A N Z E I G E

AEW Rampage #68 Results vom 18.11.2022

  • All Elite Wrestling: Rampage

    18. November 2022

    Prudential Center - Newark, New Jersey

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur & Chris Jericho


    AEW World Championship Eliminator Tournament - First Round

    Ricky Starks besiegt Lance Archer [5:20]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    FTW Championship Match

    HOOK (c) besiegt Lee Moriarty (w/ Stokely Hathaway) [8:37]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Athena besiegt Madison Rayne [2:47]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Tag Team Match

    Konosuke Takeshita & Jun Akiyama besiegen Eddie Kingston & Ortiz [12:17]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Nach der Show:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    2 Mal editiert, zuletzt von WildOnes ()

  • A N Z E I G E
  • Eddie vs. Akiyama in der Zero Hour.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Ja, was für ein full Gear Appetit Anreger


    Die finale phase des openers war so bockstark inszeniert…


    Takeshita wieder zu sehen macht Freude


    Endlich macht die neue Musik von Athena irgendwie Sinn mit der neuen gesinnung, die sich langsam transformiert hat


    Ne erklärung kommt hoffentlich in der promophase mit martinez - die wohl bei final battle gegen einander gehen

  • Zweite Rampage Ausgabe in Folge die mir richtig gut gefallen hat.


    Starks gegen Archer war ein cooler Brawl und Ricky weiter in der Rolle des Unterdogs, gehe mittlerweile davon aus, dass Ricky das Turnier gewinnt.


    Hook mit einem etwas längeren Match und hat mir auch gefallen, trotzdem braucht Hook endlich mal mehr Fehden, sonst läuft sich das bald tot.


    Finde ich gut, dass man auch erklärt was bei Athena die letzten Wochen passiert ist. Finde sie so direkt interessant und der Schlag gegen Aubrey war richtig gut gemacht. Bitte mehr von dieser Athena.


    Main Event dann das beste Match an diesem Abend. Tolle Arbeit von allen. Kingston gegen Jun beim PPV dürfte auch stark werden.


    Segmente auch alle gut, vor allem natürlich House of Black, aber auch Danhausen war cool.


    Wie schon gesagt eine starke Rampage Ausgabe. Dieses Niveau nun bitte halten.

  • Die "neue" Athena gefällt. Haut mal eben Aubrey um. Die Fans waren ziemlich geschockt. ^^ Es läuft auf ein Match gegen Martinez hinaus bei Final Battle.


    Main Event machte Laune. Tolle Sache für Eddie, dass er sein Dream Match gegen Jun bekommt.


    Der Pop für die Elite als man sie auf der Grafik sah war auch gut. Freue mich auf Full Gear.

    Rampage war eine runde zweite Go Home Show.

  • Gute Ausgabe, schließe mich allen Vorrednern an. Die wahrscheinlich beste seit Monaten.


    Aber eine Bitte hätte ich: Gebt Tony Khan nie wieder ein Mikrofon in die Hand. Das wär für mich persönlich das Lowlight des Jahres, was Mic-Performences angeht. Zum Glück war das "nur" bei Rampage und nicht bei Dynamite.

  • Auch wenn das manchmal ein bisschen schräg wirkt, wenn Tony zum Mikro greift, finde ich das dennoch gut, dass er hin und wieder so authentisch in Erscheinung tritt. So lässt sich das Gesamtkunstwerk AEW besser einordnen und genießen, das ja seinem Geiste entspringt.

  • Gute Ausgabe, schließe mich allen Vorrednern an. Die wahrscheinlich beste seit Monaten.


    Aber eine Bitte hätte ich: Gebt Tony Khan nie wieder ein Mikrofon in die Hand. Das wär für mich persönlich das Lowlight des Jahres, was Mic-Performences angeht. Zum Glück war das "nur" bei Rampage und nicht bei Dynamite.


    Das war doch gar nicht mehr on Air?

  • A N Z E I G E
  • Für YouTube finde ich es passend, wir wissen doch wie Tony ist, er ist nunmal kein Heyman der als Chef selbst ins Rampenlicht gehört. Ich denke, dass er das auch selbst weiß. Im TV war er in drei Jahren auch erst zwei Mal glaube ich am Mic und einmal davon war bei der Brodie Tribut Show. Von daher, mich stört seine aufgedrehte Art aber auch nicht.

  • ich würde eher meinen bitte gebt JR keinen Spot mehr - das war ja wirklich fremdschämen gleich von Beginn an ... sorry - BITTE JR mach den Weg frei für Jüngere - ruiniere bitte nicht deine Karriere indem dass du nicht weißt wann genug ist

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E