A N Z E I G E

AEW News & Gossip Sammelthread (Oktober 2022)

  • Vorgänger-Threads:


    September 2022

    August 2022

    Juli 2022

    Juni 2022

    Mai 2022

    Januar - April 2022






    ---


    Via Fightful Select:


    -Cody ist zwar bei WWE unter Vertrag, aber Brandi ist technisch gesehen Free Agent


    -sie hatte wohl einige Matches im Performance Center und hofft wohl, dass KultureCity ein Teil von WWE werden kann (das ist eine non-profit Organisation, die Leute schult und Orten attestiert/prüft/bescheinigt, dass sie etwas für Personen tun, die eine Störung der Sinnesverarbeitung haben, wo Brandi Vorstandsmitglied ist)


    -bisher gab es aber noch keinen Deal zwischen ihr als Talent und WWE


    -man hat wohl von keinem Kontakt zwischen AEW und Brandi gehört, aber nach der Story, dass man seitens WBD Cody halten wollte, meinte wohl eine Quelle, dass WBD im September Kontakt mit ihr aufgenommen hat


    -alle, mit denen Fightful sprach, sagten, dass WBD und Brandi eigentlich keinen regulären Kontakt pflegen, aber dennoch einen freundlichen Umgang/Beziehung haben


    -man konnte nicht in Erfahrung bringen, worum es in dem Gespräch genau ging


    -bevor die Gerüchteküche losgeht, will Fightful nochmal festhalten, dass WBD sehr zufrieden ist mit AEW, besonders in den letzten Monaten




    Ist jetzt keine große News, aber dennoch interessant genug, denke ich.^^

    Einmal editiert, zuletzt von Grissom ()

  • A N Z E I G E
  • Als Wrestlerin war sie wirklich nicht so gut, um es mal positiv zu sagen. Dafür könnte sie einigermaßen solide Promos halten. Wäre es nur dabei geblieben, wäre es auch in Ordnung gewesen.

  • Kann mich an kein gutes Match erinnern.

    Das ist richtig, aber Brandi bekam auch nie die Chance sich in einem 10 Minuten + Match zu beweisen bei AEW.

    Ich hätte sie gerne weiterhin als Nightmare Sister im Tag Team Bereich gesehen, das Team hatte Potenzial und wegen der Meinungsverschiedenheiten war es sehr unterhaltsam. :thumbup:

  • A N Z E I G E
  • Das ist richtig, aber Brandi bekam auch nie die Chance sich in einem 10 Minuten + Match zu beweisen bei AEW.

    Ich hätte sie gerne weiterhin als Nightmare Sister im Tag Team Bereich gesehen, das Team hatte Potenzial und wegen der Meinungsverschiedenheiten war es sehr unterhaltsam. :thumbup:

    Geschmäcker sind halt verschieden, das Tag Team mit Bunny fand ich ganz furchtbar. Brandi hatte auch nur eine gute Promo bei AEW.

  • Ich denke mal, dass es in der News oder dem Gespräch zwischen ihr und WBD eher um irgendwelche TV-Shows gehen wird, nicht mehr.

    Am Mic konnte sie ganz gut sein, aber rein vom Schauspielern oder Wrestling her fand ich es bei ihr eher dürftig. Gutes Valet, aber ich sehe in ihr auch eher jemand, die weniger im Ring sein sollte, sondern mehr im Drumherum und bei so kleineren Shows wie eben "A shot of Brandi".

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E