A N Z E I G E

1. Bundesliga - 33. Spieltag - Diskussionsthread

  • A N Z E I G E
  • Was wäre denn so beschämend?

    Angesichts der ganzen Eskapaden fußballerisch wie auch außerhalb des Platzes war das Standing Bayerns diese Saison (vor allem in der Rückrunde) nicht besonders stark. Man denke nur an das Chaos mit den Nagelsmann Rauswurf, der Müller (Halb-) Rasierung und Tuchels Flopstart. Eigentlich ideale Voraussetzungen, dass nach so vielen Jahren endlich eine andere Mannschaft mal Meister wird ... aber da scheitert es an der Chuzpe es durchzuziehen. Sollten die Bayern in einem gefühlt derart angeschlagenen Zustand noch Meister werden, wäre das ein Armutszeugnis für die Bundesliga.

    Just my two cents ...

  • Dortmund bzw. der Zweitplatzierte hat die letzten Jahre die Saisons mit folgenden Punkteständen beendet:


    - 69 (BVB)

    - 65 (RB)

    - 69 (BVB)

    - 76 (BVB)

    - 63 (S04)

    - 67 (RB)

    - 78 (BVB)

    - 69 (WOB)


    Aktuell steht der BVB bei 67 Punkten, könnte also theoretisch noch 73 Punkte erreichen.


    Von daher spielt der BVB (wahrscheinlich) eine überdurschnittlich gute Saison (oder mindestens eine "Soll-Saison") für einen Zweiplatzierten und der Eindruck täuscht ein wenig, weil die Bayern ihr schlechtestes Ergebnis der letzten 10 Jahre abliefern werden.

  • Von daher spielt der BVB (wahrscheinlich) eine überdurschnittlich gute Saison (oder mindestens eine "Soll-Saison") für einen Zweiplatzierten und der Eindruck täuscht ein wenig, weil die Bayern ihr schlechtestes Ergebnis der letzten 10 Jahre abliefern werden.

    Gerade weil Dortmund zumindest laut der Punkteausbeute eine vergleichsweise gute Saison spielt wäre der Groll des eigenen Anspruches umso ärgerlicher für die Schwarzgelben, wenn der FCB mit einer für seine Verhältnisse schlechten Saison-Leistung noch Meister würde.

    Ich würde es richtig cool finden, wenn der FC Union am Ende noch auf 1 stehen würde. Damit würde erstens keiner rechnen und zweitens ... City würden nochmal auftreten. ;)

  • Irgendwie wünsche ich mir für den SC im Sommer einen schnellen und technisch ganz guten Spieler sowie einen Spieler, der auch mal auf die Ferne auf das Tor schießt. Mich würde mal interessieren, wie viele Tore man von außerhalb des Strafraums erzielt hat.


    Schön wäre, wenn der SC gleich schnell ein Tor macht. Aber toll wäre auch einfach ein Petersen-Joker-Tor heute.

  • Gerade weil Dortmund zumindest laut der Punkteausbeute eine vergleichsweise gute Saison spielt wäre der Groll des eigenen Anspruches umso ärgerlicher für die Schwarzgelben, wenn der FCB mit einer für seine Verhältnisse schlechten Saison-Leistung noch Meister würde.

    Ich kann den Groll absolut nachvollziehen. Nur man kann Dortmund nicht besonders viel vorwerfen, wenn sie wirklich die letzten beiden Spiele gewinnen und letztendlich mit einem Punkt scheitern. Klar kann man dann einzelne Spiele zur Rate ziehen und sich über vergebene Punkte ärgern, aber wenn man einen Strich drunter macht, war Dortmunds Saison in der Bundesliga sehr ordentlich und für eine Meisterschaft braucht man nicht nur schwache Bayern, sondern auch eine eigene Monstersaison. Und wer weiß, noch ist ja nichts entscheiden.

  • A N Z E I G E
  • Ich kann den Groll absolut nachvollziehen. Nur man kann Dortmund nicht besonders viel vorwerfen, wenn sie wirklich die letzten beiden Spiele gewinnen und letztendlich mit einem Punkt scheitern. Klar kann man dann einzelne Spiele zur Rate ziehen und sich über vergebene Punkte ärgern, aber wenn man einen Strich drunter macht, war Dortmunds Saison in der Bundesliga sehr ordentlich und für eine Meisterschaft braucht man nicht nur schwache Bayern, sondern auch eine eigene Monstersaison. Und wer weiß, noch ist ja nichts entscheiden.

    Man kann Dortmund schon die Hinrunde und das 3-3 gegen Stuttgart vorwerfen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E