A N Z E I G E

ERW Night of Catch Ergebnisse vom 29.04.

  • Eastside Revolution Wrestling "Night of Catch"

    29.04.2023, Sporthalle 106. Grundschule, Dresden



    0. In Ring Promo von Axel der sich für sein am Vorabend in Manchester gebrochenes Schlüsselbein entschuldigt und verspricht das Match gegen Moodo nachzuholen. Axel ist somit raus aus dem Main Event. Moodo, Bad Bones und Bobby Gunns kommen nach einander raus und nach kurzem Redegefecht wird der neue Main Event um den Titel angesetzt: Moodo vs. Bones vs. Gunns.


    1. 4 Way: Dieter Schwartz vs. Franz Engel vs. Rubix vs. Nick Schreier

    Schwartz gewann nach Submission gegen Schreier und ist No. 1 Herausforderer auf den Curry & Co. Cup


    2. Nicolas Kluth & Jessy Jay vs. Matt Buckna & Jay Doering

    Kluth und Jessy gewannen nach dem Tombstone von Kluth.


    3. Tempesta vs. Shadow

    Tempesta gewann nach einem Knee Strike.


    4. Zeritus vs. Laurance Roman

    Zeritus gewann nach einer Choke Bomb.


    5. Joshua Amaru & Aytac Bahar vs. Draufgänger (Cody Kidman & Joey Light)

    Baclava Club gewannen nach einem Neckbreaker(?) von Bahar.


    6. Curry & Co. Cup Match: Chris Tyson vs. Alex Ace (c)

    Tyson gewann nach einem "versehentlichen" Schlag mit dem Pokal von Ringrichter Igor gegen den verhassten Alex Ace. Vor dem Match wurde noch eine neuer Titelgürtel eingeführt den Tyson mit dem Sieg einheimsen konnte. Tyson ist somit der 1. East Division Champion von ERW.


    7. Sternau vs. Chris Cage

    Sternau gewann nach dem Cutter. Außerdem gabs noch ein Geburtstagsständchen für Sternau.


    8. 3 Way um den ERW Titel: Bad Bones vs. Bobby Gunns vs. Fast Time Moodo (c)

    Gunns gewann nach einem Einroller und ist somit neuer Champion.



    Volle Halle, Bombenstimmung fast durchgehend - ERW macht echt was richtig. Fans fast durchgehend extrem laut, vor allem für Nick Schreier, Kluth und Jessy, Zeritus/Laurance und natürlich Alex Ace. Bestes Match für mich wahrscheinlich Laurance gegen Zeritus, war echt schön gemacht und hat die Fans mega aufgeheizt. Sehr old school mit den beinharten Kicks von Roman und dem verrückten Gimmick von Zeritus, aber es hat gepasst und war genau die richtige Mischung aus Stimmung und gutem Wrestling. Im Main Event wurde natürlich alles gegeben, aber mir hat ein wenig die Story gefehlt - ist bei 3 Ways ja immer ein wenig schwierig da alle einfach einen Move nach dem anderen raushauen. Gunns als Überraschungssieger aber sehr stark.

  • A N Z E I G E
  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!