A N Z E I G E

NXT Halloween Havoc 2022 Report vom 22.10.2022

  • WWE NXT Halloween Havoc

    23.10.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Booker T & Vic Joseph


    Zu Beginn der Show läuft ein von Chucky kommentierter Vorspann auf die Show, in welchem die heute stattfindenden Matches vorgestellt werden. Möge die Nacht der Gewalt beginnen, Chucky wünscht uns viel Spaß bei Halloween Havoc.


    Im CWC begrüßen uns dann die Hosts der Show, Quincy Elliott und Shotzi. Es ist Showtime!


    Im Opener steht direkt ein Titelmatch: das Leitermatch um die NXT North American Championship.


    NXT North American Championship - Ladder Match

    Wes Lee besiegt Carmelo Hayes (w/ Trick Williams), Nathan Frazer, Oro Mensah & Von Wagner (w/ Mr. Stone) via Stipulation (19:17) - TITELWECHSEL!!!


    Die Fans bejubeln den ersten Gewinn eines Einzeltitels von Wes Lee in seiner Karriere mit "You deserve it!" Rufen. Er selbst vergießt ein paar Freudentränen auf der Leiter und feiert den Titelgewinn.


    Nach einer Werbung für Roman Reigns vs. Logan Paul bei Crown Jewel und einem Video über Bianca Belair sehen wie JD McDonagh, welcher sich auf den heutigen Main Event fokussiert.


    Während die Kommentatoren über das Match reden, wird die Halle kurz abgedunkelt und wir sehen mehrere Männer in Kapuzen einen Sarg in die Halle bringen.


    Ein Video von Alba Fyre vom gestrigen Tag wird eingespielt, die Mandy Rose auffordert sie an einem alten Anwesen zu treffen, wenn sie Feuer mit Feuer bekämpfen möchte. Während des Kickoffs beschließt Mandy Rose dieser Aufforderung nachzukommen, wobei ihre Partnerinnen von Toxic Attraction ihr eher davon abraten. Sie selbst ist jedoch so selbstbewusst zu glauben Alba Fyre dort abfertigen und in den Ring schleppen zu können, um die Sache dort dann zu beenden. Toxic Attraction kommen am Anwesen an und wollen sich nun um Alba Fyre kümmern. Jacy Jayne scheint Angst vor den Gegebenheiten zu haben und möchte sich drücken, doch Mandy Rose & Gigi Dolin lassen nicht nach und fordern sie auf mitzukommen, was sie dann auch tut. Jacy Jayne erschickt immer wieder während sie durch eine mit allerlei Schauergestalten gespickte Szenerie gehen. Die drei Frauen betreten das Anwesen und machen den üblichen Horrorfilm-Fehler und trennen sich. So kann sich Alba Fyre zunächst die verängstigte Jacy Jayne schnnappen. Gigi Dolin setzt sich mit ein paar Horrorfiguren an einen Tisch, u.a. ist auch Chucky dabei, wo sie dann ebenfalls von Alba Fyre überrascht und angegriffen wird. Auch sie wird von Alba Fyre überwältigt. Nun ist nur noch Mandy Rose übrig. Sie spielt in einem Raum ein paar Klänge auf einem alten Klavier, welches dann selbstständig weiterspielt als sie die Tasten nicht mehr drückt. In dem Moment ist Alba Fyre in ihrer Nähe und die beiden Frauen beginnen einen Brawl durch das gruselige Anwesen. Als Mandy Rose ihre Gegnerin mit dem Baseballschläger ausschalten möchte, hält eine Horrorfigur diesen fest und sie davon ab. Alba Fyre kann Mandy Rose ins Auto schleppen und Jacy Jayne & Gigi Dolin versuchen ein letztes Mal sie von mehr abzuhalten. Toxic Attraction haben jedoch keine Chance gegen die Schläge mit dem Baseballschläger. Alba Fyre stellt klar, dass Toxic Attraction behaupten über allen anderen zu stehen, doch sie ist nicht einfach "alle andere".


    Die Kapuzenträger haben mittlerweile den Sarg aufgebaut und gleich das Sargmatch zwischen Apollo Crews & Grayson Waller starten. Dies wurde per "Spin the Wheel - Make the Deal" während des Kickoffs festgelegt. Ein Video fasst uns die Fehde zunächst noch zusammen.


    Casket Match

    Apollo Crews besiegt Grayson Waller via Stipulation (12:58)


    Während des Matches flog Apollo Crews durch den Deckel eines Sarges und Grayson Waller dachte er hätte somit gewonnen, doch die Stipulation ist ja, dass man den Deckel über seinem Gegner schließen muss. So kam ein zweiter Sarg ins Spiel. Apollo Crews feiert seinen Sieg auf dem geschlossenen Deckel.


    Es folgt ein Video der Chase University. Natürlich ist Andre Chase mal wieder nicht zu 100% zufrieden mit seinen Studenten und beleidigt sie so, dass es zensiert werden muss. Dann begrüßt er Duke Hudson als neuen Studenten unter seiner Fittiche. Bodhi Hayward ist nicht besonders begeistert darüber, doch Duke Hudson freut sich alle kennenlernen zu dürfen. Andre Chase stellt dann eine weitere Quizfrage zum Halloween Havoc: Welches Team haben die Outsiders 1996 besiegt um Tag Team Champions zu werden? Bodhi Hayward antwortet Nasty Boys und Steiner Brothers, was beides falsch ist. Duke Hudson antwortet dann richtig mit Harlem Heat. Bodhi Hayward ist enttäuscht von sich, er hat jedoch kein Vertrauen in Duke Hudson. Das hat Andre Chase auch nicht, das ändert aber nichts daran, dass Bodhi Hayward im Unterricht besser werden muss. Dieser verspricht es kommenden Dienstag besser zu machen.


    Nach einer Vorschau auf RAW, einem Clip über Bobby Lashley und einer Werbung für den WWE Shop sehen wir ein Video aus dem Auto von Alba Fyre, welche mit Mandy Rose auf dem Weg zurück zur Halle ist.


    McKenzie Mitchell hat Pretty Deadly im Interview. Sind die beiden vorbereitet auf ihr Titelmatch am Dienstag? Das sind sie. Edris Enofe & Malik Blade haben sich überraschenderweise ein Match gegen sie geholt, doch das sind die einzigen paar Minuten Ruhm, die sie gegen das beste Tag Team der NXT Geschichte bekommen werden. Kayden Carter & Katana Chance kommen hinzu. Pretty Deadly halten sich für das beste Tag Team bei NXT? Das sehen sie anders. Pretty Deadly wollen sich aber nicht weiter darum kümmern, sie überlegen sich lieber welches Outfit sie Dienstag tragen werden. Kayden Carter & Katana Chance sind gespannt, ob sie die Show Dienstag wirklich als Champions verlassen werden.


    Zurück im CWC ist es nun Zeit für das Weapons Wild Match.


    Weapons Wild Match

    Roxanne Perez besiegt Cora Jade via Pinfall nach Pop Rox auf Stühle (12:25)


    Das Match verlagerte sich zwischenzeitlich sogar auf die Empore im CWC, von welcher beide Frauen rückwärts durch einen Tisch stürzten. Roxanne Perez feiert dann im Ring den Sieg über ihre ehemals beste Freundin und die Highlights des Matches werden eingespielt.


    Erneut wird Crown Jewel beworben und diesmal sehen wir noch einen Clip über The Miz.


    In einem mystischen Video sehen wir, wie jemand eine Maske in einer Feuerschale verbrennt. Es scheint die von T-BAR zu sein.


    Ilja Dragunov wärmt sich mit Seilsprung-Übungen für den Main Event auf. Chucky schaut ihm aus einem der Spinde zu.


    Am 10.12.2022 findet mit NXT Deadl1ne der finale Premium Live Event des NXT Brands in diesem Jahr statt.


    Shotzi kommt nun noch einmal zum Ring. Sie hat uns allen versprochen, dass der Halloween Havoc die schrecklichste Nacht des Jahres wird und bisher hat sie Wort gehalten. Wir haben schon viele Schlachten gesehen, doch das war noch lange nicht alles. Sie wundert sich dann, wo ihr Co-Host ist. Dessen Musik wird dann eingespielt und er tänzelt in einem Bananenkostüm in Richtung Ring. Er ist die süßeste Banane, die Shotzi je gesehen hat. Quincy Elliott freut dies. Jeder, der ihn sieht, leckt sich die Lippen. Die beiden Hosts werden nun von Lash Legend unterbrochen. Sie hat genug gehört. Es ist schon schlimm genug, dass sie den Green Goblin den Host sein lassen. Eigentlich wäre das eine Rolle für sie gewesen. Quincy Elliott erinnert sie daran, dass ihre Show "Lashing out" schon lange gecancelt ist. Sie ist bei Weitem nicht so bezaubernd wie er und sein Co-Host. Also soll sie sich verziehen. Lash Legend hat jedoch ein Problem, wenn hier jemand von SmackDown! auftaucht und denkt ihr gehöre NXT. Quincy Elliott lobt Lash Legend für ihre Qualitäten. Sie ist groß und explosiv, hat was drauf, aber sie am Mikrofon zu hören ist schrecklicher als alles andere, was man so bei Halloween zu sehen bekommt. Lash Legend möchte sich erneut verteidigen, doch Shotzi geht dazwischen. Quincy Elliott muss sich nicht für sie einsetzen, sie kriegt das schon geregelt. Shotzi fertigt Lash Legend dann mit einem Tritt und einem DDT ab und die beiden Hosts der Show feiern sich selbst.


    Es folgt Werbung für NXT Panini Biler und ein Spot über Charlotte Flair.


    Schism wendet sich per Videobotschaft an uns. Menschen tragen nicht nur an Halloween Masken, sondern viele sogar ihr Leben lang. Sie haben nun über Wochen versucht Menschen zu demaskieren und ihr wahres Ich zu offenbaren. Doch die Menschen hören nicht auf sie, sondern spucken ihnen weiter nur ins Gesicht. Eine Person hat sich jedoch als würdig erwiesen: die Person mit der roten Kapuze. Kommenden Dienstag wird er seine Maske ablegen und sich offenbaren. Dann ist Schism vollständig. Sie haben es friedlich versucht, doch jetzt geht es nicht mehr. Es sind vier Wurzeln für einen Baum.


    Gleich findet das Ambulance Match zwischen Julius Creed & Damon Kemp statt. Verliert Julius Creed, muss Brutus Creed NXT verlassen. Ein Video fasst uns zusammen wie es zu dieser Ansetzung kam.


    Ambulance Match

    Julius Creed besiegt Damon Kemp via Stipulation (14:09)


    Der Krankenwagen fährt mit Damon Kemp davon und Julius Creed hat nicht nur das Match gewonnen, sondern damit auch die Karriere seines Bruders gesichert. Im Ring feiert er mit Ivy Nile & Brutus Creed seinen Sieg.


    Während der Krankenwagen mit Blaulicht und Martinshorn die Halle verlässt, sehen wir die Ankunft von Alba Fyre und Mandy Rose. Mandy Rose kriecht vor Alba Fyre davon, doch natürlich ist diese ihr auf den Fersen und die beiden kommen im CWC an, wo die Prügelei weitergeht. Im Ring angekommen, wird das Match tatsächlich angeläutet.


    NXT Women's Championship

    Mandy Rose (c) besiegt Alba Fyre via Pinfall nach dem Kiss by the Rose (7:07)


    Zum Ende des Matches ging der Ringrichter zu Boden, woraufhin Jacy Jayne & Gigi Dolin am Ring auftauchten und Alba Fyre angriffen. Mandy Rose konnte dann ihren Finisher durchbringen und damit den Titel ein weiteres Mal verteidigen.


    Erneut gibt es eine Vorschau auf RAW, einen Clip über Cody Rhodes und eine Werbung für Crown Jewel.


    Dann sehen wir auch Bron Breakker, wie er sich auf den Main Event vorbereitet.


    McKenzie Mitchell begrüßt Zoey Stark & Nikkita Lyons zum Interview. Dienstag ist ihr Abend. Zoey Stark bestätigt dies. Letztes Jahr bei diesem Event dachte sie, dass ihre Karriere möglicherweise vorbei ist. Doch das Blatt hat sich gewendet und kommende Woche hat sie erneut die Chance auf einen Titel bei NXT. Nikkita Lyons stimmt ihr zu. Ihr Ziel ist es so oder so einen Titel bei NXT zu gewinnen und der Hauptgrund dafür ist Zoey Stark. Sie kann nicht erwarten "And new..." zu hören. In dem Moment kommen Edris Enofé & Malik Blade dazu. Sie sind ebenso motiviert und sich einig, dass hier zwei Teams bereit sind die Welt zu schockieren. Jetzt haben sie aber Bock auf den heutigen Main Event.


    Die Kommentatoren bewerben für kommende Woche die beiden Tag Team Titelmatches. Außerdem wurde Shotzi vs. Lash Legend soeben für die Ausgabe bestätigt nachdem sie vorhin aneinander gerieten.


    Ein Video fasst uns nun alles zusammen, was wir zum Main Event wissen müssen.


    NXT Championship - Triple Threat Match

    Bron Breakker (c) besiegt Ilja Dragunov & JD McDonagh via Pinfall an Ilja Dragunov nach dem Spear (23:47)


    Bron Breakker verteidigt also erneut den Titel. Der Ringrichter reckt seinen Arm in die Höhe und die Highlights des Matches folgen.

  • A N Z E I G E
  • Der Opener war fantastisch, möchte hier vor allem Nathan Frazer mit einigen saustarken Spots hervorheben. Dass Wes Lee gewinnt, habe ich irgendwie nach der ganzen Underdog Story im Vorfeld so erwartet. Passt aber, mal sehen wie er sich als Champion schlägt.


    Das Casket Match war halt so da, ich kann mit der Matchart nicht so viel anfangen.


    Das Weapons Wild Match hat Spaß gemacht und die Siegerin ist auch die richtige. Man muss bei solchen Fehden eben auch den richtigen Moment für den Feelgood-Moment finden und das hat man hier. Die beiden Frauen sind auf jeden Fall die Zukunft.


    Das Ambulance Match war wild, passte.


    Alles rund um das Women's Championship Match war irgendwie schon ziemlich peinlich und dass am Ende Alba Fyre trotz all ihrer Pläne mit 3 gegen 1 verliert, ist auch absurd. Eigentlich hätten Dolin und Jayne niemals mehr dort so fit auftauchen dürfen. Ich hätte sie mir als Champion zwar nun auch nicht gewünscht, aber irgendwann muss man Mandy Rose' Regentschaft auch mal enden lassen - vielleicht jetzt mit Roxanne?


    Im Main Event war ich vom Ausgang ziemlich enttäuscht und es sah meiner Ansicht nach auch seltsam aus, dass JD McDonagh den Pinfall nicht unterbrochen hat. Ich glaube da war sein Timing recht schlecht, er sollte knapper scheitern. So saß er daneben und tat nicht wirklich was. Entweder da kommt noch was nach, dazu hat mir aber sein diabolisches Grinsen gefehlt, oder aber das war eben nicht sonderlich gut gemacht. Immerhin hatten wir eine Shucky Ducky Moment mit einer Double Clothesline - halt doch einfach die Klappe, Booker T. :rolleyes: Ansonsten aber ein sehr tolles Triple Threat Match mit tollem Booking ohne, dass einer der drei einfach immer tot neben dem Ring lag.

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Der Sieg hat ihr sicher viel bedeutet.

  • Dachte im Ladder Match kurz dass sie wieder Hayes gewinnen lassen,zum Glück durfte ein anderer gewinnen,ich hätte ohne die Vorstories zu kennen aber Von Wagner gewinnen lassen.


    Die Nummer mit Rose und Fyre hat man vor einem Jahr fast genauso mit Hayes und seiner Fehde gemacht mein ich in Erinnerung zu haben,hat mir damals nicht gefallen und hier ebenfalls nicht.Darauf in Zukunft bitte verzichten.


    Breakker weiter Champion hat der Halle ja mal gar nicht gefallen ,hat man deutlich gemerkt auch wenn der Typ neben Booker T versucht hat drüber weg zu reden.

  • Richtig gute Spaßveranstaltung mit dem obligatorischen Augenzwinkern. Der Opener war fantastisch. Richtig gute Spots. Mensah mit der nötigen Portion Glück. Das Cinematic der Ladies war genau wie ich es haben wollte. Leider für das Match obsolet. Das Casket Match war wohl wrestlerisch mit das Beste seiner Art. Das Weapons Wild und Ambulance Match lagen leider zu nah beieinander und waren sich vom Stil her zu ähnlich. Der Main Event war richtig stark. Nach dem Torpedo von Ilja dachte ich wirklich Sie zu ziehen es durch. Bin gespannt ob man jetzt Ilja und JD noch länger sehen wird. Ersterer hat ja noch nicht mal einen neuen Namen bekommen.

  • A N Z E I G E
  • Matches waren alle ok bis gut aber ziemlich viel Trash dabei und einige Fremdschämmomente wie z.b das Segment mit Shotzi oder das Geisterhaus. Klasse war der Mainevent aber. Dragunov wurde zwar gepinnt aber sehr stark dargestellt. JD McDonagh finde ich aber immer besser. Der hat eine Menge Charisma, In-Ring ist er genial. Bin gespannt wie es im Titlepicture jetzt weitergehen wird.

  • Der Opener war direkt toll, ein flottes Spottfest, Ladder Matches kann NXT einfach. Der Sieger war mir hier eigentlich egal, Hauptsache nicht wieder Hayes. Ich freu mich aber für Lee, weil man ihn ohne Carter nicht hat fallenlassen.


    Crews vs. Waller war mit den Druiden ganz nett, der zweite Sarg auch, hätte aber lieber Waller als Sieger gesehen. Für ihn scheint es bei NXT nix mehr zu geben, vielleicht jetzt die Wandlung zu Wyatt 6. Crews als nächstes vielleicht gegen Breakker.


    Perez vs. Jade war ganz ordentlich, auch wenn der Spot durch den Tisch etwas komisch aussah. Mit Rok-C auch die richtige Siegerin, passt.


    Gleiches gilt für Creed vs. Kemp. Solides Match, richtiger Sieger. Die Creed Brothers jetzt bitte noch mal gegen Pretty Deadly.


    Die Nummer im Horrorhaus war ganz unterhaltsam, das Match allerdings überhaupt nicht. Alba hat Gigi und Jacy ausgeschaltet, damit beide am Ende wieder eingreifen? Ganz schwaches Booking. Der lahme Run von Mandy geht weiter.


    Der Mainer war überragend, da fühl ich mich an alte TakeOver Zeiten erinnert. Keiner sah hier schwach aus, alle hatten ihre Momente. Etwas überraschend, dass Dragunov nen Pin einstecken musste, dazu war der Cash-In von Theory nur ne Finte.


    Insgesamt wieder eine sehr gelungene Show, wo nur das Women's Championship deutlich abfällt, wie immer eigentlich, seitdem Mandy den Titel abschwächt.

  • Mich hat leider der Event nicht abgehoben. Die Matches waren sehr solide und es gab sehr viel Botch. Der Fan im Opener hatte Glück, dass Wagner ihm die Leiter nicht ins Gesicht gedonnert hatte.


    Einige Leute sprechen mich auch nicht an wo man sagen könnte, dass ist Zukunftsmusik. Hoffnung hab ich nur bei Cora Jade. Aber auch "Altstars" sehen gerade mau aus, selbst Ilja wirkt uninteressant.


    Den Halloween Trash fand ich wieder gut, ich mag sowas.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E