A N Z E I G E

NFL Woche 12 - Thanksgiving Thursday

  • Welche aktuell nicht Erstplatzierten schaffen es in die Playoffs? 23

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Nach 11 Wochen ist es mal Zeit (und es wurde vorgeschlagen) das Playoff Picture ins Auge zu nehmen. 14 Plätze sind zu vergeben, wer schafft es, wer ist aus dem Rennen? Wer will darf gerne die eigenen Einschätzungen posten.



    AFC:


    West: Ich glaube hier muss man über den Divisionssieger keine Diskussionen führen. Die Chiefs (8-2) liegen 3 Siege und einen klaren Divisionsrecord vorne, da geht es nur noch um die Bye Week.


    South: Auch hier sehe ich nicht was den Titans (7-3) in die Quere kommen sollte. Die Colts verkaufen sich mit Saturday zwar besser als erwartet, aber absolut niemand auf dem Planeten dürfte ihnen zutrauen aus 7 Partien 4 Siege mehr als die Titans zu holen.


    North: Nun wird es spannender...etwas. Auch wenn die Ravens (7-3) vergangenes Wochenende viel Mühe gegen die Panthers hatten – der eine Win mehr (+ Divisionsrecord) sollte reichen. Aber im Spannungs-Idealfall gibt es hier in Woche 18 ein echtes Finale gegen die Bengals (6-4).


    East: Tja, willkommen in der Division der unbegrenzten Möglichkeiten. Vier Teams, alles eng beieinander und die beiden Favoriten haben noch nicht viele Divisionsduelle bestritten. Wenn man in Buffalo (7-3) Josh Allen nicht wieder fit bekommt, kann das noch richtig in die Hose gehen. Mein aktuelles Gefühl geht etwas mehr mit den Dolphins (7-3).


    Wild Card: Realistisch gesehen haben (neben oben genannten Teams) fünf Mannschaften ernsthafte Chancen. Ich sehe einfach kein 3-7 Team noch derartig auftrumpfen, dass es mindestens 3 Siege gegenüber vier Teams aufholt, die mindestens 6 mal gewonnen haben. Selbst wenn die Browns bald einen neuen QB haben.

    Im Osten haben wir Bills (7-3), Patriots (6-4), Jets (6-4), im Norden die Bengals (6-4) und im Westen die Chargers (5-5). Theoretisch haben die Colts auch noch 4 Siege – aber neben diversen Fragezeichen, haben die auch noch ihre Bye Week.


    Bei den Bills rechne ich mit der Wild Card, auch wenn vieles wie erwähnt an Allen hängt. Für die Playoff sollte es aber reichen, selbst mit Limitierungen. Aber mehr sähe ich dann auch nicht. Beim Rest haben wir dann eine schon kuriose Situation. Zwei Top-QBs des 2020er Drafts und zwei Uff-QBs des 2021er Drafts. Wobei die Jets Zach Wilson ja nun erstmal die Bank drücken lassen. Nach dessen nicht existenter Fehlereinsicht kam der Schritt nicht sonderlich überraschend. Bei Jets und Pats kämpfen vor allem die Defenses um die Wild Card, bei den Bengals und Chargers ist es die Offense.

    Die Chargers sehe ich gerade nicht drinnen. Zwar kommen aktuell ein paar Key Player zurück, dennoch fehlt mir jede Überzeugung bei Brandon Staley und vielleicht könnte so eine Last Minute Wild Card der Franchise via Staley langfristig eher schaden... Mit dessen teils sehr konservativer Taktik schießt man sich zu oft ins Bein. Bspw. als man gegen die Chiefs ein 4th&Papierdicke aufgab und den Punt nahm. Ja, relativ tief in der eigenen Hälfte, aber come on, das war halt wirklich nur nach vorne fallen lassen und First Down bekommen. Gerade gegen ein Team wie die Chiefs muss man jeden Drive wenigstens zu einem FG bringen – Mahomes bekommst du nicht 60 Minuten kontrolliert.


    Meine zweite Wild Card gebe ich an die Bengals. An guten Tagen kann die Pass Offense um Burrow jeden schlagen, allerdings ist auch immer ein Stolpern wie beim 13-32 gegen die Browns möglich. Was gegen die Bengals spricht ist der knüppelharte Rest-Schedule. Titans, Chiefs, Bucs, Pats, Bills, Ravens. Sechs der verbleibenden sieben Gegner sind divisionsführend oder um die Wild Card kämpfend. Was für die Bengals spricht? Neben der erwähnten potentiellen Offensivpower ist das dann doch, dass ich nicht damit rechne, dass eine Division alle drei Wild Cards stellen wird... Auch wenn das schon eine ziemliche Gefühlsmeinung ist.


    Die dritte Wild Card geht also in den Osten und nach langer Abwägung bleibe ich bei meinem schon etwas längeren Gefühl, dass die Jets es dank der Defense schaffen. Jetzt sollte man dann nur schauen, dass man Mike White bedacht spielen lässt, nicht trigger happy 40+ Passversuche gibt.


    TLDR: Chiefs, Titans, Ravens, Dolphins – Bills, Jets, Bengals.



    NFC:


    North: Auch wenn die Vikings (8-2) komplett auf die Hörner genommen wurden (badumtss), sehe ich nicht wie das schief gehen soll. 4 Siege Vorsprung – das wäre schon ein legendärer Choke. Gut, die Vikings sind da durchaus ein gebranntes Kind was Choking angeht, aber irgendwie müssen wir auch mal realistisch bleiben.


    West: Hier haben wir ein spannendes Duell, 49ers und Seahawks beide mit 6-4 gleichauf. Die 49ers mit dem kleinen Vorteil alle Divisionsduelle gewonnen zu haben, darunter ein Sieg gegen die Seahawks. Garoppolo spielt zwar nicht im Zerstörungsmodus, aber so solide, dass er nicht hemmt. Auch individuell sehe ich die 49ers dann doch etwas weiter vorne.


    East: Drei Teams sehe ich noch im realistischen Kampf, wobei die Giants (7-2) da schon etwas rausfallen. Mit 5 Divisionsduellen hat man einen harschen Schedule, zumal auch noch die Vikings warten. Die deutliche Niederlage gegen die Lions erzeugt keine große Zuversicht. Also Eagles (9-1) oder Cowboys (7-3)? Ich denke das wird sich an Heiligabend entscheiden, wenn beide in Dallas aufeinander treffen. Da sind die Cowboys klare Favoriten und werden die Division eintüten.


    South: Es ist so bizarr, dass die Panthers mit 3 Siegen noch immer eine Chance auf den Divisionssieg haben, der 3-1 NFC South-Record machts möglich. Aber ich denke, dass die Buccaneers (5-5) eine gewisse Konstanz gefunden haben, dazu müssen alle anderen noch in die Bye.


    Wild Card: Theoretisch können hier echt noch viele rein, mehr als Fünf wie in der AFC, meiner Meinung nach. Ich beschränke mich mal bei der Erwähnung auf Eagles (9-1), Giants (7-3), Commanders (6-5), Lions (4-6), Packers (4-7), Falcons (5-6), Saints (4-7), Seahawks (6-4) und Cardinals (4-7).


    Davon möchte ich aber direkt die Cardinals und Saints rauswerfen. Letztere hatten in den letzten Wochen nur zwei Siege gegen Bottom 5 Teams, bei den Cardinals gibt es zu viel Fragezeichen und einen verletzten Murray. Da ist Kingsbury mMn nicht gewieft genug um noch eine Serie zu starten. Die Packers will ich eigentlich gleich mitstreichen. Auf den beeindruckenden Sieg gegen die Cowboys kam halt wieder gar nichts gegen die Titans. Das Spiel gegen die Eagles wird Do Or Die. Aber auch sonst sehe ich keine 4 Siege aus den

    verbleibenden 6 Spielen. Die Lions sind da eigentlich auch eher theoretische Kandidaten. Die Siegesserie der letzten Wochen freut mich zwar für die leidgeprüften Lions-Fans, aber ich denke, dass das einfach zu spät kommt. 5 Siege aus 7 Spielen sehe ich da nicht.


    Verbleiben: Eagles, Giants, Commanders, Falcons, Seahawks.



    Wild Card 1 geht an die Eagles. Das Spiel gegen die Colts war zwar der zweite Krampf in Folge, aber Win ist Win und vielleicht hilft so ein hart erkämpfter Sieg auch etwas die Spur zu finden, nachdem die erste Saisonhälfte einfach fast keine Drucksituationen erzeugt hatte. Mit drei Siegen Vorsprung ist Philly zu weit vorne.


    Wild Card 2 sacken die Seahawks ein. Von den verbleibenden Teams das deutlich stabilste. Solange man in der Bye keinen Rost angesetzt hat, sollte Seattle mit 10+ Siegen in keine Not geraten. Mit den Rams (2x), Panthers und Raiders warten auch noch echt dankbare Gegner.


    Wild Card 3 geht also nach New York, Washington oder Atlanta. Drei Teams, bei denen ich einfach sehr große Fragezeichen sehe, weshalb ich Teams wie Detroit nicht zu 100% aus der Diskussion nehmen will. Dazu nehmen sich die verbleibenen Teams noch gegenseitig Siege weg...ach, jetzt haue ich doch noch die Lions mit rein. Beim spontanen Blick auf den Rest-Schedule haben wir:


    Woche

    Giants

    Commanders

    Falcons

    Lions

    12

    @Cowboys

    Falcons

    @Commanders

    Bills

    13

    Commanders

    @Giants

    Steelers

    Jaguars

    14

    Eagles

    Bye

    Bye

    Vikings

    15

    @Commanders

    Giants

    @Saints

    @Jets

    16

    @Vikings

    @49ers

    Ravens

    @Panthers

    17

    Colts

    Browns

    Cardinals

    Bears

    18

    @Eagles

    Cowboys

    Buccaneers

    @Packers


    Kursiv+Fett markiert bedeutet Sieg, bei den Lions bin ich mal Richtung Optimalfall gegangen, etwas überoptimistisch um zu schauen ob da noch was geht... Aber nope, sehe ich nicht. Drei Siege sollten den Giants reichen.


    TLDR: Cowboys, Vikings, 49ers, Bucs - Eagles, Seahawks, Giants.



    Nachdem ich alles mal per Playoff-Machine durchgegangen bin (http://www.espn.com/nfl/playoffs/machine) komme ich auf folgendes Playoffs:


    AFC:

    Bengals (9-8) @ Dolphins (12-5)

    Jets (9-8) @ Ravens (12-5)

    Bills (12-5) @ Titans (12-5)

    Bye: Chiefs (13-4)


    NFC:

    Giants (10-7) @ Vikings (12-5)

    Seahawks (11-6) @ 49ers (12-5)

    Eagles (13-4) @ Buccaneers (9-8)

    Bye: Cowboys (13-4)



    Thanksgiving Thursday:


    Bills (7-3) @ Lions (4-6) (18:30 Uhr) – live bei DAZN (Günter Zapf & Filip Pawelka)


    Giants (7-3) @ Cowboys (7-3) (22:30 Uhr) – live bei ProSieben (Mattis Oberbach & Roman Motzkus)


    Patriots (6-4) @ Vikings (8-2) (2:20 Uhr) – live bei ProSieben (Carsten Spengemann & Jörg Opuchlik)



    Sonntag Frühschicht:


    Bengals (6-4) @ Titans (7-3) – live bei ProSieben (Patrick Esume & Björn Werner)


    Bears (3-8) @ Jets (6-4) – live bei DAZN (Flo Berrenberg)


    Buccaneers (5-5) @ Browns (3-7)


    Texans (1-8-1) @ Dolphins (7-3)


    Falcons (5-6) @ Commanders (6-5)


    Broncos (3-7) @ Panthers (3-8)


    Ravens (7-3) @ Jaguars (3-7)



    Sonntag Spätschicht:


    Chargers (5-5) @ Cardinals (4-7) (22:05 Uhr)


    Raiders (3-7) @ Seahawks (6-4) (22:05 Uhr)


    Rams (3-7) @ Chiefs (8-2) (22:25 Uhr) – live bei ProSieben (Jan Stecker & Roman Motzkus)


    Saints (4-7) @ 49ers (6-4) (22:25 Uhr)



    Sunday Night Game:


    Packers (4-7) @ Eagles (9-1) – live bei DAZN (Flo Hauser & Arik Bredendiek)


    Monday Night Game:


    Steelers (3-7) @ Colts (4-6-1) – live bei DAZN (Franz Büchner & Lukas Pietsch)

  • A N Z E I G E
  • Ach mist, das ist so ein Fehler, den ich auch nach Jahren nicht rausbekomme. Aber auch nur bei den Chargers, nicht den Rams oder Raiders. 😂


    Aber es will halt auch fast niemand die Chargers in LA haben, irgendwo ist mein Unterbewusstsein da konsequent...

  • Ach mist, das ist so ein Fehler, den ich auch nach Jahren nicht rausbekomme. Aber auch nur bei den Chargers, nicht den Rams oder Raiders. 😂


    Aber es will halt auch fast niemand die Chargers in LA haben, irgendwo ist mein Unterbewusstsein da konsequent...

    Passiert mir auch ab und an noch und auch nur bei den Chargers.


    Die Seahawks selber wie gesagt mit einem Pflichtsieg, aber nach Europa Spiel und Bye Week, weiß ich so gar nicht wo die Truppe gerade steht.

  • Vielen Dank für den Link zum Rechner, ich habe mich auch mal dran gemacht. Bin 3 Mal durch gegangen und bin immer zum selben Ergebnis gekommen:


    AFC:


    Chargers (10-7) @ Dolphins (13-4)

    Bengals (11-6) @ Ravens (13-4)

    Bills (13-4) @ Titans (13-4)

    Bye: Chiefs (15-2)


    NFC:


    Giants (10-7) @ Eagles (14-3)

    Seahawks (11-6) @ 49ers (12-5)

    Cowboys (13-4) @ Buccaneers (10-7)

    Bye: Vikings (15-2)


    Wird natürlich so nicht kommen und ich hatte mindestens 10-15 Duelle, wo ich ein 50-50 Gefühl habe und zu viele Faktoren noch nicht geklärt sind. Besonders die Vikings sind dahingehend schwierig, weil da zwischen 7 Siegen und 5-6 Niederlagen alles drin ist. Auch die Bengals, Chargers, Giants und Bucs können genauso gut noch rausfallen. Wirklich sehr schwierig.


    Und wenn man sich anschaut, wer da noch alles direkt gegeneinander antritt, erwartet uns eine geniale Adventszeit. Dieses WE ist noch vergleichsweise ruhig, aber danach spielen mehrere Play Off Anwärter aus beiden Conferences ständig gegeneinander, Woche für Woche.

  • Vikings 15:2? Wow, das ist nach einem 3:40 gegen Dallas mal eine mutige Prognose. Glaube eher, dass die heute gegen New England verlieren werden, damit die genau gegen die beiden Teams nicht gewinnen, gegen die sie aus meiner Sicht gewinnen sollen.

  • A N Z E I G E
  • Vikings 15:2? Wow, das ist nach einem 3:40 gegen Dallas mal eine mutige Prognose. Glaube eher, dass die heute gegen New England verlieren werden, damit die genau gegen die beiden Teams nicht gewinnen, gegen die sie aus meiner Sicht gewinnen sollen.

    Ich habe ja gesagt, das ist schwierig. Aber geh mal den Schedule von den Vikings durch. Ein 10-7 oder 11-6 ist auch gut möglich.


    Ich habe den Simulator durchgespielt und das war halt mein Ergebnis. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E