A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Results vom 16.02.2023

  • IMPACT Wrestling Results

    16.02.2023 (aufgezeichnet am 21.01.2023)

    Osceola Heritage Park - Orlando, Florida, USA

    Kommentatoren: Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt


    Singles Match
    KUSHIDA (w/Chris Sabin & Alex Shelley) besiegt Chris Bey (w/Ace Austin) via Pinfall in einem Einroller


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match - #1 Contenders Match Qualifier

    Steve Maclin besiegt Rhino via Pinfall nach dem Wake Up Call


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match
    Barry Horowitz besiegt Johnny Swinger (w/Zicky Dice) via Pinfall in einem Einroller


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match - #1 Contenders Match Qualifier

    Heath besiegt Eddie Edwards via Pinfall nach dem Wake Up Call


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match
    Masha Slamovich besiegt Alisha via Pinfall nach dem Snowplow


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match
    Rich Swann besiegt Kenny King via Pinfall nach einem Einroller


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hoogie ()

  • A N Z E I G E
  • Gute Ausgabe, sehr matchlastig und mit nur wenig Story, aber dafür wurden die Fehden für No Surrender gut weitergeführt.


    Santino der MVP der Ausgabe. Zuerst als Schlichter im tollen Sit-Down mit Dreamer und Bully, dann zerstört ihm Moose das Auto und am Ende muss er sich auch noch mit Dirty Dango herumschlagen. Alle Segmente waren wirklich klasse und bis auf das mit Bully und Dreamer auch gute Comedy-Momente.


    Masha im Sit-Down-Interview ziemlich wortkarg, hat dann aber danach natürlich sofort Taten folgen lassen. Ich glaube nicht, dass sie James entthronen wird...


    Sami wie in den vergangenen Wochen sehr unglücklich in seiner Beziehung zu The Design....warum ist er da nochmal dabei? :P :-D


    Die Hex Girls waren gut drauf im Backstage-Segment, bin schon gespannt auf ihr erstes Match.


    Swann dann am Ende mit einem Tritt gegen Josh Alexander....wird wohl dann auch zwischen den beiden böses Blut bei No Surrender geben....


    Alles in allem eine gute Ausgabe....letzte Woche gefiel mir der rote Faden mit Cardona allerdings ein wenig besser.

  • 2023 Barry Horowitz vs Johnny Swinger. Meine Fresse :party: :megalol:

    ..beide Helden ihrer Zeit.... aber das ist bei beiden min. 15 Jahre her ;) ..bei Barry sogar mehr als 25!


    Sollte Rhino nicht auch ab und an was gewinnen, wenn man ihn überhaupt noch in solche Matches steckt?

  • 2023 Barry Horowitz vs Johnny Swinger. Meine Fresse :party: :megalol:

    ..beide Helden ihrer Zeit.... aber das ist bei beiden min. 15 Jahre her ;) ..bei Barry sogar mehr als 25!


    Sollte Rhino nicht auch ab und an was gewinnen, wenn man ihn überhaupt noch in solche Matches steckt?

    Du hast die entscheidende Ablenkung durch den WCW KISS Demon nicht erwähnt sonst hätte Swinger eventuell seinen ersten großen Sieg gefeiert.😁


    Rhino war gerade Tag Champ und als ehemaliger World Champion passt er in den Matches immer noch gut. Das er auch mal wieder Siege benötigt sehe ich auch so.

  • An Joshs Stelle wäre ich da jetzt auch sehr vorsichtig, was Rich betrifft. Rich hat nicht blind gekickt und eigentlich konnte er so auch gar nicht Kenny treffen, sondern zielte genau auf Joshs Kopf. Es scheint, als habe Rich da die Chance genutzt, um Josh einfach einen mitzugeben vor ihrem großen Kampf.

  • Barry Horowitz :thumbup: Die Storyline ist wirklich toll. So bookt man gute Comedy ohne das andere lächerlicher wirken. Hoffe das Swinger irgendwann auch mal einen Sieg holt, das hat er sich verdient.


    Steve Maclin ist heiß und reif für den World Titel. <3 Später zum Rest der Ausgabe, die wie immer stark war.

  • Irgendwie packen mich die Shows im Moment nicht mehr so sehr wie noch vor Hard To Kill. Es war wieder gut, aber ich war nicht begeistert.


    Bey gegen Kushida war gleich mal ein richtig starker Opener und eines von zwei wirklich guten Matches diese Woche. Mit beiden kann man bei mir aber wenig falsch machen. Sieg von Kushida hab ich zwar erwartet, geht aber durch den Roll-Up völlig in Ordnung. Nächste Woche hätte ich aber gerne noch mal eine richtige Konfrontation vom ABC und Time Machine, auch wenn ich auf das Match sowieso richtig Bock habe. Mit genug Zeit ist das ein MOTYC.


    Wie die Fehde zwischen Bully und Dreamer weitergeführt wird, finde ich zumindest originell. Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, dass sie eine Folge Busted Open beim Special aufnehmen, aber es ist zumindest etwas anderes. Wobei ich Bully zustimmen möchte, Dreamer soll einfach gehen. Nicht unbedingt Impact verlassen, aber zumindest nicht mehr so häufig vor der Kamera stehen. Santino fand ich an dieser Stelle recht angenehm, er hat sich zurückgehalten und die Comedy auf ein Nötigstes heruntergefahren. So ist er für mich als DOA zumindest nicht störend. Auch sein späteres Segment mit Gresham, Bailey und Deputy Dango hat mir gefallen, gerade Dango hat mich hier mehrmals echt zum Grinsen gebracht. In dieser Rolle werde ich mit ihm wohl doch noch warm.


    Rhino gegen Maclin war ordentlich, Maclin ist einfach der logische Nachfolger von Josh Alexander und Impact macht hier weiterhin einfach so viel richtig mit dem Jungen (und er selbst natürlich auch). Rhino brauche ich generell nicht mehr, seine Zeit ist einfach abgelaufen. Wie auch Dreamer gerne mal mit ein paar Surprise-Auftritten im Jahr, aber Full-Time brauche ich ihn nicht mehr.


    Masha gibt sich dann bei Gia gewohnt einsilbig, gefällt. Weiß jemand, ob sie (gut) Englisch spricht? Ihr Auftritt gegen Alisha passt dann auch, besonders gefallen hat mir aber, dass sie auch Mickie in den Rear Naked Choke nehmen konnte, gerade nach der Vergangenheit von Mickie und Jordynne mit dieser Aktion. Das ist einfach rundes Storytelling, was ich so bei keiner anderen Liga sehe.


    Swinger gegen Horowitz hätte ich dann nicht gebraucht, ebenso wenig den Kiss Demon. War vielleicht für diejenigen, die sie damals miterlebt haben anders, aber für mich war das Zeitverschwendung, da ich zu keinem von ihnen (außer Swinger) irgendeine Verbindung habe. Zumindest das Backstagesegment mit Horowitz war ganz amüsant.


    Moose ist von seinem Hass auf Hendry so geblendet, dass er das Auto des Dictators Of Authority demoliert. Na denn ... mich würde interessieren, was in dem Brief stand, den Hendry Santino unter den Scheibenwischer geklemmt und am Ende wieder mitgenommen hat. Titelmatch passt, bin gespannt, was hier passiert. Dass Hendry den Titel schon wieder abgeben muss, sehe ich nicht, aber eine Niederlage für Moose möchte ich eigentlich auch nicht sehen.


    Edwards verliert dann dank PCO gegen Heath. Storytelling passt, wobei ein Auftauchen von PCO klar war. Es war nur die Frage, ob er Eddie das Match kostet oder ob er erst nach einem Sieg von Edwards rauskommt, weil er ihn im 4-Way in die Finger kriegen möchte.


    Callihan und The Design scheinen weiter nicht wirklich auf einer Wellenlänge zu liegen, aber Angels ist für mich der heimliche Star dieses Angles. Er spielt seine Rolle so verdammt gut.


    Die Promo von Mitchell und Hex fand ich dann sehr gelungen. Mitchell ist sowieso super und auch die beiden Damen haben gut gewirkt. Interessant fand ich die Feststellung, dass sie offenbar gar nicht so fest im Bunde mit Mitchell sind, sondern mehr oder weniger nur eine lose Verbindung besteht. Dass Mitchell sich nun um etwas "Havoc" kümmern muss, waren natürlcih rein zufällig gewählte Worte, die nichts mit JesSICKa zu tun haben. Mal sehen, ob Su Yung im Rahmen dieser Story auch wieder auftaucht.


    Die Promo von Crazzy Steve war ... crazzy. Ich finde es zwar schon schade, dass das X-Division Titelmatch es nicht auf die Card des Specials geschafft hat, das Monster's Ball nächste Woche sollte aber gut werden. Dann gewinnt Trey hoffentlich und geht danach gegen Taurus, der ihm den Titel abnimmt. Das hätte sich Taurus definitiv mal verdient.


    King gegen Swann war dann das zweite richtig starke Match der Show, wobei man mit beiden im Ring nicht viel falsch machen kann. Gerade der K.I.N.G. ist kriminell unterbewertet, finde ich. Ich wünsche ihm so sehr, dass er mal Richtung World Title geht. Er muss ihn nicht gewinnen, aber zumindest mal eine längere Fehde in der Upper Card würde ich ihm gönnen, denn er liefert sowohl am Mikro als auch im Ring einfach IMMER ab. Die Post-Match Attacke und der Save von Josh passen, ebenso dass Swann ihn ausversehen niedertritt. Sollte dem Titelmatch noch mal ordentlich Feuer geben, auch wenn das Ergebnis in etwa so vorhersehbar ist wie die Sieger von AEW Dynamite.


    Gute Show mit zwei starken Matches ohne die ganz großen Highlights, aber auch ohne Lowlights.

  • A N Z E I G E
  • Masha und Maclin müssen die nächsten Champions werden. Sie ist ein Monster richtig stark und Malcin ist die Zukunft von Impact.


    Schön das Swann am Ende den kick zeigte wird sicher etwas feuer ins Match bringen. Für eine Zwischen Fehde ist das ganz gut. Stimme zu würde auch mehr von Kenny sehen am besten als X Champion. Trey wird hier sicher gewinnen, aber denke nicht das er nochmal gegen Taurus geht.Vielleicht bekommt Trey hilfe von Saraya und Storm. Da sie beim ihm das grüne Spray abgeschaut haben. ^^


    Bei Moose weiß ich nicht was man da machen soll. Er verdient eine große Rolle, daher hoffe ich das jemand in das Match eingreift und ihm den Sieg kostet. Am besten Aldis oder White ^^


    Unbedingt diese Cam behalten, das wirkt alles viel größer wenn man die Zuschauer sieht.


    Wie immer eine starke Show von Anfang bis Ende. Kann es kaum noch abwarten auf den PPV ( + Tapings) und danach geht es endlich nach Kanada. <3

  • Zu der Geschichte um James Mitchell und den Death Dolls glaube ich an einen Turn von Rosemary zu The Hex rund um No Surrender. Decay spielt ja keine Rolle mehr da auch Steve und Taurus ihr eigenes Ding machen.

  • Seltsamerweise muss ich unserem Board Flamingo widersprechen. Ich werde die letzten Wochen so sehr unterhalten, wie schon lange nicht mehr!

    Gutes Wrestling, alle Divisions gut vertreten und die Storys holen mich allesamt ab.


    Barry Horowitz nicht in Form? Das ist doch ein Witz! Der Mann hat ein Match gewonnen, er ist in der Form seines Lebens!!! 😁

    Kann es sein, dass wir hier einen kleinen Seitenhieb gesehen haben? Der ehemalige WCW Edeljobber Johnny Swinger verliert gegen DEN Edeljobber der WWE? (WWF/WWE > WCW?)

    Match war natürlich reinste Comedy, dass der Kiss Demon auch noch auftreten durfte, setzte dem ganzen die Krone auf. Ob man das ganze im Jahr 2023 sehen/bringen muss? Ja, wenn es so wie jetzt "dosiert" ist bzw in Rahmen der Johnny Swinger 50-Wins-Storyline. Bin wirklich gespannt, wer sonst noch seinen Auftritt bekommen wird.


    Freue mich auf die kommenden Ausgaben und Großveranstaltungen. Danke Impact Wrestling!

  • In Las Vegas kann es nur einen Gegner für Swinger geben.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Leider war King vs. Swann mit Werbeunterbrechung und nicht vollständig. Trotzdem sehr schöner Main Event. 👍 Auch das Bully / Dreamer Segment wieder top. Nur Masha für mich nach wie vor ein No Go. 🤮 Aber ich wiederhole mich...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!