A N Z E I G E

Impact Wrestling Rebellion 2023 Results vom 16.04.2023

  • IMPACT Wrestling Rebellion 2023

    Sonntag, 16.04.2023

    Rebel Entertainment Complex - Toronto, Ontario, Kanada

    Kommentatoren: Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt


    Countdown to Rebellion - Preshow:


    Tag Team Match
    Champagne Singh & Shera besiegen Heath & Rhino via Pinfall von Champagne Singh gegen Heath mit einem Einroller. Während des Pins legte Singh die Beine zur Hilfe auf die Ringseile.


    Knockouts World Tag Team Championship
    The Coven (Taylor Wilde & KiLynn King) (c) besiegen Death Dollz (Rosemary & Jessicka) via Pinfall von Taylor Wilde gegen Rosemary nach einem Swinging Neckbreaker


    -----


    Maincard:


    Impact World Tag Team Championship - Ultimate X

    ABC (Ace Austin & Chris Bey) (c) besiegen Motor City Machine Guns (Chris Sabin & Alex Shelley) via Stipulation


    Tag Team Match - 4 on 3

    Joe Hendry, Santino Marella & Dirty Dango besiegen The Design (Deaner, Kon, Angels & Callihan) via Pinfall von Santino Marella gegen Deaner nach der Cobra. Callihan turnte während des Matches gegen Deaner.


    Last Rites Match
    PCO besiegt Eddie Edwards via Stipulation


    X Division Championship - Elimination Match
    Trey Miguel (c) besiegt Mike Bailey und Jonathan Gresham. Trey schaltete zuerst Jonathan Gresham mit dem Meteora aus und konnte danach Mike Bailey mit einem Einroller besiegen.


    Hardcore War
    Team Tommy Dreamer (Tommy Dreamer, Yuya Uemura, Frankie Kazarian, Bhupinder Gujjar & Killer Kelly) besiegen Team Bully Ray (Bully Ray, Moose, Brian Myers, Kenny King & Masha Slamovich) via Pinfall von Tommy Dreamer gegen Bully Ray nach einem Splash von einer Leiter durch einen Tisch.


    Reihenfolge der Teilnehmer:


    1. Moose

    2. Frankie Kazarian

    3. Brian Myers

    4. Bhupinder Gujjar

    5. Kenny King

    6. Killer Kelly

    7. Masha Slamovich

    8. Yuya Uemura

    9. Bully Ray

    10. Tommy Dreamer


    Vor dem Impact World Championship Match kam Nick Aldis in die Halle und gesellte sich als Gastkommentator zu Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt. Dazu verkündete er das er zurück bei Impact Wrestling sei.


    Impact World Championship

    Steve Maclin besiegt KUSHIDA via Pinfall nach einem Super KIA

    Steve Maclin ist damit der neue Impact Wrestling World Champion. Nach dem Match forderte er von Scott D'Amore das dieser ihm den Titel übergibt. Scott D'Amore kam zum Ring und übergab den Titel dann widerwillig. Maclin attackierte ihn daraufhin. Nick Aldis machte dann den Save und vertrieb Steve Maclin.


    Knockouts World Championship

    Deonna Purrazzo besiegt Jordynne Grace via Pinfall nach dem Queen's Gambit

    Deonna Purrazzo hält somit zum dritten mal in ihrer Karriere den Knockouts World Title.

    Einmal editiert, zuletzt von Hoogie ()

  • A N Z E I G E
  • Nick Aldis bei Impact! :eek: Damit wird er wohl nie "WWE Superstar" in seinen Lebenslauf schreiben können. Nicht falsch verstehen: MICH stört das kein bisschen und ich bin extrem froh ihn nach seinem NWA Run endlich wieder wöchentlich auf meinem Bildschirm sehen zu können. Ihn gleich in den Main Event zu stecken muss man nicht machen aber es fühlt sich auch nicht verkehrt an. Damit steht für mich auch weiterhin fest: Impact Wrestling - muss man einfach schauen! :)

  • The Design verliert in Überzahl? ...auch wenn da ein Turn drin war, stärkt das die Truppe nicht unbedingt. Zudem wertet aus meiner Sicht eine Fehde Deaner vs Callihan Sami ab. Vlt kriegt man das ja noch zu einer Trios-Fehde gedreht.

  • Da muss man nichts stärken ^^ Wenn man eine Negative Sachen finden will, dann ist es diese Fehde. Aber vielleicht wird es jetzt besser da Sami auf der richtigen Seite steht.Fand es cool das Dango endlich mal im Ring was zeigen durfte, da er über Jahre nur eine Lachnummer war. Wirklich ein toller lustiger Wrestler. Santino nach 9 Jahren sein Comeback war auch ganz ok. Denke das war es auch für ihn. Er wollte noch einmal vor seinem Sohn wrestlern und das hat er getan.


    Für mich war das ein starker PPV der keine Sekunde langweilig war.Mich freut es einfach sehr wie man die Damen eingesetzt hat. Masha und Killer Kelly waren die MVP ihrer Teams und der Main Event war fantastisch. Leider wird uns wohl Jordynne verlassen. Dieses Lächeln von Deonna und dann die Umarmung sprechen dafür. Fightful schreibt ja das was alle wissen, das ihr Vertrag ausläuft. Aber es ist noch keine Entscheidung getroffen. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das sie zur WWE/AEW geht, aber mal schauen. Auf jeden Fall eine Dame die diese Division über Jahre mitgetragen haben.


    Maclin endlich mit dem Titel. Auch wenn es mit Josh viel besser gewesen wäre. Aber er bleibt ein Arsc..... Dazu die Attacke auf Scott und mit Aldis wartet ein Top Gegner auf ihn. Hier hat man alles richtig gemacht.Hätte nicht gedacht das man Aldis bekommen kann, da er sicher in der WWE/AEW eine gute Rolle hätte. Aber für Impact natürlich ein 6er im Lotto und eine gute Überraschung. Wo ist der eigene Thread für ihn. :P


    Für mich war klar das Trey Champion bleibt, er ist ein starker Wrestler. Aber würde gerne einen anderen als Champion sehen gibt ja genug Kandidaten vielleicht Kushida oder Laredo Kid. Das Tag Team Match war wie erwartet auch gut, und natürlich mit den richtigen Siegern.



    PCO war sehr over und einfach ein verrückter Hund. Das Match war dann auch ganz gut, auch wenn ich dachte es wird "brutaler"



    Auch die Männer im Hardcore War haben mir gefallen, sie alle hatten ihre Szenen. Wie Bully von den Refs verprügelt wird und sie dann Dreamer mit der Leiter helfen war schon lustig. Hätte vor dem Kampf zwar gerne jemanden anderen gesehen der den Pin holt. Aber der Abend war für Dreamer sehr Emotional daher gönne ich ihm diese Rache an Bully.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    In dieser Promo sagt Dreamer das er eine Pause machen wird. Ich wünsche seiner Mutter nur das Beste.


    Ausverkauftes Haus und tolle Stimmung. Es waren viele Fans da, auch wenn man es wegen der Halle nicht immer gesehen hat.


    Zum Ende würde ich eine starke 2 geben. Für eine 1 hätten die Tag Team/X-Divisions Titel Matches etwas besser sein müssen. Da die anderen Matches so gut waren wie erwartet und die Potenzial "schlechteren" alle überrascht haben.

  • Ich wollte mir Rebellion eigentlich heute anschauen, muss aber aktuell etwas sparen und schaue es deshalb nächsten Monat im Re-Live. Die Ergebnisse klingen aber gut. Maclin hat es definitiv verdient Champion zu sein und auch für Purazzo freue ich mich.

  • Matchzeiten und Wertung von 411 Mania


    Tag Team Match

    6:08 **


    Knockouts World Tag Team Championship

    9:38 **1/2


    Impact World Tag Team Championship - Ultimate X

    13:07 ***3/4


    Tag Team Match - 4 on 3

    10:47 ***


    Last Rites Match

    13:43 ***1/4


    X Division Championship - Elimination Match

    13:52 ***1/2


    Hardcore War

    25:09 ***3/4


    Impact World Championship

    18:28 ***1/2


    Knockouts World Championship

    17:05 ****

  • NICK ALDIS :huh: =O :party:

    Wow, das ist richtig gut! Ich denke zwar nicht, dass er gleich World Champion wird aber immerhin hat er mit IMPACT eine größere Bühne als in der NWA.

  • NICK ALDIS :huh: =O :party:

    Wow, das ist richtig gut! Ich denke zwar nicht, dass er gleich World Champion wird aber immerhin hat er mit IMPACT eine größere Bühne als in der NWA.

    KEINE Bühne ist größer als jene der NWA. 😜 Spaß beiseite: ein World Title Run müsste eigentlich vorprogrammiert sein. Wenn nicht dieses Jahr dann spätestens nächstes.

  • A N Z E I G E
  • Es ist das 3 Ehepaar das die Titel gleichzeitig hält. Davor waren es Taya/Johnny und Su/Swann.


    Maclin wird den Titel sicher nicht verlieren bevor er Josh im 1vs1 besiegt hat. Daher glaube ich nicht das Aldis 2023 Champion wird ( wenn überhaupt irgendwann).Aber ein Sieg gegen ihn wird Maclin noch mehr pushen.


    Die Show wird bei Twitter und Co sehr Positiv gesehen.


    Bin schon sehr auf die Tapings heute gespannt. Die Ära Maclin werde ich Spoilerfrei starten. :thumbup:

  • Show bestellt, werde auf jeden Fall alles nachholen. Meine erste IMPACT Show seit Monaten

  • Der Turn von Sami war genau richtig. Man hat ja bei Impact wirklich wenige schlechte Storys aber die Rund um das Design war eine davon. Hoffe Sami bleibt bis AAO im Juni Face da der PPV in Ohio stattfindet. Kann mir da Maclin vs Callihan gut vorstellen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!