A N Z E I G E

AEW Rampage #67 Results vom 11.11.2022

  • All Elite Wrestling: Rampage

    11. November 2022 (Aufzeichnung: 09.11.2022)

    Agganis Arena - Boston, Massachusetts

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone & Excalibur


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    AEW World Championship Eliminator Tournament - First Round

    Brian Cage (w/ Prince Nana) besiegt Dante Martin [7:12]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    AEW World Championship Eliminator Tournament - First Round

    Bandido besiegt RUSH (w/ José) [8:41]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Nyla Rose (w/ Vickie Guerrero & Marina Shafir) besiegt Kayla Sparks [0:40]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    AEW All-Atlantic Championship Match

    Orange Cassidy (c) (w/ Best Friends & Danhausen) besiegt Lee Johnson (w/ The Factory) [8:52]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    4 Mal editiert, zuletzt von WildOnes ()

  • A N Z E I G E
  • Das wurde im Vorfeld schon geklärt. Es lag an der Attacke von Archer gegen Starks bei Dynamite.


    Für mich war die Ausgabe wieder solide. Sie begann unüblicherweise nicht mit einem Match, sondern der Promo zw. Christian/Luchasaurus und Jungle Boy. Das war ein guter Start in die Show. Von den Matches gefiel mir RUSH vs. Bandido am besten. Das war ganz cool gemacht. Der Main Event hatte seine Comedy Spots und war auch unterhaltsam. Nyla Rose hatte einen kurzen Squash Sieg und lieferte sich den ersten Schlagabtausch mit Jade, kann aber im Besitz der TBS Championship bleiben. Brian Cage gegen Dante Martin war ein passables Match.

  • Ja war soll man sagen, war eine solide Stunde die mich unterhalten hat.


    Brian Cage

    ich glaub in einer Promo wurde sein Problem mal erklärt - Charisma hat er halt keines. LEIDER. Die Statur, die Athletik - es würde schon einiges passen. Ich denke dass er mit Ablauf seines Vertrags zur Konkurrenz gehen wird und deswegen er immer nur einen "Semi Push" bekommst. Ich glaub nicht dass er eine große Rolle im Turnier spielen wird.


    Dante Martin -> nächste Woche -> Top Flight endlich wieder vereint. Ich freu mich! Also Single Wrestler stagniert er gerade ein wenig.


    House of Black - dann doch wieder komplett zusammen! Freut mich!! :)


    Bin ich der einzige der sich folgendes denkt: Diese ganzen Gerüchte und Backstage Unzufriedenheiten die man immer wieder hört. Ich würde das ja eigentlich alles nicht haben wollen (also Owner) - kann es sein dass man diese Gerüchte gezielt auch zulässt damit die Leute wieder einschalten und schauen was da passiert bzw. dann überrascht sind wenn es doch anders kommt? Bei House of Black war es ja eigentlich sicher dass sie nicht wieder zurückkehren würden?

    Ist mir nur heute mal so in den Sinn gekommen dass das ja auch eine Strategie sein kann.

  • Jungle Boy und der Saurier im Steel Cage könnte ein Showsteeler werden 8o Einfach eine tolle Fehde und hier sollte der Jungle Boy auch gewinnen und hoffentlich ist dann Christian bald zurück.


    Der andere Cage darf dann endlich mal wieder gewinnen, Match war ok, Dante dann ab nächster Woche endlich wieder mit seinen Bruder zusammen.


    PAC fand ich ganz gut im Segment, schließt sich schön der Kreis mit den Niederlagen von Penta und Fenix und auch Eddies Niederlage wurde erwähnt.


    Bandido und RUSH dann natürlich mit dem besten Match des Abends, bitte pusht Bandido, großartiger Typ. RUSH wird am Ende von Silver abgelenkt, ist dann vlt was für den Buy In.


    House of Black Promo war dann wieder sehr geil. Hoffe auf einen richtigen dominanten Run.


    Lee und Orange dann mit einem unterhaltsamen Main Event, vor allem Orange wertet den Titel gut auf.


    Starks wird dann Archer und Cage binnen einer Woche besiegen, ist ein guter Push.


    Endlich mal wieder eine Rampage Ausgabe die sich wichtig angefühlt hat. Besser als einige der Live Ausgaben.


    8/10

  • Rampage war wirklich gut diese Woche bzw. deutlich besser als die Live Ausgaben der letzten Wochen.


    Ein Promo Segment war zum Start ungewöhlich bei Rampage. Ansetzung zum Steel Cage macht Sinn in der Fehde.


    Darius Martin ist früher zurück als berichtet wurde, gut.

  • Dann mal wieder ne Minireview.
    War ne coole Show.

    Highlights Bandido und Orange Cassidy, beide einfach genial.
    Auch QT und Danhausen machten viel Spaß.

    Hook gewohnt cool.

    Und ich muss was beichten. Nyla Rose ist zwar nicht die offizielle Championess, ich find aber sie macht ne deutlich bessere Figur als Jade Cargill. :whistling: Sie macht Spaß, sie hat Charisma, Power. Einzig Vickies "Excuse me" nervt. Ich mag sie eigentlich, aber das tut echt nur in den Ohren weh.


    Überraschend fand ich wie hübsch Marina Shafir diesmal war. =O Kleider machen Leute stimmt ja wirklich.


    Nyla wird definitiv verlieren (leider), ich hoffe aber Jades Regentschaft ist bald zu Ende. Ich kann sie kaum noch ertragen. Hoffentlich entweder Niederlage gegen Shida oder Hayter (nachdem Hayter wegen Britt den Womens Title nicht bekommt). Oder am besten gegen Statlander (die hoffentlich baldigst zurück ist).


    Fazit: Passt! 8) :thumbup:

  • Bin zufrieden mit der Ausgabe.

    Bandido gefällt mir von mal zu mal besser, schönes Match. Match des Abends war für mich der Opener, auch weil Cage gewonnen hat da ich einiges von ihm halte :)

    Auch der Einspieler von House of Black hat mir gefallen.


    Der Typ vorne in der ersten Reihe mit der Brille, Bart und der komischen Matte. Hab die ganze Zeit drauf gewartet, dass er in ein Match eingreift. Sah für mich wie eine Verkleidung aus.

  • So, ich mische hier auch mal wieder mit. Nach dem ganzen Streit um CM Punk und die Elite, habe ich zwischendurch mehr mitgelesen und seltener etwas geschrieben, da das Thema für mich zu präsent war und sich nun mit dem ankündigenden Return der Elite endlich wieder ein Normalzustand einpendeln dürfte.


    Auf diese Ausgabe von Rampage habe ich mich seit Mittwoch schon sehr gefreut, da ich auf das Match von Rush und Bandido sehr viel Lust habe. Von Bandido halte ich sehr viel und Rush ist ein idealer Gegner für ihn. Oft fehlt es Rampage ein bisschen an reizvollen Paarungen, daher schön, dass man das Match nicht bei Dynamite zeigte.


    Zum Opening nun ein finales Ausrufezeichen für die Fehde zwischen Jungle Boy, Christian und Luchasaurus? Für mich müsste nach dem Cage Match noch eine Möglichkeit folgen, bei der sich Jungle Boy an Christian rächen kann. Lieber in einem Match, als in einem einfachen Beatdown, denn innerhalb der Logik der Geschichte wird Christian erst nach einer finalen Niederlage wirklich kleinbei geben.


    Cage gegen Martin war nett anzusehen. Der Verlauf war wie von mir erwartet, was nicht heißt, dass es das schlecht macht. Dante hatte ein paar Momente und Cage entwickelt sich langsam wieder zu einem einigermaßen glaubhaften Big Man. Wenn man das konsequent so weiterführt, dürfte er in ROH eine vernünftige Rolle einnehmen können.


    Auf die Rückkehr des House Of Black freue ich mich sehr, die Wiederauferstehung von Kenny King wird sicher toll umgesetzt. Nur wohin man so richtig will als Stable, sollte endlich mal genauer manifestiert werden.


    Wie aufgeladen Rush gegen Bandido auch einfach ist. Wenn man die Entthronung von Rush als ROH World Champ bedenkt, ist das Match eigentlich ein Headliner für eine große Weekly Show und nicht Match #2 bei Rampage. Der intensive Einstieg von Rush wird diesem Hintergrund auch sofort gerecht. Beide strahlen für mich in dem Match aus, was für ein Potential sie besitzen. Bandido für mich insgesamt ein Main Eventer, Rush wächst jedoch auch immer mehr bei AEW. Ich hoffe, man gibt ihm nach der Fehde mit Dark Order eine bedeutendere Story. Gerne kann man auch die Rivalität der beiden einfach weiter ausbauen, das Finish eignet sich ja gut für ein Rematch, denn das war nun wirklich nur ein Bruchstück von dem, was ich erwartet habe.


    Nylas Squash ist schön und gut, braucht man jedoch nicht, wenn sie danach von Jade so dominant aus dem Ring gefegt wird.


    Wie Orange das Pre-Main Event Segment gekapert hat, fand ich sehr witzig, sein Gimmick schafft es immer wieder, mich frisch abzuholen. Das folgende Match hat seinen Platz auf der Card wirklich verdient. Lee Johnson ist für mich meist recht farblos, kann hier aber abliefern und harmoniert mit Orange. Schöner Ausklang der Show.


    Worauf ich mich gefreut habe, war zwar nur auf Sparflamme, das Gesamtpaket der Show jedoch unterhaltsam. Feine Ausgabe.

  • A N Z E I G E
  • Jungle Boy und der Saurier im Steel Cage könnte ein Showsteeler werden 8o Einfach eine tolle Fehde und hier sollte der Jungle Boy auch gewinnen und hoffentlich ist dann Christian bald zurück.

    Die Fehde und allen voran das Steel Cage Match ist eigentlich prädestiniert dafür die "Transformation" von Jungle Boy zu Jack Perry zu vollziehen.


    Freu mich auch total auf das Match!

  • Die Fehde und allen voran das Steel Cage Match ist eigentlich prädestiniert dafür die "Transformation" von Jungle Boy zu Jack Perry zu vollziehen.

    Ich (persönlich) kann dieses "Transformation"s-Gerede ehrlich gesagt nicht leiden.
    Die Wrestlingwelt braucht auffällige Gimmicks und Jungle Boy ist klasse. Er muss sich nicht transformieren, er muss einfach nur triumphieren und ein Statement setzen.


    Jungle Boy ist nicht Robin der als Nightwing dann selbst zum berühmten Helden wurde.

    Einfach abwarten und hoffen. ich würd gern nen Luchsaurus-Push sehen, allerdings gibt es mit Wardlow, Hobbs, Brian Cage, Samoa Joe, Keith Lee schon genug athletische Monster. Daher lieber JB den Push geben, der es verdient hätte. Er könnte richtig, richtig groß werden.


    Btw. diejenigen die auf nen neuen Haarschnitt hoffen. Jack hatte selbst schonmal erklärt, dass das lange Haar ihm das sellen erleichtert, weil es teils das Gesicht verdeckt. Daher wird der darauf be'haar'en! ;) (Schlechter Wortwitz des Tages)

  • Ich (persönlich) kann dieses "Transformation"s-Gerede ehrlich gesagt nicht leiden.
    Die Wrestlingwelt braucht auffällige Gimmicks und Jungle Boy ist klasse. Er muss sich nicht transformieren, er muss einfach nur triumphieren und ein Statement setzen.


    Jungle Boy ist nicht Robin der als Nightwing dann selbst zum berühmten Helden wurde.

    Einfach abwarten und hoffen. ich würd gern nen Luchsaurus-Push sehen, allerdings gibt es mit Wardlow, Hobbs, Brian Cage, Samoa Joe, Keith Lee schon genug athletische Monster. Daher lieber JB den Push geben, der es verdient hätte. Er könnte richtig, richtig groß werden.


    Btw. diejenigen die auf nen neuen Haarschnitt hoffen. Jack hatte selbst schonmal erklärt, dass das lange Haar ihm das sellen erleichtert, weil es teils das Gesicht verdeckt. Daher wird der darauf be'haar'en! ;) (Schlechter Wortwitz des Tages)

    Ich persönlich nehme ihn als Jack Perry ernster und erwachsener wahr. Durch seine Entwicklung kann ich mir auch vorstellen, dass er nicht mehr nur auf den "Jungle Boy" reduziert werden will. Es reicht ja durchaus schon, wenn es nicht mehr "Jungle Boy Jack Perry" heißt, sondern z.B. Jack "Jungle Boy" Perry.


    Das Gimmick war dann, für mich, auch nichts wirklich auffälliges. Er hatte den Jungle Look, das wars dann aber auch (Ok er hatte mal einen Dinosaurier als besten Freund. Wie das weiterging wissen wir ja ;) ).

  • Schönes Segment zu Beginn mit Christian, Luchasaurus und Jack Perry. Matchankündigung passt und sollte gut werden.

    DT Promo war okay und PACs Heelturn wird weiter vorangetrieben und der Split deutet sich an, wahrscheinlich dann nach Full Gear, denke ich. Würde immer noch gerne Bandido dann bei DT sehen, sollte man ihn nicht als Singlestar aufbauen wollen.

    Cage vs. Martin war dann ein tolles und schnelles Match mit schönem Styles Clash, hat mir gut gefallen.

    Moriarty/Hathaway/Hook Segment war okay für das, was es sein sollte. Könnte man in der Preshow von Full Gear bringen, jedoch braucht Hook mal eine richtige und längere Fehde.

    HoB Video war klasse.

    Rush vs. Bandido war ebenfalls ein starkes Match, ein zwei kleine Botches waren zwar drin, aber das ist nicht so wild mMn. Ende mit Silver hat mir dann nicht sooo gefallen, so schützt man zwar Rush etwas und treibt die Story mit DO voran, aber ich hätte Bandido einen cleanen Sieg gegönnt.

    Hager Promo war voll in Ordnung...achja, er mag seinen Hut.^^

    Squash von Nyla war dann da, Aftermath mit Cargill war okay. Es ist schön, dass sie eine lange Story haben, leider gefällt sie mir nicht wirklich.

    ME war dann ebenfalls ein gutes Match, garniert mit ordentlich Overbooking, aber das finde ich bei diesem Match als durchaus passend.


    Ich fand die Folge besser als sonst und dieses Mal hatte man auch im Mittelteil ein gutes Match. Wie immer kann man sich die Stunde Wrestling sehr gut ansehen und runtergucken.

  • Rampage mit einer Promo zu beginnen, war mal was anderes. Christian hat alles gut eingeleitet und Jack Perry hat sich auch nicht schlecht geschlagen, selbst wenn er mir immer noch etwas zu "kindlich" rüber kommt - aber die Entwicklung vom Jungle Boy zum erwachsenen Mann ist da. Hier hat sich für ihn zwar noch noch nicht ausgezahlt, Rückgrat zu zeigen, aber er musste ja auch gegen beide Gegner gleichzeitig bestehen, was im Steel Cage Match für die Beiden nicht so einfach wird. Also mal eine Stipulation, die durch den Fehdenverlauf sinnvoll begründet wurde. :thumbup:


    PAC zeigt den Lucha Brothers auf, warum sie zuletzt weniger erreicht haben, als drin gewesen wäre. Mal sehen, ob die Beiden die gewünschten Schlüsse daraus ziehen werden, oder ob sie sich doch von PAC abwenden.


    Brian Cage und Dante Martin hätten gerne noch etwas mehr Zeit bekommen dürfen, dann wäre noch einiges mehr drin gewesen, aber auch so war das ein spaßiges Turniermatch. Cage macht als Sieger Sinn, auch weil er in Runde 2 ja wohl auf Ricky Starks treffen dürfte, mit dem er ja eine Vergangenheit hat. Dass man um Starks noch eine kleine Story einschiebt, die ihn nicht problemlos ins Finale marschieren lässt, finde ich auch positiv. Und dass Dante Martin jetzt wieder zusammen mit seinem erfreulich früh zurückkehrenden Bruder agieren kann (vielleicht ja auch auf Dauer mit AR Fox im Rennen um die Trios-Title?), gefällt ebenso. Passt also alles.


    Lee Moriarty möchte irgendeinen Titel gewinnen, worauf sich Hook ihm quasi aufdrängt. Würde mir da tatsächlich einen Titelwechsel wünschen, da mir der Titlerun von Hook nichts gibt und The Firm ruhig weiter gestärkt werden dürften. Ich finde, Moriarty hat zuletzt auch durchaus sein Potenzial aufblitzen lassen.


    Diese Vignette zum HoB hat mir richtig gut gefallen. Mal sehen, ob das Spielen mit den Elementen noch eine größere Rolle haben wird - Wind fehlt ja eigentlich noch. Da Darby und Sting auch ziemlich im Fokus standen, rechne ich damit, dass es das HoB bei Full Gear irgendwie mit den Beiden zu tun bekommen wird - was dann auch gleich das Match zwischen Darby/Sting und Lethal/Jarrett etwas spannender macht.


    Bandido vs. RUSH hat schön viel Zeit bekommen, die Beiden haben auch gut abgeliefert, und trotzdem hat man sich kluger Weise noch einiges für weitere Aufeinandertreffen der Beiden aufgespart. Am Ende rächt es sich für RUSH, dass er und Jose zuletzt der DO etwas zu penetrant wegen 10 auf die Nerven gegangen sind, was RUSH nicht nur geschützt hat, sondern auch hier eine Fortsetzung begründet hat. Das ging für mich so in Ordnung, und auf Bandido vs. Ethan Page freue ich mich auch schon.


    Jack Hager versucht Claudio auf die dunkle Seite der Entertainer zu ziehen, bevor es bei Dynamite zum TT-Match zwischen Claudio/Bryan und Jericho/Sammy kommt. Auch das hat Sinn gemacht. Renee wertet solche Segmente auch immer gekonnt mit ihrer Mimik und Körpersprache auf.


    Nyla Rose macht im Match einen auf Jade, wofür Jade sie im Anschluss aus dem Ring fegt. Nettes Programm für die Midcard, aber nächste Woche sollte Nyla dann auch einmal Jade auf die Matte schicken, um für Full Gear noch etwas mehr Spannung zu erzeugen.


    OC vs. Lee Johnson fand ich im Main Event wieder etwas deplatziert, aber mich hat das Match dann doch überraschend gut unterhalten. Mit den vielen Eingriffen von außen war das natürlich ein ziemliches Overbooking, da hätte man vielleicht auch einfach ein Multimen-Match mit allen ansetzen können, aber wenn jetzt ein weiteres Singles-Match zwischen OC und QT folgen soll, machte das schon Sinn so. Da hätte ich sogar Lust drauf.


    Rampage hat mir doch deutlich besser gefallen, als zuletzt die Live-Ausgaben. Die Matchqualität war wirklich gut, und auch vom Storytelling her war das für mich alles stimmig. Runde Sache.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E