A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 28.10.22

  • Friday Night SmackDown!

    28.10.2022

    Enterprise Center, St. Louis, Missouri, USA

    Kommentatoren: Michael Cole & Wade Barrett


    Zu Beginn der Show machen sich die Brawling Brutes ohne Sheamus auf den Weg zum Ring. Während des Einzugs sehen wir einen Rückblick auf die Attacke der Bloodline auf Sheamus in der Vorwoche, weshalb er diese Woche auch nicht hier ist. Außerdem konnte Logan Paul am Ende der Show Jey Uso mit einem Knockout Punch ausknocken, was wir auch noch gezeigt bekommen. Vor dem Einzug machen die Usos Sami Zayn & Solo Sikoa heiß auf ihr Match. Sami Zayn spricht dann noch mit Jey Uso darüber, dass er heute seine Hilfe benötigt. Er hat ihm ja schließlich auch gegen Kofi Kingston geholfen und das erste, was Roman Reigns bei Ankunft sehen soll, sind die nach dem Sieg in den Himmel gereckten Arme der Bloodline und dafür müssen sie sorgen.


    Tag Team Match

    The Brawling Brutes besiegen Sami Zayn & Solo Sikoa (w/ The Usos) via Pinfall von Butch an Sami Zayn in einem Small Package (11:42)


    Während des Matches kam es neben dem Ring zu einem Streit zwischen Sami Zayn & Jey Uso. In diesem Chaos kam es zum Ende des Matches. Nach dem Match streiten Jey Uso & Sami Zayn weiterhin miteinander und sowohl Solo Sikoa als auch Jimmy Uso scheinen sich auf die Seite von Sami Zayn zu stellen und Jey Uso zur Rede stellen zu wollen.


    In dieses Gespräch hinein erklingt die Musik des Tribal Chief Roman Reigns, der gemeinsam mit Paul Heyman in die Halle kommt. Noch bevor er am Ring ist, geht SmackDown! in eine Werbepause.


    Nach der Pause ist Roman Reigns im Ring angekommen und die Bloodline ist formiert. Roman Reigns bekommt das Mikrofon von Paul Heyman gereicht die Fans feiern ihn mit "Roman, Roman!" Rufen. "St. Louis, acknowledge me!" sind seine ersten Worte. Nun muss er aber erstmal die Dinge aus dem Weg räumen, die heute passiert sind. Die zwei wollen sich wie Kinder verhalten? Dann werden sie auch wie Kinder behandelt. Es sieht so aus als könnten die beiden ihre Dinge nicht im Ring regeln, wie er es für richtig hält. Nun möchte er, dass beide das rauslassen, was sie denken, denn er möchte das Problem hier lösen. Sami Zayn spricht als erstes. Es scheint hier ein Kommunikationsproblem zu geben, vor allem mit Jey Uso. Er versteht nicht wieso. Er mag Jey und hat ihn schon immer gemocht. Seit er mit der Bloodline abhängt, scheint Jey aber irgendwas gegen ihn zu haben und ihn nicht leiden zu können. Und er versteht nicht wieso. Jimmy und Solo scheinen mit ihm klarzukommen, nur er nicht. Wenn er irgendwas getan hat, tut es ihm leid, aber er hat keine Lust mehr auf diesen Streit. Können sie damit das Kriegsbeil begraben? Sami Zayn streckt Jey Uso die Hand hin und redet auf ihn ein, doch Jey nimmt sich erstmal ein Mikrofon. Sami Zayn hat zwei Sekunden, um die Hand runter zu nehmen. Er mag ihn nicht. Er mag seine Haare nicht, er mag sein Gesicht nicht. Er mag das Shirt nicht, was er trägt. Er mag nicht, wie er Woche für Woche mit seiner Familie rumhängt und so tut als gehöre er voll dazu. Er möchte Teil der Bloodline sein? Er ist doch gar nicht gleichen Blutes und wird es auch nie sein. Er gehört nicht dazu. Niemand in der Gruppe mag ihn, er ist nur der einzige, der es ausspricht. Er ist ein Fake-Uce. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass er schon für die Familie geblutet hat. Würde Sami das auch tun? Sami versteht nicht, wieso Jey ihn so anschreit. Er möchte Frieden schließen. Der Tribal Chief hat Frieden gefordert. Doch Jey gibt einen Scheiß auf das, was der Tribal Chief zu sagen hat. Da wird Roman Reigns hellhörig und dreht sich langsam zu Jey Uso um, welcher sofort das Mikrofon fallen lässt. Roman Reigns schleicht wie ein Raubtier um ihn herum und Sami Zayn versucht ihn zu beruhigen. Jey Uso hat etwas impulsiv etwas rausgehauen, was er so nicht meinte. Jey ist gerade nicht er selbst. Er verhält sich nicht gerade "ucey" in letzter Zeit. Sowohl Jey Uso als auch Roman Reigns müssen ihre Emotionen zurückhalten und können sich ein Lachen nicht verkneifen. Roman Reigns fragt, ob es das ist, worum es geht. Er fühlt sich nicht "ucey"? Doch er hat eine Lösung dafür. Wenn Jey sein inneres "Ucey" nicht findet, wird er etwas tun, was er nicht mögen wird. Dann kommt das "honorary" von Sami Zayns Shirt weg und er ist ein vollwertiger Uce. Dann wird Roman Reigns Sami Zayns Namen ändern und ihn Sami Uso nennen. Die Fans skandieren "Sami Uso!", Jimmy Uso muss im Hintergrund lachen, Sami Zayn schaut sehr beeindruckt und dann übernimmt Paul Heyman. Der Tribal Chief hat hiermit das Segment beendet, das nächste Mal in Action sehen wir ihn bei Crown Jewel in Saudi Arabien gegen Logan Paul und das sollten sich die Fans zu Gemüte führen. In drei Sekunden kommt ein Wort von den Sponsoren... 3...2...1... Werbung.


    Bray Wyatt wird heute noch seine Dämonen ansprechen.


    In einem Video der Viking Raiders sprechen diese darüber, dass die Götter ihnen die Augen geöffnet haben und Valhalla sie erwartet.


    Die Maximum Male Models befinden sich bereits am Ring. Ihre Gegner am heutigen Abend sind The New Day. In einem Video von früher am Tag sprechen sie darüber, dass sie am heutigen Abend die "Getting Pinned" Collection der Maximum Male Models vorstellen werden und sich dann wieder den Usos widmen, denen sie beweisen müssen, wieso sie die längsten Tag Team Champions der Geschichte sind.


    Tag Team Match

    The New Day besiegen Maximum Male Models (w/ Maxxine Dupri) via Pinfall von Xavier Woods an Mån.sôör nach der Midnight Hour (3:44)


    Kayla Braxton begrüßt Sonya Deville zum Interview. Plant diese, Ronda Rouseys Open Challenge anzunehmen? Warum sollte sie Kayla Braxton das mitteilen? Dann wäre doch der Überraschungseffekt weg. Sie weiß aber, wer die Open Challenge ebenfalls nicht annehmen wird: Liv Morgan. Sie hat einmal gegen Ronda Rousey verloren und ist jetzt komplett gebrochen. Sie hatte den Titel eh nie verdient, das wissen alle. In diesem Moment weicht Kayla Braxton aus und Liv Morgan fliegt heran, um auf Sonya Deville einzuschlagen. Bevor es erneut eskalieren kann, kommen etliche Offizielle herangestürmt und ziehen die beiden auseinander. Liv Morgan kann sich immer wieder losreißen, doch irgendwann ist doch etwas Ordnung hergestellt.


    Braun Strowman wird zugeschaltet. Man sagt immer es gibt wen Größeres und Stärkeres als einen selbst. Bei Omos ist es klar, dass er größer ist als er. Aber stärker? Jeder gesehen, dass er Autotüren abreißen und Krankenwagen sowie Limousinen umwerfen kann. Selbst einen LKW hat er umgekippt. Und warum hat er das geschafft? Weil es eine Herausforderung war. Als er Omos sah, sah er auch eine Herausforderung - je größer diese ist, desto besser. Omos wird herausfinden, dass kein Gigant zu groß ist für das Monster aller Monster.


    SmackDown! Women's Champion Ronda Rousey macht sich auf den Weg zum Ring. Zeit für ihre Open Challenge um den Titel. Es sieht so aus als sei der Titel wieder da, wo er hingehört. Die Fans haben das Glück, dass sie das heute mit einer Open Challenge beweisen möchte. Die Fans erkennen das nicht an, doch das ist normal, denn nur großartige Menschen erkennen Großartigkeit. Die Fans hier sind jedoch nicht wertig genug. Doch Schluss mit den Formalitäten - wer nimmt die Herausforderung heute an? Es ist: Emma!


    WWE SmackDown! Women's Championship

    Ronda Rousey (c) besiegt Emma via Submission in der Armbar (6:50)


    Die Kommentatoren verkünden, dass es bei Crown Jewel ein Last Woman Standing Match zwischen Bianca Belair & Bayley geben wird. Außerdem müssen The Usos ihre Tag Team Titel gegen The Brawling Brutes verteidigen.


    Jey Uso befindet sich vor der Kabine von Roman Reigns in einem Gespräch mit Paul Heyman. Er kann immer noch nicht fassen, dass Sami Zayn vielleicht bald Sami Uso sein soll. Außerdem muss er sich um Logan Paul kümmern, der ihn vergangene Woche ausgeknockt hat. Paul Heyman beruhigt Jey Uso. Vielleicht spricht er als weiser Mann mal mit Roman Reigns. Er versteht Jeys Aufregung. Mit einem Handshake kann er Jey Uso zum Gehen bewegen und atmet erstmal durch.


    Zurück in der Halle kommt die Legado del Fantasma in Begleitung von Zelina Vega zum Ring. Sie treten jetzt in einem 6-Man Tag Team Match gegen Hit Row an - gleich finden wir heraus, wenn B-Fab als Partner für Ashante "Thee" Adonis & Top Dolla gefunden hat.


    Aus der Werbung zurück gratuliert Shayna Baszler Ronda Rousey Backstage zum Sieg. Die beiden umarmen sich und Natalya kommt dazu. Sie weiß nicht, ob Ronda wirklich die härteste Frau auf dem Planeten ist, doch sie ist definitiv die glücklichste, denn wenn sie die Herausforderung angenommen hätte, wäre sie nun SmackDown! Women's Champion. Shayna Baszler kann sich das nicht anhören und schlägt Natalya in den Rücken und würgt sie dann zu Boden.


    Die Legado del Fantasma ist im Ring und ein Progressive Match Flo Rückblick zeigt uns wie das kommende Match zustande kam.


    Hit Row kommen nun in die Halle und B-Fab enthüllt niemand geringeren als Shinsuke Nakamura als ihren Partner für den heutigen Abend.


    6-Man Tag Team Match

    Hit Row & Shinsuke Nakamura (w/ B-Fab) besiegen Legado del Fantasma via Pinfall von Shinsuke Nakamura an Cruz del Toro nach dem Kinshasa (4:21)


    Zelina Vega ist sehr unzufrieden mit dem Ausgang.


    Paul Heyman ist bei Roman Reigns und bittet ihn darum ein Video zu schauen. Das Video zeigt Logan Paul beim Boxtraining. Roman Reigns fragt sich wieso sie das nun schauen. Paul Heyman erklärt, dass es manchmal eben nur einen Lucky Punch benötigt. Roman Reigns entgegnet, dass es diesen jedoch nicht geben wird. Dann erzählt Paul Heyman eine Geschichte, die er in der Synagoge von einem Bekannten gehört hat. Logan Paul hat sich mal die Hand gebrochen, wurde operiert und hat nun Metall in ihr, mit der er die Knockout Punches schlägt. Roman Reigns stellt klar, dass Logan Paul gerade einmal zwei Matches hatte, woraufhin Paul Heyman antwortet, dass das korrekt ist, aber Brock Lesnar zum Beispiel den UFC Titel im dritten Match seiner Karriere gewann. Logan Paul ist zwar kein Brock Lesnar und Brock Lesnar ist kein Roman Reigns. Dieser hat ihn schließlich bei WrestleMania und beim SummerSlam besiegt. Er entschuldigt sich jetzt besser und feuert schon einmal den Jet an.


    Nach einer Werbepause begrüßt Kayla Braxton LA Knight zum Interview. Er sollte sich in Zukunft besser selbst ankündigen, vergangene Woche hat die Ringsprecherin ja nicht einmal seine Heimatstadt richtig nennen können und das ist so einfach, dass er es jetzt erstmal vormachen möchte. Dazu kommt er jedoch nicht, denn Ricochet unterbricht die Worte von Lala Knight. Er ist hier um ihm zu sagen, dass er vielleicht etwas besser ankommen würde wenn er sich nicht benehmen würde als sei er Gottes Geschenk für SmackDown!. Er möchte nur helfen. Ach, das möchte er? Ja, das möchte er. Denn wenn hier jemand ein so großes Ego entwickelt wie LA Knight, dann gibt es jemanden, der ihn umhauen möchte. LA Knight versteht das, doch er ist wirklich Gottes Geschenk an SmackDown!, yeah. Damit lässt er Ricochet stehen und dieser verspricht, dass ihm jemand den Schädel einschlagen wird.


    Karrion Kross macht sich mit Scarlett auf den Weg zum Ring. Es ist sein erstes Match seit der Parkplatz-Attacke von Drew McIntyre. Er trifft auf Madcap Moss.


    Single Match

    Karrion Kross (w/ Scarlett) besiegt Madcap Moss nach dem Kross Hammer (9:35)


    Nach dem Match rappelt sich Madcap Moss auf, wird jedoch von Karrion Kross in die Kross Jacket genommen und zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Er lässt sich während er den Move hält ein Mikrofon geben. Madcap Moss hat ihn mehr gefordert als Drew McIntyre, weil dieser kein Feigling ist. Drew McIntyre steht für nichts und wir alle haben sein wahres Gesicht gesehen. Er wiederum steht für einen Neuanfang. Bei Crown Jewel wird sich Geschichte wiederholen, wenn die beiden im Käfig eingesperrt werden. Tick, tock! Er zieht die Kross Jacket weiter durch und zwei Ringrichter wollen sie lösen, haben jedoch ihre Schwierigkeiten damit. Erst als Scarlett ihm etwas ins Ohr flüstert, lässt er von Madcap Moss ab.


    Backstage sehen wir nun Bray Wyatt und die Show geht noch einmal in eine Pause.


    Nach der Werbung sprechen Wade Barrett & Michael Cole noch über die Crown Jewel Matchcard.


    Kayla Braxton führt ein Interview mit Rey Mysterio, der Gunther kommende Woche um den Intercontinental Titel herausfordern wird. Rey Mysterio freut sich darauf. Er ist auch dankbar wieder bei SmackDown! zu sein, was lange sein zu Hause war. Plötzlich kriegt er einen Stuhlschlag ab und Ludwig Kaiser & Fabian Aichner packen ihn und halten ihn fest. Gunther kommt dazu und packt ihn am Kragen. Er freut sich also auf das Match? Er ist ein Narr. Er reißt ihm das Shirt von der Brust und schlägt ihn mit einem massiven Chop zu Boden.


    Kommende Woche bei SmackDown!: ein No Disqualification Match zwischen Liv Morgan & Sonya Deville. Außerdem wie bereits gesagt Gunther vs. Rey Mysterio um die Intercontinental Championship.


    Die Halle ist bereits abgedunkelt und zu seiner neuen Musik und unter lautem Jubel der Fans kommt Bray Wyatt heraus. Es ist immer noch neu für ihn, aber er könnte sich dran gewöhnen. Die Fans skandieren "Welcome back!" und Bray Wyatt fühlt sich unbesiegbar, wenn die Fans sowas tun. Er fühlt sich so als müsse er wilde Dinge tun. Aber er möchte die Fans, das etwas sehen. Sie sehen jetzt nur ihn. Es gibt keine Maske, hinter der er sich versteckt. Es gibt keinen Rauch und keine Spiegel, nur ihn und die Fans. Das möchte er auch so belassen. Er ist Bray Wyatt, der echte Mann. Das ist die beste Version, die es von ihm gibt und geben wird. Er ist stolz, heute hier zu sein und er wird spektakuläre Dinge tun, während er da ist. Die Wahrheit ist, dass er für die meiste Zeit seines Lebens außer Kontrolle war. Seine Emotionen übermannen ihnen leider manchmal und dann reist er an einen dunklen, dunklen Ort. Manchmal fühlt er einfach gar nichts. Aber das macht ihn wohl zu dem, der er ist. Es gibt einen Teil ihn ihm, der es wirklich mag, schreckliche Dinge anzustellen. Er weiß aber auch, dass das nicht das Ende ist. Es wird andere Zeiten geben. Zeiten, in denen er erneut schreckliche Dinge tun muss. Während er diese Worte spricht, geht das Licht in der Halle ganz aus. Auf der Leinwand schaltet sich mal wieder eine mysteriöse Gestalt dazu. Wer ist diese Gestalt? Er ist der Geist des Mannes, der die Welt verkauft hat. Er hat IHN weggeschickt und nun ist er nur noch eine Hülle dessen, der er wirklich mal war. Wenn er keine Maske trägt, wird er sich niemals vor ihm verstecken können. Vor seinem Uncle Howdy.


    SmackDown! endet.

  • A N Z E I G E
  • Highlight für mich war das Bloodline-Segment. Jey mit dem wohl größten Kampf seiner Karriere: dem Kampf gegen sein eigenes lachendes Ich. Herrlich.

    Wenn das "Ucey" von Sami improvisiert war (wirkt zumindest so, anhand der Reaktion aller anderen), war das richtig gemein von ihm 😁. Selbst Heyman musste lachen.


    Ansonsten war das Emma-Comeback überraschend, aber im Match harmonisierte sie irgendwie nicht so mit Ronda.

    Das man zweitere jetzt mit Bazler zusammentut ist passend und eigentlich überfällig.


    Wyatt mit solidem Segment. Bleibt interessant.


    Der Rest war so "OK"-Level.

  • Mit Ronda harmoniert einfach niemand. Ganz einfacher Grund. Weil sie keine Wrestlerin ist. Ich kann mich an kein einziges Ronda Match erinnern, dass annähernd wrestlerisch in Ordnung war. Sie spult ihre 2-3 Armdrags usw. herunter und das war es dann schon. Mehr kommt da nicht. Schade, dass man Tenille Dashwood (bei ihrem Comeback wohlgemerkt) für eine Frau verbraten hat, die in diesem Sport überhaupt nichts verloren hat.

  • Nicht einmal vier Wochen nach dem der Rückkehr, kann ich mit Wyatt schon wieder überhaupt nichts anfangen. Zündet wirklich null.


    Bloodline dafür umso besser alleine die Tatsache, wie keiner sein Lachen zurückhalten kann, gibt den Fans so viel Aufwind das weiter zu feiern. Das wird ein großer Faceturn für Zayn.

  • Ist Theodore Long zurück ? :lol:


    Muss mir die Highlights mal später ansehen.

  • A N Z E I G E
  • Highlight für mich war das Bloodline-Segment. Jey mit dem wohl größten Kampf seiner Karriere: dem Kampf gegen sein eigenes lachendes Ich. Herrlich.

    Wenn das "Ucey" von Sami improvisiert war (wirkt zumindest so, anhand der Reaktion aller anderen), war das richtig gemein von ihm 😁. Selbst Heyman musste lachen.

    Das war echt richtig gut. Ist ja nicht das erste Mal, dass Sami die beiden Charaktere bricht ^^


    Die cleane Niederlage von LdF gefällt mir auch absolut nicht. Freut mich zwar für Nakamura, dass er wieder etwas relevanter wird, aber dafür opfert man doch nicht so ein vielversprechendes Trio. Sehr schade

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „Friday Night SmackDown! Results vom 28.10.22“ zu „Friday Night SmackDown! Report vom 28.10.22“ geändert.
  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Herrlich. Jimmy muss sich im Hintergrund auch ständig die Hand vorm Mund halten.
    Sami Uso 8) Ich wart ja noch auf den Tag, an dem sich Sami n Teil seiner Haare schwarz färbt ^^

    Einmal editiert, zuletzt von xPETERx ()

  • Sami over wie ein Face. Diese ganze Story mit der Bloodline ist WrestleMania würdig und besser aufgebaut als so ziemlich alle Mainstorys der letzten WrestleManias unter Vince McMahon. Diese Story muss bis WrestleMania weitergezogen werden, wo die Usos ihre Titel an Sami Zayn und Kevin Owens in einem Showstealer verlieren.


    Bray Wyatt weiterhin toll und so sollen Shows enden: Mit Cliffhangern und nicht mit diesen ollen Standing Talls nach dem Main Events oder Gleichgültigkeit.


    Legado Del Fantasma scheint eines der Sachen von Triple H zu sein, die nicht funktionieren. Die Crowd scheints nicht zu interessieren. Hier muss mehr kommen. Auch Karrion Kross haut mich bisher nicht vom Hocker bzw. interessiert mich nicht mehr.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E