A N Z E I G E

AEW Dynamite #153 Report vom 07.09.2022

  • A N Z E I G E
  • Er sah weder aus als wenn er getrunken hat, noch irgendwie aufgedunsen....er sah etwas erschöpft aus, was natürlich sein kann da er am Sonntag ein high Profile Match hatte und dann wird er bestimmt in den Stress mit eingebunden gewesen sein.

  • Nachdem ich die letzten Wochen mir nur die Highlights angeschaut, einmal back to normal.

    Also ich gucke was mir gefällt und skippe durch den Rest.


    Das Statement von TK als Video Einspieler zumachen, fand ich gut.

    Er kann absolut nicht Live vor dem Publikum reden und das wurde hiermit gut kaschiert.

    Das er sich nicht weiter äußert und er die Titel "vakantieren" muss, passt auch so weit.


    Trios Titel Match passt auch zw. den beiden Teams, beide Teams/Stables gibt es schon sei AEW Beginn, auch wenn ich dafür Null interessiere.

    Dann aber....ein Turnier für die World Title.

    Die Zuschauer in der Halle haben passend mit Buhs reagiert. Unnötig.


    MJF Promo war gut. Mox war ok, aber umso mehr ich ihn sehe und höre, desto mehr möchte ich das nicht.

    Ich teile die Bedenken das Mox nicht mehr so healthy im Gesicht aussieht.


    Trios Match natürlich nicht geschaut, aber...

    Auch wenn die Situation blöd ist, aber die Title ein Team zugeben, wo 1/3 eines Team nur maximal 2-3 Wochen da ist und dann wieder 2-3 Monate verschwindet, spricht für sich.


    Nicht mal in so einer Improve Show bekommt die nicht vorhanden Womens Division mehr als 10 Minuten mit Entrances und Siegesfeier.

    Ford mit Null Zuschauer Reaktionen, Storm mit ein paar.


    Diese Acclaimed/Gunn Story ist nicht meins, sie manchen die Sache aber gut und sie sind bei den Zuschauer gerade gut over.


    Jericho skip.


    Wardlow squashed mal wieder jmd....ach und es war ein Title Match.

    Wahnsinn wie schnell man Wardlow abgekühlt hat und ihn sämtliches Momentum genommen hat.

    Schade um das Potential.


    Danielson vs Hangman war solid und aber etwas zu lang.

    Hoffentlich korrigiert man den Fehler den man am Anfang des Jahres gemacht hat und lässt Danielson das Turnier gewinnen.

    Im Final dreckig gegen Mox gewinnen lassen, raus aus der Gruppe und ihn wieder als Heel loslassen. Danke.


    Die Hoffnung das JB mal einer für die Zukunft wird, schwindet immer mehr.

    Man hätte ihn nie reden lassen sollen, wäre besser gewesen für sein Gimmick.


    Die Gruppierung von Stokely schreit nach whatever, wenn man sie zum Start so präsentiert.

    Da hilft auch Archer nicht, der den Staff Member weg tritt. Ach ne das war Morrissey, der den Archer macht. Meh.


    Der Mainevent ist wahrscheinlich für die Hardcore Wrestling Fans ein Leckerbissen.

    Für mich ist das zwar auch ROH, aber die Undercard bevor die Stars kommen.

  • Das Statement von TK als Video Einspieler zumachen, fand ich gut.

    Er kann absolut nicht Live vor dem Publikum reden und das wurde hiermit gut kaschiert.

    Das er sich nicht weiter äußert und er die Titel "vakantieren" muss, passt auch so weit.

    Fands komisch, dass kein Grund genannt wurde. So hat er sich den Einspieler auch sparen können.

  • Eben. Dann brauchts den Einspieler auch nicht.


    Meint Ihr, dass Adam Pages Strafe für das Sticheln war, dass er jetzt noch unter Danielson einsortiert wurde? Seit seinem Titelverlust konnte man ja wenigstens noch vermuten, dass er weiter ganz oben mitspielen könnte.

  • A N Z E I G E
  • Der Einspieler war wichtig für den Erzählstrang (=warum gibt es ein Turnier?; warum wird es neue Trios Champs geben?). Gründe zu nennen sind jedoch unwichtig, 1. kann sich ein Großteil der Fans denken warum, 2. hat TK sogar einen vagen Grund genannt. Das müsste dann reichen. Alles andere wäre Gossip und unprofessionell.

  • Die testen den Moxley doch jetzt sicher regelmäßig, ob er was intus hat.

    Geht es eigentlich noch widerlicher?

    Nicht nur, dass hier unterstellt wird, dass Mox betrunken wrestlen könnte/würde/es getan hat, sondern auch dass AEW "den" Moxley regelmäßig testet/testen müsse, damit er nicht betrunken ist/weil er es vielleicht ist.

    Respekt den Entzug eines Mannes so in den Dreck zu ziehen und zu implizieren, dass er sicher wieder rückfällig wird, denn ansonsten müsste man ihn ja nicht testen lassen.

    Dass es vorher nicht eine Story dazu gab, dass er betrunken im Ring stand und alle Bilder von ihm mit Alkohol immer nach den Matches waren und es seit seinem Entzug ebenfalls keine Storys gab, dass er wieder (viel) trinkt...wen interessierts. Meine Güte ey.

  • Death Triangle durchaus okay als neue Champs ,aber Pac jetzt Doppelchampion auch eher suboptimal leider aus meiner Sicht,da kommt ein Titel immer zu kurz.

    Ich würde den Atlantic Title jetzt nicht so sehr bewerten, dass ist ja ein Titel der öfters Auswärts verteidigt werden soll. Denke mal er zählt unter Gimmick Belt, der in einem Werbung mit sich bringt. Von daher geht das für mich schon in Ordnung, wenn man in der Form Double Champion ist. Der Trios Belt ist ja was festes, der nur in der AEW verteidigt wird.

  • Der All Atlantic Titel ist doch eh ohne Wert. Spielte bisher gar keine Rolle in den TV Shows. Ich hätte aber auch eher Best Friends die Titel gegeben, sind für mich einfach Urgesteine von AEW. Aber Death Triangle eben auch und In Ring technisch macht man da eh nichts falsch.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E