A N Z E I G E

NXT Report vom 27.09.2022

  • WWE NXT

    Aufzeichnung: 14.09.2022

    Ausstrahlung: 27.09.2022

    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center - Orlando, Florida

    Kommentatoren: Wade Barrett & Vic Joseph


    Die heutige Ausgabe beginnt direkt mit Ilja Dragunov, der sich zu seiner Musik auf den Weg in den Ring begibt. Die Fans skandieren "Welcome back!". Das letzte Mal, als er bei NXT war, hat er jemanden besiegt, der als unbesiegbar galt. Er marschierte in diesen Ort als sei er ein Kolloseum. Es war harte Arbeit, doch am Ende stand der Erfolg, den er mit dem Herzen eines Gladiators erreicht hat. Er wurde zum Zar, denn Schmerz war schon immer sein bester Freund. Nun ist er zurück, um Geschichte zu wiederholen, um sein Schicksal erneut herauszufordern. Er möchte ein weiteres Mal eine unbesiegbare Maschine bezwingen, um Gold zu erobern. Dieses Mal ist sein Name nicht Gunther, sondern Bron Breakker.


    Als Ilja Dragunov diesen Satz beendet, wird er von JD McDonaghs Theme unterbrochen, der in der Halle erscheint. Die Leute hier kennen Ilja nicht so gut wie er es tut. Er weiß, dass er eine kleine dreckige Ratte ist und es überrascht ihn nicht, dass er ihm nach Amerika gefolgt ist. Wenn sich Ilja Dragunov jedoch recht erinnert, hat er JD doch besiegt und damit aus NXT UK vertrieben. JD stimmt ihm zu, das ist korrekt. Aber das ist nicht das Ende der Geschichte. Nach deren Aufeinandertreffen war sein Körper so kaputt, dass er den Titel dennoch abgeben musste. Wie fühlt sich der Knöchel überhaupt an, ist wieder alles gut? Er hofft, dass er das nicht selbst herausfinden muss. Er möchte aber eines klarstellen: das ist jetzt nicht Iljas Zeit, sondern seine Zeit. Wenn er er wäre, würde er sich lieber dorthin zurückziehen, wo er sich die letzten Monate hin zurückgezogen hat - an die Seitenlinie. Wenn er ihn ein weiteres Mal stoppen muss, so schwört er wird er seine Karriere beenden.


    Die Spannungen sind groß zwischen den beiden, doch auch Bron Breakker hat hier ein Wörtchen mitzureden und kommt in die Halle. Für ihn war es nur eine Frage der Zeit bis Ilja bei NXT auftaucht und er heißt ihn hier willkommen. Er ist ein Krieger und er hat großen Respekt vor ihm, aber die NXT Championship geht nirgendwo hin. JD McDonagh fordert den Fleischkopf auf, doch einmal sein Gehirn einzusetzen. Er ist der No. 1 Contender auf den Titel. Daher hat er eine Idee. Das Publikum ruft "Triple Threat!", doch JD entgegnet, dass sie ihn nicht zum Lachen bringen sollen, zunächst einmal gehört ihm das Titelmatch. Wie wäre es denn, wenn die beiden Alphamännchen hier im Ring erst einmal alles aus sich herausprügeln würden und er dann seinen Titleshot kriegt? Bron Breakker und Ilja Dragunov müssen lachen. Bron Breakker fragt JD McDonagh, ob er wirklich denkt, dass sie darauf reinfallen würden, wo er doch einen so großen Ring-IQ hat? Er ist der NXT Champion und JD ist der No. 1 Contender, während Ilja Dragunov seinen Titel offiziell nie verlor. Wenn seine Mathematik also korrekt ist, was sie immer ist, dann hat JD McDonagh eine 33,3 Prozent Chance auf den Sieg. Wie wäre es, wenn wir das Match zu einem Triple Threat machen? Er sieht die Jungs bei Halloween Havoc. Bron Breakker reckt seinen Titel in die Höhe und es gibt einen Staredown zwischen den drei Kontrahenten zum Ende des Segments.


    Die Kameras schalten Backstage und fangen ein, wie die Security versucht einen Kampf zwischen Gallus und Josh Briggs & Brooks Jensen zu beenden. Sie haben sichtlich ihre Mühen dabei.


    Dann folgt eine Umblende zu Toxic Attraction. Mandy Rose weiß, dass Alba Fyre jetzt genau hinschauen wird. Fallon Henley wird gleich herausfinden, was es heißt sich mit der "Baddest Bitch in the Game" anzulegen. Alba kann sich ja ein paar Notizen dazu machen.


    Nach einer Werbepause folgt eine Videobotschaft von Joe Gacy an Cameron Grimes. Dieser hat abgelehnt sich ihnen anzuschließen. Deshalb ist er nun hilflos, doch er wurde ja gewarnt. Es musste nicht so enden, doch er hat es sich selbst zuzuschreiben. Jetzt müssen sie ein Exempel am ihm statuieren und er wird die Wut von Schism zu spüren bekommen. Während ihre Stärke immer mehr wächst, ist er weiterhin da, wo er sich schon immer befand: allein am Boden.


    Fallon Henley macht sich auf den Weg zum Ring, ihr folgt ihre Gegnerin Mandy Rose, die natürlich von Gigi Dolin & Jacy Jayne begleitet wird.


    Non-Title Match

    Mandy Rose (w/ Gigi Dolin & Jacy Jayne) besiegt Fallon Henley via Pinfall nach dem Running Knee (5:40)


    Nach dem Match hält Mandy Rose noch eine Promo. Alba Fyre ist neidisch auf sie, weil sie zwei Kontinente erobert und beide Women's Championships vereint hat, während sie damit beschäftigt war Holz ins Feuer zu werfen. Sie mag die Flammen lodern lassen, aber sie schaut auf die Frau, die die Flammen erst zum Lodern bringt. Das ist nun ihre letzte Chance. Alba Fyre meldet sich via Leinwand. Mandy Rose mag Women's Champion sein, doch sie spricht keine mündlichen Vorwarnungen aus. Sie spricht mehr durch Bilder. Sie hält einen brennenden Baseballschläger ins Bild und zündet die Worte "and new" damit an, was Mandy Rose sichtlich beeindruckt.


    In einem Video spricht Apollo Crews über Vergeltung. Grayson Waller hat letzte Woche zu spüren bekommen, was Vergeltung bedeuten kann. Er wollte ihm sein Sicht nehmen, aber in seinem Match wurde er allein durch seine Präsenz geblendet und dies kostete ihm nun die Chance auf die North American Championship. Er ist noch lange nicht mit Grayson Waller fertig.


    Wes Lee macht sich nun mit Connor's Cure Thriver Quinn "The King Crusher" Molitor auf den Weg zum Ring. Er trifft jetzt in einem North American Championship Qualifying Match auf den Don von NXT Tony D'Angelo, doch zunächst geht die Show in eine Werbeunterbrechung.


    Nach jener sehen wir Ilja Dragunov Backstage. Xyon Quinn heißt ihn wilkommen und stellt sich ihm als der X-Faktor von NXT vor. Er hat schon viel von Ilja Dragunov gehört, viel Hype für nichts, oder? Dieser bedankt sich ironisch bei Xyon Quinn, welcher dann noch ausführt, dass Ilja Dragunov in seiner Welt all die Last, die eine Titelregentschaft mit sich bringt, einfach nicht tragen kann. Nun kriegt dieser seine zweite Chance, während er nicht einmal die erste Chance bekam. Wahrscheinlich, weil die Offiziellen wissen, dass ihm dann niemand mehr den Titel abnehmen könnte. Ilja Dragunov hat auch schon viel von Xyon Quinn gehört. Man muss sich ihn ja nur einmal ansehen. Tonnenweise Potential, aber mental ein totaler Schwachkopf. Er möchte ihm also sagen, dass er die Last eines Champions nicht tragen kann? Wenn man ihn fragt, wird Xyon Quinn niemals überhaupt Champion werden. Aber sie können ja klären, wer recht hat. Den Ball spielt er ihm nun zu.


    Zurück in der Halle begibt sich nun auch Tony D'Angelo zum Ring, natürlich in Begleitung von Channing "Stacks" Lorenzo.


    NXT North American Championship Qualifying Match

    Wes Lee besiegt Tony D'Angelo (w/ Channing "Stacks" Lorenzo) via Referee Stoppage (8:45)


    Tony D'Angelo verletzte sich am Knie als er mit dem Kopf in die Ringecke krachte. Wes Lee sieht besorgt aus, aber den Sieg muss er mitnehmen. Nun ist er nach Carmelo Hayes und Oro Mensah der dritte Qualifikant für das Leitermatch.


    Carmelo Hayes & Trick Williams stehen McKenzie Mitchell nun Rede und Antwort. Sie möchte wissen, was er von einer erneuten Titelchance für Wes Lee hält, doch Wes Lee kümmert ihn nicht wirklich. Sie kann ja Wes Lee mal fragen, was er von ihm und Trick Williams hält, nachdem die beiden seinen Kopf im Spind eingeklemmt und die Tür davor gehämmert haben. Oro Mensah stößt nun dazu. Er stellt sich den beiden Playboys vor und freut sich sie kennenzulernen. Er freut sich zudem auch darauf, gegen Carmelo Hayes, Wes Lee und die anderen, die sich noch für das Match qualifizieren, um die North American Championship antreten zu können. Carmelo Hayes weiß wer Oro Mensah ist und er hat auch großen Respekt vor ihm. Sie können auch gerne miteinander abhängen, das ist gar kein Problem. Aber bei Halloween Havoc steht jeder für sich. Und darauf freut sich Oro Mensah auch.


    Eine Vignette kündigt das Debüt von Sol Ruca an, welches gleich stattfinden wird.


    Vic Joseph & Wade Barrett moderieren nun ein Video an, welches uns einen Tag im Leben von Pretty Deadly zeigt. Betrachtet man ihre nach Statuen aussehenden Körper, sollte man meinen sie stünden um 4.00 Uhr morgens auf und begeben sich direkt ins Gym, doch dem ist nicht so. Sie erwachen gegen 10.00 Uhr morgens, wenn der Pöbel bereits auf dem Weg zu Arbeit ist. Ihr Frühstück genießen sie am liebsten im Schlafzimmer und bedienen sich dabei gegenseitig. Sie haben mal über einen Butler nachgedacht, wollen aber keine Störung in ihrer kleinen Utopie. Gegen 11.00 Uhr suchen sie sich dann ein Outfit aus und lassen sich dafür alle Zeit, um wirklich den besten Look für den Tag herauszufinden. Gegen 14.00 Uhr sind sie dann nahezu bereit, aber sie müssen sich noch eine Stunde Zeit nehmen, um ihre schönen Haare zu kämmen und einen Tee zu trinken. Anschließend geht es dann endlich ins Gym. Ihr Workout ist ein Kunstwerk, sie sind keine Tiere, die einfach nur Gewichte stemmen. Danach erfreuen sie sich an ihrer Balance zueinander, wofür sie sich 2-3 Stunden gönnen. Sie sind nicht nur das beste Tag Team der Geschichte, sondern auch mit die hübschesten Menschen, die auf dieser Erde herumlaufen. Sie sind Kit Wilson & Elton Prince: Pretty Deadly.


    Amari Miller befindet sich nun bereits im Ring und in den letzten Zügen ihres Einzugs. Sie trifft nun auf die Debütantin Sol Ruca.


    Single Match

    Sol Ruca besiegt Amari Miller via Pinfall nach einem Standing Frontflip Legdrop (4:48)


    Nach dem Match bietet Sol Ruca Amari Miller einen Handshake an und die beiden umarmen sich respektvoll.


    Cameron Grimes ist fokussiert auf sein Match gegen Joe Gacy und auch dieser wird begleitet von The Dyad Backstage gezeigt. Dann geht die Show wieder in eine Pause.


    Nach der Pause ist die Security weiterhin damit beschäftigt Gallus in Schach zu halten.


    Joe Gacy befindet sich mit The Dyad bereits im Ring, sein Gegner Cameron Grimes kommt dann unter dem Zuspruch der Fans in die Halle.


    Single Match

    Joe Gacy (w/ The Dyad) besiegt Cameron Grimes via Pinfall nach der Handspring Lariat (3:17)


    Eigentlich war Cameron Grimes voll am Drücker, doch The Dyad mischten sich ins Match ein und lenkten ihn entscheidend ab, sodass Joe Gacy seinen Finisher durchbringen konnte.


    Grayson Waller wird von McKenzie Mitchell auf das Video von Apollo Crews angesprochen, welches heute in der Sendung gezeigt wurde. Er hat dieses natürlich gesehen, doch all die Visionen bedeuten nichts, denn Apollo Crews ist schließlich nicht Nostradamus. Dennoch macht er sich Sorgen um seine tollen Augen, woraufhin McKenzie Mitchell ihm rät, dann kommende Woche doch einfach zu Hause zu bleiben. Das ist jedoch keine Option für ihn, es soll die zweite Ausgabe des Grayson Waller Effect geben und Roxanne Perez und Cora Jade sind bereits als Gäste gebucht. Das lässt er sich nicht nehmen. Er wird einfach mehr Security einstellen und die Visionen von Apollo Crews werden nicht wahr.


    Nikkita Lyons kommt in Begleitung von Zoey Stark zum Ring. Sie trifft nach der Werbung auf Kayden Carter, die natürlich von Katana Chance begleitet wird.


    Single Match

    Nikkita Lyons (w/ Zoey Stark) besiegt Kayden Carter (w/ Katana Chance) via Pinfall nach dem Split-Legged Legdrop (4:54)


    Letzte Woche kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Chase U und Carmelo Hayes & Trick Williams, welche dann zu einem Match zwischen Andre Chase und Carmelo Hayes führte, welches Andre Chase via Einroller für sich entscheiden konnte. Die Chase U feierte das ganze Wochenende durch und auch heute morgen waren sie noch bester Laune. Andre Chase hält vor der Chase University eine Rede. Durch den Sieg über Carmelo Hayes hat er sich ein Qualifying Match für das Leitermatch um die North American Championship in der kommenden Ausgabe verdient. Sein Gegner wird Von Wagner sein, welchen er besiegt, um dann bei Halloween Havoc neuer North American Champion zu werden. Jetzt kann die Presse ihm gerne noch Fragen stellen. Der erste Journalist möchte wissen, wie selbstbewusst Andre Chase denn in das Match geht, denn er hat Von Wagner noch nie besiegt. Auf diese Frage rastet Andre Chase aus. Bei jedem Schlag gegen Von Wagner wird er an das Gesicht dieses Journalisten denken. Und das ist dann ein lehrreicher Moment.


    Ilja Dragunov trifft nun auf Xyon Quinn und macht sich dafür Backstage bereit.


    Es folgt ein Rückblick auf das Best of 3 Series Match zwischen Axiom und Nathan Frazer in der letzten Ausgabe. Es steht nun 1:1 zwischen den beiden und kommende Woche findet ihr Finale statt. Dieses Mal geht es sogar um einen Platz im North American Championship Leitermatch und Nathan Frazer wird alles dafür tun, sich diesen Sieg zu holen. Axiom wird sicherlich Moves rausholen, die man noch nie zuvor gesehen hat, aber das kann er auch. Jetzt geht es um alles und der Ball liegt bei ihm - er muss ihn nur über die Linie drücken.


    Xyon Quinn befindet sich nun im Ring. Ilja Dragunov kommt auch heraus und ihr Match kann starten.


    Single Match

    Ilja Dragunov besiegt Xyon Quinn via Pinfall nach dem Torpedo (4:55)


    Backstage sehen wir Damon Kemp, der sich auf den Weg zum Einzugsbereich macht. Die Creed Brothers motivieren sich gegenseitig, denn Brutus trifft nun auf Damon Kemp.


    Nach einem Hinweis auf Connor's Cure moderieren Vic Joseph & Wade Barrett ein Video von Wendy Choo & Lash Legend an. Die beiden Frauen werfen sich diverse Dinge an den Kopf. Lash Legend wird kommende Woche die dunkle Seite von Wendy Choo kennenlernen, während selbige verspricht ihr erneut den Kopf von den Schultern zu treten.


    Brutus Creed macht sich auf den Weg zum Ring. Als Damon Kemps Musik ertönt und dieser gerade in der Halle erscheint, stürmt Brutus Creed bereits auf ihn zu und schlägt auf ihn ein. Das Match wird natürlich erst angeläutet als beide im Ring ankommen.


    Single Match

    Brutus Creed besiegt Damon Kemp via Disqualifikation, da Damon Kemp außerhalb des Rings einen Stuhl einsetzt (3:05)


    Im Ring schlägt er weiter mit dem Stuhl auf Brutus Creed ein bis etliche Offizielle ihn stoppen können. Wenn Julius Creed jetzt auch noch was von ihm möchte, soll er einfach kommen.


    Backstage reden Quincy Elliott und Sanga miteinander. Während Quincy letzte Woche Erfolg hatte, lief es für Sanga nicht ganz so gut gegen Von Wagner. Doch Sanga soll seinen Kopf oben halten. Dieser bedankt sich für den Support und verabschiedet sich. Ein wütender Xyon Quinn kommt vorbei und Quincy Elliott stoppt ihn. Sie hatten doch letzte Woche ein Gespräch miteinander, wo Xyon Quinn ihn von seinem X-Faktor erzählt hat. Als er heute sein Match anschaute, war davon allerdings nicht viel zu sehen. Er lacht und lässt Xyon Quinn stehen, der ihm wütend hinterher blickt.


    Zeit für den Main Event. Gallus in Form von Wolfgang & Mark Coffey machen sich auf den Weg in die Halle. Joe Coffey wurde wegen des Headbutts an einem Security vom Ring verbannt. Nach der Pause findet ihr Pub Rules Match gegen Josh Briggs & Brooks Jensen statt.


    Während der Werbung wurde ein Interview mit Zoey Stark & Nikkita Lyons geführt. Sie versprechen sich die Tag Team Titel zu holen, denn sie sind die beste Kombination aus Kraft und Erfahrung. Dies bekamen Toxic Attraction mit. Sie können doch nicht ernsthaft denken, dass sie eine Chance auf ihre Titel haben, oder? Nikkita Lyons & Zoey Stark erinnern die zwei, dass sie die Titel nicht mehr besitzen. Mandy Rose meint sie sollten besser nicht so eine große Klappe haben, denn sie sind zu dritt und sie nur zu zweit. In dem Moment taucht Alba Fyre und entzündet eine Flammenwand zwischen den Streitparteien. Das ist wohl der zahlenmäßige Ausgleich und Toxic Attraction suchen lieber das Weite.


    Für kommende Woche werden Cora Jade & Roxanne Perez als Gäste für den Grayson Waller Effect angekündigt. Außerdem gibt es Andre Chase vs. Von Wagner um einen Platz im North American Championship Leitermatch und Pretty Deadly wenden sich in einem State of the Commonwealth an die Tag Team Division von NXT.


    Josh Briggs & Brooks Jensen kommen zum Ring und der Main Event kann starten.


    Pub Rules Match

    Josh Briggs & Brooks Jensen besiegen Gallus via Pinfall von Brooks Jensen an Mark Coffey nach einer High Low Combination bei der er eine Mülltonne über dem Kopf hatte (11:35)


    Trotz des klaren Matchausgangs müssen die Teams erneut von Security getrennt werden, da die Prügelei noch immer kein Ende finden soll. Dabei schlägt Wolfgang einen Security nieder und Joe Coffey schlägt sogar einen Referee nieder. Gallus werden zum Ende der Show festgenommen und aus der Halle abgeführt.


  • A N Z E I G E
  • D‘Angelo sah richtig bitter aus, ich hoffe er fällt nicht zu lange aus. Ich würde ihn dann aber im Rollstuhl als Paten weiter im Geschäft halten. Dazu bräuchte er aber noch ein-zwei Worker dazu.

  • Sol Ruca muss sich meine Anerkennung im Ring erst noch verdienen.

    Ich schätze mal viele von euch kannten sie noch gar nicht, nur die fleißigen Level-up Zuschauer ;)


    Sie ist schon noch sehr grün, klar sehen Ihre Turnübungen gut aus wenn sie um jede "Aktion" noch ein Schleifchen bindet, aber turnen macht noch keine gute Wrestlerin aus.


    Außerdem gefiel mir Ihre Vignette am Strand nicht...ich mag das nicht wenn Frauen Gitarre spielen :thumbdown:

    Am Klavier oder Keyboard gefällt mir das viel besser. ;)


    Vom Wrestling allgemein eine recht dünne Ausgabe - Mandy Rose hat mir gefallen, hat einige Moves gezeigt die man nicht jeden Tag von ihr sieht, und wenn es nur ein einfacher Bocksprung ist.

  • A N Z E I G E

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E