A N Z E I G E
  • Ist das Menü beim Inventar so umständlich gestaltet wie bei Diablo 2 (Ja, ich weiß, altes Game :D) oder mehr in Richtung Diablo 3? Da fand ich es besser gemacht und übersichtlicher.

  • A N Z E I G E
  • Welche Klasse habt ihr in der Beta gespielt?


    Fand den Barbar unfassbar angenehm zu spielen. Insgesamt ist das halt einfach Diablo. Kein vergleichbares Spiel gibt mir ein so gutes Gefühl beim Monster schnetzeln.


    Wie im anderen Thread geschrieben, ich habe noch einige Bedenken was den MMO Aspekt angeht, aber ansonsten ist das alles bis jetzt grandios!


    Offene Beta wird dann der Druide gespielt, bei release wird es aber dann der Necro oder der Barbar.

  • ich hab alle 3 Klassen gespielt. Jede fühlt sich auf seine Art und Weise geil an. Allerdings hab ich beim Barbaren irgendwann das Problem gehabt, dass er Bosse mit Adds nicht mehr geschafft hat. Es fehlte der AOE Schaden. Aber die Schläge des Barbaren fühlen sich durchaus wuchtig an und man merkt schon, dass man hier mit brachialer Gewalt agiert. hat mir durchaus gefallen. Aber wie gesagt Zauberin fand ich am besten. Die Hydras sind halt einfach nicht von dieser Welt. Aber auch die Jägerin fand ich mit der Todesfalle und DOT´s durchaus spassig. Fernkampf war aber anfangs eher mäh.

  • Es fehlte der AOE Schaden.

    Upheaval - OP :P



    Welche Klasse habt ihr in der Beta gespielt?

    Alle 3, fand den Start mit Mage irgendwie am zähesten.



    Kein vergleichbares Spiel gibt mir ein so gutes Gefühl beim Monster schnetzeln.

    Genau das, ich find's immer wieder so krass, so viele Hack and slays und keins hat ein feeling wie Diablo, das verwundert mich immer wieder.

  • Werd ich nachher mal austesten. Was den Mage angeht hatte ich Anfangs auf Blitz gesetzt das flutschte auch ganz gut auch gegen Bosse. Später dann als Blitze nicht mehr so richtig gefunkt haben bin ich auf Feuer umgestiegen und das war echt ne andere Welt. Bosse die mich in Sekunden gelegt hatten habe ich dank Hydras selber in Sekunden gelegt. Aber am meisten hat echt die Dolchjägerin geflutscht. Der Klingensturm ist schon pervers gut. Und später dann die Fallen. Macht jedenfalls ne Menge Gaudi.

  • Du kannst halt so skillen das Auto attacks den damage von upheaval erhöhen, glaube es waren maximal 10 hits = 80 Prozent mehr damage. Die meisten trashmobs sind damit insta tot

    das ist also das Geheimnis. Hab bisher über kriegsschreie versucht einkommenden Schaden zu senken und entsprechend meinen Schaden zu erhöhen. Aber diese Brutwache brrrrrr und dieser doofe Kazrashamane. Beides echt nasty Bosse als Barbar. ^^

  • A N Z E I G E
  • Ich muss ja zu meiner Schande gestehen ich habe noch nie ein Diablo Spiel gespielt.

    was an sich ja nicht wild ist. Aber Diablo 4 ist wirklich einen Blick wert. Guck ruhig mal ob du nen Betakey fürs wochenende abstauben kannst und dann rein ins Vergnügen. Vor allem für Causalspieler und Neulinge ist das Spiel auch nen Blick wert. :)

  • Das sah wirklich bislang traumhaft aus und ich freue mich mega auf die Open nächste Woche. Insgesamt so viele tausend Stunden in D3 verbracht, mal schauen ob es in D4 das gleiche wird, wobei die Zeit von früher nicht mehr ganz vorhanden ist.

  • Was ich gelesen habe. Bestimmte Bosse sind nur im Multiplayer besiegbar? Es ist also kein reines Single Player Erlebnis möglich, wenn man alles 100% will?

    Ist das korrekt?


    Ich bin ein absoluter D2 Fanboy und daher reizt mich D4 schon. Nur hat das halt n Geschmäckle, wenn das so ist.


    Ja, ich hab D2 sehr oft online gespielt, fand es aber sehr angenehm dass alles auch offline und alleine machbar war.

  • Ja aber nur die Weltenbosse und die sind rein Optional und nicht Storyrelevant. ansonsten ist es ein reines Singleplayerspiel mit optionalem MMO ein wenig wie Final Fantasy 14. Nur ohne Dungeons und Raids die man machen muss. :) Hab Wochenende zu 95% Solo gespielt und nur ganz wenige Sachen mit anderen Spielern zusammen gemacht.

  • Ja aber nur die Weltenbosse und die sind rein Optional und nicht Storyrelevant. ansonsten ist es ein reines Singleplayerspiel mit optionalem MMO ein wenig wie Final Fantasy 14. Nur ohne Dungeons und Raids die man machen muss. :) Hab Wochenende zu 95% Solo gespielt und nur ganz wenige Sachen mit anderen Spielern zusammen gemacht.

    Ebenfalls 95% solo gespielt aber mit Freunden dann zwischendurch ein wenig co-op.

    Alles was Story und Dungeons angeht ist solo machbar.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!