A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 11.11.22

  • Friday Night SmackDown!

    11.11.2022

    Gainbridge Fieldhouse, Indianapolis, Indiana, USA

    Kommentatoren: Michael Cole & Wade Barrett


    SmackDown! beginnt mit einem Rückblick auf Crown Jewel und den Sieg von Roman Reigns über Logan Paul.


    Nach dem Vorspann begrüßen uns Michael Cole & Wade Barrett und die Usos machen sich auf den Weg zum Ring. Ihre Gegner am heutigen Abend sind bekanntlich The New Day. The Usos müssen dieses Match gewinnen, wenn sie den Rekord von The New Day brechen wollen.


    Undisputed WWE Tag Team Championship

    The Usos (c) besiegen The New Day via Pinfall von Jey Uso an Kofi Kingston nach dem One D (23:51)


    Die Kameras schalten Backstage und zeigen uns einen zufriedenen Roman Reigns, der sich das Match gemeinsam mit Solo Sikoa und Paul Heyman angeschaut hat.


    Beide Teams sind sichtlich mitgenommen von dem Match und zollen sich mit Blicken Respekt.


    Heute beginnt der SmackDown! World Cup, dessen Gewinner ein Titelmatch gegen Gunther um die Intercontinental Championship bekommt. Teilnehmen werden Mustafa Ali, Shinsuke Nakamura, Ricochet, Braun Strowman, Jinder Mahal, Sami Zayn, Butch und Santos Escobar.


    Nach einer Werbepause sind die Kameras erneut bei Roman Reigns und Gefolgschaft. Die Usos betreten zufrieden den Raum und Roman Reigns erhebt sich aus seinem Sessel. Es fühlt sich gut an und das ist auch der Grund, wieso sie die größten aller Zeiten sind. Jetzt ist es aber auch für ihn an der Zeit, ein paar Dinge zu regeln. Er benötigt die Usos dafür aber an seiner Seite. Denn sie klären das heute im Ring. Es gibt einen Handschlag und Umarmungen von Roman Reigns mit seinen Cousins, die ihm mitteilen, dass sie ihn lieben.


    Es wird erneut die Grafik für den SmackDown! World Cup eingeblendet und der Pokal, den der Sieger bekommen wird, steht Ringside. Nicht zu vergessen das Titelmatch gegen Gunther, was neben dem Pokal der Preis für den Turniersieg ist.


    Shinsuke Nakamura macht sich auf den Weg zum Ring. Sein Gegner am heutigen Abend ist der Leader der Legado del Fantasma: Santos Escobar. Während seines Einzugs stellt er klar, dass man sich nicht einfach so mit der Legado del Fantasma anlegt. Er wird nicht nur für sein Land Mexiko einstehen, sondern auch für sein Familienimperium.


    SmackDown! World Cup - First Round Match

    Santos Escobar (w/ Legado del Fantasma) besiegt Shinsuke Nakamura via Pinfall nach einem Top Rope Phantom Driver (8:21)


    Cruz del Toro & Joaquin Wilde sorgten neben dem Ring zwischendurch immer mal wieder für Ablenkung von Shinsuke Nakamura. Das war dann am Ende zuviel für den Japaner.


    Nun ist es Zeit für ein Video über den Veterans Day, welches im Anschluss natürlich mit "USA!" Rufen des Publikums honoriert wird.


    Das nächste Match des Abends ist eine Six-Pack Challenge um den Platz der Nr. 1 Herausforderin auf die SmackDown! Women's Championship bei der Survivor Series. Nach dem Einzug von Liv Morgan geht SmackDown! zunächst in die Werbung.


    Nach der Werbung wird ein "Special Moment" von Roman Reigns für später in der Sendung per Grafik beworben.


    Megan Morant ist im Interviewbereich und begrüßt LA Knight als Gast. Er ist außer sich, dass er nicht am SmackDown! World Cup teilnehmen darf. Während des Interviews tauchen immer wieder mit Bray Wyatt zusammenhängende Symbole auf dem Monitor hinter ihm auf. Er fordert die Technik auf, diesen Monitor zu reparieren oder auszuschalten, denn er hat keine Lust auf Bray Wyatts Spielchen. Als er sich wieder umdreht, steht Bray plötzlich neben ihm. Er stellt sich ihm erstmal vor. Er ist Bray Wyatt und sie können jetzt Freunde sein. Er versteht aber auch, was in LA Knight vorgeht, welche Wut er in sich trägt. Das kennt er von sich selbst. Sein ganzes Leben haben Leute ihm gesagt, dass die Wut ein Monster aus ihm macht. Doch das Ding ist, dass er lange Zeit so getan hat als sei er nicht stolz auf die Dinge, die er tut. Er weiß nicht, ob das wirklich noch stimmt, denn er weiß was es bedeutet, sich Respekt zu erarbeiten. Wie weit ist LA Knight dafür bereit zu gehen? Das geht Bray Wyatt nichts an. Doch er weiß, wo Bray Wyatt hingehen sollte: in seine Kabine mit seinen Puppen spielen und die sich dorthin stecken, wo es ihm Freude bereitet. Denn wessen Spiel ist es? Es ist LA Knights Spiel. Bray Wyatt lacht und streckt LA Knight mit einem Headbutt zu Boden und verschwindet, während LA Knight sich wieder aufrappelt und sauer drein blickt.


    Zurück in der Halle sind nun fast alle Kontrahentinnen des Matches im Ring angekommen. Shotzi und Raquel Rodriguez bekommen noch ihre Einzüge und das Match kann starten.


    WWE SmackDown! Women's Championship No. 1 Contender Match - Six-Pack Challenge

    Shotzi besiegt Lacey Evans, Raquel Rodriguez, Liv Morgan, Sonya Deville & Xia Li via Pinfall an Lacey Evans nach dem Never Wake Up (11:44)


    Shotzi ist somit die Gegnerin von Ronda Rousey bei der Survivor Series.


    Später in der Show wird es noch Roman Reigns' "Special Moment" geben.


    Backstage ist Shotzi zufrieden mit ihrem Sieg und Emma kommt hinzu. Sie gratuliert ihr und glaubt, dass Shotzi tatsächlich eine Chance gegen Ronda Rousey hat. Shotzi zollt ihr ebenfalls Respekt für ihr Comeback-Match gegen die amtierende Championesse. Emma möchte dann wissen, ob Shotzi Madcap Moss gesehen hat. Shotzi hat ihn nicht gesehen, doch wieso möchte Emma das denn wissen? Ist sie in ihn verknallt? Emma entgegnet, dass Shotzi mit dem Quatsch aufhören soll und geht. Da tritt Shayna Baszler ins Bild. Shotzi soll ihre kurze Zeit im Rampenlicht genießen. Jetzt fühlt sie sich vielleicht wie eine Herausforderin, doch letztlich wird Ronda Rousey ihr die Prügel ihres Lebens verpassen. Sie wird ihr mehr Schmerz zufügen als sie je gefühlt hat. Sie hat heute einen gebrochenen Arm oder verdrehten Knöchel gewonnen. Shotzi lässt sich von den Worten nicht beeindrucken. Ronda Rousey stand nie mit jemandem wie ihr im Ring. Sie wird beweisen, dass sie sich das Match verdient hat und für alle Angriffe von Ronda Rousey ein Gegenrezept haben. Dann schockt sie Shayna Baszler, Ronda Rousey und die gesamte Wrestling-Welt, wenn sie sich wirklich den Titel holt. Shayna Baszler lächelt, das soll sie Ronda Rousey doch so mal ins Gesicht sagen. Shotzi meint das wird sie. Dann soll sie sich mal umdrehen. Sie dreht sich um und Ronda Rousey steht neben ihr. In dem Moment nimmt Shayna Baszler sie in einen Würgegriff und würgt sie in den Schlaf, was Ronda Rousey zufriedenstellt. Er soll doch jemand kommen und den grünen Müll hier wegräumen.


    Kayla Braxton begrüßt Ricochet zum Interview. Kommende Woche trifft er in seinem Erstundenmatch im SmackDown! World Cup auf Mustafa Ali. Darüber möchte er jetzt sprechen. Er hat kommende Woche nicht nur die Zeit zu beweisen, dass er es drauf hat, sondern es ist auch ein erster Schritt, sich das zurückzuholen, was ihm gehört. Mustafa Ali und er haben eine Geschichte und niemand weiß besser als er, wie talentiert und hungrig Mustafa Ali ist. In dem Moment tritt Gunther mit Ludwig Kaiser und Giovanni Vinci ins Bild. Er möchte nur einmal klarstellen, was Ricochet denn damit meinte, sich das zurückzuholen, was ihm gehört. Ricochet deutet auf den Intercontinental Titel und Gunther fragt ihn, ob er nicht beim letzten Mal schon genug bekommen hat. Er möchte, dass er mit ganzem Herzen an die Sache geht, denn es würde ihm wirklich viel Spaß machen, Ricochet erneut zu zerstören.


    Bevor gleich das nächste Erstrundenmatch stattfindet, folgt ein Rückblick auf Braun Strowman vs. Omos bei Crown Jewel. Braun Strowman hat gleich sein SmackDown! World Cup Match - nach der Werbung.


    Als die Werbung zu Ende ist, blicken wir erneut auf Crown Jewel. Diesmal steht das Steel Cage Match zwischen Drew McIntyre und Karrion Kross im Mittelpunkt.


    Jinder Mahal befindet sich bereits am Ring und steht neben dem SmackDown! World Cup. Er hat ein Mikrofon in der Hand. Der Personifikation von Klasse und Ehre und der größte WWE Champion aller Zeiten ist zurück. Heute wird er seinen Aufstieg beginnen. Zunächst wird er den World Cup gewinnen und dann wird er Intercontinental Champion. Es gibt niemanden, der ihn aufhalten kann. Auf dieses Stichwort erklingt die Musik von Braun Strowman, welcher sich zum Ring begibt.


    SmackDown! World Cup - First Round Match

    Braun Strowman besiegt Jinder Mahal via Pinfall nach der Monster Bomb (1:49)


    Braun Strowman posiert neben der Trophäe, sein Halbfinale wird in zwei Wochen stattfinden.


    Erneut gibt es die Grafik für Roman Reigns' "Special Moment" ehe in die Werbung geschaltet wird.


    Zelina Vega befindet sich nach der Werbung bereits im Ring, ihre Gegnerin am heutigen Abend ist B-Fab, die von ihren Hit Row Kollegen zum Ring begleitet wird.


    Als Hit Row im Ring ankommen, wird die Halle plötzlich in rotes Licht getränkt und die Musik der Viking Raiders erklingt. "Valhalla is here!" spricht die Stimme von Sarah Logan, die im Eingangsbereich auftaucht. Am Ring wiederum zeigen sich Erik & Ivar und gehen direkt auf Hit Row los. Zelina Vega sucht das Weite und B-Fab verlässt auch den Ring, während im Ring Hit Row abgefertigt werden. Sarah Logan haut B-Fab neben dem Ring um und Zelina Vega flieht über die Barrikade. Die Legado del Fantasma, die sie zum Ring begleitete, wird neben dem Ring verprügelt und im Ring muss Ashante "Thee" Adonis einen Top Rope Splash von Ivar einstecken. Dann packen sich die Viking Raiders Top Dolla und werfen ihn mit einer Double Powerbomb zu Boden. Sarah Logan holt B-Fab zurück in den Ring und verpasst ihr einen Launching Headbutt. Danach posiert das Wikinger-Trio über ihren geschlagenen Gegnern.


    Crown Jewel war ein riesiger Erfolg und wir bekommen noch einmal die Hights des Main Events zwischen Logan Paul und Roman Reigns in Videoform präsentiert.


    Die Bloodline macht sich nun für Roman Reigns' "Special Moment" auf den Weg zum Ring und es gibt eine letzte Werbeunterbrechung der Show.


    Aus der Werbung zurück gehen die Kommentatoren zunächst die Matches für kommende Woche durch. Im SmackDown! World Cup gibt es die Erstrundenmatches zwischen Mustafa Ali und Ricochet sowie Butch und Sami Zayn. Außerdem bekommt Shotzi eine Chance auf Revanche gegen Shayna Baszler.


    Roman Reigns und Gefolge sind jetzt im Ring angekommen und Paul Heyman reicht ihm das Mikrofon. "Ucey!" Rufe füllen die Halle und Roman Reigns erhebt den Zeigefinger. "Indianapolis - ACKNOWLEDGE ME!" sind seine ersten Worte. Dann übergibt er das Mikrofon wieder an Paul Heyman. Auf dem Flug in dieses Höllenloch haben er und der Tribal Chief einige Dinge besprochen. Die Fans unterbrechen ihn mit Buhrufen, was er nicht "ucey" findet. Was er aber "ucey" findet, sind die vielen sportlichen Rivalitäten, die bei FOX ausgestrahlt werden. Sei es nun die USA gegen England im Fußball, die Cowboys gegen die Packers oder The Usos vs. The New Day. Aber das ist eigentlich keine Rivalität, denn The New Day kann mit The Usos gar nicht mithalten. Während diese nun auf der "Island of Relevancy" leben, wurden The Day in den "Ocean of Obscurity" geschmissen - so wie jeder, der sich dem Tribal Chief in den Weg stellt. Paul Heyman übergibt wieder an Roman Reigns.


    Es ist nicht leicht, sein Cousin zu sein. Sein ganzes Leben hat man ihn für seine Großartigkeit akzeptiert. Er hätte nie gedacht, dass dieser Moment kommen wird, aber nun möchte er sich an Jimmy und Jey wenden. Doch er kommt nicht dazu, die Musik der Brawling Brutes ertönt und Ridge Holland und Butch betreten die Halle. Ridge Holland ergreift das Wort. Sie haben es satt, dass die Bloodline Woche für Woche ihre zahlenmäßige Überlegenheit ausspielt. Aber heute ist Fight Night und sie haben Backup mitgebracht. Es ist Sheamus. Er spricht ins Mikrofon, doch wir hören nur Bruchteile seine Aussage, da das Mikrofon nicht zu funktionieren scheint. Einen Satz spricht er jedoch ohne Ausfälle aus: Heute ist der Anfang vom Ende der Bloodline. Roman Reigns amüsiert dies. Sheamus kriegt ja nicht einmal das Mikrofon zum Laufen und er möchte für das Ende der Bloodline sorgen? Sheamus hat aber keine Probleme ihm das ins Gesicht zu sagen. Er und die Brawling Brutes gehen in Richtung Ring, besteigen diesen und eine wilde Prügelei bricht aus. Die Brawling Brutes sind aber mal wieder in der Unterzahl bis auf einmal die Musik von Drew McIntyre ertönt und dieser in die Halle kommt. Auf der Rampe fängt er Jimmy Uso ab, dann kriegt Jey Uso eins auf die Mütze und im Ring bricht eine Prügelei zwischen ihm und Solo Sikoa aus. Roman Reigns kann ihm dann jedoch einen Big Boot verpassen bis Sheamus ihm zur Hilfe kommt und auf Roman Reigns losgeht. Riesiges Chaos bricht aus und die Show endet mit der wilden Prügelei der beiden Fraktionen.

  • A N Z E I G E
  • No Sami, no party. Smackdown fühlte sich dieses Mal wie eine B-Show an.


    - Wyatt und Knight weiterhin nur mit belanglosen Promos

    - Viking Raiders squashen mal wieder fröhlich durch die Gegend

    - Hit Row immer noch langweilig

    - Roman vs. Drew Nummer 1597


    Smackdown braucht dringend frische Gesichter und Fehden in der Upper Card. Und vor allem wird es Zeit, dass sie die Titel von dieser Gruppierung bekommen. Das halbe Roster hängt in der Luft, weil 3 Leute 6 Titel blockieren.

  • A N Z E I G E

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E