A N Z E I G E

NXT Report vom 04.10.2022

  • WWE NXT

    04.10.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Wade Barrett, Byron Saxton & Sudu Shah


    Wade Barrett begrüßt uns heute Ringside mit Byron Saxton und Sudu Shah. Zeit für eine neue Evolution von NXT. Sudu Shah freut sich zum Team gehören zu dürfen, während Byron Saxton immer wieder gerne zurück bei der Marke ist, wo seine WWE Karriere so richtig Fahrt aufgenommen hat. Wade Barrett ist zudem zufrieden, eine Woche Urlaub von Vic Joseph zu haben.


    Die Musik von Pretty Deadly ertönt und die beiden kommen heute in einem royalen Outfit mit weißer Perücke zum Ring. Sie halten nun ihre State of the Commonwealth Ansprache. Das Publikum ruft natürlich immer dazwischen und sie fordern sie zur Ruhe auf. Natürlich sind sie das hübscheste Tag Team in ganz WWE. Vor langer Zeit haben sich Siedler auf den Weg gemacht und sie haben es ihnen gleich getan und die USA zu einem besseren Platz gemacht. Nun sind sie auf der Suche nach neuen Herausforderern. Es gibt aber ein Problem: sie haben bereits alle besiegt. Sie amüsieren sich über Briggs & Jensen, Blade & Enofé, die Creed Brothers und The Dyad. Es ist also wie es ist. Pretty Deadly kriegen ohne Herausforderer für immer die Tag Team Titel - yes, Boys!


    Auf einmal werden sie von der Musik der Brawling Brutes unterbrochen und unter Jubel der Fans kommen Ridge Holland & Butch in die Halle. Die Fans fallen vor allem Bruiserweight Butch. Ridge Holland hat sich durchgelesen, was Pretty Deadly bei Social Media über Sheamus geschrieben haben. Also sind er und Butch heute hier, um zu gucken wie hart die beiden wirklich drauf sind. Butch verspricht den beiden die Schädel einzutreten. Pretty Deadly behaupten dann gehackt worden zu sein - von Kevin Nash, Kevin Patrick und Kevin Owens. Butch fordert sie auf die Klappe zu halten und die beiden stürmen den Ring. Ridge Holland fordert sie auf das Reden zu stoppen und zu zeigen, was sie drauf haben. Es ist nämlich Dienstag und Dienstag ist Fight Night. Butch & Ridge Holland prügeln Pretty Deadly aus dem Ring.


    Das Chaos ist noch nicht beendet, da ertönt schon die Musik von Carmelo Hayes, der mit Trick Williams zum Ring kommt und nach der Pause auf Oro Mensah treffen wird.


    Nach der Werbung sehen wir ein Video von früher am Tag. Toxic Attraction kommen an und fangen sich direkt aus dem Nichts einen Schlag mit dem Baseballschläger von Alba Fyre. Diese steigt dann ins Auto und fährt scheinbar mit Mandy Rose davon. Toxic Attraction treffen später auf Zoey Stark & Nikkita Lyons in einem No. 1 Contender Match.


    Nun kommt auch Oro Mensah zum Ring.


    Single Match

    Carmelo Hayes (w/ Trick Williams) besiegt Oro Mensah via Pinfall nach dem Top Rope Leg Drop (5:35)


    Zuvor erwischte Oro Mensah Trick Williams, der auf dem Apron stand, mit einem Kick, dem Carmelo Hayes auswich. Dies lenkte ihn ab und das nutzte Carmelo Hayes dann für den Sieg aus. Nach dem Sieg macht Carmelo Hayes eine Ansage, dass er nicht auf einer Losing Streak ist. Er wird Ringside bleiben, um sich das kommende Match anzusehen, wer sich für sein Leitermatch qualifiziert. Da erklingt auch schon die Musik des ersten Kontrahenten: André Chase. Er kommt mit Bodhi Hayward und Thea Hail zum Ring und die Show geht in die Werbung.


    Nach der Werbung folgt ein Rückblick auf die Attacke von Damon Kemp auf Brutus Creed mit einem Stuhl. Brutus Creed wurde heute morgen unter den Augen von Ivy Nile und Julius Creed medizinisch durchgecheckt und kriegt keine Freigabe für den Ring, da die Verletzung zu gravierend ist. Er behauptet immer wieder, dass alles in Ordnung ist. Duke Hudson kommt hinzu und fragt, wer heute wieder rumjammert. Julius Creed hat keine Geduld für dumme Sprüche. Duke Hudson meint er solle sich beruhigen, er wollte einfach nur sehen, wie sich 10 Stuhlschläge auswirken. Julius Creed mahnt ihn nochmals an besser zu gehen, denn er würde nicht bei 10 Stuhlschlägen ablassen. Duke Hudson gefällt, dass der große Bruder sich für den dummen, ähm kleinen Bruder einsetzt. Julius Creed möchte daraufhin ein Match mit Duke Hudson, der dafür sorgen wird, dass es angesetzt wird. Der Arzt soll aber in Bereitschaft bleiben, er hat dann noch einen Creed zu versorgen. Julius Creed weist Ivy Nile an, Brutus Creed hier hinten in Schach zu halten, er kann sich heute keine Niederlage erlauben.


    Zurück im CWC ist Von Wagner im Ring angekommen und sein Match gegen André Chase startet.


    NXT North American Championship Ladder Match Qualifying Match

    Von Wagner (w/ Mr. Stone) besiegt André Chase (w/ Bodhi Hayward & Thea Hail) via Pinfall nach einem Death Valley Driver (3:36)


    Somit qualifiziert sich Von Wagner für das Leitermatch bei Halloween Havoc. Nach dem Match taucht Wes Lee aus dem Nichts auf und greift Carmelo Hayes an. Sofort sind Offizielle zur Stelle und trennen die beiden Streithähne unter lauten "Let them fight!" Rufen der Fans voneinander.


    Die Kameras schalten Backstage zu Sanga und Nathan Frazer, die die Szenen via Monitor beobachten. Sanga hätte eigentlich dort stehen sollen, doch er verlor gegen Von Wagner und dieser sicherte sich mit dem Sieg heute eben den Platz im Leitermatch. Nathan Frazer versteht Sanga. Er hat in der Best of 3 Series gegen Axiom schließlich auch das erste Match verloren, doch dann hat er sich auf sich konzentriert und zum 1:1 ausgeglichen. Nun liegt es am ihm, kommende Woche das 2:1 zu machen und sich zu qualifizieren. Sanga drückt ihm alle Daumen dafür. Wenn er das Match gewinnt, möchte er, dass Nathan Frazer auch Champion wird. Dieser dankt Sanga für die Worte und verabschiedet sich. An seine Stelle tritt Veer Mahaan ins Bild. Er und Sanga sehen sich wortlos an und das Segment endet.


    Lash Legend verspricht Wendy Choo ein weiteres Mal zu Boden zu treten - sie wird gleich auftreten.


    Nach einer Werbepause sehen wir eine Person in einem roten Pullover Smilies für Schism verteilen. Dann steigt Grayson Waller aus seinem gelben Hummer. Er weist die Security an, dass sie aufpassen sollen, dass keine Visionen von Apollo Crews wahr werden. Sie sollen The Grayson Waller Effect schützen.


    Zurück im CWC macht sich Wendy Choo auf den Weg zum Ring. Ihre Gegnerin Lash Legend ist bereits im Ring und geht während des Einzugs von Wendy Choo mit deren großen Kissen auf sie los, was Wendy Choo jedoch wenig beeindruckt. Dann wird das Match angeläutet.


    Single Match

    Wendy Choo besiegt Lash Legend via Pinfall nach dem Top Rope Splash (3:50)


    Wes Lee steht Backstage zum Interview bereit. Seine Attacke heute war keine Rache, sondern einfach die Rechnung, die Carmelo Hayes für seine Attacke gegen ihn bezahlt hat. Er fokussiert sich nun voll auf das Leitermatch, welches er gewinnen möchte, in welchem er aber auch Carmelo Hayes eine Abreibung verpassen möchte. Channing "Stacks" Lorenzo kommt dazu. Er sieht ihn als Wolf im Schafspelz. Wegen ihm ist er nun ganz alleine, da sein Don verletzt ist. Wes Lee sagt, dass er nicht auf diese Art gewinnen wollte, doch Stacks glaubt ihm nicht. Er weiß ganz genau, wie man Attacken wie einen Unfall aussehen lässt. Das wird noch Konsequenzen haben.


    Die Kommentatoren verweisen auf ein Video von Gallus. Diese versprechen nach ihrer Suspendierung zurück zu kommen und sich alle Titel zu holen, die es bei NXT gibt. Dann wird es heißen "Gallus Boys on Top!".


    Toxic Attraction kommen für ihr No. 1 Contender Match gegen Zoey Stark & Nikkita Lyons in die Halle und NXT geht wieder in eine Werbung.


    Aus der Werbung zurück wird ein Video über die aktuellen NXT Women's Tag Team Champions Kayden Carter & Katana Chance eingespielt. Katana Chance hatte zwischenzeitlich Zweifel an ihrer WWE Karriere, doch Kayden Carter stand immer an ihrer Seite und seit sie zurück ist, haben sie das gleiche Ziel, welches sie auch endlich erreicht haben. Sie werden sich die Titel so schnell nicht abnehmen lassen, werden aber das No. 1 Contender Match genau verfolgen.


    Zurück im CWC machen Nikkita Lyons & Zoey Stark auch ihren Einzug und das Match kann losgehen.


    NXT Women's Championship No. 1 Contender Match

    Nikkita Lyons & Zoey Stark besiegen Toxic Attraction via Pinfall von Nikkita Lyons an Gigi Dolin nach dem Split-Legged Legdrop (10:28)


    Katana Chance & Kayden Carter haben sich das Match Backstage angeschaut und sie wissen nun, wer ihre Herausforderinnen sein werden.


    In einem Video spricht Ilja Dragunov über die Qualen, die es ihm bereit hat, die NXT UK Championship wegen seiner Verletzung niederlegen zu müssen. Es war sein Privileg, den Titel zu verteidigen, doch die größte Herausforderung war mit ansehen zu müssen, wie NXT UK den letzten Atemzug geatmet hat. Er hätte es sein sollen, der gegen Bron Breakker antritt. Er kann die Vergangenheit nicht ändern, aber er kann die Zukunft beeinflussen. Bron Breakker ist ein großartiger Champion und toller Mann, aber bei Halloween Havoc steigt er mit einer Maschine in den Ring. JD McDonagh stellt sich immer als derjenige dar, der Ilja Dragunov verletzt hat, doch tief im Inneren weiß er, dass Ilja Dragunov sich von nichts aufhalten lässt. Er lässt alles im Ring und wird bei Halloween Havoc eine große Menge Schmerz aushalten müssen - doch das wird es wert sein, denn am Ende ist er ein weiteres Mal Champion und die Welt ist sich einig: lang lebe der Zar.


    Roxanne Perez & Cora Jade werden sich gleich von Angesicht zu Angesicht beim Grayson Waller Effect gegenüberstehen.


    Nach der Werbung läuft dann der Vorspann für The Grayson Waller Effect. Die Show ist auf vielfachen Wunsch zurück und es gibt bereits Millionen Zuschauer, u.a. auch Apollo Crews. Er hat Security am Ring, damit dieser gar nicht erst auf dumme Ideen kommt. Dann kündigt er seinen ersten Gast an, den Tony Hawk von NXT: Cora Jade. Diese kommt ganz in schwarz und natürlich mit einem Kendostick in den Ring. Grayson Waller kündigt dann auch noch Roxanne Perez an, die bei Halloween Havoc auf Cora Jade treffen wird. Die beiden Damen setzen sich mit Grayson Waller an den Tisch. Dieser hat gehört, dass das Rematch bei Halloween Havoc stattfindet. Cora Jade unterbricht ihn direkt und möchte von Roxanne Perez wissen, bei wie vielen Leuten sie weinen musste damit sie das Match bekommt. Diese fand es jedoch recht einfach, denn ein jeder möchte sehen, wie sie Cora in den Hintern tritt. Das sei wiederum typisch für Roxanne. Sie nutzt den Willen aller zum eigenen Vorteil. Grayson Waller mag es nicht unterbrochen zu werden, das ist seine Show. Er möchte von Roxanne Perez wissen, wie diese sich fühlt ein zweites Mal gegen Cora Jade in den Ring zu steigen. Roxanne Perez fällt ihm direkt ins Wort. Sie fühlt gar nichts. Sie geht ohne Emotionen da rein. Bei Heatwave hatte sie noch gemischte Emotionen. Das findet Cora Jade sehr bedauerlich. Wird sie gleich weinen? Ist das wieder eine ihrer traurigen Geschichten? Doch das ist keine Geschichte, sie wollten gemeinsam bei WWE Geschichte schreiben. Sie wollten an die Spitze der Women's Division und zwar zusammen. Sie wollten zu denen werden, die die 4 Horsewomen für sie waren. Aber sobald sie auch nur ein bisschen an ihr vorbei zog, hat Cora Jade alles über den Haufen geworfen. Aber das ist okay. Nach Halloween Havoc wird sie Cora Jade hinter sich lassen und dann das tun, was sie eh geplant hatten - nur eben alleine. Cora Jade verspricht jedoch bei Halloween Havoc erneut zu gewinnen und dann werden alle erkennen, dass Roxanne Perez viel Internet Hype, aber wenig Talent war. Sie ist einfach nicht gut genug um Teil der Generation of Jade zu sein. Doch nun wo die wahre Cora Jade sich gezeigt hat, werden wir ja sehen, wie sie drauf ist. Für ein Jahr hat sie das nette Mädchen von nebenan gespielt, was ihr niemand abgekauft hat. Als sie gemerkt hat, dass dem so ist, hat sie Roxanne und die Fans dafür verantwortlich gemacht. Sie und die Generation of Jade sind voller Sch... da fällt Grayson Waller Roxanne Perez ins Wort. So eine Sprache nutzen wir hier nicht. Und die beiden sollen aufhören ihn zu unterbrechen. Er hat noch Ankündigungen. Die beiden spielen in den kommenden Wochen "Pick your Poison", wo sie die Gegnerinnen aussuchen dürfen, gegen die sie antreten und da steht das ganze WWE Roster zur Auswahl. Bei Instagram sind schon die ersten Vorschläge aufgetaucht, z.B. Roxanne Perez vs. Omos. Cora Jade hat schon einige Gegnerinnen für Roxanne Perez im Kopf, doch diese sagt dasselbe. Cora Jade meint, dass Roxanne Perez es danach gar nicht zu Halloween Havoc schaffen wird, doch das ist nur Wunschdenken seitens ihr. Grayson Waller hat jedoch noch etwas, wenn die beiden ihn nicht ständig unterbrechen würden. Das Match bei Halloween Havoc ist ein "Spin the Wheel, make the Deal" Match. Das scheint Cora Jade zu beschäftigen, stellt Roxanne Perez fest. Wie wäre es, wenn sie das Rad jetzt schon drehen, schlägt Grayson Waller vor. Dann wäre er derjenige, der das Match bestimmt. In dem Fall sind sich beide Damen einig, dass es so nicht kommen wird. Er ist stinkig auf die beiden Frauen und wird jetzt das Rad drehen. Das findet er aufregend. Neben dem Rad steht ein Mann mit einer Kapuze, den er kritisch beäugt, weil er denkt es wäre Apollo Crews, doch er ist es nicht. Dann dreht er das Rad. Das Rad stoppt bei einem "Weapons Wild" Match und im Ring möchte Cora Jade auf Roxanne Perez losgehen, doch sofort ist die Security zur Stelle und trennt sie voneinander. Grayson Waller amüsiert sich darüber und filmt sich per Selfie Cam, als plötzlich Apollo Crews hinter ihm auftaucht und ihn unter den Ring zieht. Im Ring ist die Security immer noch damit beschäftigt die beiden Frauen voneinander fernzuhalten. Als Grayson Waller wieder unter dem Ring hervor kriecht, hat er ganz rote Augen so wie die Visionen von Apollo Crews es vorhergesehen haben. Er krabbelt davon und Apollo Crews geht ihm nach.


    Die Kameras schalten in die Diamond Mine. Julius Creed wärmt sich auf und klatscht noch mit Ivy Nile ab, während Brutus Creed rastlos hin und her läuft.


    Als NXT aus einer weiteren Werbung kommt, reden The Dyad auf die Person im roten Kapuzenpulli ein und Joe Gacy hört sich dies an. Er beruhigt die zwei, doch die Person muss verstehen, dass sie nicht sauer sind, aber enttäuscht. Sie muss es besser machen. Dann gehen sie davon und die Person senkt den Kopf.


    Im CWC macht sich Julius Creed auf den Weg zum Ring. Sein Gegner Duke Hudson ist bereits dort.


    Single Match

    Julius Creed besiegt Duke Hudson via Pinfall nach der Sliding Lariat (0:52)


    Nach dem Match packt sich Brutus Creed Duke Hudson und lässt all seinen Frust an ihm raus. Ivy Nile & Julius Creed haben einige Mühen ihn zurückzuhalten. Auf einmal hört man die Stimme von Damon Kemp. Dieser meldet sich von der Empore und gratuliert Julius Creed zum Sieg, doch bei Halloween Havoc wird es anders laufen. Brutus Creed fordert ihn auf in den Ring zu kommen, damit er ihm den Hintern versohlen kann. Das amüsiert Damon Kemp. Dieser hat sein Match. Jetzt ist sein Bruder dran. Das findet Julius Creed in Ordnung. Er wird das schon packen. Damon Kemp ist viel zu arrogant. Er bezeichnet Brutus Creed als seine Bitch. Wenn Julius Creed ihn bei Halloween Havoc besiegt, kriegt Brutus Creed vielleicht ein weiteres Match. Dieser möchte jedoch gar kein weiteres Match. Er möchte einfach nur fünf Minuten mit ihm, egal wo. Julius Creed beruhigt ihn. Damon Kemp möchte sicherlich eine Stipulation. Dann soll er diese doch raushauen. Doch die Stipulation geht nicht um ihn, sondern um seinen Bruder. Wenn er Julius Creed besiegt, wird nicht er NXT verlassen müssen, sondern Brutus. Brutus nimmt die Herausforderung für Julius an. Julius fügt dazu, dass er Kälte dann zeigt, wenn es nötig sein wird. Deshalb hat er auch gleich einen Vorschlag: die beiden treten in einem Ambulance Match an. Das gefällt Damon Kemp. Er soll Roderick Strong schon einmal ausrichten, dass er Platz machen soll. Julius Creed teilt Damon Kemp mit, dass er seinen Sch... zusammenhalten soll, denn er wird sich ihn holen.


    In einem Video richtet sich JD McDonagh an seine Kontrahenten bei Halloween Havoc. Er stand mit beiden bereits im Ring. Im Grunde sind sie beide gleich. Sie nutzen ihre Körper als Waffen und haben beide nicht mehr als zwei Gehirnzellen. Sein Plan ist es, die beiden Tiere sich auseinandernehmen zu lassen. Bei Halloween Havoc wird nicht der stärkste oder aggressivste Mann den Ring als Champion verlassen, sondern der intelligenteste. Man kann ihn nun nennen wie man möchte, nach Halloween Havoc nennen sie ihn NXT Champion.


    Backstage wird Hank Walker von seiner Security motiviert. Er hat sein erstes Match als offizieller NXT Superstark. Er wird das im Griff haben gegen Xyon Quinn. Quincy Elliott kommt hinzu. Er soll das Match nicht auf die leichte Schulter nehmen. Er hat Xyon Quinn letzte Woche etwas wütend gemacht und warnt ihn davor.


    Die Show geht wieder in eine Werbepause und danach spricht Axiom über das dritte Match gegen Nathan Frazer in der kommenden Woche. Sie werden ihre Trilogie beenden. Die ersten beiden Matches waren schon extrem knapp, doch das letzte Match wird jetzt noch knapper werden. Das gute an der Geschichte mit Nathan Frazer ist, dass er das finale Kapitel selbst schreiben kann.


    Xyon Quinn befindet sich bereits im Ring, dann kommt auch sein Gegner Hank Walker heraus.


    Single Match

    Xyon Quinn besiegt Hank Walker via Pinfall nach einem Flying Forearm (2:15)


    Nach dem Match möchte er einen weiteren Flying Forearm zeigen, doch Quincy Elliott kommt in den Ring und stellt sich ihm in den Weg, sodass er den Ring verlässt. Hank Walker dankt Quincy Elliott mit einem Fistpump und kriegt dafür einen Klaps auf den Hintern. Quincy tanzt zu seiner Musik und fordert Hank Walker auf mitzumachen.


    Cameron Grimes redet Backstage auf die Person in der Kapuze ein. Dieser muss sich nicht um Joe Gacy kümmern. Als er sich vor ihm auf die Knie stellt, wird er von The Dyad attackiert. Joe Gacy fordert die beiden auf ihren Frust an ihm auszulassen. Er setzt den Schlusspunkt indem er mit einer Mülltonne auf Cameron Grimes einschlägt. Dann lobt er den Kapuzenträger und heißt ihn mit einer Umarmung bei The Schism willkommen.


    Die Brawling Brutes machen sich Backstage heiß. Josh Briggs & Brooks Jensen kommen dazu und wollen ihnen viel Glück für heute Abend wünschen. Sie wollen den ersten Titleshot, wenn sie gegen Pretty Deadly gewinnen. Idris Enofé & Malik Blade fordern das gleiche ein. Als die beiden Teams in ein lautes Wortgefecht einsteigen, schlägt Butch mit einem Stuhl vor die Spinde um für Ruhe zu sorgen. Josh Briggs & Brooks Jensen müssen aggressiv bleiben, wenn sie einen Titleshot haben wollen, und Idris Enofé & Malik Blade müssen ernst werden, stellt Ridge Holland klar. Butch hat genug geredet, es ist Fight Night. Zeit für Banger, nach Banger, nach Banger... sie lassen die Teams stehen, die erneut miteinander diskutieren.


    Nun kommen die Brawling Brutes zum Ring und die Show geht noch einmal in eine Werbepause. Gleich folgt ihr Match gegen Pretty Deadly.


    Nach der Werbung wird noch ein Interview mit Bron Breakker geführt. Sein Gegner können so viele Videos schauen und so viel trainieren wie sie wollen, bei Halloween Havoc erwartet uns ein Dog Fight. Javier Bernal unterbricht das Interview. Er ist Big Body Javi, der kommende NXT Champion. Wieso hat Bron Breakker das Match zu einem Triple Threat Match gemacht? Das ist doch die Matchart, die ihn beim letzten Mal den Titel gekostet hat. Er scheint einfach nichts im Kopf zu haben, aber es kann ja nicht jeder Big Body Javi sein. Bron Breakker lächelt dies weg. Sein Temperament hat ihn ins erste Triple Threat Match gebracht, das jetzige hat er aus Stolz angesetzt. Aber Javis Dummheit wird nun dafür sorgen, dass die beiden kommende Woche ein Match haben.


    Die Kommentatoren gehen die Card für nächste Woche durch. Das letzte Match zwischen Axiom & Nathan Frazer steht an und Wes Lee trifft auf Stacks.


    Zurück in der Halle sind nun auch die NXT Tag Team Champions im Ring angekommen.


    NXT Tag Team Championship

    Pretty Deadly (c) besiegen The Brawling Brutes via Pinfall von Elliot Prince an Ridge Holland nach Spilled Milk (12:27)


    Alles sah danach aus als würden die Brawling Brutes den Titel gewinnen, doch Giovanni Vinci & Ludwig Kaiser von Imperium tauchten am Ring auf und attackierten die Brawling Brutes. Dies sorgte dafür, dass Pretty Deadly gewinnen konnten. Der Brawl der Teams ging auch nach dem Match noch weiter.


    Als Pretty Deadly ihren Sieg feiern, kommen Edris Enofé & Malik Blade in die Halle und ihnen folgen auch Josh Briggs & Brooks Jensen, die auf der Empore auftauchen. Mit einem Staredown der drei Teams geht NXT diese Woche zu Ende.

  • A N Z E I G E
  • Was ist so schlimm dran?

    Ich habe mich mittlerweile so "satt" daran gesehen, dass jede verdammte Show identisch aussieht. Es ist so einfach ein bisschen Abwechslung reinzubringen mit andersfarbigen Ringseilen. Und die roten & blaue Ringseile sehen einfach auch viel nicer aus als bloß weiß.


    Ja, ist eine Kleinigkeit, die mich aber trotzdem jedes Mal aufs Neue enttäuscht. :(

  • Ich habe mich mittlerweile so "satt" daran gesehen, dass jede verdammte Show identisch aussieht. Es ist so einfach ein bisschen Abwechslung reinzubringen mit andersfarbigen Ringseilen. Und die roten & blaue Ringseile sehen einfach auch viel nicer aus als bloß weiß.


    Ja, ist eine Kleinigkeit, die mich aber trotzdem jedes Mal aufs Neue enttäuscht. :(

    Stimmt schon, dass es besser aussieht. Mir z.B. gehen bei den PPVs die verschiedenen Stages ab, so wie es früher war. Jetzt sieht man lediglich eine große LED-Leinwand. Wiedererkennungswert gibt es keinen mehr.


    Ich vermute, dass man hier einfach Einsparungen in der LOgistik vorgenommen hat. Klar, bei einheitlichen Ringseilen wird die Einsparung wohl nicht so groß sein, aber solche Kleinigkeiten summieren sich dann. Mir persönlich sind die Ringseile egal. Mir geht es da eher um die Stages.

  • Absolute Zustimmung! Die PPV Stages bis No Way Out 2008 waren einfach klasse und man hat sich mit dem PPV identifizieren können. Ab dann gings langsam abwärts. Diese LED-Sachen, einfach grausam...Jetzt so schlimm wie niemals zuvor, Stichwort Ringapron und -posten.


    Ich vermisse das, v.a. die schwarzen Ringseile von damals. Aber alles besser als dieses sattgesehene Weiß.

    Außerdem müssen die weekly shows wieder individuell gestaltet werden! Die SmackDown!-Faust werden wir nie wieder sehen, aber es gibt zumindest Hoffnung:


    Es folgen die Premieren von RAW und SmackDown! Es soll etwas umgestalten werden...schau ma mal.


    --‐----------

    Brawling Brutes bei NXT find ich nice. Werd mir aber wohl nur die Highlights auf WWEs YouTube-Kanal ansehen.

  • Jiri Nemec

    Hat den Titel des Themas von „NXT Results vom 04.10.2022“ zu „NXT Report vom 04.10.2022“ geändert.
  • Jiri Nemec


    Macht doch nichts...wir arbeiten immer mal wieder gut zusammen ^^


    Zur Show...


    Habe mich selten in einem Eröffnungssegment so gelangweilt wie mit Pretty Deadly als Nonnen (oder was sie da verkörpert haben :huh: )


    Dafür wurden wir gleich im Anschluss mit einem tollen Match von Hayes vs. Mensah entschädigt, hätte gern noch mehr gesehen!


    Ansonsten war die Ausgabe vom Wrestling her sehr dünn , bis auf den starken Main Event.

    Schade das man Chase den Spot im Leitermatch nicht gegeben hat :tears:


    Veer Mahaan darf wohl jetzt wieder ganz unten anfangen, vorbei die kurze Zeit als Face für Sanga.

  • Veer Mahaan darf wohl jetzt wieder ganz unten anfangen, vorbei die kurze Zeit als Face für Sanga.

    Gut so, denn als tanzenden Riesen brauche ich den nicht. Hoffe, dass mit dem Ende der Vince-Ära auch die Ära der Comedy-Riesen vorbei ist.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :seenoevil:

  • A N Z E I G E
  • Ein kleines Highlight der Show war auch die Auseinandersetzung zwischen Mr.Stone und Thea Hail :lol:

    Hätte nicht gedacht das Thea den armen Kerl so leicht ausheben kann, trotz Ihrer ganzen Energie ist sie ja doch recht zierlich.



    Sailor Moonsault


    Mir gefiel Dein Video so gut das ich direkt mitgetanzt habe! :lol:

    Hättest Du sehen müssen mein Freund ^^

  • Ein kleines Highlight der Show war auch die Auseinandersetzung zwischen Mr.Stone und Thea Hail :lol:

    Hätte nicht gedacht das Thea den armen Kerl so leicht ausheben kann, trotz Ihrer ganzen Energie ist sie ja doch recht zierlich.

    Wenn du dich vom ganzen Cheerleader Outfit da mal nicht täuschst. Für eine Frau ist sie ein ziemliches Kraftpaket.

    Einmal editiert, zuletzt von dj_ganser ()

  • Gut so, denn als tanzenden Riesen brauche ich den nicht. Hoffe, dass mit dem Ende der Vince-Ära auch die Ära der Comedy-Riesen vorbei ist.

    Hoffentlich nicht, aber danke für das Video. Tanzende Big Men gehören einfach dazu, gerade bei meinem Main Man Omos kann ich mir vorstellen, dass er eine flotte Sohle aufs Parkett legt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E