A N Z E I G E

NFL Woche 9 - Frust-Duell in der NFC North

  • Da ich textmäßig gerade etwas ausgebrannt bin, habe ich diesmal etwas anders gemacht und bei jedem Duell auf die ersten drei gepickten Rookies je Team geschaut. Wie sind ihre Statistiken, werden sie überhaupt schon stark eingesetzt? (die fehlenden Teams werden noch ergänzt)



    Kurze Anmerkung: Die Prozentzahl der Snaps gilt für Spiele in denen der Spieler in dem Bereich auch mindestens bei einem Snap zum Einsatz kam. Gibt es keine PFF-Note, war die Anzahl an Snaps in der Summe nicht ausreichend.


    TNG:


    Eagles (7-0) @ Texans (1-5-1) – 1:15 Uhr(!) live auf DAZN (Günter Zapf & Arik Bredendiek)

    Eagles:

    Jordan Davis - DT (R1, 13) | 33% Defense Snaps, PFF-Note 78.4 (von max 100), Platz 9 bei den Interior Defenders

    Cam Jurgens – C (R2, 55) | 3% Offense Snaps, 19% Special Teams Snaps

    Nakobe Dean – LB (R3, 83) | 3% Defense Snaps, 71% Special Team Snaps


    Texans:

    Derek Stingley - CB (R1, 3) | 97% Defense Snaps, PFF-Note 50.8, Platz 86 der Cornerbacks. 1 INT, 5 Pässe deflected

    Kenyon Green - OG (R1, 15) | 89% Offense Snaps, PFF-Note 43.6, Platz 74 der Guards.

    Jalen Pitre – S (R2, 37) | 96% Defense Snaps, PFF-Note 46.8, Platz 81 der Safeties


    Man sieht einen deutlichen Unterschied. Während die Eagles für ihre Zukunft gedrafted haben und abgesehen von Davis fast alle Rookies nur im Special Team einsetzen, setzen die Texans ihre Picks (auch RB Pierce) direkt voll ein. In dieser Mannschaft ist für die Rookies aber noch nicht viel zu holen.



    Frühschicht:


    Bills (6-1) @ Jets (5-3) – live auf ProSieben (Jan Stecker & Patrick Esume)

    Bills:

    Kaiir Elam – CB (R1, 23) | 77% Def Snaps. PFF 62.9, Platz 59 CBs. 2 INTs, 31 Tackles.

    James Cook – RB (R2, 63) | 15% Off Snaps. 210 Yards insgesamt, 1 TD.

    Terrel Bernard – LB (R3, 89) | 10% Def Snaps, 61% ST Snaps.


    James Cook konnte sich bisher noch nicht so richtig ins Spiel einbringen und hat nun mit Nyheim Hines einen neuen Konkurrenten um den Platz hinter Singletary bekommen.


    Jets:

    Sauce Gardner – CB (R1, 4) | 98% Def Snaps. PFF 85.0, Platz 4 CBs. 1 INT, nur 197 Yards und 1 TD zugelassen.

    Garrett Wilson – WR (R1, 10) | 64% Off Snaps. PFF 75.8, Platz 20 WRs. 34 Rec, 429 Yards, 2 TDs und 22 First Downs.

    Jermaine Johnson II – DE (R1, 26) | 30% Def Snaps, 39% ST Snaps. 1,5 Sacks


    Sauce Gardner und Garrett Wilson haben sich festgespielt und liefern stark ab. Jermaine Johnson fehlte zuletzt verletzt. Zu erwähnen sei natürlich noch Zweitrundenpick RB Breece Hall, der ein Schlüsselspieler des unerwarteten Erfolgs war, aber nun nur noch zusehen darf.



    Dolphins (5-3) @ Bears (3-5) – live auf DAZN (Flo Berrenberg)

    Dolphins:

    Channing Tindall – LB (R3, 102) | 1% Defense Snaps, 33% Special Teams Snaps

    Erik Ezukanma - WR (R4, 125) | noch kein Snap

    Cameron Goode – LB (R7, 224) | noch kein Snap


    Während der vierte und letzte Pick Skylar Thompson schon spielen durfte, warten Ezukanma und Goode auf erste Snaps in der NFL.

    Bears:

    Kyler Gordon – CB (R2, 39) | 99% Defense Snaps. PFF 50.6, Platz 88 CBs. 1 INT, 1 FF, 40 Tackles

    Jaquan Brisker – S (R2, 48) | 100% Defense Snaps. PFF 70.5, Platz 25 Safeties. 1 INT, 3 Sacks, 51 Tackles

    Velus Jones Jr. - WR (R3, 71) | 13% Off Snaps, 28% ST Snaps . 1 TD, 2 Fumbles


    Bei den Bears sticht vor allem Brisker heraus, der gegen die Patriots eine prominente Rolle einnahm und eine Interception fing. Velus Jones Jr. hat mit muffed Punts noch wenig postive Schlagzeilen geschrieben.





    Chargers (4-3) @ Falcons (4-4)

    Chargers:

    Zion Johnson – OG (R1, 17) | 100% Offense Snaps, PFF 59.8, Platz 52 der Guards

    JT Woods – S (R3, 79) | 29% Special Teams Snaps,

    Isaiah Spiller – RB (R4, 123) | 6% Offense Snaps, 1 Rush, -5 Yards


    Bei den Chargers enttäuschen Woods und Spiller. Woods fiel nach schlechter Pre-Season aus dem Team und Spiller, als Ekeler-Backup gedacht, kam erst in Woche 7 zu seinem ersten Snap.



    Falcons:

    Drake London – WR (R1, 8 ) | 78% Offense Snaps. PFF 80.2, Platz 8 der Receiver. 346 Yards, 2 TD, 11.5 per Reception

    Arnold Ebitekie – LB (R2, 38) | 56% Defense Snaps. PFF 66.7, Platz 46 der Edge Defender. 1 Sack, 1 forced Fumble

    Troy Andersen – LB (R2, 58) | 29% Defense Snaps, 71% Special Teams Snaps. PFF 49.7, Platz 69 der Linebacker. 1 Tackle for loss


    Drake London hat zwar noch keine superben Statistiken, aber er ist von Tag 1 an bestimmender Teil der Falcons-Offense.



    Panthers (2-6) @ Bengals (4-4)

    Panthers:

    Ikem Ekwonu – T (R1, 6) | 100% Offense Snaps. PFF 65.7, Platz 45 Tackles.

    Matt Corral – QB (R3, 94) | noch kein Snap

    Brandon Smith – LB (R4, 120) | 60% ST Snaps


    Ekwonu hatte einen horrenden Start, konnte sich in den letzten Wochen aber deutlich stabilisieren. Matt Corral kann verletzungsbedingt nichts beitragen. Angesichts der QB-Situation für ihn natürlich bitter diese Chance verpasst zu haben.


    Bengals:

    Daxton Hill – S (R1, 31) | 9% Def Snaps, 47% ST Snaps

    Cam Taylor-Britt – CB (R2, 60) | 83% Def Snaps

    Zachary Carter – DT (R3, 95) | 41% Def Snaps. PFF 27.7, Platz 126 Dts. 16 Tackles


    Cam Taylor-Britt verpasste wegen einer Verletzung die ersten 6 Wochen. Zachary Carter ist aktuell der schlechteste DT der NFL nach PFF-Wertung. Gegen Cleveland ging eine sowieso miese Note nochmal ordentlich nach unten. Vielleicht hätte man was in die fürchterliche O-Line investieren sollen?...



    Packers (3-5) @ Lions (1-6)

    Packers:

    Quay Walker – LB (R1, 22) | 70% Def Snaps. PFF 51.3, Platz 64. 2 FF, 57 Tackles, 2 QBHits

    Devonte Wyatt – DT (R1, 28) | 14% Def Snaps, 8% ST Snaps.

    Christian Watson – WR (R2, 34) | 31% Off Snaps. 8 Receptions für 64 Yards, 1 Rushing TD.


    Lions:

    Aidan Hutchinson – DE (R1, 2) | 86% Def Snaps. PFF 66.2, Platz 49. 4,5 Sacks, 9 QBHits

    Jameson Williams – WR (R1, 12) | noch keinen Snap

    Josh Paschal – DE (R2, 46) | 90% Def Snaps. 4 Tackles


    Christian Watson ist bisher verletzungsgeplagt. Eine Knieverletzung in der Vorbereitung, ein Hamstring nach Woche 5 und nun gegen die Bills nach wenigen Minuten eine Gehirnerschütterung. Devonte Wyatt konnte sich bisher nicht vernünftig in die D-Line Rotation der Packers eingliedern.


    Jameson Williams fällt wegen einer Verletzung noch ein paar Wochen aus, vermutlich kann er frühstens im Dezember seine ersten Snaps spielen. Schon vor dem Draft war das abzusehen. Josh Paschal hatte sich in der Vorbereitung verletzt und konnte erst in Woche 7 debütieren.



    Colts (3-4-1) @ Patriots (4-4)

    Colts:

    Alec Pierce – WR (R2, 53) | 59% Off Snaps. PFF 65.8 Platz 60 WR. 24 Rec. 373 Yards, 1 TD.

    Jelani Woods – TE (R3, 73) | 24% Off Snaps. PFF 61.9 Platz 28 TE. 6 Receptions, 3 Touchdowns.

    Bernhard Raimann – OT (R3, 77) | 25% Off. Snaps


    Pierce hat sich in einer schwachen Colts-Offense schon als wichtiger Receiver etabliert. Raimann hatte sein Starterdebüt in Woche 5, aber nachhaltig empfehlen konnte er sich da nicht und musste wieder in die Backup-Rolle zurück.


    Patriots:

    Cole Strange – G (R1, 29) | 96% Off Snaps. PFF 53.8, Platz 62 G.

    Tyquan Thornton – WR (R2, 50) | 65% Off Snaps. PFF 56.4, Platz 100 WR. 8 Rec, 76 Yards und 1 TD.

    Marcus Jones – CB (R3, 85) | 15% Def Snaps, 32% ST Snaps.


    Zu erwähnen ist hier CB Jack Jones. Der Viertrundenpick führt aktuell die CB-Liste bei PFF an. Die Gesamtliste, nicht nur die Rookies! Es riecht nach einem absoluten Draft-Steal.



    Vikings (6-1) @ Commanders (4-4)

    Vikings:

    Lewis Cine – S (R1, 32) | 2% Def Snaps, 43% ST Snaps.

    Andrew Booth Jr. - CB (R2, 42) | 24% ST Snaps.

    Ed Ingram – G (R2, 59) | 100% Off Snaps. PFF 56.7, Platz 57 Gs.


    Lewis Cine hat sich leider schwer verletzt. Die OP verlief zwar gut, aber in dieser Saison wird das nichts mehr. Booth hatte ebenfalls Verletzungssorgen, kämpft sich nun nach Muskelverletzung wieder ran.


    Commanders:

    Jahan Dotson – WR (R1, 16) | 83% Off Snaps. PFF 63.7, Platz 70 WRs. 152 Yards, 4 TDs.

    Phidarian Mathis – DT (R2, 47) | 4% Def Snaps.

    Brian Robinson Jr. - RB (R3, 98) | 37% Off Snaps. 175 Rushing Yards bei 54 Versuchen, 1 TD.


    Pechvögel in Washington. Robinson vor der Saison, der starke Dotson zuletzt. Mathis erwischte es im ersten Spiel mit einer Knieverletzung, die seine Saison beendete. Immerhin: Robinson ist mittlerweile zurück und bei Dotson ist es wohl auch nur eine Frage der Zeit nach einer Hamstring Verletzung.



    Raiders (2-5) @ Jaguars (2-6)

    Dylan Parham – G (R3, 90) | 95% Off Snaps. PFF 66.1, Platz 26 Gs.

    Zamir White – RB (R4, 122) | 5% Off Snaps. 19% ST Snaps.

    Neil Farrell Jr. - DT (R4, 126) | 31% Def Snaps.


    Parham scheint ein guter Griff zu sein, ist der bestbewerteste Rookie-Guard der bisherigen Saison. Vergleichsweise viel Spielpraxis hat auch Thayer Munford bekommen. Der Siebtrundenpick kam schon zu mehreren Snaps in der O-Line, darunter zwei Starts.


    Jaguars:

    Travon Walker – DE (R1, 1) | 85% Def Snaps. PFF 61.8, Platz 73 Edges. 1 INT, 2.5 Sacks, 5 QBHits

    Devin Lloyd – LB (R1, 27) | 98% Def Snaps. PFF 57.9, Platz 51 LBs. 2 INT, 6 Pässe deflected, 68 Tackles.

    Luke Fortner – C (R3, 65) | 100% Off Snaps. PFF 54.7, Platz 30.


    Tja, ob Travon Walker den First Overall Pick wert war muss sich noch zeigen. Nach gutem Auftakt ging es – wie mit dem gesamten Team – etwas nach unten. Auch Fortner und Lloyd stecken noch ein wenig im Mittelmaß fest.



    Spätschicht:

    Seahawks (5-3) @ Cardinals (3-5)

    Seahawks:

    Charles Cross – T (R1, 9) | 100% Off Snaps. PFF 60.6, Platz 58 Ts.

    Boye Mafe – DE (R2, 40) | 40% Def Snaps. PFF 59.0, Platz 86 Edges. 25 Tackles, 2 Sacks.

    Kenneth Walker III – RB (R2, 41) | 50% Off Snaps. PFF 73.2, Platz 17. 85 Rushes für 461 Yards, 5 TD.


    Kenneth Walker hat direkt einen Impact im Spiel. Neben Cross startet mit Abraham Lucas (3. Runde) ein weiterer Rookie auf Tackle, ist von den Noten sogar leicht über Cross. Größter Steal ist wohl Fünftrundenpick Tariq Woolen. Ihm gelangen bereits vier Interceptions, in Woche 6 war er NFC Defensive Player of the Week.


    Cardinals:

    Trey McBride – TE (R2, 55) | 24% Off Snaps, 59% Def Snaps. PFF 37.1, Platz 67 Tes.

    Cameron Thomas – LB (R3, 87) | 14% Def Snaps. 1 Sack, 1 Tackle for loss, 1 QBHit.

    Myjai Sanders – LB (R3, 100) | 15% Def Snaps. 1 Sack, 1 QBHit.


    In Arizona haben Rookies bisher wenig zu melden. McBride ist schon der meisteingesetzte von ihnen, nimmt aber fast nur Blocking-Aufgaben ein. 3 Receptions für 24 Yards stehen auf seinem Konto.



    Rams (3-4) @ Buccaneers (3-5)

    Rams:

    Logan Bruss – G (R3, 104) | noch kein Snap

    Cobie Durant – CB (R4, 142) | 13% Def Snaps, 50% ST Snaps. 1 INT, 1 Sack.

    Kyren Williams – RB (R5, 164) | 1 ST Snap.


    Verletzungen haben bei den Rams schwer reingeschlagen. Guard Logan Bruss wird erst 2023 sein Debüt geben können, Kyren Williams verletzte sich Mitte September, könnte jetzt aber zurückkehren. Durant kehrte gerade erst zurück, nachdem er 5 Wochen pausieren musste. Sehr viele Snaps sah nur CB Derion Kendrick. Der Sechstrundenpick rutschte durch die Verletzung von Troy Hill in die Starter-Rolle, konnte aber nicht großartig überzeugen.



    Buccaneers:

    Logan Hall – DE (R2, 33) | 40% Def Snaps. PFF 41.6, Platz 107 DTs. 2 Sacks

    Luke Goedeke – T (R2, 57) | 96% Off Snaps. PFF 39.2, Platz 77 Gs.

    Rachaad White – RB (R3, 91) | 28% Off Snaps. PFF 64.5, Platz 36 RBs. 30 Rushes für 90 Yards, 17 Rec für 128 Yards, 1 TD.


    Die Rookies haben in Tampa bisher einen schweren Stand. Gerade die Zweitrunder, die jeweils etwas weiter innen spielen müssen tun sich schwer. Goedeke stellte bisher den klaren Schwachpunkt der Bucs-Line dar.



    SNG:


    Titans @ Chiefs (5-2) – 2:20 Uhr live auf DAZN (Günter Zapf, Wanja Müller)

    Titans:


    Treylon Burks – WR (R1, 18) | 53% Off Snaps. 129 Yards bei 10 Receptions, insg. 7 First Downs.

    Roger McCreary – CB (R2, 35) | 100% Def Snaps. PFF 63.9, Platz 52 CBs. 2 Pässe deflected, 43 Tackles.

    Nicholas Petit-Frere – OT (R3, 69) | 100% Off Snaps. PFF 56.7, Platz 70 Ts. 5 False Starts.


    Treylon Burks ist natürlich der Pechvogel. Der Nachfolger für den abgegebenen AJ Brown hatte einen ordentlichen Start, zog sich dann aber eine Zehenverletzung zu, die ihn seit einem Monat zum zusehen zwingt.



    Chiefs:


    Trent McDuffie – CB (R1, 21) | 49% Def Snaps.

    George Karlaftis – DE (R1, 30) | 72% Def Snaps. PFF 41.7, Platz 115. 4 QBHits, 0.5 Sacks

    Skyy Moore – WR (R2, 54) | 22% Off Snaps. 6 Receptions für 100 Yards, 4 First Downs.


    Trent McDuffie verletzte sich bereits im ersten Spiel. Dienstag wurde er aber von der IR-Liste genommen, dürfte also in Kürze wieder auf dem Platz stehen. Karlaftis konnte in der Defense noch nicht überzeugen, hatte zuletzt weniger Snaps als zum Start. Viele Snaps sammelt Siebtrundenpick Jaylen Watson. Der Cornerback machte mit seiner 99 Yards Touchdown-Interception gegen die Chargers auf sich aufmerksam.



    MNG:


    Ravens (5-3) @ Saints (3-5) – 2:15 Uhr live auf DAZN (Andreas Renner & Jo Ullrich)

    Kyle Hamilton – S (R1, 14) | 39% Def Snaps, 75% ST Snaps. PFF 77.5, Platz 8 Safeties. 1 Forced Fumble, 1 INT, 2 QBHits

    Tyler Linderbaum – C (R1, 25) | 100% Off Snaps.

    David Ojabo – LB (R2, 45) | Noch kein Snap


    Ojabo verletzte sich kurz vor Saisonstart, wurde gerade von der IR-Liste genommen. Hamilton wird noch behutsam aufgebaut. Von den Leistungen her würde das eine Starter-Rolle rechtfertigen, aber die Safety Situation ist keine Baustelle. Die Schwachstellen der Secondary sind eher auf Corner, wo z.B. ein Marcus Peters der Form früherer Jahre hinterherläuft. Stark zeigt sich auch Viertrundenpick Isaiah Likely. Der Tight End überzeugte vor allem beim Sieg gegen die Bucs als er früh Mark Andrews' Rolle übernehmen musste.



    Chris Olave – WR (R1, 11) | 67% Off Snaps. PFF 79.9, Platz 9 WRs. 37 Receptions für 547 Yards, 2 TD, 24 First Downs.

    Trevor Penning – OT (R1, 19) | noch kein Snap

    Alontae Taylor – CB (R2, 49) | 54% Def Snaps. PFF 56.8, Platz 74 CBs. 4 Pässe deflected.


    Chris Olave ist ein Contender für den Offensive Rookie of the Year-Award, überzeugt in einer stark lädierten Saints-Offense. Trevor Panning zog sich in der Vorbereitung eine Zehenverletzung zu, er sollte, soweit jedenfalls der Zeitplan, im November zurückkehren. Auch Alontae Taylor musste mehrere Wochen zusehen, feierte in Woche 7 sein Comeback nach vier verpassten Spielen.



    Bye:


    Browns

    Martin Emerson – CB (R3, 68) | 73% Def Snaps. PFF 76.2, Platz 17 CBs. 1 Sack, 36 Tackles.

    Alex Wright – DE (R3, 78) | 52% Def Snaps. PFF 39.2, Platz 116 Edges. 2 Pässe deflected, 1 Tackle for loss.

    David Bell – WR (R3, 99) | 43% Off Snaps. PFF 53.6, Platz 107 WRs. 9 Receptions für 100 Yards.


    Ohne Picks in Runde 1 & 2 ist es natürlich schwer Rookies zu finden, die sofort weiterhelfen können. Mit Martin Emerson hat man wohl einen gefunden. In einer eher dürftigen Secondary ist Emerson so ziemlich der einzige Lichtblick. Wright und Bell haben noch stark mit dem NFL-Niveau zu kämpfen. Gleiches gilt für den in Runde Vier gepickten Perrion Winfrey. Er bekam in der Browns D-Line zum Saisonstart zwar regelmäßig Snaps, rutschte wegen schwacher Leistungen aber zuletzt aus dem Spieltagskader.



    Cowboys

    Tyler Smith - T (R1, 24) | 100% Off Snaps. PFF 63.4, Platz 52 Ts. 5 Penalties.

    Sam Williams – DE (R2, 56) | 21% Def Snaps, 62% ST Snaps. 2 Sacks, 1 Forced Fumble, 1 Pass deflected.

    Jalen Tolbert – WR (R3, 88) | 21% Off Snaps. 1 Reception für 4 Yards.


    Sam Williams hat nicht genügend Snaps für eine Platzierung, ist mit einer starken 80.2 Note aber oben dabei, zwischen Khalil Mack (Platz 17) und Haason Reddick (18). Tolberts Note ist 50.7, weit unten bei den WRs. Aber da fehlen halt auch einfach Receptions. Hendershot (60.8) und Ferguson (59.0) sind 31. bzw. 42. der Tight Ends.



    Broncos

    Nik Bonitto – LB (R2, 64) | 28% Def Snaps. PFF 59.9, Platz 79 Edges. 1.5 Sacks, 1 Forced Fumble

    Greg Dulcich – TE (R3, 80) | 69% Off Snaps. PFF 66.7, Platz 80. 12 Receptions für 182 Yards. 1 TD, 7 First Downs.

    Damarri Mathis – CB (R4, 115) | 57% Def Snaps. PFF 61.0, Platz 63 CBs. 3 Pässe deflected. 26 Tackles.


    Greg Dulcich kam mit etwas Verspätung in die Saison, aber selbst nach erst drei Spielen wirkt er wie der einzige Lichtblick einer disfunktionalen Broncos Offense. Eine Platzierung hat noch D-Liner Matt Henningsen, der mit 60.5 auf Platz 55 der zweitbeste Rookie D-Liner ist (hinter Jordan Davis auf 9).


    Giants

    Kayvon Thibodeaux – DE (R1, 5) | 77% Def Snaps. PFF 63.3, Platz 67 Edges. 1 Sack, 3 Pässe deflected.

    Evan Neal – T (R1, 7) | 83% Off Snaps. PFF 49.8, Platz 74 Ts. Nur 1 Penalty.

    Wan'Dale Robinson – WR (R2, 43) | 46% Off Snaps. 12 Receptions für 107 Yards, 1 TD.


    Den ganz großen Impact haben die beiden Erstrunder noch nicht gehabt. Dahinter sieht es besser aus. Robinson spielte nach einer Pause zuletzt eine größere Rolle. Der größte Steal könnte Daniel Bellinger sein. Der in Runde 4 gewählte Tight End ist mit einer 74.8er Grade aktuell ligaweit Tight End Nummer 5! Vor Namen wie Kittle oder Pitts.



    Steelers

    Kenny Pickett – QB (R1, 20) | 83% Off Snaps. PFF 60.6, Platz 31 QBs. 962 Yards, 2 Passing, 2 Rushing TDs. 8 Interceptions.

    George Pickens – WR (R2, 52) | 78% Off Snaps. PFF 63.8, Platz 70 WRs. 26 Receptions für 338 Yards. 1 TD, 17 First Downs.

    DeMarvin Leal – DE (R3, 84) | 26 % Def Snaps. 3 Pässe deflected.


    Pickens profitiert von Pickett, konnte sich seit dem QB-Wechsel vereinzelt spektakulär in Szene setzen. Pickett selbst ist im unteren Viertel der Qbs zu finden. (Letzter btw Baker Mayfield mit 51.0 auf 38.) Leal wurde vor ein paar Wochen auf IR gesetzt, sollte im Laufe des Novembers aber wieder spielen können.


    49ers

    Drake Jackson – DE (R2, 61) | 35% Def Snaps. PFF 62.3, Platz 68 Edges. 3 Sacks, 5 QBHits, 2 Pässe deflected.

    Tyrion Davis-Price – RB (R3, 93) | 21% Off Snaps. 16 Rushes für 37 Yards. 2 First Downs.

    Danny Gray – WR (R3, 105) | 10% Off Snaps. 6 Targets, keine Reception.


    Der obligatorische RB-Pick ist ohne Impact und nach dem CMC-Trade wird da so schnell wohl auch nicht viel kommen. Die meisten Rookie Snaps sah bei den 49ers Viertrundenpick Spencer Burford. Der Guard ist mit einer Note von 49.0 und Platz 65 aber im unteren Drittel der Liga.

  • A N Z E I G E
  • Das war mehr Arbeitssieg als es sein sollte. Run Defense zeitweise völlig offen und die eigene Offense lieferte erst spät genug um Mills vermehrt ins Passspiel zu zwingen. Unsere Receiver von Rookies abgekocht, weshalb dann fast alles auf Goedert ging. Hatte DeVonta Smith überhaupt einen Catch? *Nachseh* na immerhin zwei... mit dieser Fokussierung auf zwei Spieler kommt man gegen bessere (also 28 andere Teams) nicht weit, ich hoffe mal man hat diesen Weg genommen, weil Houston keien Lösung gegen Goedert und Sanders fand.

  • Uff... die Run Defense heute Nacht. Maliata und Maddox mit ner ziemlichen Off Night. Aber kurze Woche "auswärts" on turf bin ich einfach froh, dass man ohne Verletzungen das 8-0 geschafft hat. Das wäre in der Vergangenheit ein typisch let down Spiel gewesen.
    Hurts übertrifft diese Saison alle Hoffnungen, die ich vor der Saison hatte.

  • Das war mehr Arbeitssieg als es sein sollte. Run Defense zeitweise völlig offen und die eigene Offense lieferte erst spät genug um Mills vermehrt ins Passspiel zu zwingen. Unsere Receiver von Rookies abgekocht, weshalb dann fast alles auf Goedert ging. Hatte DeVonta Smith überhaupt einen Catch? *Nachseh* na immerhin zwei... mit dieser Fokussierung auf zwei Spieler kommt man gegen bessere (also 28 andere Teams) nicht weit, ich hoffe mal man hat diesen Weg genommen, weil Houston keien Lösung gegen Goedert und Sanders fand.

    Ich hab das Spiel letzte Nacht nicht ganz so kritisch gesehen wie du, vielleicht auch deshalb da ich schon befürchtet hatte das es holprig werden könnte. Es war das typische Thursday Night Game mit kurzer Vorbereitung dazu noch auswärts. Die Run Defense ist ja ein Problem das uns schon die ganzen Spiele über begleitet. Durch den Ausfall von Jordan Davis wird sich dies wahrscheinlich nicht ändern aber irgendwas muss man ja zu meckern haben. Hurts fand ich eigentlich wieder ganz gut ein paar Bälle waren Off aber paar schöne Dinger waren auch wieder dabei, die man letzte Saison so nicht gesehen hat. Empfinde es auch nicht als schlimm, dass Devonta nur 2 Targets gesehen hat (ausser aus Fantasysicht natürlich <X ) den "einen" über den alles geht wechselt ja von Spiel zu Spiel diese Saison und macht uns dermaßen schwer ausrechenbar was nur positiv ist. (Devonta Smith - Commanders), (AJ Brown - Steelers), (Miles Sanders - Jaguars), (Goedert - Texans)


    Am 29.12. gehts rüber und am Neujahrstag sehe ich dann mein erstes Spiel im Linc, kann es kaum noch abwarten 8) Einzige Sorge ist das die Eagles dann schon im Schonungsmodus für die Playoffs sind und ich nur Third Stringer zu sehen bekomme. Naja bis dahin wird es schon noch 1-2 Niederlagen geben ansonsten macht es mir Hoffnung, dass die Gegner die Saints sein werden die man aus Draft Sicht sicher nicht in den Playoffs sehen will.

  • Fletcher Cox Könntest du für die Teams die in der Bye Week sind die Statistiken noch posten? Würde mich natürlich für die Cowboys besonders interessieren. Wer hätte das vermutet. ^^


    Würde ich nach Gefühl ranken müssen würde ich sagen:

    1. Smith (würde vermuten irgendwas um einen niedrigen bis mittleren 60er Grade, evtl. 65?)

    2. Sam Williams (high 50er bis low 60er, 61 evtl?)

    3. Tolbert (ohne Grade)

    Eigentlich fast schon by default weil Williams am Anfang evtl. zu wenige Snaps gesehen hat und Tolbert fast immer nur inactive ist an Spieltagen.


    Erwähnenswert sind noch die beiden Rookie TE's mit Ferguson und Hendershot, die in der Zeit wo Dalton Schultz ausgefallen ist, sehr gut in die Bresche gesprungen sind. Hendersot nochmal beachtlicher weil dieser als undrafted Rookie einen Impact zeigt. Kommt nicht so oft vor.

  • Fletcher Cox Könntest du für die Teams die in der Bye Week sind die Statistiken noch posten? Würde mich natürlich für die Cowboys besonders interessieren. Wer hätte das vermutet. ^^

    Ja, die will ich auch noch heute oder morgen ergänzen. Wihl eher morgen, da mich das Spiel heute nacht trotz der Stubde früher extrem geschlaucht hat hnd alles schmerzt. 🥴


  • Smith ziemlich genau getroffen, bei Sam Williams aber ordentlich vorbei. ;)


    Die restlichen Teams sind jetzt auch im Ausgangsposting.

  • A N Z E I G E

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E