A N Z E I G E

Gruppe H - 1. Spieltag (URU - KOR, POR - GHA) - 24. November

  • Das Problem ist eher der Modus der Qualifikation in Afrika.

    Gut ab der nächsten WM ist das sowieso passé. Aber dieses Mal sind halt mit Algerien und Nigeria die vermeintlich stärksten Teams gar nicht erst dabei. Ghana wiederum hat ein bescheidenen Afrika Cup und eine bescheidene Quali gespielt und nimmt mit viel Dussel in den beiden entscheidenden Spielen dann teil.

    Ist der Verband Afrikas selber Schuld und ist nun mal kein Grund für eine Vergrößerung der Teams, wenn die Teams die geschickt werden gnadenlos baden gehen.

  • A N Z E I G E
  • Ist der Verband Afrikas selber Schuld und ist nun mal kein Grund für eine Vergrößerung der Teams, wenn die Teams die geschickt werden gandenlos baden gehen.

    Ja absolut. Man muss beim afrikanischen Fußball auch leider sagen, dass es da seit den 90ern eher eine Rückentwicklung gab als umgedreht.

    Ich kann mich noch dran erinnern, dass man damals der Meinung war es würde nicht mehr lange dauern bis man einen afrikanischen Weltmeister sieht. Das ist zwei Jahrzehnte danach komplett unrealistisch.

  • Ja absolut. Man muss beim afrikanischen Fußball auch leider sagen, dass es da seit den 90ern eher eine Rückentwicklung gab als umgedreht.

    Ich kann mich noch dran erinnern, dass man damals der Meinung war es würde nicht mehr lange dauern bis man einen afrikanischen Weltmeister sieht. Das ist zwei Jahrzehnte danach komplett unrealistisch.

    Wobei ich da vermuten würde, dass Afrika indem Fall auch einfach Pech hat mit der entwicklung in Europa. Denn die besten (bzw. große Teile der besten) Spieler mit afrikanischem Hintergrund spielen für europäische Länder, die würden den afrikansichen Staaten sicherlich gut tun, aber sie entscheiden sich halt eher für die großen Nationen. (Ähnliche Entwicklung wie im Klubsport, nur nicht so häufig)

  • Ist halt auch die Frage wo du die 16 Teilnehmer dann herholen willst.

    Egal wo der Abfall wird deutlich zu spüren sein ob du jetzt die Türkei/ Österreich dazu holst oder die Elfenbeinküste/Nigeria ist von der Qualität eigentlich egal mMn.

  • Ist halt auch die Frage wo du die 16 Teilnehmer dann herholen willst.

    Egal wo der Abfall wird deutlich zu spüren sein ob du jetzt die Türkei/ Österreich dazu holst oder die Elfenbeinküste/Nigeria ist von der Qualität eigentlich egal mMn.

    Einerseits sehe ich das gar nicht mal so, ich denke die Österreicher wären stärker als so manches afrikanische Team das dabei ist, andererseits und das ist das entscheidende kann man das doch Regeln wie in der EL/CL/ConL und die die Plätze eben nach Erfolgen vergeben (gerne auch mit einer Grundvoraussetzung das niemand irgendwann rausfällt), was Afrika dann die Möglichkeit gibt mehr Teilnehmer zu stellen, aber eben auch nicht das Turnier verwässert, indem die ein Teil der besten zu Hause bleiben muss und dafür dann mehr Fallobst vorhanden ist.

  • Ist halt auch die Frage wo du die 16 Teilnehmer dann herholen willst.

    Vielleicht in Städten wie Roma, Napoli, Milano, Torino ... ;) ^^



    Ja absolut. Man muss beim afrikanischen Fußball auch leider sagen, dass es da seit den 90ern eher eine Rückentwicklung gab als umgedreht.

    Ich kann mich noch dran erinnern, dass man damals der Meinung war es würde nicht mehr lange dauern bis man einen afrikanischen Weltmeister sieht. Das ist zwei Jahrzehnte danach komplett unrealistisch.

    Das waren tolle Zeiten, leider ist man seitdem ziemlich eingebrochen. Zwar konnte Ghana 2010 das Viertelfinale und um ein Haar das Halbfinale erreichen, aber Mannschaften wie Kamerun, Nigeria, Senegal, Marokko usw. haben sich leider nicht etabliert und oben festgebissen. Wäre es so gekommen könnte man tatsächlich über zusätzliche Startplätze für Afrika diskutieren, so macht das kaum Sinn.


    Wobei ich da vermuten würde, dass Afrika indem Fall auch einfach Pech hat mit der entwicklung in Europa. Denn die besten (bzw. große Teile der besten) Spieler mit afrikanischem Hintergrund spielen für europäische Länder, die würden den afrikansichen Staaten sicherlich gut tun, aber sie entscheiden sich halt eher für die großen Nationen. (Ähnliche Entwicklung wie im Klubsport, nur nicht so häufig)

    Leider. Und das sind nur die offensichtlichen Fälle, bedenkt man wo z.b. die französische Nati wäre ohne ihre nicht-Franzosen hätte man 1998 wahrscheinlich nicht mal die Gruppe überstanden, geschweige denn den Titel geholt. Das ist nochmal eine Geschichte der meiner Meinung nach viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

  • Wobei ich da vermuten würde, dass Afrika indem Fall auch einfach Pech hat mit der entwicklung in Europa. Denn die besten (bzw. große Teile der besten) Spieler mit afrikanischem Hintergrund spielen für europäische Länder, die würden den afrikansichen Staaten sicherlich gut tun, aber sie entscheiden sich halt eher für die großen Nationen. (Ähnliche Entwicklung wie im Klubsport, nur nicht so häufig)

    Mag schon auch was dran sein. Ich habe mal irgendwo eine potentielle Startelf des Kongo vor ein Paar Jahren gesehen inklusive Spielern mit kongolesischen Background, die für andere Nationen auflaufen. Die hatte Potential für ein WM-Viertelfinale. In der Realität hat man sich seit 1974 für keine Weltmeisterschaft mehr qualifizieren können.

  • Mag schon auch was dran sein. Ich habe mal irgendwo eine potentielle Startelf des Kongo vor ein Paar Jahren gesehen inklusive Spielern mit kongolesischen Background, die für andere Nationen auflaufen. Die hatte Potential für ein WM-Viertelfinale. In der Realität hat man sich seit 1974 für keine Weltmeisterschaft mehr qualifizieren können.

    Sowas macht Tranfermarkt ja gerne mal und da bin ich immer schockiert was so manche Nation auf den Platz bringen könnte. Wie nah der Verwandheitsgrad ist kann ich dabei nicht einschätzen.

  • A N Z E I G E

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E