A N Z E I G E

Monday Night RAW Report vom 10.10.22

  • WWE Monday Night RAW

    10.10.2022

    Barclay's Center, Brooklyn, New York, USA

    Kommentatoren: Corey Graves & Kevin Patrick


    Nach dem üblichen "Then, Now, Forever, Together" Intro zeigen uns die Kameras zunächst das Season Premiere Logo von RAW und dann sehen wir auch direkt einen Teil der D-Generation X, Shawn Michaels, X-Pac und den Road Dogg miteinander reden. Sie sind natürlich alle bereit für die Show, doch sie fragen sich auch, ob ER bereit ist. Die Kamera schwenkt zu Triple H, der mit Headset auf dem Kopf noch schwer beschäftigt scheint. Er setzt Headset und Brille ab und gesellt sich zu seinen Freunden. Neben dem 25-jährigen Jubiläum von D-Generation X ist heute eben auch die Season Premiere von RAW, sie haben wichtige Leute hier, Sponsoren etc. und können nicht einfach ihren Klamauk durchziehen. Außerdem muss er die Show leiten. Die drei können ruhig Spaß haben, sollen dabei aber bitte nicht fluchen, nicht über ihre Genitalien reden. Road Dogg möchte wissen, ob er denn Penis sagen kann. Triple H meint, dass das genau das ist, das kann er eben nicht sagen. X-Pac fällt ihm ins Wort und muss dabei ausgepiept werden. Shawn Michaels ebenso. Doch Triple H weiß doch genau, dass das so laufen wird. Er soll die Show - wieder wird etwas ausgepiept - einfach genießen und Spaß haben. Nun nutzt auch Triple H Worte, wo die Zensur zuschlagen muss und Shawn Michaels meint, dass er endlich auf Betriebstemperatur ist und sein D-X Shirt anziehen soll. Ihm fallen dann auf einmal vier herumhängende Hähne (Cocks) auf. Es sind Gummihähne hinter dem Monitor von Triple H, der erstmal wissen möchte, wer die dort platziert hat. Die D-X will damit nix zu tun haben, doch es ist Zeit "to choke the chicken" und sie gehen. Triple H ruft ihnen noch nach, dass es bitte auch keine Kämpfe gibt und flucht dann noch etwas, das wieder zensiert werden muss.


    Nach dem Vorspann begrüßen uns Corey Graves & Kevin Patrick Ringside und sprechen über die Sendung. Heute muss Bobby Lashley seine US Championship gegen Seth Rollins verteidigen. Außerdem blicke wir noch einmal auf die Rückkehr von Bray Wyatt zurück und die D-Generation X feiert 25-jähriges Jubliäum.


    Nun gibt sich die Bloodline bei RAW die Ehre. Angeführt vom Tribal Chief Roman Reigns machen sich Paul Heyman, die Usos, Solo Sikoa und Sami Zayn auf den Weg zum Ring. Während des Einzugs gibt es einen Rückblick auf das Wortgefecht zwischen Roman Reigns und Logan Paul in der vergangenen SmackDown! Sendung. Im Ring feiern die Fans zunächst vor allem Sami Zayn. Dann lässt Roman Reigns sich von Paul Heyman das Mikrofon reichen und wir alle wissen, was jetzt kommt: Brooklyn, New York - ACKNOWLEDGE ME! Bei so einer Reaktion wie er sie hier bekommt, muss er ehrlich sein. Eigentlich denkt er nur an die Zukunft, doch er kriegt den Freitag nicht aus dem Kopf. Sein Vater hat ihm etwas gelehrt: der Lauteste im Raum ist oftmals das schwächste Glied. Und wenn man der Lauteste in der Bloodline ist, ist man vielleicht ein Narr. Er knöpft sich Jey Uso vor, ist dieser ein Narr? Sami Zayn fällt ihm ins Wort. Es tut ihm leid ihn unterbrechen zu müssen. Paul Heyman kann es nicht glauben, niemand unterbricht den Tribal Chief, doch dieser möchte sich anhören was Sami zu sagen hat. Freitag hat Roman noch zu ihm gesagt Jey Uso sei jetzt sein Problem. Daher bittet er nun darum die Situation regeln zu können. Roman Reigns überlässt ihm das Feld. Zuerst einmal stellt er klar, dass sie alle Jey lieben, er gehört zur Familie. Er und Roman Reigns haben zuletzt über ihn geredet und dabei festgestellt, dass sein Benehmen in letzter Zeit nicht wirklich "ucey" ist. Er soll sich doch mal umsehen, z.B. Jimmy ansehen, wer liebt Jimmy nicht? Und dann soll er sich Solo angucken, er tut immer so ernst, ist aber auch ziemlich cool. Eigentlich sind sie alle ziemlich cool. Jey sollte auch mal cool bleiben. Kann er das? Jey Uso guckt Roman Reigns an, doch der soll nicht ihn angucken. Jey Uso hält es jedoch für einen Witz. Was tut er hier? Warum gibt er Sami diese Aufgabe?


    Die Musik von Matt Riddle unterbricht das Gespräch. Er weiß gar nicht, wieso die Bloodline auf letzten Freitag schaut. Sie sollte lieber auf letzten Samstag schauen, wo er Seth Rollins im Fight Pit besiegt hat. Er weiß, dass er Roman Reigns nicht mehr um den Titel herausfordern darf, aber dieser solle mal in sich gehen. Wie wäre es, wenn sie es heute Abend doch noch einmal um den Titel austragen, hier in New York? Die Leute wollen es. Roman Reigns fragt, ob er Matt Riddle heute wirklich noch eine Chance geben soll. Das Publikum bejubelt dies, doch Roman Reigns sagt nein. Ein Deal ist ein Deal, also soll er sich hinten anstellen und dort bleiben. Matt Riddle meint, wenn Roman Reigns nicht möchte, möchte vielleicht ja jemand anders. Die Fans rufen nach Sami Zayn und Jey Uso meint, dass er das doch machen könnte, so als selbst ernannte Nummer 2 der Bloodline. Sami übernimmt, möchte Riddle lustig sein? Riddle bejaht dies. Jey Uso meint, dass Riddle keinen Respekt vor ihm zeigt. Wird er sich nun darum kümmern? Sami Zayn schlägt dann ein Match zwischen ihm und Riddle in der Show vor. Riddle nimmt diese Herausforderung an.


    Gleich wird Johnny Gargano gegen Austin Theory antreten, doch zunächst geht die Show in eine Werbung.


    Nach der Werbung folgt ein Highlight-Video auf Extreme Rules.


    Zurück in der Halle machen sich Austin Theory und Johnny Gargano für ihr Match auf den Weg zum Ring und dann können die Fäuste fliegen.


    Single Match

    Johnny Gargano besiegt Austin Theory via Pinfall nach dem One Final Beat DDT (8:50)


    Johnny Gargano feiert seinen Sieg. Gleich wird Rey Mysterio auf Chad Gable treffen.


    Rey Mysterio und Chad Gable kommen zum Ring und im Publikum wird uns Uli Latukefu gezeigt, der in der Serie "Young Rock" den jungen The Rock spielt. Am 04.11. geht es bei NBC mit der nächsten Staffel weiter.


    Single Match

    Rey Mysterio besiegt Chad Gable (w/ Otis) via Pinfall nach dem 619 und Splash (7:47)


    Als Rey Mysterio volle Kontrolle über das Match hatte, ertönte die Musik des Judgment Day und Rhea Ripley betrat mit Dominik Mysterio die Halle. Diese verfolgten das Match Ringside und Dominik betritt den Ring während Rey seinen Sieg feiert. Rey wendet sich von ihm ab und möchte den Ring verlassen, doch auf der anderen Seite steh Rhea Ripley am Apron. Dominik fordert Rey auf ihn zu schlagen und schubst ihn. Rey schlägt jedoch nicht zu, sodass Dominik ihm eine klatschende Ohrfeige verpasst und ihn weiter auffordert. Rey stürmt auf Dominik los, doch nur um Damian Priest vom Apron zu hauen. Dann taucht auch Finn Bálor auf und Rey kann kurzzeitig die Kontrolle erlangen, doch als er den 619 gegen Finn Bálor zeigen möchte, fängt Dominik ihn mit einer Clothesline ab. Immer wieder fordert er Rey auf ihn zu schlagen, doch auch jetzt weigert er sich. Rey rappelt sich auf, schüttelt mit dem Kopf und möchte den Ring verlassen als Dominik ihn hinterrücks attackiert und in die Seile schubst. Rhea Ripley hält seine Arme fest und Dominik verpasst ihm unter Buhrufen der Fans den 619. Dann geht RAW in die Werbung.


    Heute blicken wir noch auf das Comeback von Bray Wyatt zurück.


    Es folgt ein Rückblick auf die Szenen von vor der Werbung und wir sehen, dass Rey Mysterio sehr emotional wurde.


    The Judgment Day befindet sich immer noch im Ring. Rhea Ripley übernimmt zunächst das Wort. The Judgment Day kontrolliert Monday Night RAW. Die Wahrheit gefällt den Fans nicht, fügt Damian Priest hinzu. Aber man muss doch nur drüber nachdenken, alle die sich mit ihnen anlegen fallen. Aber jetzt sollte man über wichtigeres reden: Finn Bálor hat Edge bei Extreme Rules zerstört. Finn Bálor meint, dass er einfach das erfüllt hat, was er angekündigt hat. Die Fans, die Edges Rückkehr gefeiert haben, für die hat er eine schlechte Nachricht: er hat die Party beendet, denn er hat Edge dazu gebracht I Quit zu sagen. Und wieso? Weil Finn Bálor nicht aufgibt. Er möchte das auch noch einmal sehen. Also folgt noch ein Highlight-Video darüber. The Judgment Day ist sichtlich amüsiert über das Video. Rhea Ripley muss eine kleine Träne verdrücken, die arme Glamazon... sie trägt ein Gedenkband für sie um den Arm. Die Glamazon kann ihr nicht das Wasser reichen. Dominik gefiel es Rhea in Action zu sehen. Sein Vater soll sich so nutzlos fühlen wie er sich sein ganzes Leben gefühlt hat. Finn Bálor stimmt ihm zu. Das bringt ihn noch zu AJ Styles. Er hofft, dass er nachgedacht hat seit sie das letzte Mal geredet haben, denn so langsam hat er keine Gnade mehr übrig. Er möchte, dass AJ nun rauskommt.


    Das tut dieser auch, seine Musik erklingt und er betritt die Halle. AJ Styles kann nicht glauben, dass es zu einem Ultimatum kommt. Er ist auch nicht hier um mit Finn zu streiten. Finn hat recht. Alles was er er jemals brauchte stand vor ihm. Er ist viel zu lange allein. Und es gibt eine Zeit im Leben eines Mannes, in der er Freunde braucht. In seinem Fall braucht er sogar Familie. Seit sie sich in Japan getroffen haben, ist Finn wie ein Bruder. AJ Styles geht vor ihm auf die Knie, hilft ihm dann auch und sie umarmen sich. Finn ist total stolz auf ihn und er wusste, dass er das tun wird. Aber AJ Styles hat nicht über Finn Bálor geredet. Da erklingt die Musik von Gallows & Anderson und sie kommen zum Ring. Sie stellen sich an AJ Styles' Seite und konfrontieren The Judgment Day. Die beiden Fraktionen stehen sich gegenüber und werfen sich Worte an den Kopf. Luke Gallows setzt den ersten Schlag und ein Brawl bricht aus. Am Ende können AJ Styles, Luke Gallows und Karl Anderson The Judgment Day vertreiben.


    Byron Saxton führt nun ein Interview mit Bayley. Betrachtet sie ihre Niederlage als Rückschlag für Damage CTRL? Dakota Kai übernimmt. Bayley war die einzige, die sie aufgerichtet hat nachdem sie am Boden lag. Das war alles andere als ein Rückschlag. Nichts steht zwischen ihnen. Das kann man zu Asuka, Alexa Bliss und Bianca Belair nicht sagen. Sie werden alles für Bayley tun bis sie das Gold hat, was sie verdient. Iyo Sky fügt etwas auf Japanisch zu, was Bayley dann übersetzt: sie wird gleich Candice' Hintern treten.


    Roman Reigns und Paul Heyman sind auf dem Weg die Halle zu verlassen. Jey Uso fängt ihn ab, er möchte noch mit Roman Reigns reden, doch dieser hat keine Zeit. Er möchte mit den anderen die Stadt erkunden. Jey soll hier an Samis Seite bleiben und sicherstellen, dass dieser heute Abend gewinnt. Jey akzeptiert die Anweisung und möchte, dass Solo Sikoa mit ihm kommt, doch der zieht heute mit Roman um die Häuser.


    Single Match

    Candice LeRae besiegt Bayley via Pinfall in einem Roll-Up (6:08)


    Bayley möchte Candice noch angreifen, doch diese flüchtet aus dem Ring. Dort wird sie hinterrücks von Dakota Kai und Iyo Sky angegriffen. Sie prügeln Candice zurück in den Ring zu Bayley. Iyo Sky verpasst ihr einen Backbreaker und Damage CTRL möchte weiter auf sie losgehen. Bianca Belair kommt in die Halle, wird jedoch abgefangen und abgefertigt. Dann gibt es noch ein Running Knee von Bayley gegen Candice LeRae und einen Top Rope Elbow Drop auf den Rücken Bianca Belair.


    The Miz läuft durch den Backstagebereich und trifft auf Maryse. Sie möchte nicht, dass dieser Verrückte, dessen Namen sie nicht nennen, die Geburtstagsparty versaut, die sie seit Langem geplant hat. Sie hat auch ein Geschenk für ihn, das er sofort auspackt: einen Baseballschläger.


    Nach einer Werbung befindet sich Maryse im Ring: heute ist ein spezieller Abend, denn sie feiern The Miz' Geburtstag. Dieser lobt Maryse für diese großartige Feier, die viel Geld dafür ausgegeben hat. Er wird jetzt ein Geschenk öffnen: Gymnastikbälle mit einem Bild von ihm drauf. Zwei massive Bälle, die zu seinem großen Schläger passen. Dann möchte er ein weiteres Geschenk öffnen. Unter diesem befindet sich der Kopf von Dexter Lumis. Er steckt das Paket schnell wieder drauf und schlägt mit dem Baseballschläger drauf ein, doch Dexter Lumis ist verschwunden. Er taucht dann hinter The Miz auf und nimmt ihn erneut in The Silence. Maryse, die ihm helfen will, fällt dabei in die Geburtstagstorte. Als The Miz sich befreien kann, rennt er davon und Maryse ist mit Dexter Lumis allein im Ring. Auch Maryse flüchtet und Dexter Lumis schnappt sich das Kuchenmesser. Er sticht die beiden Gymnastikbälle kaputt und isst dann ein Stück von The Miz' Geburtstagstorte.


    Die Kameras schalten Backstage und wir sehen Seth Rollins mit dick bandagierten Rippen. Gleich muss er gegen Bobby Lashley ran.


    Backstage spricht die D-X mit zwei lokalen Talenten. Sie motivieren die zwei, sie sollen sich Omos packen, sie sind immerhin zu zweit. The Miz kommt dazu und sucht Triple H. Er hat es satt von Dexter Lumis terrorisiert zu werden. X-Pac möchte etwas Kuchen haben. Shawn Michaels kennt Dexter Lumis. Er ist ein guter Junge, nur eben ein wenig ruhig. Irgendwas muss passiert sein, dass Dexter Lumis angepisst ist. The Miz würde alles tun um ihn loszuwerden. Alles, fragt der Road Dogg? Dann treten sie kommende Woche in einem Match an. Gewinnt The Miz, muss Dexter Lumis WWE verlassen - gewinnt Dexter Lumis, kriegt dieser jedoch einen Vertrag. The Miz stimmt dem zu.


    2-on-1 Handicap Match

    Omos besiegt Joseph Torres & Robert Adams via Pinfall an beiden nach einem Double Chokeslam (1:19)


    Nach dem Match fängt sich jeder der beiden noch den Tree Slam.


    Gleich gibt es Bobby Lashley vs. Seth Rollins.


    Doch jetzt wird erstmal auf das Comeback von Bray Wyatt zurückgeblickt.


    Bobby Lashley macht sich nun auf den Weg zum Ring. Er schnappt sich zunächst ein Mikrofon und begrüßt Brooklyn. Jede Woche stellt er sich als Fighting Champion für die Fans dar. Er hat bereits die besten des Business besiegt: Drew McIntyre, Roman Reigns, Brock Lesnar und jetzt Seth Rollins. Es ist okay sich anzuschleichen, doch jetzt soll er rauskommen und sich die Tracht Prügel abholen. Doch es ist nicht Seth Rollins' Musik, die ertönt, sondern die von Brock Lesnar. Dieser kommt zu Bobby Lashley in den Ring. Auch dieser lässt sich ein Mikrofon geben. Heilige Sch...ße. Guten Abend, Brooklyn und guten Abend, Bobby Lashley. Er packt sich Lashley und verpasst ihm den F5. Dann kriegt er noch einen German Suplex ab und einen weiteren F5. Die Fans skandieren "One More Time!" und Brock Lesnar grinst. Er setzt den Kimura Lock gegen Bobby Lashley an und lässt dann von Bobby Lashley ab. Dann verlässt er die Halle und die Show geht in die Werbung.


    Nach der Werbung gibt es noch einen Rückblick auf die Geschehnisse und Ringrichter kümmern sich um Bobby Lashley. Die Musik von Seth Rollins ertönt und er kommt in den Ring. Er fordert Bobby Lashley auf in den Ring zu kommen, doch dieser wird von den Offiziellen gestützt und ihm wird abgeraten das Match zu bestreiten. Seth Rollins schnappt sich ein Mikrofon. Bobby Lashley kann sich nicht einfach vor dem Titelmatch drücken. Er will das Match und er will es jetzt, immerhin ist er ein Fighting Champion. Bobby soll ein Champion und Soldat sein - doch er ist nur eine Schande für den US Titel und für sein Land. Das macht Bobby Lashley natürlich sauer und er schleppt sich wieder in Richtung Ring, wo er den Ringrichter auffordert das Match anzuläuten.


    WWE United States Championship

    Seth Rollins besiegt Bobby Lashley (c) via Pinfall nach zwei Stomps (2:34) - TITELWECHSEL!!!


    Seth Rollins feiert seinen Titelgewinn und wir kriegen per Wiederholungen noch einmal gezeigt, wieso Bobby Lashley so geschwächt ins Match ging. Dieser hat sich bereits Backstage geschleppt und wird von Byron Saxton abgefangen. Was Brock Lesnar getan hat, ist unverzeihlich. Er wird sich auch später noch um Seth Rollins kümmern, doch jetzt ist erstmal Brock Lesnar dran. Dieser soll kommende Woche bei RAW auftauchen und sich zeigen, um ihm zu zeigen, dass er kein Beast, sondern eine Bitch ist.


    Die Kommentatoren sprechen über die Herausforderung als ein kryptisches Video von Bray Wyatt eingespielt wird. Revel in what you are!


    Matt Riddle macht sich nun für sein Match gegen Sami Zayn auf den Weg zum Ring. Die Show geht nochmal in die Werbung bevor das Match losgehen kann.


    Nach der Werbung wird Elias' Rückkehr zu RAW für kommende Woche angekündigt.


    Single Match

    Matt Riddle besiegt Sami Zayn (w/ The Usos) via Pinfall nach dem RKO (16:13)


    Während des Matches hielt Jey Uso Jimmy Uso zurück als dieser Sami Zayn helfen wollte.


    Nun ist es noch Zeit für die Feierlichkeiten der D-Generation X. Zu ihrer Musik kommen sie zum Ring - mittlerweile hat sich auch Triple H angeschlossen. Sie fahren auf ihrem Militärjeep ein, mit dem sie damals WCW Monday Nitro besucht haben.


    X-Pac fordert das Publikum auf Lärm zu machen. Er gedenkt Chyna und Road Dogg begrüßt auf gewohnte Art und Weise die Fans und stellt die New Age Outlaws vor. Sein Tag Team Partner hat zur Zeit eher mit Büroutensilien zu tun, fügt Corey Graves an. Triple H möchte wissen, wer schon vor 25 Jahren dabei war und glaubt es den Fans nicht unbedingt, die jetzt alle rufen. Er möchte aber auch noch 25 Jahren noch wissen: Are you ready? Für die tausenden Fans im Publikum, für die Millionen, die zu Hause zugucken, möchte er sich bedanken und viel Liebe geben. Let's get ready to suck it! Shawn Michaels fügt noch hinzu: 25 glorreiche Jahre D-Generation X. Wenn sie in 25 Jahren noch da sind, sollen die Fans sie bitte erlösen. Falls die Fans dem nicht zustimmen, haben sie zwei Worte für sie: Suck it!


    Mit der feiernden D-Generation X geht RAW zu Ende.

  • A N Z E I G E
  • Interessante Zeiten haben wir im Moment. Auch wenn die Good Brothers nicht unter njpw Vertrag waren, wird WWE dennoch nicht einen Mittelfinger Richtung Japan zeigen wollen.


    Mal sehen ob uns da noch was anderes bevorsteht oder erwartet. Dennoch sehr toll, dass man die Offenheit im Vergleich zur alten Führung merkt.

  • Ging das US Title Match wirklich nur 2min? Glaube kaum dass diese Matchzeiten stimmen können.

    Doch, aber vorweg wurde Lashley von Brock Lesnar zerstört. Mannsgenug ist er dann trotzdem gegen Rollins angetreten


    Ich fand die Show von vorne bis hinten richtig gut. Abgesehen von DX, da übersprungen. Bayley mit einer erneuten Niederlage ist interessant...


    Hier erwähnte es Anderson noch ^^ ab 1.40min


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Ist überhaupt nicht böse gemeint, aber um mitreden zu können, sollte man es vorher schon gesehen haben.

    Ist nicht böse gemeint aber es gibt hier immer tausend Leute welche die Show schon bewerten mit dem Vermerk "vom lesen her" bewerte ich die Show so und so.

    Das würde ich zb. nie machen, eine Wertung nur durch einen gelesenen Report abgeben finde ich völliger Schwachsinn.

    Aber ich habe ja nur eine verwuderte Frage gestellt ob ein Match wirklich 2min ging? Darf man sowas nicht????

  • A N Z E I G E
  • Nicht schon wieder die Good Brothers :(

    Die hatten schon so viele Chancen bei WWE, und wirkten immer wie ein Fremdkörper in den Shows .


    Vielleicht waren wir zuletzt etwas verwöhnt bei RAW, aber die Ausgabe war ein kleiner Rückschritt - auch vom Wrestling her.

    Speziell von Gargano vs. Theory hätte ich gern mehr gesehen nach dem sie es schon nicht zum PPV schafften.


    Highlight ganz klar die Promo der Bloodline <3

  • Aber ich habe ja nur eine verwuderte Frage gestellt ob ein Match wirklich 2min ging? Darf man sowas nicht????

    Natürlich darf man fragen, wird dir keiner hier verbieten. Nur der zweite Satz ist halt etwas überfllüssig, wenn man gesehen hätte, wie die Matchzeit zustande kam.


    Es kann mir aber auch schon mal passieren, dass da früh am morgen gerne mal ne Zahl durchrutscht, alles gut. ^^

  • Also kriegen wir jetzt, Lesnar vs. Lashley bei Crown Jewel.

    Hoffentlich lässt man beide jetzt mal so richtig aufeinander los. Das Aufeinandertreffen zum Jahresanfang beim Rumble war eher ernüchternd gewesen. Und HHH würde ich es zutrauen Lesnar auch abseits des Title Pictures einzusetzen. Lesnar braucht nicht immer 'nen Titel in seinen Fehden.


    The Club vs. Judgment Day könnte gut werden und evtl. gibt's bei der Series ein War Games-Match zwischen beiden Gruppierungen.


    Vom Lesen her und den YT-Clips, die ich bisher gesehen habe, wirkt das schonmal wie eine starke Raw-Ausgabe.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E