A N Z E I G E

wXw "Enter the Zone"-Ergebnisse vom 27.03.2004

  • Am 28.03.2004 fand im Essener Nachtclub "Musik-Palette" (NRW) die wXw-Veranstaltung "wXw Enter the Zone" mit US-Megastar Raven statt. Vor rund 250 begeisterten Fans kam es bei der vorerst letzten wXw-Veranstaltung zu den folgenden Ergebnissen und Ereignissen:



    - Dark Match:
    Tyrant (mit seiner Begleiterin Daff) bes. SigMasta Rappo nach rund 5 Minuten mit seiner Flying Clothesline.


    - Nach offiziellem Showbeginn kam "The German Highflying Sensation" X-Dream (der gestern noch in England bei der FWA gegen Jonny Storm begeisterte) zum Ring. Überraschend kam wXw World Heavyweight Champion Double C raus, um sich vorzustellen und bekanntzugeben, dass die "Swiss Money Holding" X-Dreams geplanten Gegner gekauft und zum Autowaschen abkommandiert habe. Anschließende stellte er mit Neu-SMH-Mitglied G-Ses den Ersatzgegner vor.


    - X-Dream setzte sich im Opener mit seinem Zero-G Kick gegen G-Ses (mit Double C) durch. Kurze Eingriffe von Double C blieben in diesem Opener, welcher nicht an die Klasse anderer X-Dream-Matches ran kam, ohne größere Bedeutung. Die Matchzeit betrug übrigens rund 10 Minuten.


    - Der frühere WWF-Superstar Salvatore Bellomo besiegte Darksoul im zweiten Match nach mehreren Big Splashes und letztendlich einem Fast Cout des Heel-Referees SoulFly (ca. 5 Min). Nach diesem langsamen Match griff sich Darksoul das Micro, um unsinnigerweise noch gegen die GSW (welche ihn wohl entlassen hat) zu shooten und danach im Ring zu tanzen.


    - Der Deutsche Meister Alex Pain (jetzt mit Glatze) kam als nächstes mit seinem übergewichtigen Manager Don Jakobi zum Ring, um für sein Titelmatch einen Special Referee anzukündigen. In einem witzigen Segment ging Pain dann mit Jakobi und dem Micro Backstage, um in seinem "Ossiakzent" nach dem Special Ref zu suchen. Danach kam er wieder mit Jakobi raus, und genau dieser durfte auch den Ringrichter machen.


    - wXw Deutsche Meisterschaft:
    Alex Pain © bes. Ares nach Eingreifen von Steve Douglas (mit Shaddow) und Thumbtack Jack in 13:50 Minuten. Im ausgeglichenen Match sah es zwar immer wieder nach einem Sieg für das ehemalige SMH-Mitglied Ares aus, doch Referee Don Jakobi zählte natürlich gegen seinen Schützling nur langsam. Nachdem zwischenzeitlich ein Eingreifen von Double C gegen seinen ex-Partner von Chris Hero verhindert wurde, kam Steve Douglas in den Ring. TJ verhinderte zwar diesmal das Eingreifen, jedoch nur um gegen Ares zu turnen und Alex Pain damit seinen Finisher (Kniffe) zu ermöglichen.


    - Nach Pains Sieg stellte sich Thumbtack Jack gegen die wXw-Fans, welche laut TJ nie seine Leistungen zu würdigen wussten. Nachdem er wXw-Promoter Hate für seine vielen blutigen Matches verantwortlich gemacht hatte lobte er schleimig Douglas und seine Begleiterin Shaddow, sowie Pain und Jakobi. Anschließend feierten die fünf Heels zusammen im Ring, bis die Musik von Raven eingespielt wurde und alle Heels schnellsten den Ring verließen. Es folge die 15-minütige Pause.


    - FWA World Heavyweight Titel Best out of 3 Falls Match:
    Doug Williams (C) verteidigte den traditionellen Titel der größten Wrestling-Promotion Englands erstmals in Deutschland, und zwar mit einem Sieg über Murat Bosporus mit 2:1 Falls. Nach 11 Minuten saß Williams Diving Knee Drop und brachte ihm den ersten Fall, welchen Murat kurze Zeit später mit einer Suplexserie und seinem Frogsplash ausgleichen konnte. Nach knapp 20 Minuten zeigte Williams die Chaos Theory und den Pin zum finalen Sieg.


    - Anschließend kamen wXw Champion Double C und anschließend US-Star und ex-wXw Champion Chris Hero zum Ring, doch sie mussten diesen wieder verlassen, da irgendetwas am Ring kaputt war. Nach ca. 15 Minuten Reperatur kamen beide erneut raus und es konnte endlich losgehen.


    - wXw World Heavyweight Titel Match:
    Double C (C, mit G-Ses) bes. Chris Hero nach über 30 Minuten Matchzeit. Am Ende kam Ares raus, doch statt Hero (nachdem der Ref ausgeknockt wurde) zu unterstützen zog er diesem plötzlich den SMH-Aktenkoffer über. Einige Sekunden später gab Hero in "seinem" Hangmans Clutch auf. Double C, G-Ses und Ares feierten danach gemeinsam das Comeback von Ares zur "Swiss Money Holding".


    - Tag Team Main Event Match:
    RAVEN & Hate (mit Tyrant & Daff) besiegten Thumbtack Jack & Steve Douglas (mit Alex Pain & Shaddow) ohne größere Probleme durch Double-Pin nach DDT beider Faces an jeweils einem der "New Superstars". Im nur wenige Minuten kurzen Match flog Hate u.a. durch einigen Neonröhren, Raven legte Shaddow übers Knie, und TJ wurde durch einen Tisch geworfen.


    - Anschließende sagte der frühere WWE, WCW und ECW-Superstar Raven unter einem gigantischen Jubel "Ich bin ein Essener! Ich bin in Deutschland!", wonach er für 10 Euro Autogramme am Ausgang gab. Der Ringsprecher verabschiedete im folgenden noch die "Doub-X-Doub" rufenden Fans von dieser auf unbestimmte Zeit letzten Show von "Westside X-treme Wrestling".

    „Was wäre gewesen, wenn die WCW tatsächlich von einem anderen Investor als WWE gekauft und somit weitergeführt worden wäre?!“ -> www.WCW-Total.de.vu]

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Eine gute Show, wenn auch nicht so hervorragend wie die letzten :)


    Das für mich beste Match des Abends war Doug Williams vs. Murat Bosporus. Saustark :thumbsup:


    Insgesamt waren die 3 Matches nach der Pause sehr gut. Double C vs. Hero war intensiv, Raven sowieso genial ;)


    Ich hoffe doch wirklich sehr stark, dass dies nicht die letzte wXw-Show war. Es würde mir extrem was fehlen...

  • Ich fands schon ziemlich genial.. auch wenn es nicht so ausgesehen hat.. war halt noch etwas schüchtern. Ihr glaubt nich, wie ich mich darüber ärger :o ;)
    War zwar meine erste Wrestlingshow und ich kann die Show deswegen schlecht vergleichen, aber ich fands sehr gut :)

    "I'm not impressed by your performance"
    AIMEisregen: und ich mein nicht dieses lustige "ich werde dich töten" sondern mehr so ich verteile deine Organe im Zimmer wie Konfetti

  • - Tyrant besiegt SigMasta Rappo mit einer Flying Clothesline (~7 Min)


    War halt ein Darkmatch. Nichts besonderes. Weder besonders schlimm, noch besonders gut. Sigi war sehr beliebt bei den Zuschauern.


    - X-Dream besiegt G-Ses mit dem Zero Gravity Kick (~12 Min)


    Joa, war eigentlich ein feines Match. Hin und wieder fehlte zwar die Feinabstimmung (z.B. Split Legged Moonsault oder der Powerbombkonter), doch das konnte den guten Gesamteindruck nicht trüben.


    - Salvatore Belomo besiegt Darksoul mit einer Body Press und anschliessendem Fast Count des Refs (~6 Min)


    Naja, das war IMO nichts. Bei Bellomos Entrance war geile Stimmung, und auch nach dem Match, aber das Match selber war eher zum Bierholen.


    - wXw Deutsche Meisterschaft (Special Ref: Don Jakobi):
    Alex Pain (c) besiegt Ares mit dem Kniften Slam (~15 Min)


    Sehr cooles Match, das natürlich vom unfairen agieren des Special Ref geprägt war. Viele sehr schöne Kleinigkeiten, wie z.B. das Kämpfen um den Headlock of Doom. TJs Turn gegen Ares nach dem Match kam sehr unerwartet, aber diese neue Gruppierung gefällt mir.


    - FWA World Heavyweight Titel Match:
    Doug Williams (c) besiegt Murat Bosporus mit 2:1 Falls
    * Williams pinnte Bosporus nach einem Top Rope Knee Drop (~8 Min)
    * Bosporus pinnte Williams nach dem Frog Splash (~14 Min)
    * Williams pinnte Bosporus mit der Chaos Theory (~ 22 Min)


    Bis dahin klar MOTH, beide zeigten hier gute 20 Minutenlang Wrestling der Extraklasse. Viel Spannung und Dramatik am Ende rund um Murats German Suplex und Dougs Chaos Theory.


    - wXw World Heavyweight Titel Match:
    Double C besiegt Chris Hero mit dem Hangman's Clutch (~30 Min)


    Noch besser als Williams vs. Murat. Beide zeigten ein unglaubliches Match, dass ich auf eine Stufe mit Hero vs. Ares stellen würde. Die Elbow vs. European Uppercut Duelle waren unmenschlich hart. Auch das Finish war sehr cool gemacht und sehr emotional. Ich denke nachdem Double C Hero nun mit dessen eigenm Trademark besiegt hat, hat Double C absolut die Spitze innerhalb von Europa erreicht!



    - Raven & Hate besiegen Thumbtack Jack & Steve Douglas durch Double-Pin nachdem beide einen DDT zeigten. (~12 Min)


    Jo, ziemlich wilder Brawl, der natürlich vor allem von der bombastischen Stimmung lebte. Nebenbei gingen auch noch ein paar Neonröhren und ein Tisch kaputt. Raven konnte natürlich seine Trademarks, wie den Drop Toe Hold auf den Stuhl oder eben den Evenflow DDT (den sogar 3x), zeigen. Schöner abschluss der Show.



    Fazit: Die Show machte da weiter wo die Letzte aufgehört hat. Kann echt nicht sagen, welche der drei Shows aus 2004 ich am besten finde. Der Abend hat sich echt mal wieder gelohnt.


    Danke an Strigga und das Pack für den netten Abend ! :cool: (BTW: Teddy, du bekommst immernoch ein Bier von mir ;))

  • Jau bin auch wieda@Home


    nun gut meine meinung...:
    hier ma meine thoughts...
    - Tyrant besiegt SigMasta Rappo mit einer Flying Clothesline (~7 Min)


    ...schlechtestes Match von allen...langweilig viel upgefucke und so weiter...aba lustig wars *löl*


    - X-Dream besiegt G-Ses mit dem Zero Gravity Kick (~12 Min)


    X-Dream wie gewohnt stark aber mit G-Ses als Gegner kriegt man net viel gebacken aba viel ubgefuckt *löl*...hab Jose Lopez vermisst...wieso war der net da?


    - Salvatore Belomo besiegt Darksoul mit einer Body Press und anschliessendem Fast Count des Refs (~6 Min)


    Fast noch schlechter als der Opener...nur hatte Belomo wenigstens noch unterhaltungswert und ich war froh das Darksoul verloren hat *lol*
    Danach tanzte Darksoul übrigens im Ring...löööööööööööl
    Mein Chant: "End Your Career"
    <<böse blicke bekommen hat dafür *g*


    wXw Deutsche Meisterschaft (Special Ref: Don Jakobi):
    Alex Pain (c) besiegt Ares mit dem Kniften Slam (~15 Min)


    ziemlich cooles match...würd mal sagen oberer durchschnitt...war cool...vor allem wie der Special Referee Don Jacobi also der Manager von Pain zum Ring geholt wurd obwohl er mitging...die beiden gingen backstage und kamen einfach wieda *lol* geiles Mic-Work von Pain hier: "Na komm, trau dich" "komm runter" "Wenna net kommt müssn wan holn" "keine angst wir sind gleich wieda da" <<alles mit Ossi-Akzent :D


    - FWA World Heavyweight Titel Match:
    Doug Williams (c) besiegt Murat Bosporus mit 2:1 Falls
    * Williams pinnte Bosporus nach einem Top Rope Knee Drop (~8 Min)
    * Bosporus pinnte Williams nach dem Frog Splash (~14 Min)
    * Williams pinnte Bosporus mit der Chaos Theory (~ 22 Min)


    hab ich nur das Ende von gesehen weil halt Raven wichtiger war...Doug is ziemlich cool und erinnert voll an Brock Lesnar irgendwie...cooles Ende rest weiß ich net
    wg. Raven:
    boah so hamma wir ham da gewartet wo die so rumturnen zum warmmachen...
    Murat Bosporus vs. Doug Williams lief grad war uns egal
    auf einmal trat RAVEN aus der tür...dialog:
    Ich: "Raven?"
    Raven: "..."
    Ich: "Scott could You please Sign this"
    Raven: "sure"
    Ich: "thanks"
    Ich: *handreich*
    Raven: *schüttel*


    - wXw World Heavyweight Titel Match:
    Double C besiegt Chris Hero mit dem Hangman's Clutch (~30 Min)


    ich war für Double C weil diese ganzen Hero-Marks einen ganz schön auf den sack gehen...alle können den titel gewinnen nur net hero...imma dieselben chants "HEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEERO" "FUCK HIM UP HEEEEEEEERO FUCK HIM UP" "LET'S GO HERO LET'S GO" *kotz*
    <<chantete solche sachen wie: "CM PUNK" "GOOOOOOOOOOOOOLDBERG" "FUCK YOU HERO FUCK YOU" "DOUBLE C" und sowas
    und als Hero in seinem eigenen trademark-move aufgab bin ich sowieso ausgemarkt *löl* bin irgendwie nach Ares' Turn auf der SMH-Seite


    Raven & Hate besiegen Thumbtack Jack & Steve Douglas durch Double-Pin nachdem beide einen DDT zeigten. (~12 Min)


    sehr cooles Match aba n bissl zu kurz...viel gebrawle tisch-bump von Tj Lighttumb-Bump von hate
    Evenflow vs. Soulfly vs. Douglas vs. TJ...
    cooles Match Raven live is unglaublich und stimmung wie arsch


    :thumbsup: Für diese show und ich hoffe wirklich das es nicht die letzte war... DOUB X DOUB

  • so wie ich das mitbekommen hab hat sie von double c ordentlich einen mitbekommen als der ausm ring geflogen ist. da kam sie dann aber wieder auf die beine ist aber paar minuten später direkt nomma umgekippt. ice hat sie dann rausgetragen wenn ich das richtig gesehen hab.

  • Zitat

    Original geschrieben von dopesmuggla:
    ja kann sein. weiß ich nich so genau. hab gehört die dame hat nen unterschriebenes bild von raven und nen shirt von ihm bekommen. umsonst...dafür bezahlen andere 30 oiros :D


    :eek:
    <<stellt sich nächstes mal immer in die Ringecken wenn da einer gekickt werden soll... ;)
    wenns ein nächstes mal gibt... :(

  • also bei raven die stimmung war nur geil.er war auch nach dem match sehr nett und erfüllte alle foto und autogrammwünsche.das von der mupa das dach nicht weggeflogen ist grenzt an ein wunder*g*


    de anderen matches waren auch gut und der abend ging rum wie nix.hoffe auch mal das es nicht die letzte show war

    Der Besuch der Kirche macht dich genauso wenig zu einem guten Christen wie das Stehen in der Garage dich zu einem Auto macht

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E