A N Z E I G E

Momente im Wrestling in denen Ihr wieder zum Mark werdet

  • War das nicht schon 2020?

    meine ich auch.

    Dann kam ja die komplett zuschauerlose Wrestlemania

    2020 hatte The Fiend doch bei WM das FFH-Match gegen John Cena und noch lange nichts mit Alexa zu tun. Das startete erst bei SD 31.8.2020. Beim 2020 Rumble waren ja auch noch Fans dabei sodass die Transformationen von Alexa noch nicht moeglich gewesen waeren.

    Sting gegen Hollywood Hulk Hogan (WCW Starrcade 1996))

    Das war dafuer 1997. Sting hatte offiziell kein Match zw. Fall Brawl '96 und Starrcade '97 (tatsachlich zw. WCW Live 6.10.96 (Giant vs. Sting & Randy Savage) und Nitro 22.12.97, Dark (Sting vs. Scott Hall).

  • A N Z E I G E
  • Ich war nie der große Hogan Fan , aber mir tat er so leid wie fertig er wirkte als er dem Warrior bei Wrestlemania 6 den Titel übergab...

    Als jemand, der damals bereits süße 20 war: Das Match was Face gegen Face aufgebaut, als Mark hat man mit beiden mitgefiebert, daher war dieser Moment gar nicht so groß. Er wurde von mir auch damals mehr als pure Enttäuschung über die Niederlage aufgenommen. Wo mir wirklich Hogan leidtat, war dann gegen den Rock. Nach der Niederlage wirkte er wirklich auf einmal wie ein zerstörter alter Mann.

  • Als jemand, der damals bereits süße 20 war: Das Match was Face gegen Face aufgebaut, als Mark hat man mit beiden mitgefiebert, daher war dieser Moment gar nicht so groß. Er wurde von mir auch damals mehr als pure Enttäuschung über die Niederlage aufgenommen. Wo mir wirklich Hogan leidtat, war dann gegen den Rock. Nach der Niederlage wirkte er wirklich auf einmal wie ein zerstörter alter Mann.


    Ging mir genauso...er wirkte unheimlich geknickt und deprimiert - als wollte erst es nochmal der jungen Generation zeigen, habe alles reingelegt was ich noch hatte doch am Ende hat es nicht gereicht und ich habe versagt :tears: Kann Dich da 100% verstehen, egal wie alt Du warst!


    Ob verletzt hin oder her, Hogan war in Sachen Emotionen fast unschlagbar diese glaubhaft rüberzubringen.

  • Mir tat z.b auch Mr.Stone extrem leid als er von Shotzi Ihrem Panzer "überfahren" wurde - der arme Kerl :tears:

    So ein netter und kompetenter Bursche vor den Kamera.


    Das habe ich Shotzi Wochen und Monate für übel genommen :evil:


    Ebenso Thunder Rosa <X

    Habe mir so gewünscht das Dr.Brittany Baker das Lights Out Match gewinnt , dann das ganze Blut...hatte einen Kloß im Hals :tears:

  • Auch wenn man schon so gut wie alles gesehen hat und vieles vorhersagen könnte, versuche ich mich so gut es geht immer während der Sendungen in den kleinen 12jährigen Jungen zu verwandeln, der damals jede Woche so mitfieberte.


    Klappt allerdings nur so Semi da es nun mal nicht mehr so toll ist wie damals in den 90ern. Schon allein weil mir das klassische Face vs Heel Szenario mitsamt den üblichen Fan Reaktionen fehlt aber damit muss ich leben. Zeiten ändern sich.


    Es gibt nur noch wenige Szenarien oder Wrestler, wo ein bisschen der Mark in mir durchkommt.


    Bei der Bloodline zum Beispiel gab es das ein oder andere Match bei dem ich am Ende enttäuscht war, wenn einer der Mitglieder gewann. Mit dem richtigen Gegner würde ich es abfeiern, wenn Roman seinen Titel verliert. Dabei stört mich nicht einmal die Dauer seiner Regentschaft.


    Und ja, bei Sami Zayn kam bei mir tatsächlich der Gerechtigkeitssinn durch als alle dachten, die Bloodline macht ihn nun fertig (dann bekam er aber sein Shirt). Als sich für ihn und die Bloodline dann alles zum positiven wandte, habe ich tatsächlich gemurmelt: Mensch Sami. Lass dich von denen doch nicht so ausnutzen.


    Bei Lashley hatte ich ein ähnliches Gefühl als die Fans vor kurzem bejubelten, als Lesnar ihn vermöbelte.


    Ansonsten gibt es nicht mehr viele Markouts aufgrund oben genannter Gründe. Meine Jugendhelden werden leider Gottes nach und nach immer weniger Überraschungsauftritte haben, bei denen ich mich immer wie ein kleines Kind freute.

  • A N Z E I G E
  • Letzte Nacht war es wieder soweit...ganz klar zurück zum Fanboy ^^


    Ruby Soho <X

    Ist ja schön das sie wieder mitmischen kann nach Ihrer OP.....aber trotzdem habe ich mich extrem geärgert :thumbdown:


    Die arme Anna hatte Rückenschmerzen dank einer übermotivierten Willow und brauchte Hilfe von Ihrer Freundin aus dem Ring zu kommen. Taynara bekam zuvor schon vollkommen unnötig einen über die Mütze obwohl sie am Ringrand nur etwas klären wollte!

    Als angebliches Babyface wird eine angeschlagene Gegnerin attackiert :thumbdown:


    Mein Gott...jeder sah das Ihr Nasenbeinbruch ein Unfall war - man muss auch mal vergeben und verzeihen können ;)

  • Vielleicht sollte man mal definieren was Mark sein bedeutet. ^^


    Wenn ihr euch freut, wenn ein Heel gewinnt, dann ist das nicht unbedingt ein Markverhalten. Eher das Gegenteil.


    Aktuell hasse ich es wie die Pest, wenn Roman Reigns und seine Bagage gewinnen und auch nur in die Halle kommen. Ich kann diese Keramikzähne Hackfressen nicht leiden. Scheiß Bloodline da.


    So sollte ein echter Mark denken. Die Guten müssen gewinnen und nicht nur die Bösen. Die scheiß Bloodline da... :\

  • ;( hast mich voll gespoilert ;(

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!