A N Z E I G E

AEW Rampage 'St. Patrick's Day Slam' #84 Results vom 17.03.2023

  • A N Z E I G E
  • Opener war ok. Aber auch nicht mehr.

    Hab wahrscheinlich auch Zuviel erwartet.

    Video von Cole war gut gemacht.

    Bin echt gespannt wen man da als Gegner aus dem Hut zaubert.


    Squash war Squash. Joa.


    Stokeleys Video war ganz Lustig.


    Stus Promo war auch gut.


    Die Bollywood Boys sagen mir vom

    Gimmick her nicht so zu. Match war da.


    Don Callis ist einfach pure Unterhaltung. Das Odd Couple mit Takeshita funktioniert jetzt schon hervorragend.


    Das Video vor dem Main Event Fand ich klasse. Kann man gerne so beibehalten.


    Dante hat mir in der Interaktion mit den Gunns sehr gut gefallen. Scheint am Mic entspannter zu werden.


    Garcia vs King war das beste Match des Abends. Brody ist einfach so glaubhaft ein absolutes Biest und Garcia ist im Ring ja auch das Gegenteil von Schlecht.

    Das Brody verliert gefällt mir natürlich nicht. Gut es war auch nicht clean aber…ne.


    Insgesamt nichts was man gesehen haben muss aber auch nicht wirklich schlecht.


    6/10

  • beim ersten Match war mir Hobbs eigentlich zu dominant, ich mein Fenix sollte schon ein bisschen mehr reißen können, auch wenn Hobbs natürlich stark dargestellt werden muss.


    Taya Valkyrie hatte den Jaded schon vor Jade Cargill, heißt bei ihr Road to Valhalla. Ja somit macht die Ansetzung Sinn. Debut war auch gut. Ich hoffe ehrlich gesagt, dass sie dann Jade besiegt, aber ich habe so das Gefühl, dass man auf Statlander wartet.


    Stokley :lol: Der Einspieler war echt witzig.


    Um Gottes Willen die Bollywood Boys sind in den Hauptshows angekommen... aber gut sie sind Kanadier, hoffentlich dann nur einmalig, ich brauch die nicht wirklich.

    Daddy Magic war aber ganz lustig im Match. We love Rap Music. 8) Ah ja. Ich gebe ja zu, dass das für mich als Heel Argument reicht ^^ aber bei anderen Leuten wahrscheinlich nicht.


    Takeshita wird von Don Callis in Winnipeg begrüßt 8) Geiles Segment. :thumbup:


    Und dann hab ich nen Herzinfarkt bekommen, als ich die Ankündigung sah: Kenny Omega gegen El Hijo Del Vikingo =O Meine Fresse wird das geil 8) <3

    Da gehen mir schon die Superlativen aus wenn ich nur dran denke 8)

    Und für Leute die El Hijo Del Vikingo noch nicht kennen... macht euch auf was gefasst 8) El Hijo Del Vikingo ist AAA Champ geworden, als Kenny Omega vakantieren musste und ich glaube sogar, dass El Hijo Del Vikingo ein Titelmatch gegen ihn haben sollte, bevor Kenny seinen Titel abgegeben hat.


    So jetzt muss ich erstmal wieder runterkommen, bevor ich die Show weitersehen kann ^^ Ich hab extra gestoppt, um das zu schreiben.

    WAS. DAS. FÜR. EIN. MATCH. WIRD. <3 Ich krieg mich nicht mehr ein ^^ Diese Ausgabe hat jetzt schon Note 1, blos wegen dem Announcment 8)


    Segment mit Top Flight und Gunns war auch ganz lustig, mal sehen was Top Flight noch so mit den Taschen der Gunns anfangen ^^


    Mainer war mit auch etwas zu langsam geführt, Brody ist aber schon ein Biest und das Ende war ganz gut gemacht. Bryce Remsburg jetzt zum 3.ten Mal verwirrt, weil der Gegner des JAS plötzlich bewusstlos im Ring liegt. Na da kommt auch noch was.


    Fand die Matches eigentlich nicht so prickelnd, die Segmente waren aber gut. Ohne die mega Ankündigung für Dynmaite hätt ich es jetzt wahrscheinlich schlechter bewertet, aber so ist es solide.

  • Bin echt gespannt wen man da als Gegner aus dem Hut zaubert.

    Jay White 8) Wunschdenken.


    Jay White muss ja jetzt irgendwo aufschlagen, nachdem er von NJPW weggegangen ist.

    Wenn er nicht zur WWE geht und dort dann bei Wrestle Mania debütiert.

    Aber die Bullet Club Storyline in AEW hat man mit Juice Robinsons zumindest schon mal angeteast. Jay White als letzter Anführer des BC gegen Kenny Omega als bekanntester Anführer des BC... also für mich müsste Jay White zu AEW gehen.

  • Kommt darauf an, in wie weit man darauf eingeht, was bei NJPW passiert. So wie ich das interpretiere, ist David Finlay der neue Leader des BC und hat White bei 'Battle in the Valley' mit seiner Attacke auch aus dem Bullet Club geschmissen. Von daher würde ich jetzt auch nicht damit rechnen, dass Jay White der Partner von Juice ist.

  • Ich stehe da vermutlich ziemlich alleine da, aber Jay White gibt mir gar nichts. Im Ring gut, sicher, aber das sind viele andere auch.


    Ansonsten ist Rampage halt Rampage. Ganz solide alles, aber kein Must See.


    Highlight für mich Callis und Takeshita. Das kann ganz groß werden.

  • Opener war ganz ok, Hobbs ist ein tolles Biest und Fenix war der perfekte Gegner um die Power Moves gut zu sellen.


    Taya und 2.0 mit einfachen Siegen. Sind die Bollywood Boys die ehemaligen Schergen von Mahal?


    Segmente waren alle solide, das mit Hardy und Co beim Training war sogar richtig lustig.


    FTR komplett ohne Erwähnung, hoffentlich heißt das nicht, dass man nun doch keinen Vertrag verlängert hat. Hoffentlich zeigen sie sich dann nächste Woche wieder.


    Main Event war ok, King is King. Die Niederlage hat mich aber geärgert, wenn HoB dafür aber nun richtig die JAS plätten kann bin ich zufrieden.


    Solide Ausgabe, schrie aber wieder sehr B Show.


    5/10

  • A N Z E I G E
  • Kurzbewertungen

    Opener AEW TNT Title Match (***1/2) :thumbup:

    Taya vs Ava (*1/4)

    Tag Team Match (**1/4)

    Main Event (***1/2)


    Ich möchte die Paarung auch bei PWG in der Zukunft. Dann wird es sicher noch besser.


    8/10

  • Edge

    Hat den Titel des Themas von „AEW Rampage 'St. Patrick's Day Slam' #85 Results vom 17.03.2023“ zu „AEW Rampage 'St. Patrick's Day Slam' #84 Results vom 17.03.2023“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!