A N Z E I G E

NXT Report vom 08.11.2022

  • WWE NXT

    08.11.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Booker T & Vic Joseph


    Die aktuelle Ausgabe beginnt direkt mit dem Einzug von The Schism, die sich in voller Stärke auf den Weg in den Ring begeben. Joe Gacy wird heute ein weiteres Mal auf Cameron Grimes treffen - das Match soll das Finale ihrer Fehde darstellen.


    Single Match

    Joe Gacy (w/ The Schism) besiegt Cameron Grimes via Pinfall nach der Upside Down Lariat (10:44)


    Natürlich mischten sich Ava Raine, Jagger Reid & Rip Fowler immer wieder ins Match ein. Am Ende war es Ava Raine, die Cameron Grimes vom obersten Seil stieß als der Ringrichter abgelenkt war, woraufhin Joe Gacy seinen Finisher zeigte.


    Die Kameras schalten Backstage zu Axiom, der auf Nathan Frazer wartet. Dieser kommt von einer ärztlichen Untersuchung, es wird noch ein paar Wochen dauern bis er die Ringfreigabe hat. Das Leitermatch hat mehr Konsequenzen für ihn als er wollte, aber es ist für ihn nicht nur eine Catchphrase wenn er sagt, dass er alles im Ring lässt wenn er in einem Match antritt. Axiom spricht ihm Mut zu, er wird hoffentlich schnell wieder zurück sein. Dies ruft JD McDonagh auf den Plan, der ins Bild tritt. Diagnosen sollte er besser den Experten überlassen. Er analysiert Nathan Frazer und erklärt, welche Verletzungen dieser gerade habe. Aber letztlich ist das ja auch egal. Selbst wenn Axiom die Best of 3 Series gewonnen hätte, hätte der sich im Leitermatch auch nicht besser angestellt. Axiom meint also er hätte einen McDonagh gebracht - nah am Titel sein und doch immer wieder scheitern? JD McDonagh verspricht daraufhin Axiom zu brechen.


    Gleich folgt noch ein Segment von Carmelo Hayes & Trick Williams im "Cut Wiz" Barber Shop.


    In einem Video von früher am Tag sehen wir die Ankunft von Zoey Stark & Nikkita Lyons im CWC.


    Zeit für das Segment bei "Cut Wiz". Auf den Straßen wird über Carmelo Hayes geredet, da dieser den North American Title nicht wiedergewinnen konnte. Den Titel, dem er mehr Prestige verliehen hat als der NXT Titel hat. Er wurde bei jedem Titelverlust nicht gepinnt und hat immer wieder im Eins gegen Eins bewiesen, u.a. gegen Cameron Grimes, dass das Gold schnell wieder zu ihm kommt, wenn er darum antritt. Er möchte aber auch Wes Lee Respekt zollen. Er ist zur Hölle gereist und zurückgekehrt, um die North American Championship zu gewinnen. Er hat ihn aber nicht gepinnt und solange er das nicht tut, ist er auch nicht der rechtmäßige Champion. Wes Lee hat das gesamte NXT Universum hinter sich, er ist auch im Ring ein guter Wrestler, vor allem im Tag Team, aber er ist auch eine Heulsuse. Wenn die beiden Eins gegen Eins gegenüberstehen, dann wird er den Titel zurückholen. Kommende Woche machen sie das mit einer Vertragsunterzeichnung fix und dann in zwei Wochen wandert der Titel zurück zu ihm.


    Die Kommentatoren sprechen über das, was diese Show noch so geplant ist als auf einmal das Licht im CWC ausgeht und über die LED Boards eine Botschaft gesendet wird. Sein Name steht an den Wänden, seine Stimme schallt durch die Hallen, schon bald wird er bei NXT sein und alle werden fallen. Sie werden Schmerz spüren, weil es so bestimmt ist. Freundliche Grüße, Scrypts.


    Zeit für das nächste Match des Abends. Sol Ruca kommt zum Ring, ihre Gegnerin ist Elektra Lopez.


    Single Match

    Elektra Lopez besiegt Sol Ruca via Pinfall nach einer Choke Bomb (3:02)


    Nach dem Match wird Elektra Lopez von Indi Hartwell angegriffen, doch sofort sind Offizielle zur Stelle und beenden die Prügelei vor der totalen Eskalation.


    Backstage regt sich Thea Hail über Charlie Dempsey auf. Sie möchte ihn in die Finger kriegen. Duke Hudson unterbricht sie. Dass André Chase ihn vergangene Woche Backstage geschickt hat, war ein lehrreicher Moment. Er hat gelernt, dass man nur im Ring gewinnt oder verliert. Heute wird er für André Chase' Match am Ring sein, aber nur um gemeinsam mit Thea Hail für Support zu sorgen. André Chase muss die Ehre der Chase University hoch halten, wenn er gegen Charlie Dempsey antritt. Er hat ihn zuvor besiegt und er wird ihn wieder besiegen. André Chase verspricht ihm den Hintern zu versohlen und die drei ziehen los.


    Wir sehen ein Videotelefonat von Jacy Jayne und Mandy Rose. Jacy Jayne ist mit Shoppen fertig und wollte jetzt zum CWC fahren, ist jedoch wegen der Drohungen von Alba Fyre etwas nervös. Gigi Dolin hat sie letzte Woche die Rippen verletzt und jetzt soll sie ja an der Reihe sein. Mandy Rose meint sie könnten Alba Fyre einfach warten lassen. Sie wollen das Gespräch beenden, doch dann taucht plötzlich ein Fahrzeug neben Jacy Jayne auf. Die Person zieht Jacy Jayne aus dem Auto und setzt sich selbst ans Steuer - es ist Alba Fyre. Sie hat doch versprochen, sie nach und nach auszuschalten. Vergangene Woche war es Gigi Dolin, diese Woche Jacy Jayne. Nächste Woche holt sie sich Mandy Rose' Titel und ist damit die Last Woman Standing.


    Die Kameras zeigen nun die Ankunft von Kayden Carter & Katana Chance früher am Tag.


    Charlie Dempsey macht sich nun auf den Weg zum Ring. Vor drei Monaten konnte André Chase ein Match gegen ihn gewinnen, wofür er sich vergangene Woche rächen wollte indem er André Chase angriff. Jetzt kommt es erneut zum Match der beiden.


    Single Match

    Charlie Dempsey besiegt André Chase (w/ Thea Hail & Duke Hudson) via Handtuchwurf von Duke Hudson als André Chase sich in einem Chokehold befindet (2:59)


    André Chase weiß nicht was passiert ist, er hat nicht aufgegeben. Thea Hail und Duke Hudson kümmern sich um André Chase.


    McKenzie Mitchell führt ein Gespräch mit Indi Hartwell. Sie hat nun endlich begriffen wie es hier bei NXT läuft. Elektra Lopez hatte es verdient. Sie kommt zurück und will sich einen Namen machen, aber nicht auf ihre Kosten. Man muss die Dinge hier selbst in die Hand nehmen, wenn man Erfolg haben möchte. Und das hat sie nun getan.


    Gleich gibt es noch ein Happy Hour Segment mit Josh Briggs & Brooks Jensen aus der Bar von Fallon Henley. Sie unterhalten sich über das Sportwochenende als Kiana James mit ihrer Assistentin herein kommt. Fallon Henley bietet ihr einen Drink an, doch Kiana James ist nicht zum Trinken hier, sondern weil sie über ihren Vorschlag reden möchte. Diesen hat Fallon Henley aber bereits abgelehnt und wird ihre Meinung auch nicht ändern. Diese Antwort stellt Kiana James nicht zufrieden. Sie sieht Potential in dieser Bar und hat mehr geboten als sie Wert ist. Doch auch das ist Fallon Henley nicht genug, ihr Herz und ihre Erinnerungen hängen an der Location. Sie erzählt wie sie hier großgeworden ist, doch das ist Kiana James egal. Sie möchte große Summen investieren, um hier einen Wohnkomplex zu errichten. Deshalb hat sie auch noch ein letztes Angebot für Fallon Henley. Auch dieses stößt nicht auf Gegenliebe und wird abgelehnt. Kiana James beleidigt sie daraufhin, worauf Fallon Henley sie rauswirft.


    Hank Walker befindet sich nun schon im Ring und sein Gegner am heutigen Abend ist Channing "Stacks" Lorenzo, der mit Tony D'Angelo zum Ring kommt.


    Single Match

    Channing "Stacks" Lorenzo (w/ Tony D'Angelo) besiegt Hank Walker via Pinfall nach einem Stomping Knee (3:28)


    Backstage fordert Grayson Waller die Fans auf, sich bei Instagram einzuloggen und Fragen zu schicken, denn gleich sind Bron Breakker & Von Wagner zu Gast bei seiner Show.


    Nach der Show ist Grayson Waller im Ring und begrüßt uns zu The Grayson Waller Effect. Er sieht gut aus wie immer und ist auch live bei Instagram. Er bringt uns heute Must-See TV, denn er hat die beiden zu Gast, die kommende Woche um den NXT Titel antreten. Zunächst ruft er den Herausforderer auf: Von Wagner. Dieser kommt mit Mr. Stone zum Ring und gesellt sich zu Grayson Waller. Danach ist Bron Breakker dran und kommt zum Ring. Grayson Waller begrüßt die beiden und lässt den ersten Kommentar einblenden, der sich echauffiert, dass Carmelo Hayes in der North American Title Division fest hängt, während jemand wie Von Wagner einen Titleshot kriegt. Das NXT Universe scheint ihm kein Titelmatch zuzutrauen. Wie fühlt sich Von Wagner damit?


    Von Wagner wundert das nicht. Die Fans mögen ihn halt nicht, doch sie sind auch nicht diejenigen, die für NXT verantwortlich sind. Mr. Stone fügt hinzu, dass die Fans Von Wagner nie eine richtige Chance gegeben haben. Warum sollten sie auch? Sie sind nur neidisch auf ihn. Von Wagner erwartet nicht gemocht zu werden. Er ist nicht hier um beliebt zu sein, er ist hier um Titel zu gewinnen. Er hat ihn letzte Woche ausgeschaltet und er wird ihn kommende Woche ausschalten.


    Bron Breakker entgegnet, dass Von Wagner den Mund besser nicht zu voll nehmen sollte, doch Mr. Stone fällt ihm ins Wort und bestätigt noch einmal das, was Von Wagner zuvor gesagt hat. Er ist ihm einfach in allen Belangen überlegen. Bron Breakker grinst darüber, wenn man die Statistiken der beiden nebeneinander legt, mag es so aussehen als seien sie gleichauf. Grayson Waller lässt dann noch einen Kommentar einblenden, der meint, dass ihm nur wichtig ist, dass Bron Breakker den Titel verliert. Wenn Von Wagner es nicht schafft, dann eben jemand anders, er zum Beispiel. Aber darum geht es heute nicht. Er hat unter all den Muskeln doch auch ein Herz. Bron Breakker fällt ihm ins Wort. Er weiß wie es bei NXT läuft, man sucht immer das nächste große Ding. Letztes Jahr war er das und er hatte die Ehre von Größen wie Ciampa und Gargano zu lernen, was es bedeutet Erfolg zu haben. Man muss ihn sich einfach holen. Und er weiß auch wie es ist Herausforderer zu haben. Das hatten alle, die in der Geschichte den Titel trugen, sei es Kevin Owens oder Shinsuke Nakamura. Kommende Woche bekommt Von Wagner die Chance, dann warten dort noch JD McDonagh, der ständig in seinem Nacken ist oder auch Apollo Crews, dessen Namen er nun endlich ausspricht. Sie haben alle eins gemeinsam: sie werden ihm den Titel nicht abnehmen.


    Von Wagner verspricht ihm den Titel abzunehmen. Er ist gefährlich. Er hat am ersten Abend bei NXT ein Titelmatch gehabt und es brauchte Tommaso Ciampa, Pete Dunne und LA Knight um ihn aufzuhalten. Kommende Woche ist es ein Eins gegen Eins und er wird Bron Breakker durch den Ring schmeißen. Sie sind beide 2nd Generation Superstars, doch er hatt es nicht nötig das zu nutzen, um hier Fuß zu fassen. Er wird es auch nächste Woche nicht brauchen, um ihm den Titel von der Schulter zu reißen.


    Warum tut Von Wagner das nicht heute schon, fordert Bron Breakker? Die beiden stehen sich gegenüber, Mr. Stone redet auf Von Wagner ein, dass dieser sich heute im Zaum halten soll. Bron Breakker schlägt Mr. Stone daraufhin mit dem Kopf auf den aufgebauten Tisch des Sets und mit einem Staredown von Champion und Challenger endet The Grayson Waller Effect.


    McKenzie Mitchell begrüßt nun Wes Lee zum Interview. Er hat eine Achterbahnfahrt hinter sich, erst holt er den Titel bei Halloween Havoc, dann wird er beinah Doppel-Champion, doch das wusste Carmelo Hayes zu verhindern. Das tat ihm auch weh, keine Frage, aber die Worte, die Carmelo Hayes im Barber Shop sprach, beschäftigen ihn mehr. Er hat recht damit, dass er um den Titel nie gepinnt wurde und er hat auch den Titel wichtig gemacht. Seine Karriere wiederum sah so aus als würde sie enden, doch er ist immer noch da und als Tag Team Wrestler hat er nun den Single Titel. In zwei Wochen wird er beweisen, dass er nicht aufgehalten werden kann, nicht einmal von Carmelo Hayes.


    Sowohl Axiom als auch JD McDonagh sind Backstage bereit für ihr Match.


    Vergangene Woche griff Wendy Choo Cora Jade nach ihrem Match an. Sie hat sich in Dinge eingemischt, die sie nichts angehen. Im Ring hat sie es drauf, das wissen alle, doch neben dem Ring ist sie jemand, der Aufmerksamkeit sucht. Sie muss akzeptieren, dass sie nie dazugehören wird. Sie wird immer ein Outsider sein.


    Zoey Stark & Nikkita Lyons wärmen sich für den Main Event auf.


    Früher am Tag meldete sich Apollo Crews via Twitter. Er ist in Nigeria und hilft WWE bei der Suche nach dem nächsten Superstar. Wenn es um die Suche nach dem nächsten NXT Champion geht, müssen sie allerdings nicht lange suchen, denn er ist bereits hier.


    Single Match

    JD McDonagh besiegt Axiom via Referee Stoppage, da Axiom sich am Knie verletzte (10:40)


    Die Ringärzte kümmern sich um Axiom und stützen ihn auf dem Weg aus der Halle, während JD McDonagh seinen Sieg feiert. Er schnappt sich ein Mikrofon: man sieht, wozu er in der Lage ist. Er hat Axiom eine deftige Zerrung verpasst, gerissen ist da nichts, weil er ein netter Typ ist. Aber ein netter Typ ist er nicht, wenn er das notwendige Böse freilassen muss, weil sich jemand auf seinem Weg zum NXT Titel in den Weg stellt. Man muss nur Ilja Dragunov fragen, der ist immer noch im Krankenhaus. Das ist eine Message an das ganze Roster: irgendwer soll auf sein Level kommen und ihn fordern. Er schielt dabei vor allem auf Apollo Crews.


    Ein Hype-Video für Brutus Creed vs. Damon Kemp wird gezeigt.


    5 Minute Challenge

    Damon Kemp besiegt Brutus Creed (w/ Julius Creed & Ivy Nile) via Disqualifikation nach einem Stuhlschlag von Brutus Creed (2:47)


    Nach dem Match lässt er einen weiteren Stuhlschlag folgen und holt sich dafür noch das Lob von Ivy Nile und seinem Bruder ab. Auf der Empore tauchen Sanga & Veer Mahaan auf und starren in Richtung der Diamond Mine.


    In einem weiteren Video verspricht der ehemalige T-BAR bald seine Form der Gerechtigkeit zu NXT zu bringen.


    Zeit für den Main Event: Zoey Stark & Nikkita Lyons kommen zum Ring und NXT geht noch einmal in eine Werbung.


    Nach der Werbung sehen wir Indi Hartwell Backstage und Roxanne Perez kommt dazu. Sie möchte wissen, ob mit Indi alles in Ordnung ist. Diese ist verwundert über diese Frage. Nur weil sie jetzt alleine ist und endlich erkannt hat, dass man für sich selbst sorgen muss, ist sie anders? Gerade Roxanne sollte es doch wissen nach der Vorgeschichte mit Cora Jade. Es gibt keine Freunde in diesem Business und diese Unterhaltung beweist das auch.


    Kommende Woche bei NXT: Bron Breakker vs. Von Wagner um die NXT Championship, JD McDonagh vs. Apollo Crews und Mandy Rose vs. Alba Fyre als Last Woman Standing Match um die NXT Women's Championship.


    Nun kommen auch die NXT Women's Tag Team Champions zum Ring.


    NXT Women's Tag Team Championship

    Katana Chance & Kayden Carter (c) besiegen Nikkita Lyons & Zoey Stark via Pinfall von Kayden Carter an Zoey Stark nach der 450 Splash Neckbreaker Combination (11:02)


    Nach dem Match möchten die Herausforderinnen den Champions aus Respekt ihre Gürtel übergeben als Zoey Stark plötzlich mit einem der beiden Titel Nikkita Lyons niederstreckt. Katana Chance & Kayden Carter ducken sich bei einem Schlagversuch weg und gehen aus dem Ring und Zoey Stark widmet sich dann ihrer jetzt wohl ehemaligen Partnerin und geht auf diese los. Sie zeigt noch einen Running Kneestrike gegen Nikkita Lyons und wirft dann den Titel aus dem Ring. Sie ist zufrieden mit sich selbst und mit diesen Bildern geht NXT zu Ende.


  • A N Z E I G E
  • Nach sehr langer Zeit mal wieder geguckt.


    Schauplätze wie Barber Shop, eine Bar oder Jacy Jayne ist im Auto unterwegs ist eine nette Abwechslung und würde ich mir sowas auch in den Hauptshows wünschen.


    Zoey Stark habe ich in ihrer Anfangszeit von NXT gesehen. Da war sie ziemlich blass, ein Heel Turn wahrscheinlich nicht die schlechteste Idee.


    Ist Thea Hail immer so? Ihr Geschrei ist ja schlimmer als bei Asuka.

  • Der Heel Turn von Zoey Stark war ja zu erwarten,aber auf schon mittlerweile zu oft gebracht so eine Nummer.


    Man kann Teams auch einfach mal so splitten ohne das ein Partner den anderen platt machen muss.Auch danach könnte Zoey Stark Heel gehen.


    Nächste Woche Von Wagner pro NXT Champion,Breakker dann hochziehen.

  • Wieder eine richtig starke NXT-Ausgabe, die mich eigentlich durchweg unterhalten hat und bei der jeder Charakter seine eigene Story hat.


    positiv

    - Klasse Match im Main Event. Hätte ich den Mädels nicht unbedingt zugetraut. Den Turn konnte man nach den letzten Wochen zwar schon riechen, aber das muss ja nichts schlechtes sein. Zoey als Heel gegen Lyons sollte auch gut werden.

    - Gacy und The Schism wissen zu gefallen. Zwar war auch hier das Ergebnis und auch die Rolle von Ava ziemlich klar, aber die Umsetzung passte und ich erwarte einiges von der Gruppierung mit den gelben Masken in nächster Zeit.

    - Segment außerhalb der Arena geben dem Ganzen gleich ein ganz anderes Feeling. Weder der Barber Shop noch die Szene im Auto waren jetzt wirklich weltbewegend, aber sie bringen ein anderes Flair in die Sendungen.

    - Indi entwickelt ihren Charakter deutlich weiter und die Richtung gefällt mir sehr gut. Auch Perez wieder da und wohl die nächste Gegnerin für Inidi. Weiter so!


    neutral

    - Auf Breakker gegen Wagner freue ich mich nicht wirklich. Wagner wäre ein logischer Gegner, wenn er nicht gerade erst den NA-Titel verpasst hätte. Aber es scheint immerhin so, als würde man Waller langsam in Stellung für den Titel bringen (oder zumindest für eien Fehde um diesen).

    - Story der Creed-Brüder gegen Kemp ist nun auserzählt. Schade, dass gegen Ende etwas die Luft ausging bei der Fehde. Sanga und Veer könnten gute neue Gegner werden, jedoch thematisiert man hoffentlich Sangas Zweifel an der Partnerschaft weiterhin und der Start einer neuen Fehde hätte gerne etwas epischer ausfallen dürfen.

    - Nette Geschichte rund um die Chase U, wobei mir der Handtuchwurf dann doch etwas zu gestellt war. Da wäre mir ein Hudson, der langsam ins Grübeln kommt lieber gewesen. Charlie Dempsey wirkt auf mich aber so gar nicht.

    - Mit Axiom konnte ich nicht so wirlkich etwas anfangen am Anfang. Sein Stil im Ring sticht aber heraus und gefällt. Sieg für McDonagh aber natürlich völlig richtig. Promo gegen Ilja im Anschluss war auch gut.

    - Kiana James vs. Fallon Henley kann als Oldschool-Story sehr interessant werden. Da freue ich mich drauf, auch wenn es im Ring nicht allzu berauschend werden wird.

    - Sieg von Channing „Stacks“ Lorenzo ist in Ordnung um Tony ein wenig Präsenz während seiner Verletzung zu geben. Hank Walker funktioniert bei mir aber wiederum gar nicht.

    - Interview von Wes Lee, Promo/ Video von Cora Jade sowie Apollos Twitter-Botschaft waren nett um die Leute kurz zu präsentieren, aber da darf gern mehr passieren. Nur auf Appolos Suche nach dem nächsten afrikanischen Top-Star bin ich gespannt.


    negativ

    - Langsam sollte man mit SCRYPTS und dem Comeback von T-Bar/ Dijakovic mal in die Pötte kommen. Wenn gleich zwei Stories so aufgebaut sind und tatsächlich parallel laufen, zieht es sich schon etwas.

    - Sol Ruca vs. Elektra Lopez war leider nicht wirklich was. Gerade Ruca braucht noch einiges an Training. Ihr Athletik ist aber durchaus beeindruckend. Weiß man, was sie vorher gemacht hat?

  • negativ

    - Langsam sollte man mit SCRYPTS und dem Comeback von T-Bar/ Dijakovic mal in die Pötte kommen. Wenn gleich zwei Stories so aufgebaut sind und tatsächlich parallel laufen, zieht es sich schon etwas.

    Hier sprichst du übrigens was interessantes an. Ich wundere mich etwas, dass zwei anscheinend durchaus vergleichbare Gimmicks quasi zeitgleich bei NXT debütieren sollen. Irgendwie nimmt das für mich etwas den Effekt bei Beiden.

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich bin gespannt wie er nun heißt.

  • Hier sprichst du übrigens was interessantes an. Ich wundere mich etwas, dass zwei anscheinend durchaus vergleichbare Gimmicks quasi zeitgleich bei NXT debütieren sollen. Irgendwie nimmt das für mich etwas den Effekt bei Beiden.

    Da stimme ich dir zu. Anfangs hatte ich noch die Vermutung, dass beides zusammenhängen würde, aber mittlerweile bin ich von dem Gedanken abgekommen. Mal sehen, was uns in nächster Zeit so erwartet...

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich bin gespannt wie er nun heißt.

    Dominik Dijakovic

    The Schism macht so viel Spaß.

    Gute NXT Ausgabe und den Turn hat man ja schon etwas gerochen.

  • A N Z E I G E
  • Noch ein paar Worte zur Show....


    JD McDonagh vs. Axiom war wirklich ein fantastisches Match, vor allem der feine technische Start zu Beginn :thumbup:

    Auch der Main Event der Frauen war vom feinsten , toller Kampf.


    Hudson mit einem Botch beim Handtuchwurf ^^ , bin sehr auf die weitere Entwicklung gespannt.

    Thea sollte sich aber wirklich mal etwas zurückhalten mit Ihrem geschreie, sich lieber wieder so verhalten wie am Anfang, aktuell übertreibt es etwas...


    Kritik muss ich aber an 2 Outfits loswerden (Ihr denkt jetzt wieder es geht um die Frauen - nein! ^^ )


    Joe Gacy seine neuen Ringklamotten sind furchtbar! Sicherlich hat er jetzt mehr Bewegungsfreiheit, aber die Hose ist viel zu unvorteilhaft bei seinem dicken Hintern ^^ Muss ja nicht jeder Wrestler einen perfekt austrainierten Body haben, aber sein altes Outfit stand Ihm deutlich besser.


    Und die Hose bzw. das weiße Muster in der Mitte, von JD McDonagh fand ich auch schrecklich - als würde er eine Windel tragen :-D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E