A N Z E I G E

ACW Wild X-Mas (03.12.2022 - Weinheim)

  • Seltsam. Vielleicht muss man der ACW dafür folgen? Bei mir gehts.


    Oder ich habe Visionen und das kommt erst noch ^^

    Habs bei den Videos gefunden. War noch nicht in den neuesten Beiträgen drin.


    Egal: klingt erstmal gut. Und der Weinheimer Silberrücken wird das Lady-Doppelpack sicher gut verkaufen. OK, damit wäre das "Damen-Match" dann auch drin.

  • A N Z E I G E
  • Crossfacer Dein Wunsch wurde erfüllt: das 4 Corners Surprise Match ist angekündigt:



    *** Vier Teilnehmer - Vier Geschenke: "Wild X-Mas"-Traditionskampf darf nicht fehlen! ***


    Der 03. Dezember 2022 und unsere Veranstaltung ACW Wild X-Mas rücken immer näher!!


    Im Athletik Club 1892 Weinheim e. V. wird es drei Wochen vor dem Weihnachtsfest nochmal ordentlich rumpeln im ACW Ring.


    Tickets sind im Vorverkauf erhältlich unter: https://bit.ly/acw-wild-x-mas-2022


    Nicht nur das weihnachtliche Event hat seit 1998 eine Tradition bei ACW Pro-Wrestling, mindestens genauso beliebt, und seit vielen Jahren fester Bestandteil, ist das "Four Corners Surprise" Match.


    Für die Teilnehmer wird in jeder Ringecke ein Geschenk zu finden sein. Wer während des Kampfes eines der Präsente auspackt, darf den darin befindlichen Gegenstand legal im Match verwenden.


    Dieses Jahr treten hier gleich vier Wrestler gegeneinander an!!


    Der sympathische Georg "Schorschi" Gwärch wird mit von der Partie sein. Das Mitglied des Watschnclub wird diesmal alleine nach Weinheim reisen, da sich sein Partner Bruder Chaos, mit dem er sich im September auch beim ACW zusammenschloss, am 03.12. im Ausland aufhält.


    Mit Leo Bronson und Christopher Dawson stoßen zwei Nachwuchstalente hinzu, welche ihr Handwerk beim ehemaligen WCW-Star Alex Wright erlernen. Beide waren vor zwei Monaten bereits als Teilnehmer der "Doomsday" Battle Royal zu sehen. Während Bronson im Oktober nochmal ein Singles Match bestritt, wird Dawson das zweite Mal ins ACW-Seilgeviert steigen.


    Der vierte Beteiligte ist niemand Geringeres als der verschlagene Dani Psych, der Mann mit den zwei Gehirnen.


    Zuletzt konnte er in Weinheim eine regelrechte Siegesserie hinlegen. Wird es ihm diesmal auch gelingen, weil ihn sein "Brain" wieder unterstützt?


    4-WAY DANCE | FOUR CORNERS SURPRISE MATCH:


    Georg "Schorschi" Gwärch vs. Leo Bronson vs. Christopher Dawson vs. Dani Psych

  • Crossfacer Dein Wunsch wurde erfüllt: das 4 Corners Surprise Match ist angekündigt

    Hat mich jetzt nicht so überrascht. Es wäre nicht "Wild Christmas", wenn das Match nicht dabei gewesen wäre.


    Ansetzung klingt erstmal gut und auf diese Weise kann man die "Padawans" gut verkaufen.


    Was nicht so schön ist: damit hat sich mein Wunsch des Tag Team Matches erübrigt, denn der Watsch'n Club ist anderweitig eingeplant bzw. nicht da. Damit dürfte es dort wohl auf eine Gast-Variante hinauslaufen, denn HH vs. Masked Defenders kann man bei den Weeklys, aber nicht beim wichtigsten Event des Jahren bringen. Da erwartet man schon etwas mehr.

    Schön fänd ich's ja, wenn Viper & Berengar / Bam & Berengar ein One Night only feiern, aber das wäre wohl zuviel des Guten. Deadsaw & Madler sind unlängst als Team angetreten und wären wohl die naheliegendste Möglichkeit. Aber ich lasse mich gern überraschen.

  • Ich gehe eher mal davon aus, die ACW "vergisst" erstmal, dass sie Tag Team Titel haben.

    Seit die Briten die in 2019 gewonnen hatten, wurden die nie wieder erwähnt. Okay, dann kamen Brexit und Corona, aber auch bei den letzten ACW Shows kam das Thema nicht mehr auf. Ich denke, die Titel holt man dann wieder, wenn man sie mal braucht. Rechne ich bei Wild X-Mas nicht damit.


    Sind also noch die beiden Herausforderungen zu bestätigen, dann kommt evtl. noch ein letztes Match. Vielleicht bringen die beiden Berliner ja noch jemanden mit.

  • Ich gehe eher mal davon aus, die ACW "vergisst" erstmal, dass sie Tag Team Titel haben.

    Seit die Briten die in 2019 gewonnen hatten, wurden die nie wieder erwähnt. Okay, dann kamen Brexit und Corona, aber auch bei den letzten ACW Shows kam das Thema nicht mehr auf. Ich denke, die Titel holt man dann wieder, wenn man sie mal braucht. Rechne ich bei Wild X-Mas nicht damit.


    Sind also noch die beiden Herausforderungen zu bestätigen, dann kommt evtl. noch ein letztes Match. Vielleicht bringen die beiden Berliner ja noch jemanden mit.

    Wurde ja schon festgehalten, dass die Berliner sich ums Catering kümmern. ;)


    OK, ist natürlich ne Sache mit den Heartbreakers. Trotzdem glaube ich nicht, dass man die Card ohne ein richtiges Tag Team Match abrundet. Da könnten, wenn die HH schon nicht auftauchen, dann Madler & Deadsaw für die Heimliga die Fahne hochhalten. Und als Gegner gäbe es schöne Möglichkeiten: Team Turbulence, Diamonds and Rust oder die Posterboys. Vielleicht tauchen Tannen & Bloom ja doch noch auf und es wird bsp. ein 3-Way. Dann könnten sie ganz offiziell die Titel "verlieren" und die Sache wäre erledigt.

    So oder so gehe ich also von einem Tag Team Match aus.


    Brexit ist im Übrigen kein Argument für mich: James Mason ist auch unlängst gegen Bad Bones angetreten. Sollte nicht unbedingt das Problem sein.


    Sollte es zu so einem TT-Match kommen, bedeutet dies, dass neben den bestehenden fünf Fights und den beiden Challenges die Card dann acht Matches hätte. Dann ... würde im Grunde noch ein Match fehlen. Bin gespannt, wer das bestreitet. Die Namen Buck Beaver und Chase Jenkins fallen mir da ein, wenngleich ich von Rodeo in letzter Zeit wenig gelesen habe. Aber andererseits gibt mir das Gimmick auch nicht viel: ein augenscheinlicher Deutscher, der selbst in Corona-Videos einen auf englischsprachiger Cowboy macht (mit deutschem Akzent) und noch recht hölzern fightet.

    Und wer sind überhaupt William Richter und Jonas Weber? Noch nie von denen gehört oder gelesen.

  • Zitat

    Die Namen Buck Beaver und Chase Jenkins fallen mir da ein, wenngleich ich von Rodeo in letzter Zeit wenig gelesen habe

    Buck Beaver hat soweit ich gelesen habe bei EWS sein letztes Match vor kurzem bestritten.


    Chase Jenkins glaub nicht das er wieder kommt so schnell. Weiß nicht ob man da was offizielles oder hier im Forum gelesen hat.

  • Buck Beaver hat soweit ich gelesen habe bei EWS sein letztes Match vor kurzem bestritten.


    Chase Jenkins glaub nicht das er wieder kommt so schnell. Weiß nicht ob man da was offizielles oder hier im Forum gelesen hat.

    Das mit Beaver hab ich auch nochmal auf FB nachgelesen. Klingt sehr danach, obwohl es ja auch sein letztes Match für die Liga sein könnte. Aber egal: ihn habe ich sowieso nicht groß mit der ACW assoziiert.


    Jenkins schon eher, auch wenn er nicht mehr als ein Rookie / Edeljobber war. Da habe ich nix gefunden, aber wenn man die Weisheit daraus zieht, dass sein letzter FB-Post aus dem Sommer herrührt könnte man das so interpretieren. Schau mer mal.


    Ein weiteres Indiz könnten die vielen neuen Gesichter sein, welche gerade debütieren.


    Ansonsten ... mal gucken, ob Spalter auch wieder die Fliege gemacht hat. Würde ich gern wieder in Weinheim sehen wollen. genau wie Murat Bosporus - den kenn ich noch als Nachwuchs-Wrestler und "schmales Handtuch", als er vor 20 Jahren gegen den Iceman jobben durfte.

  • * Zudem - nach der Niederlage bei Doomsday 2022 fordert Big Nik ACW German Champion Mustafa Türk erneut um dessen German Title heraus. Eine Antwort steht noch aus, aber es dürfte eine folgen - mutmaßlich inklusive einer Stipulation. Klingt auf alle Fälle auch interessant.

    Mittlerweile trudelte die Antwort: Türk und Nok Su Kau nehmen an, letzterer bleibt dem Ring fern. Türk stellt allerdings eine Gegenbedingung: das Match um den German Title wird ein Streetfight werden. Nun ist es an Big Nik zu antworten. Klingt auf alle Fälle sehr geil. Und ... öffnet Tür und Tor für was auch immer. Was das Thema Streetfight angeht so leigt die Latte der ACW seit 2001, als Kovac und der Bambikiller aufeinandertrafen, für mich recht hoch. Aber die beiden könnten das ganz gut hinbekommen. Bin gespannt.


    ###


    Noch was zum ACW Wrestling Challenge Title von der FB-Seite


    Zitat

    Wie wir erfahren haben, hat sich Marrow mit einem Schreiben direkt an ACW Commissioner Argjend Qufaj gewandt. In diesem bat er darum, dass für das bereits angesetzte Match um den ACW Wrestling Challenge Title eine Sonderklausel festgelegt wird.
    So soll der Gürtel auch bei Disqualifikation und Auszählen den Besitzer wechseln, was beim Wrestling im Normalfall nicht üblich ist, da der Champion gepinnt oder zur Aufgabe gebracht werden muss.
    Als Grund gab der "Murderous Misfit" die Befürchtung an, dass sich die Titelträgerin Jessy Jay dieser Lücke bewusst wäre und sich ihren Kendostick, den die Salzburgerin immer mit sich führt, zunutze machen könnte, um den Titel zu behalten.
    ACW Commissioner Qufaj stimmte dem Antrag sofort zu und ließ die Klausel ins Match einfügen!!

    Klingt auch interessant.

  • Zitat

    *** BREAKING NEWS: Boombastic erteilt Foxley und Gates eine Absage!!! ***

    Lange mussten wir auf eine Reaktion des ACW "Hall of Famer" "Deutsche Catch-Ikone" Boombastic auf die vor einigen Tagen online gestellte Videobotschaft und Herausforderung für ACW Wild X-Mas warten.
    Nun äußerte sich das Urgestein zu den Worten von Nicky Foxley und Tayra Gates und erteilte den beiden Damen, allerdings mit gut gemeinten Gründen, eine Absage für den 03.12.2022!!

    :/ Kommt etwas überraschend, aber nachvollziehbar. Bin gespannt, ob das nur ein kleines Vorgeplänkel ist oder ob wir doch das Match sehen werden. Bin gespannt.

  • A N Z E I G E
  • Während also Boombastic noch das Match gegen Nicky Foxley & Tayra Gates verweigert (wird bestimmt trotzdem kommen), wurde noch ein Tag-Match mit Nachwuchswrestlern angekündigt:


    Jonas Weber & William Richter vs. Deadsaw & Madler

  • Während also Boombastic noch das Match gegen Nicky Foxley & Tayra Gates verweigert (wird bestimmt trotzdem kommen), wurde noch ein Tag-Match mit Nachwuchswrestlern angekündigt:


    Jonas Weber & William Richter vs. Deadsaw & Madler

    Was habe ich gesagt: da is das Tag Team Match! Und dann auch noch in der Konstellation wie spekuliert. Sieht doch gut aus.

  • So - ich vermute mal stark, dass wir damit die Card für morgen voll haben. Sieben Matches plus der Boombastic-Kampf, von welchem ich ausgehe, dass er auch noch mit draufkommen wird. Mehr wird vermutlich nicht kommen, denn damit hat die ACW nahezu ihren gesamten verfügbaren Kader aufgeboten. Da wird man wohl bald mal wieder das Alumni der HP anpassen müssen.


    Bin auf alle Fälle gespannt. Es bleibt in dem Fall meine obligatorische Frage: ist morgen jemand live dabei?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E