A N Z E I G E

No Surrender 2023 Card Thread - 24.02.2023 (9 Matches bestätigt)

  • Impact Wrestling No Surrender 2023

    Freitag, 24.02.2023

    Sam's Town Live! - Las Vegas, Nevada, USA
    Kommentatoren: Tom Hannifan & Matthew Rehwoldt


    Verfügbar über ein Impact Plus Abonnement oder via YouTube als IMPACT Ultimate Insider. Ebenfalls erhätlich bei FITE: https://www.fite.tv/watch/impact-no-surrender-2023/2pcl0/


    Startzeiten:


    Preshow: 01:30 Uhr

    Maincard: 02:00 Uhr


    Preshow - Countdown to No Surrender:


    Singles Match

    Deonna Purrazzo vs. Gisele Shaw (w/Jai Vidal)


    Singles Match
    Jonathan Gresham vs. Mike Bailey


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    -----


    Maincard:


    Impact World Championship
    Josh Alexander (c) vs. Rich Swann


    Impact Knockouts World Championship
    Mickie James (c) vs. Masha Slamovich


    4 Way Number One Contenders Match for the Impact World Championship

    Brian Myers vs. PCO vs. Steve Maclin vs. Heath


    Six-Man Tag Team Showdown

    Time Machine (Chris Sabin, Alex Shelley & KUSHIDA) vs. Bullet Club (Ace Austin, Chris Bey & KENTA)


    Knockouts World Tag Team Championship
    Death Dollz (Taya Valkyrie & Jessicka) (c) (w/Rosemary) vs. The Hex (Allysin Kay & Marti Belle)


    Impact Digital Media Championship - Dot Combat Match
    Joe Hendry (c) vs. Moose


    Singles Match

    Kon (w/The Design) vs. Frankie Kazarian


    Busted Open Live

    Bully Ray & Tommy Dreamer w/Dave Lagreca

    12 Mal editiert, zuletzt von Hoogie ()

  • A N Z E I G E
  • Das Match wird wie immer stark. Aber keine Ahnung wie sie das booken wollen. Da Masha nicht noch eine Chance in kurzer Zeit verlieren sollte und Mickie nach 1 Monat sollte nicht den Titel verlieren. Daher hoffe ich irgendwie auf DQ oder so.

  • Spannende Ausgangslage mal wieder für ein World Titel Match bei den Damen. Kann mir auch keine klare Niederlage von Masha vorstellen.


    Finde ich gut das man relativ zeitnah ein Match für den nächsten PPV festlegt um diesen aufzubauen und Tickets zu verkaufen.

  • Schade, hätte allem mehr Würze verliehen.

    Einerseits ja, andersrum auch wieder nicht. Die Bedingungen des Rodeo's waren ja klar definiert. Entweder der Titel und es geht weiter oder das Ende der Karriere. Wenn das Rodeo jetzt weitergehen würde wäre auf lange Sicht schon mehr Würze drin, aber jetzt kurzfristig gegen Masha wäre ich mir jetzt schon sicher das Mickie zu 100% gewinnen würde. So bin ich aktuell nicht so sicher, denn Masha darf eigentlich nicht wieder verlieren und für Mickie wäre es bei einer Niederlage dann doch nicht vorbei. Wie hier schon geschrieben wäre eine DQ oder ähnlich eine Möglichkeit und man kann es weiter bis Rebellion ziehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Hoogie ()

  • Hoogie

    Hat den Titel des Themas von „No Surrender 2023 Card Thread - 24.02.2023 (1 Match bestätigt)“ zu „No Surrender 2023 Card Thread - 24.02.2023 (2 Matches bestätigt)“ geändert.
  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Mr No Surrender ^^

  • Hoogie

    Hat den Titel des Themas von „No Surrender 2023 Card Thread - 24.02.2023 (2 Matches bestätigt)“ zu „No Surrender 2023 Card Thread - 24.02.2023 (3 Matches bestätigt)“ geändert.
  • Neu dabei:


    4 Way Number One Contenders Match for the Impact World Championship

    Sieger aus Brian Myers vs. Dirty Dango / Sieger aus Shera vs. PCO / Sieger aus Steve Maclin vs. Rhino / Sieger aus Eddie Edwards vs. Heath


    Die jeweiligen Teilnehmer werden noch über die folgenden Impact Wrestling Ausgaben ermittelt.

  • Alles außer Maclin würde mich stark wundern. Natürlich könnte er auch wieder "betrogen" werden um eine Titel Chance.Aber das würde sich dann vielleicht zu lange ziehen. Daher denke ich das wir beim PPV in Kanada Josh vs Malcin sehen werden.

  • A N Z E I G E
  • Wenn es nach mir geht dann lieber bei Rebellion und man zieht eine direkte Fehde zwischen ihm und Josh bis dahin. Maclin wird jetzt schon so lange in Stellung gebracht, sodass er eben sein Match bei einem der "Big 4" bekommen sollte. Bei Sacrifice kann man die beiden ja in einem Tag Match oder ähnlich gegeneinander bringen.


    Vielleicht wird er ja auch wieder irgendwie aus dem Rennen genommen und jemand anderes erhält zwischenzeitlich noch ein Match um den World Title bei Sacrifice.


    Maclin vs. Alexander will ich einfach bei Rebellion sehen.


    Edit: Natürlich unter der Annahme das Josh Alexander bei No Surrender gegen Rich Swann verteidigt.

    Einmal editiert, zuletzt von Hoogie ()

  • Ich hoffe bei Maclin/Alexander wahrscheinlich als Einziger immer noch auf ne Titelverteidigung. Ich sehe Maclin einfach nicht so gut, dass der World Champ werden sollte (gut, wenn ich dran denke, wer den Title sonst so spazieren tragen durfte, relativiert sich das wiederum ^^ ). Ich will bei BfG einfach Alexander/Gresham/Bailey um den Titel mit Zeit haben. :(

  • Sehe es wie unser Mod. Es muss beim "echten" PPV stattfinden. Und am besten mit einem Titelwechsel ( auf dreckige Art) um noch mehr Heat zu ziehen in Kanada.

    Absolut, einen besseren Rahmen kann man dafür nicht finden. Mich beschleicht das Gefühl das es sonst auch so langsam Zuschauer geben wird denen der Run von Alexander irgendwann nicht mehr zusagt. Dafür war zuletzt auch die Fehde mit Bully Ray so wichtig. Das man mal einen anderen Alexander sieht und es hat gut funktioniert, vor allem weil Bully Ray so ein geniales *****loch ist. Ansonsten kompensiert Alexander es ja meist durchaus auch damit das er einfach eine Maschine im Ring ist. Aber ich selbst wünsche mir langsam so heimlich auch mal wieder einen Titelwechsel und mein Kandidat dafür ist und bleibt erst einmal Maclin, auch wenn ich an den Wünschen von Jay Briscoe durchaus auch gefallen finden würde. Bis BfG ist aber noch eine verdammt lange Zeit und Josh Alexander nähert sich der Jahresmarke als IW World Champion.


    Bailey vs. Gresham ist ja gerade auch in der Mache, finde ich erstmal einen guten Ansatz.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!