A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 18.11.22

  • Friday Night SmackDown!

    18.11.2022

    XL Center - Hartford, Connecticut, USA

    Kommentatoren: Michael Cole & Wade Barrett



    Nächsten Samstag findet die Survivor Series: War Games statt und zum Start der Show kommen die Brawling Brutes in die Halle, gefolgt von Drew McIntyre. Die Jungs von den britischen Inseln haben sich verbündet und werden bei War Games auf die gesamte Bloodline um Roman Reigns treffen. Doch wer wird der fünfte Mann im Team? Sheamus spricht über seine 20jährige Beziehung zu Drew McIntyre und nach all den Rivalitäten entwickelte sich dort großen Respekt. Vor drei Wochen war Drew sogar sein Trauzeuge! Es folgt ein "Ucey"-Chant, was Sheamus jedoch mit einem "Bruty" erwidert. Drew lacht und meint, dass er sich jetzt wirklich Bruty fühlt. Sheamus fragt ihn, ob er sein Honorary Bruty sein will, was Drew nach einer kleiner Rede bejaht. Die Bloodline vermehrt sich wie kleine Karnickel und er kennt das Gefühl, wenn man in der Unterzahl ist. Doch wie sieht es bei Gleichheit aus? Das möchte er an der Seite von Sheamus - seinem Bruder - erfahren! Es folgt ein Handshake und eine Umarmung und Ridge Holland ruft für heute die Fight Night aus! Doch wer ist der fünfte Partner in ihrem Team? Daraufhin kommt Sami Zayn unter "Ucey"-Chants in die Halle. Es ist der gesamten Bloodline egal, wer der fünfte Partner ist. Sie haben gar keine Ahnung, zu was die Bloodline in der Lage ist. Eigentlich mag er keine Garantien aussprechen, doch die War Games wird die Bloodline garantiert gewinnen. Und nachher wird Butch im SmackDown! World Cup schon einen kleinen Vorgeschmack dazu bekommen. Sheamus ist amüsiert, dass Sami Zayn sich seiner Sache so sicher ist. Denn wenn er erfährt, wer der fünfte Mann ist, wird er sich ganz bestimmt in seine "Ucey Pants" machen!


    SmackDown! World Cup - 1st Round Match

    Ricochet besiegt Mustafa Ali nach einer Shooting Star Press. - [08:13]


    Im Locker Room der Bloodline haben sich Jey Uso und Sami Zayn wieder in den Köppen. Wie kann Sami nur so eine Ansage machen, obwohl der fünfte Partner von Drew und Sheamus noch nicht bekannt ist? Sami erwidert, dass er einfach nur gesagt hätte, dass sie gewinnen werden. Oder meint Jey, dass die Bloodline bei War Games verliert? Jimmy Uso geht dazwischen. Sie müssen auf einer Seite stehen und erst einmal chillen. Roman ist bereits unterwegs. Sami verlässt den Locker Room und Jimmy macht Jey eine klare Ansage! Er solle sich nicht um Sami kümmern. Sie müssen Bloodline Business tun. Sami kommt zurück, klatscht mit Jimmy Uso und bedankt sich bei ihm. Jey fragt, nachdem Sami wieder verschwunden ist, ob Jimmy diesen Clown wirklich mag, was Jimmy bejaht.


    Backstage steht Kayla Braxton beim New Day. Kofi und Xavier sind natürlich sehr enttäuscht, bis kurz darauf Imperium in den Bereich kommen. New Day gehören der Vergangenheit an und Imperium muss jetzt den ganzen Quatsch der letzten New Day Jahre beseitigen, damit die Matte wieder heilig wird. Nach einigem Hin und Her schlägt Xavier ein Six-Man Tag Team Match vor und Gunther akzeptiert die Herausforderung.


    An anderer Ort und Stelle wärmt sich Madcap Moss auf. Emma kommt hinzu und Moss möchte heute Abend Rache an Karrion Kross nehmen. Emma weiß von den Qualitäten von Moss und dieser sollte seine Schnelligkeit ausnutzen. Gegen Kross ist das eine richtige Waffe.


    Singles Match

    Karrion Kross (w/ Scarlett) besiegt Madcap Moss durch Aufgabe im Kross Jacket. - [03:45]


    Bray Wyatt kommt für eine Promo zum Ring. Er möchte sich nach seiner Attacke an LA Knight aus der Vorwoche bei ihm entschuldigen. Er tat in der Vergangenheit schon viele schlimme Dinge und er dachte immer, dass Angst auch Respekt bedeutet. Aber das ist nicht der Bray Wyatt, der er sein möchte, woraufhin LA Knight zum Ring kommt. LA ist verwundert über Brays Vorhaben. Er redet über Respekt und Angst, doch in der letzten Wochen - und das glaubt er in Brays Augen gesehen zu haben - habe er schon seinen Respekt erlangt. Deshalb möchte er sich bei Bray . . . woraufhin er Bray eine klatscht. Sie sind nun Quitt und sollten fortan getrennte Wege gehen. Bray Wyatt stimmt ihm unter Bedenken zu und LA habe nun die Gelegenheit, sein Schicksal zu bestimmen. Bray reicht ihm die Hand, doch statt eines Handshakes knallt LA Knight Bray Wyatt noch eine Ohrfeige! LA Knight verlässt langsam den Ring und im Hintergrund auf dem TitanTron sieht man immer wieder kurz Uncle Howdy.


    Backstage treffen die Usos auf Karrion Kross und Scarlett. Jey möchte von Kross wissen, ob er der fünfte Mann im gegnerischen Team ist und ob sie ihn nachher noch im Ring treffen? Kross verneint dies, aber er werde nach Roman Reigns kommen und dem Tribal Chief die Titel abnehmen. Er sei kein Follower, er arbeitet nur für sich alleine. Wenn die Zeit dafür reif ist. Im Hintergrund sieht man hierbei Bray Wyatt, der mit sich selbst zu kämpfen hat.


    Singles Match

    Shotzi besiegt Shayna Baszler (w/ Ronda Rousey) per Roll-Up. Zuvor kam Raquel Rodriguez in die Halle, was für eine Ablenkung reichte. - [04:53]


    LA Knight ist auf dem Weg nach Hause und wird von Megan Morant noch abgefangen. Er habe keine Angst vor Bray Wyatt und die Fragen von Morant seien nur Trash. Bei seinem kurzen Rant öffnete er die Tür und man sah eine maskierte Person im Hintergrund. LA Knight verschwindet nun durch die Tür, ohne zu wissen, was ihn dort erwartet...


    Nach der Werbung liegt LA Knight abgefertigt unter diversen Stühlen, Tonnen und Stahlplatten. Mehrere Offizielle versuchen ihn zu befreien.


    Imperium kommt zum Ring, gefolgt vom New Day. Der Partner von Kofi und Xavier ist Braun Strowman! Es bricht ein Brawl zwischen New Day und Kaiser/Vinci aus, während sich Braun und Gunther vorerst aus dem Weg gehen.


    6-Man Tag Team Match

    Braun Strowman & The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) besiegen Imperium (Gunther, Giovanni Vinci & Ludwig Kaiser) nach der Midnight Hour an Kaiser. - [04:58]


    Braun Strowman verlässt die Halle und wird unmittelbar danach backstage von Kayla Braxton befragt. Braun möchte natürlich den World Cup gewinnen und anschließend wird er Gunther den Intercontinental Championship abnehmen. Ricochet kommt hinzu, welche im Halbfinale auf Braun treffen wird. Es ist bekannt, dass Braun nicht wirklich "groß" denken kann. Er guckt zu weit in die Zukunft. Und die Vergangenheit? "Flippy Flippers"? Vice versa? "It might come back to bite you."


    SmackDown! World Cup - 1st Round Match

    Butch (w/ Drew McIntrye, Sheamus & Ridge Holland) besiegt Sami Zayn (w/ Solo Sikoa & The Usos) nach dem Bitter End. Schon während des Matches brach ein großer Brawl aus und ausgerechnet Jey Uso lag beim Helluva Kick Versuch vor Butch im Weg. - [05:01]


    Nach dem Match geht der Brawl direkt weiter. Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns kommt nun mit Paul Heyman zum Ring und mischt direkt mit. Es folgt ein kurzer Staredown mit Drew, welcher dann aber von Solo attackiert und mit einem Spear von Reigns auf die Matte befördert wird. Im Ring gibt es nun erst einen Staredown und dann einen Schlagabtausch mit Sheamus, bis Sami den Save für Roman macht. Es soll ein Spear folgen, allerdings kommt Kevin Owens zum Ring marschiert! Er streckt die Usos mit zwei Superkicks nieder und im Ring angekommen kommt es nach kurzer Zeit zum Duell mit Roman. In der Ringecke tritt er immer wieder auf Roman ein und plötzlich steht Sami Zayn im Ring. Beide starren sich ein, was Roman ausnutzen kann. Er zeigt den Superman Punch, der anschließende Spear wird aber von KO mit einem saftigen Stunner gekontert! KO lässt sich mit seinem Team feiern und außerhalb des Rings kümmert sich Sami um Roman! Mit diesen Bildern geht SmackDown! Off-Air.

    2 Mal editiert, zuletzt von -Frollo- () aus folgendem Grund: Report eingefügt

  • A N Z E I G E
  • Ich hab das Gefühl, Sami und Jimmy haben sich einfach gegen Jey verschworen und wollen ihn jede Woche einfach kaputt machen. Der Handshake. 😂


    LA Knight gegen Bray kann echt gut werden. Zum Glück ist diese Max Dupree-Farce vorbei.


    Bei Owens dachte ich, dass er viel länger ausfällt. Nice!


    Ausgabe fand ich wirklich ganz gut

  • LA Knight und Bray haben eine gute Chemie. Die Attacke später hätte ich jetzt aber nicht so over the Top gebracht, wo Knight unter dem Gerümpel begraben war. Dann noch diese herumschreienden Referes und Backstageleute. Immer dämlich anzuschauen.


    Owens doch der fünfte Mann, wo ich aufatmete. Kann man jetzt hervorragend in die Sami Zayn und Bloodline Story miteinbinden.


    Braun Strowman wohl definitiv der Sieger des SmackDown Cups. Aus meiner Sicht wurde bereits ein Programm gegen Walter deutlich gemacht. Es sei denn wirklich, dass er durch einen Flippi-Floppi-Guy besiegt und erniedrigt wird.

  • Roman hatte es als Tribal Chief mWn noch nicht mit Sheamus zu tun. Wäre mMn ein ganz guter nächster Übergangsgegner und danach Karrion Kross und dann würde fast schon die RtWM beginnen.


    Owens muss mal wieder ein wenig Verstand in seinen alten Freund Sami reinprügeln.


    Drew könnte nach WM Solo Sikoa aufs nächste Level hieven.


    Außerdem Brutes vs Usos.


    Toller Aufbau für und nach SuSe.

  • Was war das bitte für eine fantastische Smackdown!-Ausgabe? Für mich persönlich eine Top10-Nominierung für's Jahr wert.

    Von Vorne bis Hinten eine fast perfekte Ausgabe.

    Imperium vs. New Day & Braun geht vollkommen in Ordnung und Gunther vs. Braun wird sicherlich auch sehr gut werden.

    Bray vs. LA Knight haben für mich, wie hier schon im Thread erwähnt, eine ziemlich gute Chemie. Hätte ich nicht gedacht.


    Absolute Highlights natürlich alles rundum Bloodline vs. Brawling Brutes & Drew McIntyre & Kevin Owens. Einfach nur großartig 8) <3

  • Vielleicht eine unpopuläre Meinung, aber... Ich kann das Programm Owens/Zayn egal in welcher Form nicht mehr sehen. Die sind jetzt seit 7 (?) Jahren in der WWE und man hat das Gefühl, dass Beide mindestens einmal pro Jahr in irgendein Programm zusammen gesteckt werden und eine Story aufbauen.

  • Ich würde Sami lieber als vollständigen USO sehen , statt mit Owens im Tag Team gegen die Usos (man munkelt..) ^^ 

    Wird der jetzt eigentlich als Sami USO angekündigt? Läuft immer noch mit "Ehren-Uce" rum.
    Was wollte Roman eigentlich letzte Woche Jey und Jimmy sagen bevor es zum Brawl kam? Dass er sie endlich anerkennt? Kam da diese Woche was zu? Die YouTube Schnippsel von heute morgen gehn da rauf nicht ein.

    Bei dem slow-mo-whisper Handschlag zum Schluss im Lockerroom konnte sich Jey das Lachen nicht verkneifen ^^

  • A N Z E I G E
  • Ich bin ehrlich, ich hatte ganz kurz das Gefühl, dass Jon Moxley der 5. Teilnehmer wird ^^ Aber mich selber direkt für verrückt erklärt ^^


    Tolle Smackdown Ausgabe! Alles rundum Imperium/New Day/Braun hat mir gefallen, den Backstage Heat gegen Braun schön eingebaut! Auch LA Knight/Bray weiß zu gefallen, bin ich wirklich gespannt wo diese Story hinführt. Bloodline vs Brutes/Drew und KO einfach wahnsinn. Hab richtig Bock!

  • Was eine richtig gute SmackDown! Ausgabe. Das war von vorne bis hinten stimmig.
    Und meine Fresse bin ich heiß auf das War Games Match der Männer. Da mein Network Account noch läuft, werde ich wohl live schauen.

    War schon lange nicht mehr so hyped auf einen PLE.

    Und Owens hat gut ausgeteilt. Und eine Innenbanddehnung ist ja nicht weiter schlimm. Bis zur Series kann man das noch gut schonen.

  • Das ist auch einfach etwas, was seit dem Wechsel an der Spitze, richtig gut ist. Diese Kleinigkeiten im Hintergrund, diese Übergänge ( bei RAW zb mit Seth und der Alpha Academy)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E