A N Z E I G E

AEW Rampage 'St. Patrick's Day Slam' #84 Results vom 17.03.2023

  • All Elite Wrestling: Rampage 'St. Patrick's Day Slam'

    17. März 2023 (Aufzeichnung: 15. März 2023)

    Canada Life Centre - Winnipeg, Manitoba, Kanada

    Kommentatoren: Excalibur, Tony Schiavone & Paul Wight



    TNT Championship - Open Challenge

    Powerhouse Hobbs (c) (w/ QT Marshall & Aaron Solo) besiegt Rey Fenix (w/ Alex Abrahantes)


    Singles Match

    Taya Valkyrie besiegt Ava Lawless


    Tag Team Match

    Jericho Appreciation Society (Matt Menard & Angelo Parker) besiegen The Bollywood Boyz (Gurv & Harv Sihra)


    Singles Match

    Daniel Garcia (w/ Chris Jericho) besiegt Brody King (w/ Julia Hart)

    Einmal editiert, zuletzt von Edge ()

  • A N Z E I G E
  • Takeshita wird von Don Callis in Winnipeg begrüßt. ^^ ^^ ^^


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • War dieses Mal nicht so meines.


    Rey vs. PH -> war mir gefühlt ein wenig zu viele Upfucks dabei.

    Ich mag Rey - ich hätte gerne ein Programm für ihn auch.


    Daniel Garcia klickt bei mir auch nicht, hätte hier gerne BK als Sieger gesehen.

  • Für mich war es erneut eine solide und runde Ausgabe. Der Opener hat mir gefallen. Hobbs und Fenix haben relativ viel Zeit bekommen und konnten diese auch gut nutzen. Zugleich war das Team von QTV zu sehen, ohne zu übertrieben vom Match abgelenkt zu haben.


    Taya konnte sich kurz gegen Ava durchsetzen. Das hat auch gepasst.


    Das Tag Team Match der JAS war passabel und der Main Event war recht solide.


    Zudem gab es noch das von mir gepostete Segment mit Takeshita zu sehen, was ganz cool war. Man hat Omega vs. Vikingo gehyped und noch ein paar andere ordentliche Segmente gehabt, wie bspw. zw. dem Gunn Club und Top Flight.

  • Diese Ausgabe stand wohl unter dem Motto outside interference


    Ging mir auf n sack, Hobbs wirkt schwach, wenn er Cutie Marshall als entscheidenden Eingreifer brauch…


    Die Suppenkasper des JAS kalte Hand und Magievater… warum man die so albern darstellt. 2point0 hat mir viel besser gefallen…


    Taya first match mit der finisher provokation an cargill…

    Das riecht nach verbot durch stirling wegen trademark…


    Brodie King musste sich hier leider geschlagen geben…


    Verlierer des Abends waren die Ringrichter, die nie dazu lernen und sich mit der immer gleichen Taktik übertölpeln lassen. Auch hier wäre mal mehr erzählerische Dynamik nicht falsch

  • Also der Main Event hat mir absolut nicht gefallen. Bei Garcia weiß man einfach nicht, wohin man mit ihm will. Die Story mit Danielson brachte ihn auch nicht wirklich weiter. Und das er jetzt einen Brodie King besiegt, wenn auch mit Cheatung, gefällt mir garnicht. Das tat auch King nicht wirklich gut.


    Der Rest der Show war auch solides Beiwerk. Taya squasht, dass Tag Team Match war übliche Arbeit und der Opener kam mir einfach zu lang / träge vor.

  • Hobbs vs Fenix war genau das, was ich mir erhofft habe. Das war ein richtig tolles Match. Fenix wurde zum Glück gut dargestellt. Die Titelverteidigung natürlich die einzig logische Entscheidung. Hat mir richtig Spaß gemacht.


    Die Clips von Callis/Konosoke und auch Stokeleys Vorbereitung auf das Match haben mir - obwohl ich diese Hook/Stokeley-Fehde doof finde - sehr gut gefallen.


    Das Tag Match hätte ich nicht gebraucht und der Mainer war leider schwächer als erwartet. Mit Garcia imo auch der komplett falsche Sieger, aber das hat man wohl so gebracht um die JAS weiter im Titelrennen zu haben, von daher schon irgendwo nachvollziehbar. Hätte aber eine Zerstörung Garcias durch Brody in knapp 5 Minuten mehr gefeiert. 😁

  • Hobbs vs. Fenix war gut. Hobbs wurde sehr dominant dargestellt und deshalb war das Match zu Beginn etwas langsamer, aber nach seinem Titelgewinn ist das schon okay so, zudem wurde Fenix nicht schwach dargestellt. Der German Suplex von Fenix war auch cool gemacht.

    Vid von Cole war voll okay, bin immer noch gespannt, wer sein Gegner wohl wird.

    Promo von Stu war okay, aber irgendwie etwas leise für die Intensität. Zum Glück ist es nur eine kayfabe Verletzung, da Uno heute in den Indies antreten wird.

    Squash von Taya war halt da. Das richtige Auftreten hat sie schon mal.

    Das Vid mit Stokeley war herrlich bescheuert, hat mir gut gefallen.^^

    Bollywood Boyz vs. 2.0 war voll okay, war aber nichts, was mir lange im Gedächtnis bleiben wird.

    Vid von Callis und Takeshita war ebenso herrlicher Trash.^^

    Gut, dass sie ein Vid zu Vikingo gezeigt haben, damit man ihm den Leuten etwas näherbringt.

    Segment von Gunns und Top Flight war voll okay und io.

    Respekt an Brody und Garcia, dass sie am selben Abend nochmal in den Ring steigen. Vielleicht war das Match deshalb etwas "nur" solide. Dass Brody verliert, finde ich okay, da wohl ein Match von ihm gegen Hager aufgebaut wird.


    Ausgabe war voll okay, aber nichts, was lange im Gedächtnis bleiben wird mMn. Paul Wight hat seine Sache am Pult übrigens ganz gut gemacht, wie ich finde.

  • Hobbs vs Fenix war okay, auch wenn Hobbs keine Eingriffe braucht. Come on!


    Taya und 2.0 mit Squashes. Brauch ich so nicht, ist aber Rampage-Standard. Leider.


    Callis und der arme Takeshita war trashig, aber bislang okay.


    Top Flight würde ich den Upset fast wünschen, aber eigentlich müssen FTR die Ass Boys entthronen.


    Brody vs Garcia war okay, das Ende halt so was von langweilig, aber halt auch die beste Lösung irgendwie.


    Fazit:

    Rampage wirkt mehr und mehr wie eine Filler-Sendung. Schade.

  • A N Z E I G E
  • Ist eigentlich schon bekannt wie diese nette junge Dame mit der chicen Brille heißt die bei QTV und auch bei Rampage zu sehen war und von Hobbs abgeklatscht wurde? 8)


    Ehrlich gesagt fand ich die Segmente sogar besser als die Matches!


    Stokely Hathaway war richtig cool drauf ^^ und Don Callis sehe ich immer gerne. Ich lese hier immer etwas von schmierig :seenoevil: Also ich finde seine Art extrem sympathisch :thumbup:

  • Ist eigentlich schon bekannt wie diese nette junge Dame mit der chicen Brille heißt die bei QTV und auch bei Rampage zu sehen war und von Hobbs abgeklatscht wurde? 8)


    Ehrlich gesagt fand ich die Segmente sogar besser als die Matches!


    Stokely Hathaway war richtig cool drauf ^^ und Don Callis sehe ich immer gerne. Ich lese hier immer etwas von schmierig :seenoevil: Also ich finde seine Art extrem sympathisch :thumbup:

    Harley Cameron .


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Kazuma Kiryu


    Ja Mensch natürlich....genau...! Warum habe ich die nicht erkannt? :seenoevil: :thumbup:

    Danke Dir!


    Ich erinnere mich an Harley, sie war ja im Januar auch bei AEW Dark gegen Brittany J im Einsatz.

    Mich hat sie ziemlich genervt damals bei sie mehr mit Ihren Haaren als mit dem Match beschäftigt war ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!