A N Z E I G E

Offiziell: Endeavor kauft WWE! Fusion mit UFC!

  • Update vom 03.04.2023:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Pressemitteilung:


    https://corporate.wwe.com/~/me…r-newco-press-release.pdf


    ____


    Ausgangsposting:


    Laut CNBC könnte bereits morgen der Verkauf von WWE über die Bühne gehen. Käufer Endeavor.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von -Frollo- ()

  • A N Z E I G E
  • McMahon bliebe an Bord als Executive Chairman.



    Von CNBC:


    Vince McMahon’s World Wrestling Entertainment is in advanced talks to be sold to Ari Emanuel’s Endeavor Group, the parent company of UFC, according to people familiar with the matter.


    A deal could be announced as soon as Monday. UFC and WWE are expected to form a new publicly traded company as part of the agreement, according to the people, who declined to be named due to the confidential nature of the discussions.

    Endeavor is slated to own 51% of the new combat sports and entertainment company, while WWE shareholders would get 49%, according to the people. The Endeavor deal gives WWE an enterprise value of $9.3 billion, they said.


    Emanuel, a media executive, is expected to act as chief executive of both Endeavor and the new company. McMahon, likewise, is expected to be executive chairman, while Endeavor President Mark Shapiro will also work in the same role at the new company. Dana White will remain as president of UFC, while WWE CEO Nick Khan will serve as president of the wrestling business.

  • McMahon bliebe an Bord als Executive Chairman.


    Und damit ist es völlig egal, wer die Anteile der WWE übernimmt.


    Mit Endeavor habe ich gar keine Probleme. Nur die hatten doch vor ein paar Wochen noch einen Kauf ausgeschlossen ...


    Vince McMahon wird man einfach nicht los. Es ist so zum Kotzen ...

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Und damit ist es völlig egal, wer die Anteile der WWE übernimmt.


    Mit Endeavor habe ich gar keine Probleme. Nur die hatten doch vor ein paar Wochen noch einen Kauf ausgeschlossen ...


    Vince McMahon wird man einfach nicht los. Es ist so zum Kotzen ...

    Der bleibt echt bis zum Tod. Seine Mutter wurde 101 oder so. Ich wünsche ihm auch nix Schlechtes. Interessant wäre es trotzdem geworden was sich alles ändert wenn er nicht mehr dabei ist.

  • Der bleibt echt bis zum Tod. Seine Mutter wurde 101 oder so. Ich wünsche ihm auch nix Schlechtes. Interessant wäre es trotzdem geworden was sich alles ändert wenn er nicht mehr dabei ist.


    Wünsche McMahon auch nichts schlechtes. Sollte er nach dem Deal aber wieder das Booking der WWE übernehmen, möchte ich die WWE eigentlich nicht mehr anschauen. Gleichzeitig hat Tony Khan als Booker auch stark nachgelassen in den letzten Monaten ...


    Aber Morgen sind wir wohl alle schlauer :)

  • Wir wissen eh wer die Nr 1 im Booking ist ( musste jetzt sein ^^ )


    Kann mir nicht vorstellen das Vince das Booking wieder übernimmt. Triple H bekommt von so vielen Seiten fast nur Lob ob von Fans, Wrestlern, Medien usw. Aber sollte es dazukommen, dann würde ich auch mit dem Gedanken spielen die WWE wieder zu meiden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!