A N Z E I G E

IMPACT! Wrestling Ergebnisse vom 03.11.2022

  • A N Z E I G E
  • Absolut vorstellbar bei Swann. Da Sami Callihan aktuell mehr die Tweener-Schiene fährt. Zudem verbindet beide eine private Freundschaft aus älteren Tagen 😏 (welche sie auf bei ihrer Fehde erwähnt haben, als Sami Rich zu oVe holen wollte)


    Madman Fulton brauche ich nicht zwingend... Lieber jemanden aus dem aktuellen Roster. Darf auch jemand "kleineres" sein, wie Shogun, Jason Hotch, Jack Price, Aiden Prince... Also jemand aus der Undercard, der in keiner Fehde steckt.

  • Gute Frage ob Sami Unterstützung von seinen alten OVE Leuten oder von Wrestling Revolver Wrestler aus Ohio erhalten sollte oder doch aus den eigenen Reihen bei Impact. Da lasse ich mich doch am besten Überraschen was passiert. Aber was ich will ist ein Lockdown Match. Würde doch perfekt passen zum Ende der Fehde.


    Die Entwicklung von Shaw muss ich auch ausdrücklich loben das hätte ich nie erwartet. Nächste Woche also ein Titel Match gegen Grace.


    Auch Hendry kommt ja super an. Finde das Gimmick jetzt nicht so gut. Aber wenn die Fans ihn abfeiern soll es so sein. Nächste Woche bekommt er eine Titel Match gegen Brian Myers.


    Die Bully Ray Story wurde auch gut weitergeführt und für Over Drive wurde ein Match gegen Moose angekündigt.

  • Bitte nie wieder Madman Fulton! :nene:


    Kyle Fletcher HALTE ICH NICHT AUS! <X


    Gerade dass Josh und Frankie im Main Event gewonnen haben fand ich gut. Alles andere wäre 0815 Booking gewesen. Die beiden Face Kontrahenten für's Titelmatch taggen ein mal miteinander - verlieren - und zerstreiten sich. Nein, das war schon richtig so dass Frankie den PIN holte (leider nicht gegen f***in' Kyle Fletcher).


    Die beiden neuen VbD Mitglieder... jo eh... komplett egal m.E.


    Eddie und Pierre haben sich in der Wüste geprügelt. Gefallen hat's mir nicht sonderlich aber zumindest hat es was zur Story beigetragen.


    Knockouts weiterhin komplett uninteressant. Es tut mir leid und ich weiß auch dass alle User hier das anders ehen aber da ist die Luft so was von draußen. Mickie und Taylor sind noch am angenehmsten in dieser Shitshow. Alles andere könnte mir egaler nicht sein. NWA zeigt zur Zeit so gutes Damenwrestling (und Booking!) da brauche ich die Impact Damen überhaupt nicht.


    King gegen Bailey war gut aber auch wenn ich Bailey normalerweise über King stellen würde, hätte ich mir einen Sieg für Kenny King erhofft. Der Mann ist nach wie vor eine Bereicherung. Macht mal was mit ihm. Taurus vs. King hätte ich mir als Finale gewünscht.


    Ich gehe absolut d'accord mit dem Statement, dass 2022 das beste Jahr der IMPACT Wrestling Ära ist aber heute waren meine Highlights die Backstagesegmente mit den Guns und mit.... SAY HIS NAME AND HE APPEARS! :party: :party: :party: Das ist mir aber ein bisschen zu wenig. Deshalb geht mein Daumen heute leider nach :thumbdown: . Halb so schlimm. Nächstes Mal wird's wieder besser.

    Einmal editiert, zuletzt von Jarrett ()

  • Alan Angels wird mit seinem Auftreten in der Truppe irgendwie als Fremdkörper. Da wären Victor und Konnor zusammen vlt besser gewesen. Aber wenigstens wieder ein neuer Riese als Doering-Ersatz.

    Mal abwarten wie sich Alan Angels entwickelt bzw. sein Gimmick. Konnor kann ich nicht einschätzen dafür kenne ich zu wenig von ihn. Aber grundsätzlich sind Neuzugänge für VbD gut.

  • Was ist denn dein Problem mit Kyle? Er ist ein talentierter junger Wrestler

    Kennst du das? Du siehst jemanden und er ist dir von Anfang an unsympathisch. Ich will Fletcher gar nicht absprechen, dass er Talent hat aber ich komme einfach nicht klar mit ihm. Das fängt schon damit an, dass er uns immer mit Lipsynch den Text seiner Einzugsmusik vorrappen muss. Irgendwie erinnert er mich mit seinem ganzen Gehabe an den strohdummen Jungen aus meiner Kindheit, der sich im Hof mit jedem schlägern wollte. 😆 Für mich "the most punchable face in professional Wrestling". Liegt wahrscheinlich einfach an mir. Es ging mir übrigens in den frühen TNA Jahren mit R Truth genau so als er immer nach dem Einzug seine Dance Moves im Ring machte. Instant Go Away Heat. Kann ja sein, dass das wirklich nur ich so sehe. Gegen Fletchers Tag Team Partner habe ich aber nichts.

  • A N Z E I G E
  • Moose sinkt jede Woche ein Stückchen tiefer. Und Jessicka sieht jede Woche mehr aus wie ihr Sami ^^

    Wie meinst du das in Bezug auf Moose. Von Slammiversary bis Victory Road hatte er eine sehr unterhaltsame Fehde gegen Sami und Maclin. Ziel Nummer 1 ist immer noch der World Titel und aktuell fehdet er gegen Bully inklusive Match bei Over Drive.

  • Unterhaltsam sicherlich, aber dass er auf diese Weise von einem Ace Austin besiegt wird, deutet nicht mehr auf einen besonders hohen Status hin, den er ja einmal wirklich hatte. Das war ja nicht einfach nur eine Ablenkung durch Ray mit Niederlage als direkter Folge. Da ist Moose ein Move knallhart daneben gegangen und Ace hat ihn beinahe sauber besiegt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E