A N Z E I G E

Queen Elizabeth II ist gestorben

  • Aber als "Person der Menschheitsgeschichte" sehe ich sie daher nicht. Wer wird sich denn in 200 Jahren noch an diese Königin erinnern?

    keiner weis was in ein paar hundert Jahren sein wird.

    es gibt aber durchaus Monarchen die auch Jahrhunderte nach ihrem Tod durch ihr Handeln, Auftreten und verändern der Weltgeschichte erinnerungswürdig und unvergessen sind.


    dazu zählen:

    Heinrich der VIII.

    Napoleon

    Friedrich der Große

    Karl der Große

    Elisabet I.

    Queen Victoria


    oder wenn man noch weiter in die Geschichte zurück gehen will, die Kaiser des römischen Reiches oder auch Alexander der Große


    wenn die Queen die über 70 Jahre auf den englischen Thron saß, was in der über 1000 jährigen Geschichte der englichen Krone einmalig ist, keine Person der Menschheitsgeschichte sein soll, wer den dann?






  • A N Z E I G E
  • Und ich glaube jeder von uns wird auch in 30 Jahren noch wissen wo er am 8.9. war wo die Todesnachricht kam.

    Glaube ich nicht. Bei 9/11 und auch dem Tod von Diana kann ich es genau sagen. Im aktuellen Fall musste ich eben schon überlegen wo ich gewesen bin und was ich gemacht habe.


    Liegt meiner Ansicht nach an den ganzen Umständen drumherum, da bleiben die anderen Vorfälle halt eher hängen.

  • Es ist wirklich interessant so ein geschichtliches Highlight mit erleben zu dürfen. Und ich glaube jeder von uns wird auch in 30 Jahren noch wissen wo er am 8.9. war wo die Todesnachricht kam.

    Mich lässt es ehrlich gesagt ziemlich kalt. Habe es natürlich mitbekommen aber habe noch keine Sekunde dafür den TV geschaut oder wirklich eine News im Internet durchgelesen. Nur im Radio nebenbei gehört und natürlich auf den Newsseiten online die Titel. Und dann hier im Forum paar Beiträge natürlich. Interessiert mich nicht wirklich das Ganze. Finde es natürlich trotzdem sehr schade, dass die Queen verstorben ist aber sie hatte ein sehr langes und ereignisreiches Leben :)

  • Diana kann ich dir nicht sagen. 9/11 müsste ich glaube gerade Schloss Einstein auf Ki.Ka geschaut haben, als das Programm selbst da unterbrochen wurde.

    Sind alles drei Ereignisse die sich nicht groß eingebrannt haben (werden) bei mir.

    Ja ich kenne die Ereignisse, aber das ich alles habe stehen und liegen lassen und einen tv-marathon drauß gemacht habe kann ich nicht sagen.

    Da sind mir fukushima (DLF marathon) und der Irak krieg nach dem 11.9. Präsenter. Ich denke das hängt auch individuell an Interessen, Charakter und Mediennutzung

  • Sind alles drei Ereignisse die sich nicht groß eingebrannt haben (werden) bei mir.

    Ja ich kenne die Ereignisse, aber das ich alles habe stehen und liegen lassen und einen tv-marathon drauß gemacht habe kann ich nicht sagen.

    Da sind mir fukushima (DLF marathon) und der Irak krieg nach dem 11.9. Präsenter. Ich denke das hängt auch individuell an Interessen, Charakter und Mediennutzung

    Ja 9/11 ist so ein Ereignis, was mir auch immer im Gedächtnis bleibt. Glaube so negative Sachen bleiben einem oft länger im Gedächtnis bzw man erinnert sich eher an einen solchen Tag.

  • A N Z E I G E
  • Ich bin mal gespannt, inwiefern die Reste des Commonwealth jetzt noch zusammenhalten. Ich habe jetzt schon mehrere Artikel darüber gelesen, dass mehrere republikanische Strömungen in Mitgliedern des Commonwealths gibt und Elisabeth das einzige war, was bei diesen Bewegungen noch für Zögern gesorgt hat.

  • Mich lässt es ehrlich gesagt ziemlich kalt. Habe es natürlich mitbekommen aber habe noch keine Sekunde dafür den TV geschaut oder wirklich eine News im Internet durchgelesen. Nur im Radio nebenbei gehört und natürlich auf den Newsseiten online die Titel. Und dann hier im Forum paar Beiträge natürlich. Interessiert mich nicht wirklich das Ganze. Finde es natürlich trotzdem sehr schade, dass die Queen verstorben ist aber sie hatte ein sehr langes und ereignisreiches Leben :)

    Also in 30 Jahren wäre ich 85. Ob ich da noch irgendetwas weis und wenn ja was...Mal sehen)

  • Es ist wirklich interessant so ein geschichtliches Highlight mit erleben zu dürfen. Und ich glaube jeder von uns wird auch in 30 Jahren noch wissen wo er am 8.9. war wo die Todesnachricht kam.

    Zu Hause am Laptop nachdem ich in einem Chat erfahren habe, dass sie medizinisch betreut wird dann sah ich bei google schon den ersten Artikel dass sie gestorben sei.


    9/11 zog sich zu lange hin und da war ich in mehreren Fuehrerstaenden und habe viele Km zurueckgelegt und erst ueber 8h spaeter daheim davon erfahren. Ich konnte wegen Verspaetungen nicht mehr genau zurueckverfolgen wo ich bei den Einschlegen der Flugzeuge war. Halt irgendwo zw. Mannheim und Muenchen.


    Dafuer weiss ich aber Eschede 6/3/98, 10:59 Uhr noch ganz genau: Auch im Zug, auch von Muenchen, jedoch nach Freiburg und da noch als Fahrgast im RE 3640 "Kleber-Express" und der stand von 10:52 bis 11:05 Uhr planmaessing in Türkheim (Bay) Bf und war puenktlich. Vom ICE-Unfall erfahren habe ich aber erst gegen 21:00 Uhr im Bahnhof Aulendorf schon wieder auf der Rueckfahrt. Es gab noch keine iPhones und weder in den Zuegen noch in Freiburg hat es irgendjemand erwaehnt.


    Von Lady Diana und Fukushima habe ich keine Ahnung mehr wo ich da jew. war.


    Dieses aktuelle gechichtliche Higlight wird sich m.E. in weniger als 20 Jahren widerholen...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E