A N Z E I G E

Was würdet ihr gerne mal wieder im Wrestling sehen?

  • Achso? AEW verfolge ich leider nicht. Aber gut zu wissen.


    Was ist denn bei Cole passiert?


    Cole sprang seitlich von der Rampe als er seinem damaligen Freund MJF in einem Match unterstützen wollte.

    Dabei kam er falsch auf und brach sich den Knöchel gleich an 2 Stellen.

    Er wird noch Monate ausfallen. :tears:


    Schau mal hier:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Ich würde, insbesondere bei aew, gern einen wrestler mit einem gut aufgebauten finisher, sowohl Submission als auch 'regular', der Matches früh und aus dem Nichts beenden kann.


    Wie ist das gemeint?

    Beispielsweise die black Mass anfangs mal gegen Cody. Weiß gar nicht mehr ob's ein Match oder segment war aber es war ein für den wrestler passender move bei dem Zack die Lichter glaubhaft aus waren.


    Ich find's sehr gut, dass bei AEW gern viel Wrestling dabei ist und ich meine auf keinen Fall mehr squashes oder das Matches ständig so enden sollten.


    Aber dieses Element, dass ein Match auch einfach Mal früh und nicht erst nach gegenseitiger dreifacher Austausch sämtlicher signatures MÖGLICH ist fehlt mir etwas.


    Ein Keith lee dürfte für mich rein fiktiv einfach gern mal zügig gegen Marc Briscoe gewinnen - und ich glaube solange Briscoe eben auch Gelegenheiten sein können zu zeigen wir beim CC schadet ihm das Null.

    Oder ein Miro der dich unerwartet früh im Game over hat.

    Ein Hager mit nem aufgebauten ancle lock wenn er denn regelmäßiger antreten würde.


    Alleine das es im Rahmen des möglichen ist würde bei mir schon ankommen. Beispielsweise andretti vs Jericho kam damals für mich aus dem nix. Aber es ist das was von Jericho bei mir wohl mit am längsten hängen bleiben wird weil es für mich unerwartet war


    Wichtig finde ich das dann auch einigermaßen konsequent aufzubauen/umzusetzen, also ein Performer der nicht nur 1 televised Match pro Monat wirkt und vielleicht auch nicht direkt das oberste Regal so dass man ihn/sie länger aufbauen kann und nicht sofort der Ruf nach nem Titel Match kommt.


    Deeb oder wardlow wären für mich auch Leute die das glaubhaft rüberbringen können


    Was denkt ihr? Lieber weiter wie gehabt? Hab ich auch Verständnis für, man ist ja nicht ohne Grund Fan vom jetzigen Produkt.


    Würde es in euren Augen den unterlegen nachhaltig beschädigen?

    Einmal editiert, zuletzt von kupo ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E