A N Z E I G E

16.10.22: FIGHTBACK WRESTLING Open Sunday- Eintritt Frei!

  • +++ Open Sunday- Eintritt frei! +++
    Am 16. Oktober, also genau eine Woche vor CROSSROAD 9, findet der erste FIGHTBACK Open Sunday statt. Hier bekommen junge Talente aus unserer und aus anderen Schulen die Gelegenheit, sich zu beweisen. Aber auch etablierte Namen werden in den Ring steigen. Frank Jeßberger - Wrestling wird als Vertreter des Office die Show als Host begleiten. Hier schlagen wir zwei Fliegen mit eine Klappe. Junge Wrestler und Wrestlerinnen bekommen In-Ring Erfahrung und die Fans haben eine gute Unterhaltung am Sonntagnachmittag. Wie das Plakat verrät, sind Aaron Insane und Michael Noel von Diamonds and Rust, La Catrina und Co-Halter der FIGHTBACK Tag Team Championship Alex Duke bereits für den 16.10. bestätigt. Weiter Teilnehmer folgen in den nächsten Wochen.
    Unterstützt den Nachwuchs, kommt vorbei und habt eine gute Alternative zu langweiligen Sonntagsbeschäftigungen.


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Open Sunday- 16.10.22- Sossenheim
    Beginn: 14:30


    Teilnehmer:

    Aaron Insane

    Michael Noel

    La Catrina

    Alex Duke

    Mason Miller

    Dave Blane

    Dan

    Alex Sixxx

    Tormentor

    Shahrouz Ben Reza

  • A N Z E I G E
  • +++ Erste Teilnehmer für FIGHTBACK Open Sunday! +++


    Wie bereits bekannt gegeben findet am 16. Oktober der erste Open Sunday statt. Hier bekommen junge Talente die Möglichkeit sich zu präsentieren und zu beweisen. Sowohl die FIGHTBACK Schule als auch andere Schulen werden vertreten sein.
    Hier die Teilnehmer:


    Mason Miller ist Teil der GWP - German Wrestling Promotion e.V. und somit ein Eigengewächs aus der GWP Chop Center Wrestling School. Demolition Davies, Mexxberg oder auch Hector Invictus haben dem jungen "Rockstar" seine Handwerk beigebracht. Wird er auch am Open Sunday die Bühne rocken?


    Dave Blane ist mittlerweile bei FIGHTABCK kein unbekanntes Gesicht mehr. Bei CROSSROAD 8 konnte er sogar seinen ersten Sieg einfahren gegen Michael Noel. Das hat niemand kommen sehen. Dave kommt ursprünglich von der EWS Erding Wrestling Show. Dort ist Blane ein etablierter Name. Das ist auch sein Ziel bei FIGHTBACK. Ein weiterer Sieg beim Open Sunday wäre der nächste Schritt.


    Dan kam zum Wrestling wie die Jungfrau zum Kind. Die Posterboys haben ihn regelrecht auf der Straße aufgegabelt um die Drecksarbeit zu erledigen. Größe und auch Kampfsporterfahrung bringt er auf jeden Fall mit. Gerade Menschen die aus einem sozial schwachen Umfeld kommen sollte man nicht unterschätzen. Das gilt besonders für seine aktuellen Arbeitgeber. Im Training zeigt er sich sehr motiviert. In seinem Debüt musste er eine Niederlage gegen den District Champion Rosco einstecken. Beim Open Sunday will bzw. muss er laut Alex Wonder den ersten Sieg einfahren. Gehaltskürzungen sind schon angedroht worden im Falle einer Niederlage.


    Das solltet ihr nicht verpassen. Der Eintritt ist frei!

    FIGHTBACK-WRESTLING

  • +++ Weitere Teilnehmer für den Open Sunday +++


    Am 16.10. findet der erste Open Sunday in der SGS Hall in Sossenheim statt. Hier bekommen junge Talente die Chance sich zu beweisen. Heute bestätigen wir weitere Teilnehmer für den 16. Oktober.


    Alex Sixxx ist ein Quereinsteiger im Wrestling- Business. Ursprünglich kommt er aus der Erotikbranche, gar aus dem Porno-Business. Doch Details über diese Vergangenheit sind erstmal unwichtig. Seine Wrestling-Wurzeln liegen in Erding bei der EWS. Sein nächstes Ziel ist ein Spot bei FIGHTBACK-WRESTLING. Da ist der Open Sunday doch die beste Gelegenheit sich zu präsentieren.


    Wir bleiben in Bayern. WCW Legende Alex Wright hat dort seine Schule sitzen, bekannt unter The Wright Stuff Pro Wrestling School. Große Namen wie Oliver Carter, Hector Invictus oder Hakeem Waqur kommen aus dieser Manufaktur. Tormentor ist ebenfalls ein Gewächs von The Wright Stuff. Mit 21 Jahren ist er noch sehr jung, bringt aber sehr gute, sportliche Voraussetzungen mit. Bei anderen Promotions, unter anderem bei unseren Freunden von cOw, hat Tormentor sein Können schon gezeigt. Am 16. Oktober steht der Open Sunday und somit FIGHTBACK auf seinem Plan.


    Ebenso bestätigt ist der amtierende nGw Ultimate Performance Champion Shahrouz Ben Reza. Nach seinem Sieg über Eddie Shah im Ladder Match bei CROSSROAD 8 kann der unbesiegte Perser wieder nach vorne schauen. Der Captain ist Vergangenheit, jetzt kommt die Zukunft. Die erste Titelverteidigung hat er bereits schon hinter sich gebracht mit einem Sieg über Alex Duke. Ben Reza ist ein fairer Sportsmann, der die Herausforderung sucht. Beim Open Sunday bekommt er die nächste Gelegenheit.


    Hiermit bestätigen wir offiziell Alex Sixxx, Tormentor und den nGw Ultimate Performance Champion Shahrouz Ben Reza für den Open Sunday am 16.10.22 in Sossenheim.


    Eintritt frei!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E