen schrecklich finde. Genau wie andere sagen, dass sie Ethan Page nicht mögen. Du findest sie gut - das steht dir frei. Ich halte auch Alex Shelley für den momentan besten Wrestler der Welt, aber kann auch andere Meinungen mal stehen lassen. Nur weil uch das so sehe, muss ja niemand anderes das auch so sehen. Und das würde dir bei Cargill auch mal gut tun.

  • Ganz ehrlich: Würde Jade mit ihren jetzigen Ring Skills diese Streak bekommen hätten weniger mit ihr ein Problem als aktuell.


    Ja, sie hat sich über die Zeit weiterentwickelt und ihre Moves sind sauberer geworden. Sie wird im Leben keine weibliche Version von Bryan Danielson (auch wenn der sie trainiert), aber sie macht ihre Sache inzwischen ordentlich.

    Promo technisch ist sie dagegen immer noch mies. Ja, sie haben ihr Mark Sterling als Manager gegeben, trotzdem ist das von ihrer Seite nix.


    Und dass ihre Streak zu 95% nur aus Jobbern besteht hilft da auch nicht weiter. Welche Wrestler mit Standing hat sie denn besiegt? Spontan fallen mir nur Nyla Rose und Taya ein.


    Ich hoffe dass Jade die freie Zeit nun nutzt für Training an ihren Mix Skills und auch weiter an ihren In-Ring Skills arbeitet.


    Denn Talent wäre da und ja, auch der Star Look.

  • Wieder die Cargill-Diskussion. Genauso ein Dauerbrenner wie CM Punk. 😅


    Es gibt bei ihr definitiv Pro- als auch Contra-Argumente. Pro ist ihr Star-Appeal. Contra imo ganz eindeutig ihre Skills. Ja, sie steht am Anfang ihrer Wrestlingkarriere, alles cool. Aber die Karriere direkt mit einem Titelrun zu starten, wenn offenbar noch dermaßen große Defizite bestehen (wie gesagt, keine Schande!), war imo der falsche Weg. Vor allem bei der Talentdichte im Kader. Wie man sieht, ist auch ein nicht unerheblicher Teil der Fans schon jetzt von ihr abgenervt, obwohl sie noch ganz am Anfang steht. Das ist schade. Das Booking von ihr war ganz einfach Mist.


    Sie darf jetzt gern weiter an ihren Fähigkeiten arbeiten und dann besser zurückkehren. 👍🏻


    btw: das Booking beim PPV war doch super. Cargill verliert den Titel durch Überheblichkeit, hat ihr nicht geschadet. Dafür hat Kris jetzt richtig fett Momentum. Finde, das hat man doch gut gelöst.

  • A N Z E I G E
  • Und wie immer passt die Mitte. Sie ist nicht abgrundtief schlecht und sie ist nicht die Göttin.


    Was sie ist, ist eine Wrestlerin, die vom Basketball kommt, sprich athletische Anlagen hat, aber noch viel wrestlerische Fähigkeiten trainieren muss. Statt das im Background zu können, hat man sie ohne Not ins Rampenlicht gepushed. Das ist aber nicht ihr verschulden. Sie wird nicht mit der fixen Idee einer "Goldberg"-Streak zu Tony Khan gerannt sein und das bewilligt bekommen haben. Das haben andere für sie gemacht.


    Da dauernd draufzuschlagen bringt halt einfach gar nichts. Man kann AEW da maximal schwaches Handling vorwerfen. Aber nicht ihr, dass sie nix kann. Das ist absurd und in der Häufigkeit auch inakzeptabel dem Menschen gegenüber, der hinter dieser Rolle steht.


    Ein Hoch auf das Internet, wo jeder hirnverbrannte Klaus seinen Kram absondern kann, ohne nur den Hauch von Konsequenzen ertragen zu müssen oder zu sehen, welche es für andere hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!