A N Z E I G E

NWA Hard Times 3 - 12.11.2022

  • NWA Hard Times 3

    Samstag, 12.11.2022

    Frederick J Sigur Civic Center, Chalmette, LA, USA

    Kommentatoren: Joe Galli, Velvet Sky & Tim Storm


    Erhältlich bei FITE


    Habe mir gedacht, dass ich für den nächsten NWA PPV mal einen eigenen Thread aufmache. Werde versuchen, die Card immer aktuell zu halten sobald neue Matches angekündigt werden.


    Pre Show (YouTube):


    - Hardcore Team War Match: Mercurio, Magic Jake Dumas (w. CJ) & Jax Dane (w. Chris Silvio, Esq) vs. Mayweather, JTG & Pope


    - NWA Television Championship Match: Jordan Clearwater vs. AJ Cazana


    - Wildkat Sports Tag Team Championship Match: Slime SZN (c) vs. The Miserably Faithfull (Gaagz the Gymp & Sal the Pal)


    Main Show:


    - NWA Worlds Heavyweight Championship Match: Trevor Murdoch (c) vs. Matt Cardona vs. Tyrus


    - NWA Womens World Championship Match: Kamille (c) vs. KiLynn King vs. Chelsea Green


    - NWA World Tag Team Championship Match: La Rebelion (Mecha Wolf & Bestia 666) (c) vs. Hawx Aerie (Luke Hawx & PJ Hawx)


    - NWA World Womens Tag Team Championship Match: Pretty Empowered (Kenzie Paige & Ella Envy) (c) vs. Missa Kate & Madi


    - NWA National Heavyweight Championship Match: Cyon (c) (w. Austin Idol) vs. Dak Draper


    - NWA Junior Heavyweight Championship Match: Homicide (c) vs. Kerry Morton (w. Ricky Morton)


    - NWA United States Tag Team Championship Match: The Fixers (Jay Bradley & Wrecking Ball Legursky) (c) vs. The Spectaculars (Rush Freeman & Brady Pierce) (w. Rolando Freeman)


    - Thom Latimer vs. EC3


    - Voodoo Queen Casket Match: Natalia Markova (w.Taryn Terrell) vs. Max The Impaler (w. Father James Mitchell)


    - Mask vs. Mask Match: Question Mark (w. Aron Stevens) vs. Question Mark 2


    - MLW National Openweight Championship Match: Davey Richards (c) vs. Colby Corino

    12 Mal editiert, zuletzt von Jarrett ()

  • A N Z E I G E
  • Außerdem dürfte es zu einem Rematch von NWA 74 um die NWA Womens Championship zwischen Kamille (c) und Taya Valkyrie kommen, da Taya ein Match um die No. 1 Contendership gewonnen hat. Bis jetzt wurde das Match aber noch nicht offiziell angekündigt.

  • Ja auch aufgrund der aktuellen Storyline hat das Match eine gewisse Brisanz. Das wurde bei der letzten Powerrr im Segment zwischen den beiden weiter sehr gut aufgebaut. Ich hoffe halt, dass das Match selbst besser wird als jenes bei NWA 74. Das war, um es nett auszudrücken, nicht gerade das Gelbe vom Ei, was m.E. hauptsächlich an EC3 lag. Mit einem Sieg sollte Latimer eigentlich dann der nächste Anwärter auf den Titel werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Jarrett ()

  • Folgende zwei Championship Matches stehen nach der letzten Powerrr Ausgabe fest:


    - NWA Womens World Championship Match: Kamille (c) vs. KiLynn King


    - NWA National Heavyweight Championship Match: Cyon (c) (w. Austin Idol) vs. Dak Draper

  • Ein weiteres Titelmatch würde gerade offiziell verkündet: NWA Junior Heavyweight Championship Match: Homicide (c) vs. Kerry Morton (w. Ricky Morton)


    Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich diesen Spot jemand anderen vergönnt hätte: Colby Corino gleich an erster Stelle aber auch ein Doug Williams oder ein Caprice Coleman hätten m.E. ein besseres Match garantiert als Kerry Morton. Das was ich bei NWA 74 gesehen habe, hat mir gereicht. Hätte ich nicht noch mal gebraucht. :thumbdown:

  • Wie erwartet lautet das Match um die NWA World Womens Tag Team Championship wie folgt:


    - NWA World Womens Tag Team Championship Match: Pretty Empowered (Kenzie Paige & Ella Envy) (c) vs. Missa Kate & Madi

  • Das Match um die NWA World Womens Championship wurde soeben in ein Three Way umgewandelt: Kamille trifft nun auf KiLynn King & (neu) Chelsea Green.


    Einen absoluten Kracher haben wir neu auf der Card: Colby Corino vs. Davey Richards!

  • A N Z E I G E
  • Obwohl mich eigentlich jedes Match auf der Card interessiert ist sie leider wieder komplett überladen. Das wird wohl wieder (inkl. Pre Show) ein viereinhalb bis fünf Stunden Event. Und trotz der Laufzeit werden manche Matches wieder zu wenig Zeit bekommen. Dass Billy aus den letzten PPVs nicht lernt ist einfach schade. Noch einmal: Es muss nicht jeder Titel bei einem PPV ausgekämpft werden und es muss auch nicht (gefühlt) jedes Rostermember eingesetzt werden. Ich freue mich trotz allem sehr auf Hard Times 3. Und da es diesmal nur ein ein Tages PPV ist wird es wohl auch nicht so ein Overkill wie NWA 74 werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E