A N Z E I G E

NXT Report vom 13.12.2022

FINALE! Die ligenübergreifenden MOONSAULT.de Wrestling Awards 2022 sind online!
  • NXT

    13.12.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Booker T & Vic Joseph


    Wie üblich nach einem Premium Live Event beginnt die Show danach mit einem Highlightvideo zu jenem. Danach begrüßen uns Booker T & Vic Joseph am Ring und kündigen Roxanne Perez an, die sich bereits im Ring befindet.


    Die Gewinneren der Iron Survivor Challenge der Frauen dankt zunächst den Fans für ihren Zuspruch. Sie wird jedoch schnell unterbrochen, denn auf dem Parkplatz trifft Grayson Waller ein und fordert die Kamera ihm, dem kommenden NXT Champion, zu folgen. Die Show beginnt, wenn er sagt, dass die Show beginnt. Zeit für einen richtigen Superstar. Roxanne Perez ist sichtlich genervt von der Unterbrechung als er im CWC auf der Empore auftaucht. Sie versucht ihn zu unterbrechen, doch er ist so im Redefluss, dass er gar nicht aufhört. Er hat Geschichte geschrieben beim wichtigsten NXT Premium Live Event der Geschichte. Endlich kommt sie dazwischen und fordert ihn auf die Klappe zu halten. Er fragt, wer ihm, dem Iron Survivor, da gerade ins Wort gefallen ist. Roxanne Perez findet das wirklich witzig, vielleicht hat er ja vergessen, dass er nicht der einzige Iron Survivor am vergangenen Samstag war. Sie gratuliert ihm zu seinem Sieg, aber sie selbst hat auch gewonnen - und zwar vor ihm. Und im Gegensatz zu ihm hat sie es sogar von Platz 1 geschafft. Grayson Waller gibt Glückwünsche zurück, doch der einzige Grund, wieso sie vorher gewinnen konnte war, dass sie ja auch zeitig wieder im Bett sein musste. Nach der Show hat ihre Mama ihr eine Gute-Nacht-Geschichte gelesen, während er noch feiern war. Das war der größte Sieg seiner Karriere und auch der größte Sieg in Roxanne Perez' Karriere - was natürlich schade ist, jetzt ist sie mit 21 am Höhepunkt angelangt, denn Mandy Rose wird sie niemals bezwingen. Die Musik von Bron Breakker ertönt und er kommt in die Halle. Grayson Waller hat Unrecht, denn Roxanne Perez ist die Iron Woman in NXT. Sie hat die vollen 25 Minuten durchgehalten und dabei gegen die besten Frauen von NXT gewonnen. Wir sind uns alle einig darüber, dass es hier niemanden interessiert, was Grayson Waller zu sagen hat, denn Roxanne Perez ist die zukünftigte NXT Women's Championesse. Das interessiert Grayson Waller allerdings nicht. Die Iron Survivor Challenge ging ja nicht darum, die meisten Minuten zu machen, sondern die meisten Falls zu holen und er holte zwei Falls in seinen ersten 20 Sekunden im Match. Bei New Year's Evil wird er Bron Breakker um die NXT Championship erleichtern, denn während alle Erinnerungen produzieren wollen, erschafft er Momente. Bron Breakker schlägt vor, dass die beiden ja jetzt einen Moment erschaffen können und rennt ihm ins Publikum hinterher. In diesem Moment wird Roxanne Perez im Ring von Mandy Rose mit der NXT Women's Championship niedergeschlagen und bekommt die Ansage, dass sie niemals Champion werden wird.


    JD McDonagh wurde früher am Tag untersucht. Als der Arzt ihm die Diagnose stellen möchte, bittet er darum diese selbst zu stellen und gibt genau das wieder, was der Arzt ihm mitgeteilt hätte. Julius Creed ist ebenfalls dort und wird von JD McDonagh gefragt, was er nun wieder für Wehwehchen hat. Julius Creed entgegnet, dass er fit ist und auch bei Deadl1ne hätte antreten können. Sie werden Indus Sher zerschmettern und das weiß JD McDonagh auch. Hätte er ihm jedoch nicht das Knie verletzt, ginge ihm das Ärzteteam jetzt nicht auf den Geist. JD McDonagh hat ihn somit wohl von einer Tracht Prügel bewahrt. Brutus Creed kündigt an, JD McDonagh heute zu verletzen, weil dieser seinen Bruder verletzen wollte. JD McDonagh mag diesen familiären Bund, es ist sehr schade, dass er sich nie mit sowas rumschlagen musste.


    Die Kameras blenden zurück ins CWC, wo sich Roxanne Perez im Ring aufrappelt. Mandy Rose denkt sie sei die Baddest Bitch in the Game - warum dann bis New Year's Evil warten? Sie soll ihren Titel heute Abend aufs Spiel setzen. Mandy Rose nimmt diese Herausforerung an.


    Zurück im Backstagebereich sehen wir Wes Lee, wie er plötzlich hinterrücks von Stacks attackiert wird, der die Anweisung von Tony D'Angelo bekommt, nicht nachzulassen. Die beiden prügeln sich bis in die Halle und Tony D'Angelo ist ihm auf den Fersen. Als sie im Ring ankommen, wird ihr Match angeläutet.


    Non-Title Match

    Wes Lee besiegt Channing "Stacks" Lorenz (w/ Tony D'Angelo) via Pinfall nach einem Handspring Kick (9:52)


    Nach dem Match erklingt die Musik von Dijak, der langsam in Richtung Ring schreitet und diesen betritt. Es gibt einen Staredown zwischen Wes Lee und Dijak. Diesen Moment nutzt Tony D'Angelo für eine Attacke auf Wes Lee aus und befördert ihn zu Boden. Unter lauten "Tony sucks!" Rufen verlässt er den Ring und wirft noch ein paar Worte in Richtung Dijak, der immer noch auf dem Apron steht und ihm nachsieht.


    Backstage sehen wir Thea Hail im Gespräch mit André Chase. Sie bekommen mit, dass Duke Hudson sich mit Drew Gulak unterhält und sich mit einem Handschlag von diesem verabschiedet und sie stellen ihn zu Rede. Wenn es um letzte Woche geht, hat er die Fassung verloren und entschuldigt sich dafür. Thea Hail war nicht bereit für Isla Dawn, doch sie hat alles gegeben. Duke Hudson kann noch viel von der Chase U lernen, aber André Chase muss auch hin und wieder mal auf ihn hören. André Chase gibt zu, dass er damit Recht hat. Doch heute muss er für sein Match gegen Damon Kemp bereit sein und da repräsentieren sie die Chase U so gut sie nur können.


    Die NXT Women's Tag Team Champions Katana Chance & Kayden Carter kommen in die Halle und werden das gleich stattfindende Match zwischen Tatum Paxley & Ivy Nile vs. Toxic Attraction kommentieren.


    Aus der Werbung zurück befinden sich Ivy Nile & Tatum Paxley im Ring, dann kommen ihre Gegnerinnen heraus und das Match startet.


    Tag Team Match

    Toxic Attraction besiegen Ivy Nile & Tatum Paxley via Disqualifikation, da Kayden Carter & Katana Chance ins Match eingreifen, weil Ivy Nile zuvor auf die beiden geworfen wurde (2:26)


    Ein Brawl zwischen allen Teams bricht aus, den Offizielle unter lauten "Let them fight!" Rufen versuchen unter Kontrolle zu kriegen.


    In der Kabine sehen wir Fallon Henley am Telefon, während Josh Briggs & Brooks Jensen auch dabei sind. Fallon Henley meint es sei nicht ihre Woche, aber die beiden halten ihr immer den Rücken frei und sie sind sicher, dass 2023 ihr Jahr wird.


    Von Wagner & Mr. Stone sowie Odyssey Jones mit Malik Blade & Edris Enofé machen sich bereit für ihre Matches.


    Carmelo Hayes & Trick Williams sprechen Backstage miteinander. Die Trick & Melo Gang ist der Meinung, dass Carmelo Hayes am Samstag sein Ziel verfehlt hat, erklärt Trick Williams. Carmelo Hayes sagt ihm, dass er nicht auf sie hören soll. Er hat nicht das Ziel verfehlt, er hat nur nicht gewonnen. Wäre das Match 30 Minuten gegangen, wäre er der Sieger und jetzt Herausforderer für New Year's Evil geworden und dann zu Vengeance Day als Champion gefahren. Er ist immer noch der Leader von NXT. Trick Williams gesteht ihm dies zu, doch er muss auch sehen, dass er von Axiom bei Twitter gedisst wird. So wird es aber nicht bleiben, er wird jetzt rausgehen und sich um Axiom kümmern.


    Von Wagner & Mr. Stone befinden sich bereits im Ring, dann kommt Odyssey Jones mit Malik Blade & Edris Enofé im Schlepptau auch in die Halle.


    Single Match

    Odyssey Jones (w/ Malik Blade & Edris Enofé) besiegt Von Wagner (w/ Mr. Stone) via Pinfall nach einem Running Crossbody Splash (2:54)


    McKenzie Mitchell führt mal wieder ein Interview mit Javier Bernal. Er trifft gleich auf Ikemen Jiro, zu welchem sie auch halten wird, was Big Body Javi gar nicht gefällt. Normalerweise ist sie nicht voreingenommen, aber Ikemen Jiro mag doch jeder. Javier Bernal widerspricht ihr. Er wird den Sieg heute für seine Fanbase holen, welcher er diverse Spitznamen gibt, die McKenzie Mitchell alle nicht wirklich zusagen. Am Ende entscheidet er sich für die Big Body Believers, doch McKenzie Mitchell hofft weiterhin auf einen Sieg von Ikemen Jiro.


    Single Match

    Ikemen Jiro besiegt Javier Bernal via Pinfall nach einem Running Enziguri (3:16)


    Nach dem Match attackiert Scrypts plötzlich aus dem Nichts Ikemen Jiro. Er nimmt ihm seine charakteristische Jacke ab und verpasst ihm unter "Reggie!" und Buhrufen seinen Finisher.


    Die neuen NXT Tag Team Champions The New Day treffen ein und werden sich gleich dem Publikum zeigen.


    Wendy Choo hat sich Deadl1ne angeschaut und sich gefreut, dass Cora Jade die Iron Survivor Challenge nicht gewonnen hat. Nach dem, was sie ihr vor wenigen Wochen angetan hat, war sie wirklich an einem dunklen Ort. Sie weiß, dass sie auch schon mal Leuten Getränke ins Gesicht gekippt hat. Aber das waren alles Leute, die es verdient hatten. Als sie mal bei einer Übernachtungsparty war, hat sie keine Wechselwäsche mitgebracht und dort wurde ihr ein Getränk über die Klamotten gekippt, was sie so bloßgestellt hat. Als Cora Jade das mit ihr getan hat, fühlte sie sich an diesen Moment erinnert und so möchte sie sich nie mehr fühlen.


    Roxanne Perez wärmt sich für das NXT Women's Championship Match am heutigen Abend auf.


    The New Day kommen nun heraus und kündigen sich als neue WWE NXT World Tag Team Champions an - sie sind die Tag Team Triple Crowners. Xavier Woods übernimmt das Wort und lobt seinen Partner. Kofi Kingston ist der erste Singles und Tag Team Triple Crowner. Außerdem hat er den Rekord für die meisten Tag Team Regentschaften in der Firma mit 15 aufgestellt. Booker T glaubt das nicht, er hat 16 Regentschaften. Kofi Kingston fühlt sich gut dabei. Doch so speziell der Moment für ihn war, er war wohl noch spezieller für Xavier Woods. Dieser fühlt sich als hätte sich endlich ein Kreis geschlossen. Er war bei NXT, als es vor 10 Jahren startete. Er hatte das erste NXT Match aller Zeiten gegen Big E. Dann hat er das Performance Center verlassen und ist zu RAW gegangen, aber seine Zeit bei NXT fühlte sich einfach nicht richtig an. Er hatte nie die Chance, einen Titel bei NXT zu halten - aber jetzt ist es endlich soweit und jetzt wird gefeiert. Kofi Kingston fordert Partymusik, doch stattdessen kommen Pretty Deadly in die Halle. Der Quatsch hier soll jetzt endlich ein Ende haben. The New Day haben alles ruiniert, sie haben ihre Titel genommen und ihr Weihnachten versaut. The New Day wissen, dass Pretty Deadly eine harte Woche hinter sich haben. Erst fliegt England bei der WM raus, dann verlieren sie ihre Titel und im Match verlieren sie auch noch den Twerking-Contest gegen Kofi Kingston. Pretty Deadly bitten um Ruhe - sie möchten einfach nur ihr Rematch. Dem sind The New Day auch nicht abgeneigt, sie haben sogar lobende Worte für Pretty Deadly über. Doch sie haben noch eine Anforderung an Pretty Deadly - sie sollen die Pledge of Allegiance sprechen. Dies ruft Josh Briggs & Brooks Jensen auf den Plan, die mit einer USA Flagge in den Ring kommen. Sie nehmen Pretty Deadly ihre Mikrofone ab. Wenn The New Day Titelmatches geben, wenn man die Pledge of Allegiance spricht, sind sie ihre Männer. Während sie diese zitieren, müssen Pretty Deadly ihre Übelkeit zurückhalten. Als sie fertig sind, skandieren die Fans "USA!". The New Day werden nun mit den wichtigen Leuten reden und Brooks Jensen & Josh Briggs kriegen kommende Woche ihr Titelmatch. Pretty Deadly hätten es genauso einfach haben können, wenn sie einfach nur auf sie gehört hätten.


    Mandy Rose wärmt sich für den Main Event gegen Roxanne Perez auf.


    JD McDonagh macht sich nun für sein Match gegen Brutus Creed auf den Weg zum Ring und NXT geht noch einmal in eine Werbung.


    Nach der Werbung folgt ein Video von früher am Tag. Elektra Lopez hätte die Iron Survivor Challenge gewonnen, wenn sie hätte teilnehmen dürfen. Zu Indi Hartwell muss sie nichts mehr sagen. Diese taucht plötzlich auf und attackiert sie und die anderen anwesenden Frauen müssen sie voneinander trennen.


    Zeit für den Einzug von Brutus Creed, der von seinem Bruder Julius begleitet wird.


    Single Match

    JD McDonagh besiegt Brutus Creed (w/ Julius Creed) via Pinfall nach dem Devil Inside (4:18)


    JD McDonagh wollte Brutus Creed mit einem Stuhl angreifen, doch Indus Sher waren zur Stelle und hielten ihn davon ab, da sie die Creed Brothers bei 100% haben wollen.


    McKenzie Mitchell spricht Zoey Stark auf Nikkita Lyons' TikTok Video nach ihrer Niederlage in der Iron Survivor Challenge an. Nikkita Lyons kann mit ihr doch gar nicht mithalten. Ihre Reaktion ist: Nikkita Lyons ist Platzverschwendung im Roster. Eigentlich wollte sie nicht gegen sie antreten, um sie zu vor sich selbst zu schützen, doch die Meinung hat sich geändert. Nikkita Lyons soll ihre TikTok Tänze in den Ring bringen, sie bringt dafür das echte Talent mit.


    Ein Videoclip kündigt das Debüt von Lyra Valkyria am heutigen Abend an.


    In einer Vignette spricht Isla Dawn über ihren Sieg über Alba Fyre. Doch das war noch nicht alles, die Kraft des Black Mist war nur der Anfang.


    Amari Miller befindet sich nun bereits im Ring. Dann kommt Lyra Valkyria für ihr Debüt heraus.


    Single Match

    Lyra Valkyria besiegt Amari Miller via Pinfall nach einem Top Rope Splash (3:03)


    McKenzie Mitchell spricht mit Axiom, der am Samstag die Show gestohlen hat. Carmelo Hayes war nicht so begeistert darüber, deshalb treffen die zwei nun kommende Woche aufeinander. Axiom meint er sei sehr nervös wegen des Matches, wie man ihm ja wohl ansehen könnte, was McKenzie Mitchell wegen der Maske natürlich nicht kann. Doch er hat nur einen Spaß gemacht. So gut Carmelo Hayes auch denkt zu sein, so gut ist er nicht. Er hat keine Angst vor ihm. McKenzie Mitchell soll ihm tief in die Augen schauen, denn dann sieht man, dass er niemanden fürchtet. Wenn er Carmelo Hayes besiegt, sieht er so aus wie jetzt - mit einem großen Grinsen im Gesicht.


    Duke Hudson kommt mit Thea Hail & André Chase für sein Match gegen Damon Kemp in die Halle und NXT geht in die Werbung.


    Aus der Werbung zurück sehen wir einen zufriedenen Brooks Jensen Backstage. Kiana James kommt auf ihn zu und er wird direkt total nervös. Kiana James meint er solle sich doch freuen ein Titelmatch zu haben, doch er macht sich auch Sorgen um Fallon Henley und ihre Probleme mit der Bar. Kiana James ruft ihre Assistentin herbei und übergibt Brooks Jensen ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Er packt es aus und es beinhaltet ein Hemd in seiner Größe. Wenn er wieder Champion werden möchte, soll er gut aussehen. Und was Fallon Henley angeht, ist das nicht seine Sache, das wird schon werden.


    Im Hintergrund sehen wir ein intensives Gespräch zwischen Ivy Nile & Tatum Paxley sowie Kayden Carter & Katana Chance als sich die Tür öffnet und Toxic Attraction erneut auf beide losgehen, was Offizielle sofort in den Griff kriegen müssen.


    Zurück in der Halle ist Damon Kemp im Ring und das Match geht los.


    Single Match

    Duke Hudson (w/ Thea Hail & André Chase) besiegt Damon Kemp nach einem Running Big Boot (3:53)


    Während des Matches tauchte Drew Gulak am Ring auf und sprach mit André Chase.


    Zeit für den Main Event. Roxanne Perez ist fokussiert, auch Mandy Rose weiß bescheid was auf dem Spiel steht - gleich ist es soweit, nach der Werbung.


    Nach der Werbung läuft zunächst ein Spot für den "Countdown to the New Year" am 10.01.2023.


    Kommende Woche kommt es zu einem NXT Women's Tag Team Championship Triple Threat Match zwischen Toxic Attraction, Kayden Carter & Katana Chance und Ivy Nile & Tatum Paxley. Außerdem bekommt es Carmelo Hayes mit Axiom zu tun und The New Day verteidigen die NXT Tag Team Championship gegen Josh Briggs & Brooks Jensen.


    NXT Women's Championship

    Roxanne Perez besiegt Mandy Rose (c) via Pinfall nach dem Pop Rox (9:37) - TITELWECHSEL!!!


    Roxanne Perez kann es nicht glauben, sie hat tatsächlich den Titel gewonnen. Auch Mandy Rose ist fassungslos über den Verlust nach so langer Regentschaft. Roxanne Perez feiert ihren Sieg im Eingangsbereich der Halle und damit geht NXT für diese Ausgabe zu Ende.

  • A N Z E I G E
  • Schon etwas schade einen bedeutenden Titelverlust/Gewinn in der Weekly raus zu feuern.


    Mandy inklusive TA nun bitte ins MainRoster und gegen Bianca um den Titel.


    Ich kann es auch immer noch nicht fassen, die arme Mandy ;(

    Zum Glück fand der Titelwechsel nur bei einer Wochenshow statt, so ist die Pleite schneller wieder vergessen!

    Booker T. hat mich am Ende richtig genervt :evil: <X


    Heute gibt es ja NXT Weihnachtstapings - sollte Mandy dort nicht auftauchen ist für mich eins klar.

    Sie wird kurz pausieren, beim Royal Rumble unter großen Pops zurückkehren und die Battle Royal gewinnen :thumbup:

  • Bin ja nicht so der NXT-Gucker, bis auf die Segmente mit Roxanne, Cora Jade und Waller.


    Zu Roxy:

    Sie hat das einfach verdient. Natürliche und sympathische Ausstrahlung. Einfach eine würdige Championess. Jetzt will ich eine lange Fehde gegen Cora Jade. Auch Mandy hat sich aber klasse entwickelt. Absolute Starpower.


    Waller:

    Er bringt einfach alles mit. Wenn man einen Heel nur hassen kann, macht er einfach alles richtig. Bei richtigem Booking kann er das MJF-Niveau als Heel erreichen. Man muss ihm jetzt den Titel einfach geben... Breakker hat bei mir nie gezogen.

  • Für Breakker würde eine neue Phase beginnen mit dem Titelverlust.


    Wahrscheinlich eine wichtigere als die Zeit als Champion.


    Trotzdem war es für seine Entwicklung schon jetzt gut den Titel zu tragen.

  • Schade um Mandy :(


    Dennoch Respekt an die WWE dass die an sie geglaubt haben.

    Weil wenn man sich die Entwicklung vom MR zu NXT anschaut habe ich da großen Respekt.

    Ich dachte mir persönlich dass dieser "CallDown" damit verbunden war das die "kein Talent" für MR hat..

    Und ehrlich gesagt hatte ich mir gedacht dass die einer Entlassungswelle zum Opfer fällt...


    Aber so - Hut ab und großen Respekt für Mandy

  • Sie wird kurz pausieren, beim Royal Rumble unter großen Pops zurückkehren und die Battle Royal gewinnen :thumbup:

    Also du warst ja schon aufm PW-Board crazy und hast es mit gekillt, aber bitte lass Dich mal untersuchen! :-D Weder gibt es bei diesem Szenario große Pops, noch kann Sie ansatzweise den Rumble gewinnen. Toxic Attraction ab ins Main Roster - da stimm ich voll zu (allerdings für mich eher wegen Gigi, nicht wegen Mandy), aber eine große Rolle werden die Drei da frühestens mittelfristig spielen können. Die müssen da erstmal aufgebaut werden!


    Für Roxanne freut es mich, hat es auch verdient. Show wird morgen gänzlich geguckt, danach gibts dann ne ausführlichere Review!

  • A N Z E I G E
  • Ziemlich überrascht das hier sofort der Titel wechselt. Hätte es lieber gesehen wenn sie beim PE außerhalb des Centars sich den Titel holt.Aber Roxanne Perez ist eh die Zukunft des Damen Wrestling, daher kann ich es verkraften.


    Jetzt darf Mandy gerne die Main Shows rocken am besten mit ihrem Stable.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E