A N Z E I G E

13.11.22: FIGHTBACK WRESTLING Open Sunday 2- Eintritt Frei!

  • Am 13. November, also genau eine Woche vor CROSSROAD X, findet die zweite Ausgabe des FIGHTBACK Open Sunday statt. Hier bekommen junge Talente aus unserer und aus anderen Schulen die Gelegenheit, sich zu beweisen. Aber auch etablierte Namen werden in den Ring steigen. Frank Jeßberger - Wrestling wird wieder als Vertreter des Office die Show als Host begleiten. Hier schlagen wir zwei Fliegen mit eine Klappe. Junge Wrestler und Wrestlerinnen bekommen In-Ring Erfahrung und die Fans haben eine gute Unterhaltung am Sonntagnachmittag.
    Die erste Ankündigung für den Open Sunday ist ein Re-Match zwischen Dan Newton, der Assistent der Posterboys und Miro "the Ram" Liyan. Bereits bei der ersten Auflage dieses Events kam es zum Aufeinandertreffen zwischen den beiden Powerhouses, jedoch wurde das Match als No Contest gewertet. Sowohl Dan als auch Miro arbeiten hart an sich, mit stätiger Steigerung. Wir freuen uns auf Runde 2!
    Die erste Verpflichtung von Außerhalb ist „Sunshine" Timothy O. Seine Wurzeln liegen bei der ACW in Weinheim. Am 13. November kann der sympathische Highflyer den ersten Schritt in Richtung FIGHTBACK Wrestling gehen. Das ein oder andere Training in der Factory in Kelsterbach hat er bereits mitgenommen.


    Und das Beste.... der Eintritt ist natürlich wieder frei!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    13.11.22

    SGS Halle Sossenheim, Westerbachstrasse 274 A 65936 Frankfurt / Sossenheim

    14:30 Uhr


    Teilnehmer:

    Dan Newton

    Miro "the Ram" Liyan

    "Sunshine" Timothy O.

    Violet Zante

    Terrible Ted Jr.

    Robin Vega

    Aron

    Eddie Shah

    Xara Grace

    Phil Black

    Aaron Insane

    Randleman

    La Catrina

    "Der Osmanische Krieger" Kadir.

  • A N Z E I G E
  • +++ Weitere Teilnehmer für den Open Sunday 2! +++

    Am 13. November findet die zweite Auflage des Open Sundays statt. Frank Jeßberger - Wrestling wird euch wieder durch den Nachmittag führen. Heute bestätigen wir wieder zwei neue Teilnehmer:


    Ladies First. Violet Zante von Dockers Wrestling aus Duisburg wird ihr FIGHTBACK Wrestling Debüt beim Open Sunday geben. In ihrer Heimat- Promotion ist sie seit Dezember 2019 Womens Championesse. Auch in anderen Ligen wie EWS oder Project Nova durfte Zante schon behaupten. Wir freuen uns auf ihren ersten Kampf bei FIGHTBACK.


    1,95 m groß und 130 kg schwer. Das ist mal ne Ansage. Das sind die Fakten zu Terrible Ted Jr. Der Hüne aus Bayern wird ebenfalls am 13.11. sein FIGHTBACK Debüt bestreiten. Bei EWS in Erding ist dieser Big Man zuhause. Dort war er schon Tag Team und Hardcore Champion. Auch hier freuen wir uns sehr über diese Verpflichtung für den Open Sunday.


    Der Eintritt ist frei!!!

  • Wenn ich mal so ganz dumm fragen darf: Wie finanzieren sich diese Events eigentlich? Die Halle muss ja bezahlt werden und bekommen die Rookies alle nix?

    Reine Vermutung:

    - die Rookies werden dafür keine Gage bekommen. Das ist völlig üblich, bei jeder Liga. Hier kriegen die Rookies die Chance, sich einem anderen Publikum zu präsentieren, dafür wird es kein Geld geben. Bestenfalls Fahrtkosten, aber oft kommen die dann ja in Fahrgemeinschaften.

    - Die Halle wird sowieso Sonntags fürs Training genutzt, steht der nGw bzw Fightback also sowieso zur Verfügung. Keine Ahnung, ob sie die gratis bekommen oder eine feste Pauschale zahlen. Jedenfalls dürften da keine größeren zusätzlichen Kosten entstehen.

  • Ladies First. Violet Zante von Dockers Wrestling aus Duisburg wird ihr FIGHTBACK Wrestling Debüt beim Open Sunday geben. In ihrer Heimat- Promotion ist sie seit Dezember 2019 Womens Championesse. Auch in anderen Ligen wie EWS oder Project Nova durfte Zante schon behaupten. Wir freuen uns auf ihren ersten Kampf bei FIGHTBACK.

    Bei Dockers hatte Violet eine längere Fehde gegen Kara, zuletzt in einem TLC Match gewonnen.

    Wäre daher passend, wenn sie jetzt mal bei Fightback aufeinander treffen würden, eben mal in Karas Heimatliga.

  • Ich GLAUBE die Halle ist im "Besitz" der SG Sossenheim aus der die nGw bzw. Fightback Wrestling entstanden ist. Von daher dürfte da kaum bis gar keine Kosten anfallen.


    Bei den Wrestler/innen dürfte es sein wie bei allen Tryouts...Du kommst auf eigene Kosten dahin und hoffst das du nen Booking darüber bekommen kannst.

    2 Mal editiert, zuletzt von FTW TAZ ()

  • +++ Weitere Teilnehmer für den Open Sunday 2! +++
    Am 13. November, also heute in einer Woche, findet die zweite Auflage des Open Sundays statt. Nachwuchstalente aus ganz Deutschland sammeln sich in Frankfurt-Sossenheim um ihr Können zu beweisen. Heute bestätigen wir wieder zwei neue Teilnehmer:


    Robin Vega kommt von der EWS in Erding, wo er auch schon den ein oder anderen Erfolg feiern konnte. Als EWS Tag Team Champion stand er sogar schon mit der Keel Holding für eine Titelverteidigung im Ring. Auch bei namenhaften Promotions wie GWP oder cOw ist "der Lauch" schon mehrfach präsent gewesen. Am kommenden Sonntag kommt er zum Open Sunday nach FFM.


    Aron ist 1,84 m und 105 kg, aus Duisburg und ein Vertreter von Dockers Wrestling. Der Arongiri, seine Variante des Step-up Enzuigiri, hat ihn in seiner Heimat- Promotion schon oft zum Sieg geführt. Zu seinen größten Erfolgen in Duisburg zählt der Gewinn des Wrestlecups. FIGHTBACK Wrestling steht nun auch auf seine to do Liste.


    Wir freuen uns Robin Vega und Aron beim Open Sunday bei uns zu haben.


    Der Eintritt für den Open Sunday ist frei. 14:30 Uhr geht´s los.

  • +++ Weitere Teilnehmer für den Open Sunday! +++
    Am kommenden Sonntag gibt es wieder den Mittags- Catch in Sossenheim. Die zweite Auflage des FIGHTBACK Open Sunday steht an. Folgende Teilnehmer sind bestätigt:


    Der Captain und Diva kehren zurück. Nach der Niederlage bei CROSSROAD 8 im September und dem damit verbundenen Verlust des Ultimate Performance Titel mussten sich Eddie Shah und Xara Grace sammeln und neu positionieren. Jetzt wird wieder angegriffen. Das kann nichts gutes heißen.


    Angreifen wird auch Phil Black von Dockers Wrestling in Duisburg. Sein Markenzeichen bzw. seine Passion neben dem Wrestling ist das Skaten. Sein Board hat er immer dabei. Was ihn auszeichnet sind seine schnellen und teils auch waghalsigen Aktionen. Am 13. November skatet in Richtung FIGHTBACK.


    Hiermit bestätigen wir offiziell Eddie Shah, Xara Grace und Phil Black.


    Eintritt frei! Wir starten um 14:30 Uhr in der SGS Halle in Sossenheim.

  • A N Z E I G E
  • +++ Weitere Teilnehmer für den Open Sunday! +++
    Am 13.11., das heißt am kommenden Sonntag, ist wieder FIGHTBACK Open Sunday in der SGS Hall in Sossenheim. Junge Talente bekommen hier die Chance sich zu zeigen und einen ersten Eindruck zu hinterlassen. Doch nicht nur die jungen Talente werden vertreten sein.


    Aaron Insane hätte sich fast mit Hilfe seiner Kollegen von Diamonds and Rust bei CROSSROAD 9 den GHW Heavyweight Titel sichern können. Joey Sensation konnte diesem unfairen Spiel gegen Georges Khoukaz ein Ende setzten und der Bully wurde nicht zum neuen Champion gekrönt. Trotz allem ist Aaron Insane ein großer Begriff in Wrestling Deutschland. Zudem ist er der Headcoach der FIGHTBACK Wrestling Schule und bringt Old School zum Open Sunday.


    Bleiben wir beim Thema Old School. Alte Schule, neue Härte. Das ist das Motto von Randleman Wrestler. Er bezeichnet sich selbst als die Rohe Gewalt. Dieser junge Wrestler kommt aus Wilhelmshaven, ist 21 Jahre jung, 1,85m groß und bringt 85kg auf die Waage. Wir freuen uns sehr ihn beim Open Sunday dabei zu haben.


    Um 14:30 Uhr geht´s los am kommenden Sonntag. Der eintritt ist frei!

  • +++ Weitere Teilnehmer für den Open Sunday! +++


    Am kommenden Sonntag, am 13.11., ist wieder FIGHTBACK Open Sunday in der SGS Hall in Sossenheim. Junge Talente bekommen hier die Chance sich zu zeigen und einen ersten Eindruck zu hinterlassen. Hier zwei weitere Teilnehmer für Sonntag:
    La Catrina - Wrestling hat den letzten FIGHTBACK Open Sunday erfolgreich verlassen. Das soll natürlich in dieser Woche nicht anders sein. Die weibliche Variante des mexikanischen Tods wird am kommenden Sonntag wieder Schädel qualmen lassen. Und wir sprechen nicht von dem Schädel den sie bei ihrem Einzug in die Halle dabei hat.


    "Der Osmanische Krieger" Kadir ist stark verbunden mit seiner Kultur und seinen Wurzeln. Ähnlich wie die alten Osmanen lässt er im Ring nicht anbrennen. Beim Open Sunday wird er sein FIGHTBACK Debüt geben. Wir sind sehr gespannt wie sich der türkische Big Man schlagen wird.


    Hiermit bestätigen wir den Open Sunday am 13. November La Catrina und "Der Osmanische Krieger" Kadir.


    Showbeginn ist um 14:30 Uhr. Der Eintritt ist frei!
    https://www.facebook.com/events/624067099189412

  • +++ Weiterer Teilnehmer für Open Sunday bestätigt! +++
    Morgen sehen wir uns alle pünktlich um 14:30 Uhr in der SGS Halle Sossenheim zum zweiten FIGHTBACK Open Sunday.
    Wer da natürlich nicht fehlen darf ist Alex Duke von den Posterboys. Beim ersten Open Sunday stand er mit Elija Blume im Main Event. Was für ein Kracher die Beiden hier abgeliefert haben. Beide haben bewiesen dass sie problemlos im oberen Bereich der Card mitspielen können.


    Hiermit bestätigen wir für morgen: Alex Duke - Wrestling Der Eintritt ist frei!
    SGS Halle
    Westerbachstrasse 274 A
    65936 Frankfurt / Sossenheim

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E