A N Z E I G E

NXT Report vom 22.11.2022

  • WWE NXT

    22.11.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Booker T & Vic Joseph


    Die heutige Ausgabe beginnt zunächst mit einem Rückblick auf die Vorwoche.


    Toxic Attraction kommen zum Ring und Mandy Rose lässt sich ein Mikrofon geben. Sie zitiert zunächst Queen, "Another One bites the Dust", und bei NXT gibt es nur eine Queen im Ring. Vergangene Woche hat sie ohne ihre Mädels allein geschafft Alba Fyre zu besiegen und Last Woman Standing zu werden. WWE musste mit der Iron Survivor Challenge nun ein neues Match kreieren, um eine Herausforderin für sie zu finden. Sie ist sogar ein bisschen neidisch, dass sie den Titel des Iron Survivors nicht auch noch gewinnen kann, aber sie wird das Match mit großem Interesse verfolgen, denn nach Deadl1ne wissen wir ja, welche Frau als nächste keine Chance gegen sie haben wird.


    Jacy Jayne übernimmt das Wort. Alba Fyre haben sie hinter sich gelassen und Mandy Rose kann auf ihrem Thron sitzen und ihr nächstes Opfer erwarten. Sie und Gigi Dolin wiederum planen die ersten dreifachen NXT Women's Tag Team Champions zu werden. Gigi Dolin findet es intolerabel, dass sie schon so lange keine Champions mehr sind und Kayden Carter & Katana Chance sollten sich in acht nehmen, denn im Gegensatz zu ihren vorherigen Herausforderinnen sind sie ein echtes Team.


    Die Promo wird durch die Tag Team Champions unterbrochen. Diese haben es satt, dass Toxic Attraction sich hier ständig so aufführen als dürften sie alles tun und alles sagen. Mandy Rose erinnert die zwei daran, dass sie eben die besten sind und sich deshalb alles erlauben können. Katana Chance bezeichnet Mandy Rose' Aussagen von vorhin als langweilig, denn jeder weiß, dass sie nur noch Champion ist, weil Isla Dawn ins Match eingegriffen hat. Jacy Jayne möchte wissen, wieso sie sie überhaupt unterbrechen. Katana Chance antwortet, dass Gigi Dolin & Jacy Jayne mal in den Spiegel schauen sollten. Sie arbeiten nur für Mandy Rose und sie wissen genau, dass sie bedeutungslos würden, wenn diese ihren Titel verliert. Jacy Jayne macht es krank, dass sie die Titel mittlerweile so lange beschmutzen. Ohne Toxic Attraction wären Kayden Carter & Katana Chance nichts wert und so wird es dann auch wieder sein, wenn sie ihnen die Titel wieder streitig machen.


    Die Champions stürmen den Ring und gehen auf Toxic Attraction los, die mit Mandy Rose natürlich eine Person mehr sind und sich schnell gegen sie durchsetzen können. Toxic Attraction entledigt sich ihren Angreiferinnen und posieren über deren geschlagenen Körpern.


    In einem Video von "Earlier Today" sehen wir die Ankunft von Wes Lee. Auf dem Parkplatz kommt auch Tony D'Angelo gerade an und grüßt Wes Lee. Er hat jedoch nicht vergessen, was dieser ihm angetan hat und wünscht ihm viel Glück für den heutigen Abend. Wes Lee möchte erst noch einmal erklären, dass die Verletzung nur ein Unfall war, sieht dann jedoch davon ab und erklärt Tony D'Angelo, dass dieser ihn finden kann sobald er mit Carmelo Hayes fertig ist.


    Cora Jade hält eine kurze Promo über Wendy Choo. Die Menschen denken sie wäre zu weit gegangen? Der Meinung ist sie nicht. Ihre Musik soll gespielt werden und dann macht sie ihren Einzug. Das Match gegen Wendy Choo findet nach der Pause statt.


    Aus der Werbung zurück sehen wir Grayson Waller und Duke Hudson in der Kabine. Grayson Waller möchte von Duke Hudson wissen, was dieser ganze Chase U Aufzug soll. Das ist doch gar nicht er. Duke Hudson stellt klar, dass das sehr wohl er ist. Es mag vielleicht nicht so wirken, aber im Inneren ist er ein stolzer Student. Grayson Waller findet dies amüsant, Duke Hudson wird auf kurz oder lang eh sein wahres Ich offenbaren. Doch sein wahres Ich ist schwarz und rot. Grayson Waller lacht ihn dafür aus und verlässt die Kabine.


    Nun kommt auch Wendy Choo zum Ring und das erste Match des Abends kann starten.


    Single Match

    Cora Jade besiegt Wendy Choo via Pinfall nach einem Double-Arm DDT (9:08)


    Zuvor konnte Cora Jade Wendy Choo ihren Getränkebecher ins Gesicht entleeren, was der Ringrichter nicht mitbekam. Während Cora Jade sich köstlich über ihren Sieg amüsiert, bricht Wendy Choo im Ring in Tränen aus.


    In einer Vignette spricht Apollo Crews über Deadl1ne. Dort kommt es endlich zum Titelmatch gegen Bron Breakker. Genau das war sein Ziel als er zu NXT zurückgekehrt ist. Er hat bei WWE schon Titel gewonnen, aber nie diesen Titel und das ist jetzt vorrangig das, was seine Visionen ihm zeigen.


    McKenzie Mitchell spricht mit Kiana James über ihr Match gegen Ivy Nile. Diese ist eine harte Gegnerin. Auf die Frage angesprochen, was mit Fallon Henleys Bar ist, ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. McKenzie Mitchell möchte zurück in die Halle geben, wird jedoch von Javier Bernal aufgehalten. Diese Woche wird sein Potential nicht erneut verschwendet. Er hat eine Liste mit über 1000 Namen mitgebracht, gegen die er kämpfen möchte. Der erste Name auf der Liste ist Axiom und erneut erklärt McKenzie Mitchell ihm, dass dieser verletzt ist. Außerdem befinden sich noch Namen wie Elon Musk und Drake, auf Platz 250 jemand, der im Ruhestand ist. Aber aus dem Ruhestand kamen ja schon viele, vor allem für ein Match gegen Big Body Javi. McKenzie Mitchell denkt nicht, dass er je ein Match gegen jemanden auf der Liste haben wird. Javier Bernal beklagt McKenzie Mitchells fehlenden Respekt und beendet das Interview bevor er gegen sie kämpfen muss.


    Duke Hudson, Thea Hail und die Chase U sprechen miteinander und Duke Hudson erfährt mittlerweile den Respekt der anderen Studenten. Pretty Deadly kommen dazu und laden Duke Hudson zu einem Pokerspiel ein, doch pokern ist gegen den Kodex der Universität. Pretty Deadly wollen, dass er endlich die Kleidung der Chase U ablegt und wieder der Duke Hudson wird, der er vorher war. Das provoziert ihn und eine Prügelei zwischen den Dreien bricht aus, die von etlichen Ringrichtern beendet werden muss.


    Ivy Nile & Kiana James sind im Ring und ihr Match startet.


    Single Match

    Ivy Nile besiegt Kiana James nach dem Rear-Naked Choke (4:43)


    Fallon Henley tauchte am Ring auf als Kiana James flüchten wollte und kümmert sich nach dem Match weiter um die Verliererin, während der Rest der Diamond Mine in den Ring kommt und mit Ivy Nile den Sieg feiert. Diese hat mal wieder bewiesen, eine der härtesten Frauen bei NXT zu sein. Dennoch läuft sie nicht herum und springt anderen Leuten in den Rücken wie es Indus Sher tun. Wenn diese denken sich einen Namen machen zu können, dann haben sie sich geschnitten. Sie fürchten sich vor niemandem. Indus Sher kriegen sicherlich keinen Respekt, wenn sie sie einfach angreifen. Sie mögen Indien hinter sich stehen haben, aber das zählt hier nicht. Bei Deadl1ne können sie es im Ring austragen und versuchen sich Respekt zu verdienen. Ivy Nile versucht die Creed Brothers immer wieder zu beruhigen.


    In einer Videobotschaft wendet sich Isla Dawn an Alba Fyre. Es gab viele Botschaften, dass sie bald erscheinen wird, doch niemand hat sie erkannt. Wenn Alba Fyre Antworten sucht, muss sie nur auf die Stimmen hören. Sie werden viel Spaß miteinander haben.


    Gleich gibt es das In-Ring Debüt von Scrypts.


    Nach einer Werbung sehen wir André Chase in einem Gespräch mit einem Studenten. Duke Hudson kommt ins Büro und ist außer Atem. Er erklärt, dass er Pretty Deadly geschlagen hat, weil diese schlecht über die Chase U geredet haben. Die Konsequenz ist, dass die beiden am heutigen Abend ein Tag Team Titelmatch haben und André Chase ist außer sich vor Freude darüber. Er wirft den Studenten aus seinem Büro und möchte einen Schlachtplan ausarbeiten.


    Scrypts kommt zum Ring und sein Gegner ist Guru Raaj.


    Single Match

    Scrypts besiegt Guru Raaj via Pinfall nach einer Flipping Senton (1:22)


    Er hinterlässt einen Zettel mit seinem Namen auf dem Körper seines Gegners.


    Schism werden gleich ihre Thanksgiving Message an das NXT Universe sprechen.


    Nach der Werbung befinden sich die vier im Ring. Joe Gacy nimmt seine Maske ab und spricht zu uns. Im Herbst verlieren die Bäume ihre Blätter und so ist es auch mit Schisms Tree. Diese Woche gibt es einen Tag, wo man Dank aussprechen muss. Das ist ein Tag der Einheit für sie. Ava Raine übernimmt das Wort. Obwohl an Thanksgiving Familien zusammenkommen sollten, zerbrechen auch viele. Blutsverwandtschaft garantiert noch keine intakte Familie. The Schism jedoch steht immer zu einem. Rip Fowler fügt noch was hinzu und Ava Raine sucht im Publikum jemanden, der ihnen vielleicht beitreten möchte. Sie findet eine Person, die sich in die Mitte setzt, während auch Jagger Reid noch über die Bedeutung von Thanksgiving redet. Joe Gacy begrüßt den Neuankömmling. Heute werden sie gemeinsam einen neuen Feiertag kreieren. Der Tag des Schism soll Invictus heißen. Vier Wurzeln, ein Baum. Ava Raine umarmt den Neuankömmling und Joe Gacy dankt ihm für sein Opfer, denn sie sind nicht länger inklusiv. Dann hämmert er ihn durch den Tisch.


    McKenzie Mitchell führt ein Interview mit Trick Williams. Carmelo Hayes ist nicht dabei, weil er sich für den Main Event fokussiert. Aber er beantwortet gerne alle Fragen. Carmelo Hayes wird den verrückten Wes Lee heute in die Schranken weisen. Dieser taucht beim Interview auf, was Trick Williams erschreckt. Aber Carmelo Hayes ist Money. Wenn er doch so viel wert ist, wieso kommt Trick Williams dann immer mit raus? Braucht er ihn. Nein, er braucht ihn nicht. Dann kann er ja heute auch Backstage bleiben. So hat Trick Williams es nicht gemeint, doch Wes Lee hat es so verstanden. Er klatscht mit McKenzie Mitchell ab und geht.


    Zoey Stark macht sich auf den Weg zum Ring, sie ist gleich nach der Werbung in Action.


    Aus der Werbung zurück wird ein Video von Bron Breakker gespielt. Nach großen Matches entspannt er am See. Er genießt die Ruhe und angelt wie ein normaler Typ. NXT Champion zu sein bedeutet viel Verantwortung zu haben, doch er liebt es natürlich. Anfangs fühlte er sich wie Superman, doch mit der Zeit wurde es mehr und mehr Druck und deshalb benötigt er auch die Ruhe hier. Auch nach Deadl1ne, wenn er mit Apollo Crews fertig ist, wird man ihn wieder dort finden.


    Sol Ruca kommt zum Ring. Sie hat sich via TikTok an Zoey Stark gewandt, die abfällig über die Neulinge geredet hat. Dafür wird sie ihr im Ring heute das Maul stopfen.


    Single Match

    Zoey Stark besiegt Sol Ruca via Pinfall nach dem Running Knee (4:17)


    Nach dem Match möchte sie weiter auf Sol Ruca losgehen, doch Nikkita Lyons kommt in die Halle und die beiden prügeln sich miteinander.


    Auf dem Parkplatz sprechen Edris Enofé & Malik Blade mit Von Wagner und Mr. Stone. Sie wollen sich mit ihm zusammenschließen. Von Wagner hat seine Tanzschuhe an, doch mit so zwei Losern möchte er sich nicht abgeben. Er attackiert die zwei bis Security erscheint und ihn bremst. Odyssey Jones taucht ebenfalls auf und vertreibt Von Wagner.


    André Chase & Duke Hudson kommen für ihr Titelmatch gegen Pretty Deadly zum Ring.


    Ein Video von Charlie Dempsey wird eingespielt. Er benötigt nicht den neumodischen Trainingskram, sondern ganz allein seinen Körper. Er steigt nicht in den Ring, um für Instagram gut auszusehen. Es gibt viele Typen im Lockerroom, die die Muskeln nur für den Strand trainieren und die bringt er alle zum Schreien, wenn er mit ihnen fertig ist, denn Professional Wrestling ist für ihn ein ernstes Geschäft.


    NXT Tag Team Championship

    Pretty Deadly (c) besiegen Duke Hudson & André Chase (w/ Thea Hail) via Pinfall von Elton Prince an André Chase nach Spilled Milk (8:17)


    Zuvor traf Duke Hudson versehentlich André Chase mit einem Big Boot. André Chase macht ihm jedoch keinen Vorwurf, glücklich sieht er aber auch nicht aus.


    Es folgt ein Video von Roxanne Perez, die von Indi Hartwell zusammengestaucht wurde, weil sie lieber auf TikTok abhängt und Freunde sucht statt Matches zu verfolgen. Nun kommt es zum Match der beiden in der nächsten Ausgabe.


    Trick Williams schickt Carmelo Hayes auf den Weg seinem Titelmatch und auch Wes Lee ist bereit.


    Katana Chance & Kayden Carter treffen Backstage auf Nikkita Lyons. Diese bereut nicht, was sie vor ihrem Titelmatch gesagt hat, doch die zwei hatten recht, sie waren nie ein richtiges Team. Dennoch hat sie Zoey Stark bewundert bis es zum Turn gegen sie kam. Kayden Carter & Katana Chance sehen in Nikkita Lyons jedoch einen Bad Ass. Wenn die zwei eine Partnerin für kommende Woche gegen Toxic Attraction brauchen, ist sie bereit.


    Kommende Woche wird Shawn Michaels die Teilnehmer der Iron Survivor Challenges verkünden.


    Zeit für den Main Event.


    NXT North American Championship

    Wes Lee (c) besiegt Carmelo Hayes via Pinfall nach einem Michinoku Driver (13:01)


    Trick Williams wollte sich eigentlich vom Ring fernhalten, tauchte aber doch auf, doch Wes Lee schaltete ihn mit einem Suicide Dive aus.


    Wes Lee feiert seinen Sieg als auf einmal auf der Leinwand ein Gittertor sich öffnet. Im Ring taucht hinter ihm Dijak auf, verpasst ihm Feast your Eyes und lässt ihn am Boden liegen. Mit diesen Bildern geht NXT zu Ende.

  • A N Z E I G E
  • Da bringt man so viele mysteriöse Nachrichten von Scrypts, nur um am Ende Reggie mit der schlechtesten Maske ever zurück zu holen. Wahnsinn. Ich bleib momentan noch dabei: Es ist nach wie vor NXT 2.0 nur mit anderem Logo. Von der damaligen Ankündigung hab ich mir echt mehr erhofft. Wenigstens darf Cora Jade gegen den laufenden Schlafanzug gewinnen.

  • Nur die Returns gesehen und meine Meinung dazu:


    Outfit und Maske von Scrypts sieht schon sehr billig/generisch aus.


    Interessant ist, dass Dijak mit seinem richtigen Namen zurückkehrt und nicht mehr Dijakovic. Booker T: "Who?" :rolleyes:


    Outfit hat was von Berlyn ^^

  • Boah, Scrypts ist Reggie mit Kindergartenmaske, aber Booker T kennt Dijakovic nicht. Alles klar.


    Mein Hauptproblem ist tatsächlich Booker T, der mir mit seinem Unsinn selbst in Highlights auf den Sack geht.

    Aber auch sonst dümpelt alles so vor sich hin.


    Ach ja, Apollo vs Bron wird auch so ein Match zum Vergessen. Glaubt irgendjemand, dass Bron da verliert?

    Einzig die beiden Iron Survivors-Matches dürften wirklich interessant sein, aber da quasselt ja Booker T dann auch wieder rein.

  • Berlyn braucht keinen :lol: :megalol: :lol: :megalol: :lol: :megalol:


    Scrypts sieht eher wie ein dunkelhäutiger Serpentico aus.. von der Maske her

  • Insgesamt bin ich wieder einmal sehr zufrieden mit NXT und bin der Meinung, dass man recht beruhigt in die Zukunft der WWE schauen kann.


    positiv

    - Starker Main Event, der über die Show hinweg gut angeheizt wurde. Zudem bekommt Wes Lee gleich zwei neue Gegner. D´Angelo wurde ja nun mehrmals angedeutet und der zurückkehrende Dijak, über den ich mich extrem freue, scheint es auch auf Lee abgesehen zu haben. Hoffenltich bekommt Dijak nun die Rolle, welche er mit seinem Können verdient hat.

    - Auch über die Story der Chase U freue ich mich sehr. Toll, dass da fast schon auf einer Meta-Ebene gearbeitet und mit dem Turn von Hudson gespielt wird. Richtig gutes Booking an der Stelle. Waller und Pretty Deadly bindet man so auch gleich ein, wobei ersterer für mich gerne eine größere Rolle spielen dürfte.

    - The Schism haben mir wieder gut gefallen. Hier mal ein Segment, dass man so eigentlich noch nicht gesehen hat, oder? Vor allem Ava Raine mit ihrer Umarmung hat mir zugesagt.


    neutral

    - Leider (noch) keine wirkliche neue Fehde für Mandy Rose. Dafür dürfen ihre Gefährtinnen etwas mehr ins Rampenlicht treten. Match gegen die aktuellen Champions ist zwar nicht neu, aber hat mit Nikkita und Heel-Zoey neue Komponenten bekommen. Nikkita wird dann wohl auch ein Auge auf den Singles-Titel werfen. Eventuell auch Triple Thread mit Stark.

    - Indis Entwicklung Richtung Heel geht weiter und Perez als Gegenpart ist gut gewählt. Beide werden wohl im Iron Survivor Match sich gegenseitig den Sieg kosten.

    - Diamond Mine nicht ganz so stark, wie in der letzten Fehde, aber alles okay. Für Ivy Nile freu mich der Sieg (vielleicht geht es auch da bald Richtung Titel) und Creeds vs. Indus Sher könnte auch eine guten Schlacht werden. Aber bitte lasst das Brutus-Shirt eine einmalige Sache sein.

    - Kiana James vs. Fellon Henley führt man auch logisch weiter. Passt.

    - Javier Bernal konnte mich in dem Interview-Segment erstmals ein wenig überzeugen. Und auch das Video zu Charlie Dempsey war nicht schlecht. Weiter so! Bei Isla Dawn hätte ich mir aber mehr versprochen. Vor allem auch von Alba Fyre.

    - Bei Sol Ruca sieht man nun schon die ersten Fortschirtte. Zwar ist noch einiges an Übung nötig, aber man ist auf dem richtigen Weg, etwas Großes zu schaffen.

    - Cora Jade mit wichtigem Sieg gegen Wendy Choo. Zweitere sah nach dem Match schon sehr fertig aus mit der abgefallenen Wimper.

    - Der Start für Von Wagner vs. Odyssey Jones wurde gemacht. Eine Fehde, die ich nicht unbedingt bräuchte, aber mal abwraten...


    negativ

    - Bron und Crews nur in Einspielern. So kommt nur wenig Hype für deren Match auf. Da muss einfach mehr passieren, wenn es um DEN Titel der Liga geht.

    - SCRYPTS ist tatsächlich eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Ich habe nichts gegen Reggie und denke, dass man aus ihm und seiner Akrobatik wirklich etwas machen könnte, aber so ist er ein Clown in einem komischen Outfit, der dem Hype der letzten Wochen nicht gerecht geworden ist.


    Insgesamt ist es sehr schön, dass eigentlich alle Charaktere ihre eigene kleine Geschichte haben.

  • A N Z E I G E
  • Reggie? Wirklich? Was rauchen die da im Kreativteam? Alter. Da baut man echt was auf und dann so ein Letdown. Allein das Outfit. Peinlicher geht es kaum.

    Dijak endlich wieder da. Freue mich. Hat mir bei seinem ersten Run schon gut gefallen.


    Ansonsten wieder eine gute Ausgabe diese Woche.

  • Was wirft man Reggie eigentlich vor? Fehlendes Talent? Ja, ist ein re-Branding und das Outfit ist nicht so toll. Aber ich finde er hat eine Chance verdient.


    Hat sich damals auch keine hingestellt und „Husky Harris im Hawaii Shirt, was rauchen die?“ geschrieben.

  • Erinnert mich irgendwie an eine Cruiserweight-Version von Rosey. Das Ganze natürlich auch noch schlechter und peinlicher.


    Hat sich damals auch keine hingestellt und „Husky Harris im Hawaii Shirt, was rauchen die?“ geschrieben.

    Hawaii-Shirt und generell der erste Wyatt-Look liegen aber (für mich) deutlich über dem Look von Reggie. Ist sicherlich Geschmackssache, aber das Outfit Reggie wirkt für mich eher so wie "gewollt, angepasst an 2022, bischen Fortnite, bischen TikTok" etc.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E