A N Z E I G E

Jeff Jarrett ist All Elite!

  • Jeff Jarrett ist neuer AEW Director of Business Development.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich denke mal Double J kann mit seiner Erfahrung sehr nützlich sein für die Business Seite von AEW.

  • A N Z E I G E
  • Jarrett im Business. TNA ging nur wegen Dixie weiter, GFW war eine komplette Totgeburt und dann beschiss er Leute mit Gold.


    Dazu war er oft Backstage und On Air so besoffen dass ihn nichtmal mehr Leute wie Ian Rotten bookten. Bei seinem letzten Indy Run brachte er keinen over.


    Bin zwar riesiger AEW Fan, aber die Einstellung ist kompletter Crap.

    Einmal editiert, zuletzt von Etzala ()

  • Jeff Jarrett ist wieder so ein Neuzugang, den absolut kein Mensch braucht. Der Mann ist 55 und seine Promo war komplett gurkig - er ist also weder ein Gewinn im Ring noch am Mic. Hoffentlich ist er nach dem PPV (zu mindest On Cam) dann auch wieder weg, nachdem er und Lethal den Job für Sting & Darby machten. Der Storyansatz, dass Sting ein Schwachpunkt für Darby werden könnte ist zwar okay und die Einleitung des Splits von Sting auch längst überfällig, aber wieso man dazu unbedingt Jarrett in die AEW bringen muss ist mir völlig unverständlich.

  • Ich sehe das komplett anders, als saemtliche Vorposter. "Geht doch zu Hause... " :P

    JJ ist eine grosse Bereicherung fuer AEW und es geht offenbar um ein neues Aufgabengebiert - AEW Live Events (a.k.a. House Shows) und Shows ueberhaupt ans laufen zu bringen kann dieser Mann wie kein zweiter!

    TK haette niemand besseres fuer diesen Job finden koennen.

  • A N Z E I G E
  • Ich sehe das komplett anders, als saemtliche Vorposter. "Geht doch zu Hause... " :P

    JJ ist eine grosse Bereicherung fuer AEW und es geht offenbar um ein neues Aufgabengebiert - AEW Live Events (a.k.a. House Shows) und Shows ueberhaupt ans laufen zu bringen kann dieser Mann wie kein zweiter!

    TK haette niemand besseres fuer diesen Job finden koennen.

    Du meinst die riesigen Zuschauerzahlen bei GFW? Oder meinst du die wachsenden TNA Zahlen die erst kamen als Dixie einstieg?


    Wüsste tatsächlich nicht was Double J in den letzten 10 Jahren nachhaltig verbessert hätte. Eins kann er, sich überall durchwieseln und den Paycheck abgreifen.

  • Nun hatte die WWE Jeff Jarrett für die Live House Shows verpflichtet und ihn kurz später entlassen.

    Jap. Weil JJ und HHH nicht wirklich gute Freunde sind ;) die Position wurde ja dann direkt mit einem von Hunters Buddy’s, Road Dogg, besetzt. Reicht jetzt nicht für eine Bewertung von Jarretts Arbeit in der WWE.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E