A N Z E I G E

1. Bundesliga - 13. Spieltag - Diskussionsthread

  • Freitag, 04.11.22 - 20:30 Uhr

    Bor. Mönchengladbach - VfB Stuttgart


    Samstag, 05.11.22 - 15:30 Uhr

    Borussia Dortmund - VfL Bochum

    FC Augsburg - Eintracht Frankfurt

    1. FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg

    Hertha BSC - FC Bayern München

    TSG Hoffenheim - RB Leipzig


    18:30 Uhr

    Werder Bremen - FC Schalke 04


    Sonntag, 06.11.22 - 15:30 Uhr

    Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin


    17:30 Uhr

    SC Freiburg - 1. FC Köln

  • A N Z E I G E
  • Samstag Abend darf sich Schalke dann nach 6 Niederlagen in Folge über einen Sieg freuen. Wenn ich daran denke, wird mir jetzt schon schlecht, weil wir danach bei den Bayern abgeschossen werden, dann natürlich auch LIVE im Sat1 für jeden zu sehen.


    Müssen wir also hoffen, dass RB Leipzig weiterhin so auswärtsschwach ist, damit wir wenigstens dort noch ein Punkt holen. Dann hätten wir 19 Punkte nach 15 Spielen, ist in Ordnung, weil dann nur noch Köln und Union fehlen, wo mit Glück 3 Punkte möglich sind. Mit dann 22 Punkten nach der "offiziellen Hinrunde" haben wir gute Möglichkeiten, den Klassenerhalt zu packen.

  • Ich bin seit 30 Jahren Bemen Fan. Wenn ich eines von meinem Verein gelernt habe, dann, dass wir immer der perfekte Aufbaugegner sind für Teams, die am Boden liegen. Somit werden wir das auch wieder in schöner Regelmäßigkeit vergeigen. Wer also Geld gewinnen möchte, setzt auf einen Schalke Sieg am Samstag.

  • Hoffe mal für Werder dass die restlichen Fans mit einer positiveren Einstellung ins Stadion gehen als der eine User hier. Extrem negative Einstellungen haben nämlich oft die Angewohnheit sich dann auf die Protagonisten zu übertragen. Man nennt das ",negative Energie" 8)

  • Hoffe mal für Werder dass die restlichen Fans mit einer positiveren Einstellung ins Stadion gehen als der eine User hier. Extrem negative Einstellungen haben nämlich oft die Angewohnheit sich dann auf die Protagonisten zu übertragen. Man nennt das ",negative Energie" 8)

    Ja, ich schätze, Füllkrug wird alles daneben ballern, Pavlenka daneben greifen und Friedl wieder Rot bekommen, weil sie hier meinen Kommentar gelesen haben.


    :rolleyes:

  • A N Z E I G E
  • Je wahrscheinlicher der Sieg ist, desto weniger traut man eben dem Braten und desto größer kann die Enttäuschung sein. Fans being Fans. ;)


    Aktuell gibt es wohl kaum bessere Vorzeichen zu Hause gegen einen Bundesligisten zu gewinnen, aber wir kennen ja den Fußball. Und wer weiß, ob Reis warum auch immer plötlzlich am Donnerstag Abend einen Knoten löst oder Handspiele und Co. das Spiel mehr beeinflussen als die wahren Stärken der Teams.


    Eine Gala unter Flutlicht um bereits 20 Punkte zu knacken wäre natürlich mein Bremer Wunsch, ich wag es nur dennoch nicht so richtig auszusprechen, weil man nichts jinxen will. ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Beast ()

  • Wenn ich eines von meinem Verein gelernt habe, dann, dass wir immer der perfekte Aufbaugegner sind für Teams, die am Boden liegen. Somit werden wir das auch wieder in schöner Regelmäßigkeit vergeigen.

    Ich glaube, dass das eine Aussage ist, die Fans von so ziemlich jedem Verein über die eigene Mannschaft sagen, weil einem immer direkt die paar Spiele einfallen, in denen genau das zugetroffen ist.

  • Am Samstagabend gibt's 3 Punkte und die bleiben in Bremen! 8)

    Man hat das Spiel irgendwie gegen Hertha gewuppt und macht jetzt die 21 Punkte klar. Sicherlich schwebt einem das Manko "Werder = Aufbaugegner" in den Gedanken rum, aber ich sehe derzeit nicht, wie man hier nicht gewinnen kann.

    Wird sicherlich ein kämpferisches und ziemlich zähes Spiel, aber gehe mal von einem Sieg aus mit mindestens 2 Toren Unterschied.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E