A N Z E I G E

ROH on HonorClub #2 Results vom 09.03.2023

  • Ring Of Honor: ROH on HonorClub #2

    09.03.2023 (Aufzeichnung: 25.02.2023)

    Universal Studios - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Ian Riccaboni & Caprice Coleman



    ROH World Television Championship Match

    Samoa Joe (c) besiegt Tony Deppen - [5:27]


    Nach dem Match hielt Joe eine Promo und verlangte nach neuen Herausforderern. Seine Herausforderung wurde von Mark Briscoe beantwortet. Joe meinte, dass jeder Tag an dem er Schläge mit einem Briscoe austauschen könnte, ein guter Tag wäre und akzeptierte die Herausforderung.


    Vor dem nächsten Match hielten Dalton Castle und die Boys eine Promo, in der sie mitteilten, dass sie sich mehr denn je mit der Vergangenheit auseinandersetzen, weswegen sie die Embassy um ein Match um die ROH 6-Man Tag Team Championship herausforderten.


    6-Man Tag Team Match

    Dalton Castle & The Boys (Brandon & Brent) besiegen C4 (Cody Chhun & Guillermo Rosas) & Marcus Kross - [5:29]


    The Kingdom hielt eine Promo Backstage und drückten ihre Intention aus, dass sie Rache an Top Flight nehmen wollen, da Top Flight ihre Rückkehr bei Final Battle versaute.


    Tag Team Match

    La Faccion Ingobernable (RUSH & Dralistico) (w/ José) besiegen Spanish Announce Project (Angelico & Serpentico) (w/ Luther) - [9:14]


    Singles Match

    Trish Adora besiegt Billie Starkz - [5:42]


    Lexy Nair führte ein Backstageinterview mit Christopher Daniels durch. Dieser erklärte seine Absicht auf ein Match um die ROH World Tag Team Championship. Wäre er noch bei AEW bzw. ROH dann hätte er Frankie Kazarian kontaktiert, doch da dies nicht der Fall ist strebt er eine Rückkehr seines Teams mit Matt Sydal an. In der nächsten Woche werden sie zusammen ein Match bestreiten.


    Tag Team Match

    The Trustbusters (Slim J & Ari Daivari) (w/ Mark Sterling) besiegen Jake Crist & "Man Scout" Jake Manning - [2:48]


    Nach dem Match ergriff Ari Daivari das Mikrofon und erklärte, dass er Metalik in der Vorwoche eindeutig fair besiegt hat. Das rief prompt Metalik auf den Plan, der allerdings von den Trustbusters attackiert wurde. Blake Christian kam für den Save zum Ring.


    ROH Pure Championship Match

    Wheeler Yuta (c) besiegt Timothy Thatcher - [12:38]


    Wheeler Yuta zog nach dem Match über das LA Dojo von NJPW her. Sie denken wohl, dass sie etwas erreicht haben. Das rief Clark Connors auf den Plan, der Yuta herausforderte. Yuta wies ihn zunächst ab, drehte sich beim Verlassen der Arena aber doch nochmal um und erklärte, dass das Match in der nächsten Woche steht.


    Tag Team Match

    Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) besiegt The Foundation (Tracy Williams & Rhett Titus) - [10:19]


    Singles Match

    Eddie Kingston besiegt Ben Dejo - [0:41]


    Nach dem Match rief Eddie Kingston ROH World Champion Claudio Castagnoli heraus. Dieser kam schließlich heraus, sodass Eddie ihn um den Titel herausforderte. Claudio ging nicht darauf ein und meinte nur, dass ein Mann ohne Ehre niemals der Champion sein könnte. Daraufhin verließ er die Arena.


    Auf seinem Weg nach draußen versuchte Lexy Nair ihn vors Mikrofon zu ziehen, doch dies gelang nicht. Claudio verließ die Arena. Sekunden später kam Eddie vorbei und fragte nach dem Verbleib von Claudio. Lexy teilte ihm mit, dass er gerade das Gebäude verlassen hat.


    ROH Women's World Championship Match

    Athena (c) besiegt Willow Nightingale - [14:44]



    Quelle: Fightful.com

    2 Mal editiert, zuletzt von Edge ()

  • A N Z E I G E
  • Episode zwei war toll


    Athena ist großartig als Heel Champion und Willow der perfekt Gegenpart

    bestes Match was ich von Willow bis jetzt gesehen habe


    Yuta vs. Thatcher war genau das was die Pure Division sein sollte

    freue mich auf eine Yuta vs. LA Dojo Fehde


    Serpentico mit dem alten CHIKARA Trick einfach einmal ohne und einmal mit Maske wrestlen ^^

  • Bisher nur den Main Event gesehen, omg haben Athena und Willow die Hütte abgerissen. Schön stiff und stark. Athena ist so gut. Bin richtig begeistert. Willow wird langsam eine Favoritin von mir.

  • Ich hoffe, man macht wirklich ein bißchen mehr aus der Combi Angelico & Serpentico. Das kann ein ordentliches Midcard-Team sein, wenn man will. Luther reicht voll als Ringbegleiter.

    Finde aber den Namen 'SAT' nicht so toll gewählt. Der altgediente ROH-Fan erwartet da sicher eher maximale Brüder-Action.

  • Athena ist einfach klasse als Heel und mit Willow auch einen großartigen Gegenpart. Würde mich nicht wundern wenn Athen sich durch den RoH Damenkader pflügt und man Willow als Face Contender aufbaut und sie Athena dann bei einem PPV entthronen wird.

  • Athena ist einfach klasse als Heel und mit Willow auch einen großartigen Gegenpart. Würde mich nicht wundern wenn Athen sich durch den RoH Damenkader pflügt und man Willow als Face Contender aufbaut und sie Athena dann bei einem PPV entthronen wird.


    Erstmal will ich aber Yuka gegen Athena sehen, die sind ja vorm Start der RoH schon aneinander geraten. Wäre auch ein PPV würdiges Match. Falls Yuka überhaupt dann in den USA ist.

  • A N Z E I G E
  • Deswegen heißen die ja auch nicht SAT sondern SAP (Spanish Announce Project). ;)

    Aja... ok. Mein Fehler.


    .. dann ist die Ähnlichkeit vermutlich auch nur Zufall... :/ :megalol:


    ..andererseits schön, dass durch das Match auch endlich mal die beiden aus dem Gegnerteam glänzen durften. Ist denen ja auch nicht zu oft unter Khan vergönnt

  • Bin diesmal ehrlich gesagt nicht so begiestert von der Show gewesen. Zumindest nicht von der ersten Hälfte. Es waren da leider viel zu kurze und austauschbare Matches dabei. Und warum squasht jetzt sogar Eddie Kingston? Machte für mich nicht viel Sinn. Die Fehde gegen Claudio wird aber gut werden.


    Nach der ersten Hälfte ging es dann allerdings steil bergauf. Das Pure-Championship-Match war großartig, Aussie Open gegen The Foundation auch und der Main Event zwischen Athena und Willow war dann das beste Match des Abends und allgemein das bisher beste Match, das ich je von Willow gesehen habe.


    Also bitte...für die Zukunft.....keine Squash-Matches, keine kurzen Matches und Aufeinandertreffen auf Augenhöhe bitte. Dann wäre ROH wirklich perfekt :thumbup:

  • So wenig wie ich mit Willow anfangen kann. Das Match war stark.

    Mich irritiert nur ihre Mimik extrem. Das ist so krass übertrieben, das ganze Match durch. Scheint aber nur mir so zu gehen😅.


    Ansonsten eine ganz nette Ausgabe.

    Obwohl 2 Stunden fast pures Wrestling manchmal hart für mich sind.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!