A N Z E I G E

Arno Dübel im Alter von 67 Jahren verstorben

  • Er war wohl der bekannteste Arbeitslose Arbeitslose. Arno Dübel ist lt. Medienberichten im Alter von 67 Jahren verstorben.

    Für alle die ihn nicht kennen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Wolfigatoah69

    Hat den Titel des Themas von „Arno Dübel im Altern von 67 Jahren verstorben“ zu „Arno Dübel im Alter von 67 Jahren verstorben“ geändert.
  • Für das ein oder andere Reel sicher ganz witzig, aber eigentlich ist es traurig, dass Menschen mit einer solchen Einstellung so eine Bühne gegeben wird.


    Für seine Hinterbliebenen (falls es diese gibt) sicher traurig, aber es sterben tagtäglich Menschen die mehr geleistet haben. Ein Assi weniger, der der arbeitenden Bevölkerung auf der Tasche liegt.

  • Arno 😥

    Konnte seine Einstellung nie teilen aber irgendwie fand ich ihn sympathisch.


    In social Media haben immer so viele geschrieben dass er alles richtig gemacht hat.

    Naja, wenn du mit 67 vereinsamt in einen Pflegeheim stirbst, kannst du eigentlich nicht viel richtig gemacht haben.

  • Für das ein oder andere Reel sicher ganz witzig, aber eigentlich ist es traurig, dass Menschen mit einer solchen Einstellung so eine Bühne gegeben wird.


    Für seine Hinterbliebenen (falls es diese gibt) sicher traurig, aber es sterben tagtäglich Menschen die mehr geleistet haben. Ein Assi weniger, der der arbeitenden Bevölkerung auf der Tasche liegt.

    Ich schließe mich den Worten meines Vorredners an.


    Wobei ... Papa Shango: als ich dir gegenüber vor Jahren den Namen erwähnte wusstest du mit ihm noch gar nichts anzufangen. ;) (Und hast faktisch auch nichts verpasst)


    Trotzdem: ruhe in Frieden, Arno!

  • Wobei ... Papa Shango: als ich dir gegenüber vor Jahren den Namen erwähnte wusstest du mit ihm noch gar nichts anzufangen. ;) (Und hast faktisch auch nichts verpasst.

    Klär mich mal auf, gerne per PN. Kann mich gar nicht an einen Austausch über diese Person erinnern und bin mir sicher, dass ich den Typen schon vor vielen, vielen Jahren im Fernsehen oder bei Youtube sah. :)

  • Rip Arno Dübel.


    Prinzipiell natürlich eine total beschissene Einstellung gehabt, da müssen wir nicht drüber reden. Wie er aber über Jahre das System so „erfolgreich“ ausgedribbelt hat, unfassbar krass. Die Clips die es auf YouTube gibt sind auch einfach witzig, ähnlich wie beim Schradinbetrüger.

  • A N Z E I G E
  • Der Kerl ist mit Schuld dran, dass viele arbeitslose Menschen in Schubladen gesteckt werden, in die sie vielleicht gar nicht gehören. Natürlich ist da die Medienlandschaft auch für verantwortlich und es gibt natürlich auch viele hoffnungslose Fälle, aber wie das immer wieder ausgeschlachtet wurde.. Junge, junge.


    Soll er trotzdem in Frieden ruhen. Das verdient jeder Mensch.

  • Nein

    Muss man ja nicht witzig finden, die Einstellung von ihm war und ist ja auch kacke. Die Clips finde ich persönlich aber witziger als z.B. irgendwelche Hitler Parodien oder so.


    Der Mann war bekennender stolzer, glücklicher Arbeitsloser, damit macht man sich sicher nicht beliebt, schadet aber auch niemandem wie mein anderes Beispiel.

  • Möge er seinen Frieden finden.

    Die Bild wird sicher nun einige Wochen auf seinem Grab tanzen.

    Und das einfache Volk wird sich einen drauf runterholen.


    Vergiss nicht das große Stern TV Special, die haben ja nun das nächste große Zugpferd nach den Ritters verloren.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!