A N Z E I G E

Report: WWE bietet Steve Austin ein weiteres Match an!

FINALE! Die ligenübergreifenden MOONSAULT.de Wrestling Awards 2022 sind online!
  • irgendwas Scheint ja dran zu sein seit eingigen wochen Postet Steve auf IG Trainigs Videos

    Austin hat zwei #RV Videos gepostet um zu zeigen, dass man auch in einem Wohnmobil mit wenig Aufwand ein kurzes Training unterbringen kann. Wie man daraus auf ein WrestleMania Match schließen kann, bleibt mir ein absolutes Rätsel.


    Spektakulärer als wenns schon wieder Brock Lesnar wäre. Ob Cody Rhodes die Ehre bekommt? Es fehlen halt Leute die einen Impact machen würden, weil alle von Reigns schon besiegt wurden. Logan Paul wäre auch spektakulär gewesen.


    Es geht da IMO gar nicht so sehr um das Wrestling, sondern was die Medien und so draus machen.

    Achso. Ok. Austin würde also einen Impact machen und die Medien (?) (welche eigentlich), würden das groß machen?!

    Einmal editiert, zuletzt von Papa Shango () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Heisenberg mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • A N Z E I G E

  • Achso. Ok. Austin würde also einen Impact machen und die Medien (?) (welche eigentlich), würden das groß machen?!

    Naja, die "Medien" die über Wrestling berichten. Bei Logan Paul wären es vielleicht noch mehr Medien gewesen.


    Wobei der Sieg von Austin das eine ist, aber der, der dann Austin besiegt der wäre dann auf dem nächsten Level.

  • Austin als Special Ref. oder "Aufräumer" würde ich nochmal nehmen, aber kein ganzes Match. WM gegen Owens war gut, aber man sollte seine Matches gegen Rock oder Triple-H bzw. McMahon's in guten Erinnerungen behalten. Damals wurde ich sehr gut unterhalten, wenn er den Ring aufgeräumt hat. Er darf gerne mal Reigns einen Stunner verpassen, damit der Titel wechselt.

    Man müsste so ein Finish wie damals bei RAW veranstalten. Als Austin half, dass Foley den Titel von The Rock gewann.

    Man stelle sich vor die Bloodline greift immer wieder in das Titelmatch ein (gerne mit Owens als Herausforderer) und plötzlich ertönt Austins Musik....

  • Man müsste so ein Finish wie damals bei RAW veranstalten. Als Austin half, dass Foley den Titel von The Rock gewann.

    Man stelle sich vor die Bloodline greift immer wieder in das Titelmatch ein (gerne mit Owens als Herausforderer) und plötzlich ertönt Austins Musik....

    Gute Idee, aber das Szenario würde vielleicht sogar ohne Austin gut funktionieren nämlich Reigns vs Sami und die Bloodline greift ein und Owens kommt und hilft Zayn zum Titel. :idee:Austin würde ich dann doch lieber in One More Match sehen. Man könnte auch offziell Steve Austin vs Austin Theory machen.

  • Man baut Reigns also seit ner Ewigkeit als Monster-Champ auf, um ihn dann bei größten Show des Jahres in ein Tag-Match zu packen?


    Das wäre hochgradig dumm...

    Wenn man denn Reigns entthronen will, stimme ich dir zu. Aber will man das? Zayn könnte bereits innere Chamber Champ werden.

  • Wenn man denn Reigns entthronen will, stimme ich dir zu. Aber will man das? Zayn könnte bereits innere Chamber Champ werden.

    Denke er bekommt bei Mani noch den Sieg gegen The Rock.


    Mit seiner Entthronung rechne ich beim Summerslam 2023.

    Top-Favorit ist für mich Cody. Danach sehe ich Sami, KO oder Wyatt.

  • Austin hat zwei #RV Videos gepostet um zu zeigen, dass man auch in einem Wohnmobil mit wenig Aufwand ein kurzes Training unterbringen kann. Wie man daraus auf ein WrestleMania Match schließen kann, bleibt mir ein absolutes Rätsel.


    Also in Seinen IG Storys Hat er 2 bis 3 Trainings Videos Pro Tag Gepostet und das seit einigen Wochen

  • A N Z E I G E
  • Man müsste so ein Finish wie damals bei RAW veranstalten. Als Austin half, dass Foley den Titel von The Rock gewann.

    Man stelle sich vor die Bloodline greift immer wieder in das Titelmatch ein (gerne mit Owens als Herausforderer) und plötzlich ertönt Austins Musik....

    Sehe ehrlich gesagt wenig Anreize darin, wenn man Ereignisse aus der Vergangenheit einfach mal nachspielt.

  • Sehe ehrlich gesagt wenig Anreize darin, wenn man Ereignisse aus der Vergangenheit einfach mal nachspielt.

    Macht man doch schon ewig. Nur mit anderen Personen. Wrestling und Entertainment ist doch nun wirklich nicht mehr innovativ. Turns, Eingriffe von Außen, Stables etc. - alles wiederholt sich irgendwie.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E