A N Z E I G E

[Ergebnisse veröffentlicht] Les cinq grands! (The Top 5) Die große Abstimmung für alle Altersklassen und Promotions

  • Servus, moin und morsche meine lieben Freunde der Liebenswürdigkeiten!

    Da isser mal wieder, der Joystick. Ich war zuletzt sehr ruhig, hab aber riesig Lust auf eine neue Abstimmung.


    Und diesmal geht es um folgendes. Ihr wählt fünf! Fünf Frauen, fünf Männer.

    Nicht die fünf besten, die fünf die ihr am meisten feiert! (Zum Beispiel nehme ich nicht den m. E. besten).

    Dabei ist egal ob WWE, AEW, MLW, NJPW, AAA oder meinetwegen der Hinterhof bei Mutti. Solange es ein aktiver Wrestler ist, ist die Person erlaubt.
    Das heißt, Legenden wie Ric Flair die (hoffentlich) die Wrestlingboots an den Nagel gehängt haben oder Wrestler die nicht mehr wresteln (weil Filmgeschäft usw.) sind ausgeschlossen, ebenso selbstverständlich verstorbene Wrestler.
    Falls jemand zur Zeit ohne Vertrag ist oder eine Verletzungspause hat ist das egal, die Person darf genommen werden.

    Es wird keine Rangliste erstelle (Platz 1 bis 5), alle fünf Stimmen pro Geschlecht sind gleichwertig.
    Am Ende wird alles zusammengerechnet und eine Liste aller genannten Wrestlerinnen und Wrestler erstellt und gepostet, sortiert nach der Menge der abgegebenen Stimmen. Bin schon gespannt wo meine Auswahl landen wird.
    Abgegeben darf zwei Wochen lang. Einsendeschluss ist also der 11. November 2022 um Mitternacht.
    Wer schon einmal Stimmen abgegeben hatte, diese aber nochmal geändert hat, gibt mir bitte per PN oder hier im Thema kurz bescheid, damit ich von der Änderung weiss!!!


    Auf dann, freudiges Abstimmen und ich mache direkt mal den Anfang, damit ihr wisst wie ich mir das ganze vorstelle.


    Ladies First:


    Maki Itoh

    Süß und sauer, passend zu Halloween. Ich liebe "Funny Gimmicks" und finde sie unendlich unterhaltsam. Jedes Mal ein Vergnügen wenn sie auf US-Besuch vorbei schaut.


    Kris Statlander

    Die perfekte Wrestlerin. Sie hat Ausstrahlung, hat POWER, hat eine gewisse Athletik, zeitgleich sieht sie wie eine echte Frau aus, was ich sehr begrüße. Und Badass ist sie natürlich auch.


    Hikaru Shida

    The original badass of AEW. Nuff said.


    Willow Nightingale

    Body Positivity ist ne super Sache. Daher, WILLOW RULEZ


    Jamie Hayter

    Einzig schade, dass die Eskalation mit Britt Baker irgendwie aufgeschoben wird. Sie hat Starpotential.



    Men next, last but not least:


    Claudio Castagnoli

    Wahnsinn der Typ. (switzerdütsch) Wer hats gemacht?

    Er hat eine unglaubliche Statur, beweist immer wieder athletische Fertigkeiten die übermenschlich wirken und hat ein unglaubliches Charisma.


    Keith Lee

    Habe ich eben Claudio gelobt? Keith Lee ist nicht nur übermenschlich, er ist göttlich.
    Wie kann ein Mann, der so viel dicker ist als ich, sich teilweise wie ein Cruiserweight bewegen? Ich raff es nicht. Ich finds abgefahren.
    Dazu ist er für mich DER charismatischste Wrestler zur Zeit. Er kann gut reden. Aber er hat so eine ruhige aber kräftige Stimme. Teilweise inspirierend (M. L. King II?).

    Als Face zur Zeit funktioniert er super. Einen charismatischen Schurken der die Dinge ruhiger angeht, so würd ich ihn gern mal erleben.


    Dalton Castle

    GIMME A BOOOOOYYYY! Nuff said! :-D:


    Orange Cassidy

    Keinen Bock... 8)


    The Bastard Pac

    Und noch ein unglaublicher Athlet. Fand die Hammersache bisschen blöd, aber er ist immerhin ein Bastard und schafft es irgendwie sich ins Death Triangle einzugliedern, auch wenn er rein optisch gar nicht dazu passt. Absolut beeindruckend der Kerl. Sein Match gegen Omega und Cassidy war mein absolutes Lieblingsmatch.

  • A N Z E I G E
  • Ladies:

    Jade Cargill

    Total Package, cooles Gimmick, besser als Goldberg je war.


    Su Yung

    Kann mich mit ihr etwas identifizieren. Aehnlicher Style, als Goth Girl taugt mir ihr Character.


    Rhea Ripley

    Sie ist gerade im senkrechten Aufstieg bei JD. Fertigt auch Maenner ab wie Chyna frueher. Weiters trifft auch das zu, was ich bei Su Yung geschrieben habe.


    The Bunny

    Ihr auftreten, ihre Aktionen, auch teilweise "durchgeknallt", dazu der Schlagring. Gesamt einfach toll.


    Dr. Britt Baker D👇M👇D👇

    Der Finisher hat mich an Su Yung erinnert. So kam der WOW-Effeckt. Auch sonst cool, insbesondere am Mic und endlich einmal jemand mit einer Catchphrase mit der man sie sofort identifizieren kann, wie fruher das UhhhYeaahhh des Nacho Man, (sorry aber Scott Hall war 2 sweet ^^ ), oder das WOOO des Nature Boys.


    Dudes:

    Sting

    Er ist einmalig. Das Aussehen, die krassen Entrances, am Mic der beste ueberhaupt und im Ring auch top. Ohne ihn waere ich vmtl. nie Wrestling Fan geworden und ihr muesstet jetzt nicht meine Beitraege ertragen. ^^


    Darby Allin

    Als potentieller und direkter Nachfolger von Sting, logisch. Aber auch generell, seine krassen Spots, das Aussehen etc. finde ich cool.


    Bray Wyatt

    The Fiend natuerlich. M.M. das beste was es bei WWE je gab, noch vor dem Undertaker. Aber Wyatt ist auch sonst ein super (Sports) Entertainer, (Jericho you're welcome ;) ) und loest Gaensehaut aus.


    Brock Lesnar

    Brock ist speziell. Wanimmer seine Theme anfaengt, steht jede Halle sofort auf dem Kopf. Er hat bei vielen PPV'd fuer mich den Unterschied gemacht, zw. ansehen und Ergebnisse lesen.


    Max Caster

    Eigentlich The Acclaimed mit Anthony Bowens, weil die sind richtig cool und das beste Tag Team heuer. Da es auf 5 begrenzt ist und Caster die coolen Raps bringt, hat er Vorrang.

    Einmal editiert, zuletzt von Sting's Bat () aus folgendem Grund: Typos

  • Damen:


    Becky Lynch

    Trotz anfänglich oft schlechten Booking immer over geblieben und der für beste weibliche Face der WWE.


    Kris Statlander

    Nehme ich ab das sie jede bei AEW auseinandernehmen kann, wirkt bodenständig und sympathisch.


    Maki Itoh

    Feiere ich einfach jedes Mal wenn man sie sieht. Für mich sehr unterhaltsam.


    Roxanne Perez

    Wenn man es richtig anpackt die Zukunft der WWE. Im Ring schon in jungen Jahren Top dabei.


    Sonya Deville

    Mit ihr hätte man noch viel mehr machen können. Besser als Mandy Rose.


    Herren:


    Seth Rollins

    Die aktuelle Rolle gefällt mir nicht, hat aber schon bewiesen das er ein Total Package ist.


    Drew McIntyre

    Mochte ich schon als Chosen One und auch wenn er etwas stagniert immer wieder für absolute Top Matches einsetzbar.


    MJF

    Im Ring geht noch etwas mehr, am Mic im Moment aber einfach die klare Nummer 1 und super unterhaltsam.


    Baron Corbin

    Seine Matches finde ich nicht mal sonderlich gut, seit er Constable Corbin war mochte ich aber seine Art sehr gerne und eine der Gründe für mich einzuschalten.


    Chris Jericho

    Einer der Gründe bei AEW am Ball zu bleiben. Seine Entscheidung zu AEW zu wechseln war goldrichtig.

  • Danke Leute. Die Liste steht jetzt und füllt sich.

    Fünf Teilnehmer, 19 genannte Damen. 21 genannte Herren. Bisher.

    Bei den Herren führt Brock Lesnar mit leichtem Vorsprung, Roman Reigns und Seth Rollins sind knapp dahinter.
    Aber da sie nur 3 bzw. 2 Stimmen haben, können sie noch sehr schnell eingeholt werden.


    Bei den Ladies haben Becky Lynch, Bayley, Ronda, Bianca, Kris Statlander und Maki Itoh bisher alle zwei Stimmen.

    Allgemein führt die WWE, wenn wir nach Belegschaft gehen, aber AEW hat mit Kris zumindest eine Vertreterin bei den 2ern.

  • WCWLion und DerEisbaer nun auch eingetragen.
    Schon sieht es wieder anders aus. Brock Lesnar bleibt an der Spitze, Kevin Owens holt aber rasant auf. Derweil versucht MJF einen Platz an der Spitze zu bekommen, noch vor den Bidding Wars 2024.


    Bei den Ladies setzt sich Bayley ab und Becky Lynch spürt einen Luftzug als sie bemerkt, dass sie auf Platz 2 verweilt.

  • A N Z E I G E

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E