A N Z E I G E

AEW Rampage #92 Results vom 13.05.2023

  • All Elite Wrestling: Rampage

    13. Mai 2023 (Aufzeichnung: 10. Mai 2023)

    Little Caesars Arena - Detroit, Michigan

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone & Excalibur



    Trios Match

    The Acclaimed (Anthony Bowens & Max Caster) & "Daddy Ass" Billy Gunn besiegen Kip Sabian, The Butcher & The Blade - [8:08]


    Singles Match

    Toni Storm (w/ Ruby Soho & Saraya) besiegt Allysin Kay - [4:58]


    Singles Match

    Kyle Fletcher besiegt Action Andretti (w/ Darius Martin) - [8:18]


    Tag Team Match

    Mogul Embassy (Swerve Strickland & Brian Cage) (w/ Prince Nana) besiegen Dark Order (Alex Reynolds & John Silver) (w/ Evil Uno) - [10:49]

    2 Mal editiert, zuletzt von Edge ()

  • A N Z E I G E
  • Für mich war es eine passable Show. Kyle Fletcher gegen Action Andretti haben in ihrem Match überzeugt und das MotN geworked. Den Main Event fand ich passabel. Der Opener war okay. Ich hätte mir insgesamt gewünscht, dass man Toni Storm und Allysin Kay mehr Zeit gegeben hätte. Knapp 5 Minuten ist mir einfach zu wenig für eine solche Ansetzung. Das hätte ruhig an die 10 Minuten herangehen können. Ansonsten waren die sonstigen Segmente da, aber nicht allzu besonders.

  • Ich hätte mir insgesamt gewünscht, dass man Toni Storm und Allysin Kay mehr Zeit gegeben hätte. Knapp 5 Minuten ist mir einfach zu wenig für eine solche Ansetzung.

    Finde ich absolut nicht. Für mich ist Allysin Kay absolut keine gute Workerin, da waren selbst 5 Minuten zu viel. Und wirklich viel hat jetzt der Sieg für Toni auch nicht gebracht.

  • Das hat doch wieder Spaß gemacht, auch wenn mir die outcasts und die blinde Aubrey langsam zum Halse raushängen.

    Wie Aubrey sich immer von den immer gleichen Mechanismen übertölpeln lässt…ist in letzter Zeit zu viel

  • Casters Rap war wieder gut, Match war vollkommen in Ordnung.

    QTV Segment war ganz okay, witzig, dass sie auf den Tweet des ESPN Reporters eingegangen sind.

    Storms Match war mir auch zu kurz. 5min Womens Matches sind nicht so meins.

    Gunns Promo war genau das, was es sein sollte und passt.

    Fletcher vs. Andretti war ein gutes Match. Die Aussie Aussie Aussie, Oi oi oi Chants waren witzig.^^

    Segment mit Hardys/Isiah und Gunns war irgendwie komisch, bei mir hat es da zumindest nicht Klick gemacht. Mal sehen, wie das weitergeht.

    Swerve/Cage vs. DO hatte ein paar gute Szenen und war ebenfalls ein gutes Match. Aftermath mit Lee hat gepasst, aber mir fehlt das Feuer in der Fehde, was aber auch an längeren Ausfallzeiten hier und da lag. Trotzdem sollte Swerve die Fehde gewinnen und sich dann einen Titel holen, mMn.


    Insgesamt eine passable Show, die jetzt kein wirkliches Highlight hatte. Das dürfte bei Rampage wohl bald Standard werden, spätestens nachdem Collision an den Start geht, schätze ich.

  • Alleine für Casters Rap hat sich die Ausgabe gelohnt. Uff da waren ein paar saftige Lines dabei.


    Match selber war dann auch nett.


    Ich vermisse Storms Musik ein wenig.

    Die sollte vielleicht noch innerhalb der Outcast Fehde wieder geturnt werden. Als Face hat sie mir doch besser gefallen.

    Oder lasst sie wenigstens die Outcast-Promos halten und nicht Saraya.

    Als Face hat sie immer gute Promos gehalten.


    Die Gunns Promo war ok.


    Flechter vs Andretti war irgendwie fad, schade, hatten für mich keine gute Chemie.

    Am Ende wurde es etwas besser.


    Die Hardy Promo war ok, bis Jeff dran war, Jeff am Mic tut immer irgendwie weh.

    Letzter Run von mir aus aber bitte ohne Titel.

    Das Segment insgesamt auch eher Marke Cringeworthy.


    Main Event war ganz gut.

    The Embassy sind als Swerves Schergen gut eingesetzt.

    Auf Mic Time von Prince Nana könnte ich aber verzichten.

    Swerve macht das dann doch deutlich besser.

    Lee mit dem Riesen-Prügel war dann irgendwie episch 😂.


    Joa ganz nett, aber nichts herausragend.


    6/10

  • A N Z E I G E
  • Im Main Event habe ich (wieder) gemerkt, dass ich Swerve nicht als Teil ein Stables sehen möchte. Er funktioniert viel besser als Lone Wolf, der seine Gegner physisch und psychisch terrorisiert (siehe Daddy Ass). Hoffentlich dauert die Geschichte mit der Embassy nicht zu lange. ... und die furchtbare rote Plüschstormhaube muss weg.

  • Ausgabe fühlte sich irgendwie bedeutungslos an. Mir haben aber Andretti vs Fletcher und der Mainer erwartungsgemäß gut gefallen. Die Sequenz zwischen John Silver und Brian Cage war Gold wert. Gebt mir die beiden in einem Singlesmatch 15 Minuten, hätte ich Bock drauf. 😎


    Ich befürchte leider, dass es Swerve vs Lee nicht auf die PPV-Card schafft, obwohl die beiden sich das sowas von verdient hätten. Das wird sich bestimmt größtenteils wieder bei Rampage abspielen. 😕


    Achja, das Hardy-Segment war wieder sowas von Fremdscham. Im Moment für mich persönlich der nervigste Act bei AEW, noch schlimmer als die Jarrett/Lethal-Truppe…

  • war nix besonderes, aber konnte man gucken


    Opener war ok, Kip Sabian würd ich aber lieber wieder Solo sehen, Butcher und Blade sind so wie immer, Edeljobber. Typisches Acclaimed Match halt.


    Promo der Gunns war ernsthaft, sie haben einen Punkt mit den Rematches.


    QTV...


    Damen Match war ziemlich kurz. Danach wieder die Outcasts die Leute mit Farbe besprühen. Joa. Für die Mainfehde der Damen ist da zu wenig Bewegung drin, ist halt auch immer das Gleiche.


    Hardy Promo war soweit auch ok. Cringe, aber passt irgendwie zu Matt Hardy. Brother Z, bin immer noch nicht ganz sicher was ich von seinem Gestöhne halten soll...


    Fletcher gegen Andretti war für mich MOTN, obwohl es auch jetzt nicht der Brüller war, aber immerhin hatte es ein paar nette Moves :thumbup:


    Embassy interessiert mich immer noch nicht, natürlich besser als die Kerle die Swerve vorher hatte, aber man kann den doch auch ohne Anhang bringen. Ich fand die Embassy ja schon bei ROH nix besonderes.


    Match war ok. Allerdings interessiert mich halt Cage auch nicht besonders.


    Keith Lee am Schluss war gut mit dem Stompen den er dabei hatte :thumbup:

  • Fletcher vs. Andretti war ein gutes Match. Die Aussie Aussie Aussie, Oi oi oi Chants waren witzig.^^

    Dumm nur, dass Fletcher klar als Heel workt und das die Dynamik dann killt.


    Rampage insgesamt spätestens demnächst so entbehrlich wie es Dark schon immer gewesen ist.

  • Edge

    Hat den Titel des Themas von „AEW Rampage #93 Results vom 13.05.2023“ zu „AEW Rampage #92 Results vom 13.05.2023“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E