A N Z E I G E

AEW All Out 2022 - Media Scrum

  • Hab's jetzt auch mal in Bild und Ton gesehen, also ich kann nicht nachvollziehen wer hier ernsthaft an einen Work glaubt. Punk ist einfach maximal angepisst das Hangman die Cabana Situation in eine Promo einbaut. Und zu nem kleinen Teil kann ich ihn da sogar nachvollziehen. Keiner von uns oder der Elite weiß, was wirklich zwischen den beiden vorgefallen ist. Aber eins ist klar: Für Punk ist Cabana der letzte Mensch der Welt, das merkt man hier deutlich. Und dann zu sehen das Hangman diese Situation relativ billig in eine Promo einbaut, hat ihn persönlich angepisst da er genau deswegen jetzt wieder Fragen über eine Person beantworten muss, mit der er absolut nichts zu tun haben möchte.
    Aber: Das entschuldigt zu 0% das Verhalten auf der PK. Das war für jemanden mit so viel Erfahrung so unfassbar unprofessionell, das ich wirklich schockiert bin. Ich kann nachvollziehen warum er so über die Elite denkt, welche natürlich auch zusammenhält und Hangman wiederum verteidigt. Prügelt euch im Hinterhof oder macht sonst was, aber die Nummer so auf der PK breit zu treten ist wirklich unglaublich dumm und egoistisch.

  • A N Z E I G E
  • Wow, mehr fällt mir dazu nicht ein. Punk hat es geschafft. Punk hat gar nichts geschafft, sondern MJF und der Angle selbst.

    Ja, genau, deswegen durfte MJF auch die ganzen Anektdoten aus Punks glorreichen RoH run mit einbringen. Denkst du wirklich, da hat Punk so gar keinen Anteil, sie haben nicht darüber gesprochen?! Ist klar... wenn du Punk nicht magst, ist dass das eine, aber hier ihm abzusprechen, dass er MJF geholfen hat, ist einfach absurd.

  • Wow, mehr fällt mir dazu nicht ein. Punk hat es geschafft. Punk hat gar nichts geschafft, sondern MJF und der Angle selbst.


    Nicht alles was bei AEW passiert ist irgendwie „Meta“, Punk war einfach schon immer ein Arsch außer zu seinen Leuten. Das hat sich nicht geändert und wenn man PKs macht zeigt er sich halt wie er ist.

    Das ist sicher ein Work. Genau so wie bei MJF alle abgegangen sind und er jetzt wieder da ist und sofort um den World Titel fehden wird. So ist es jetzt auch bei CM Punk. Der Heelturn deutet sich doch schon seit Monaten an nachdem Adam Page uns schon gewarnt hat. Dazu seine alte ROH Heelpromo die von MJF eingespielt wurde e.t.c.


    Finde es eigentlich cool. dass eine Liga wieder mehr mit solchen Sachen spielt und man sieht ja, dass es funktioniert und viel darüber geredet wird. Also genau das was AEW damit bezwecken möchte.

  • Ich hoffe sehr dass dieser Kindergarten ein Work ist. Sonst kann Tony gleich zusperrren. Sitzt danaben und guckt blöd...ein wahnsinns Chef. Da kann dann jeder alles öffentlich machen ohne Folgen zu befürchten ;)

    Das ist halt der Punkt überhaupt: Punk dreht völlig über - und TK sieht aus, als wäre er eine Puppe und Punk der Spieler. Wenn Punk 50 fucks Richtung Cabana wirft, ist das eine Sache. Aber dann gegen die EVPs shooten - spätestens da müsste TK doch mal was merken!

    Entweder hat Punk TK in der Tasche - oder es ist halt ein großer Work. Ersteres wäre traurig und peinlich, Zweiteres wäre irgendwie aber auch nicht zielführend. Außer man möchte Punk und TK so verkaufen, dass MJF hier der große Face-Star wird. Da denkt man gleich an Hart/Austin und Vince/Austin. Nur ist Punk halt Punk und TK halt kein Vince.

  • Das ist halt der Punkt überhaupt: Punk dreht völlig über - und TK sieht aus, als wäre er eine Puppe und Punk der Spieler. Wenn Punk 50 fucks Richtung Cabana wirft, ist das eine Sache. Aber dann gegen die EVPs shooten - spätestens da müsste TK doch mal was merken!

    Entweder hat Punk TK in der Tasche - oder es ist halt ein großer Work. Ersteres wäre traurig und peinlich, Zweiteres wäre irgendwie aber auch nicht zielführend. Außer man möchte Punk und TK so verkaufen, dass MJF hier der große Face-Star wird. Da denkt man gleich an Hart/Austin und Vince/Austin. Nur ist Punk halt Punk und TK halt kein Vince.

    Da ich das hier schon öfter gelesen hab:
    Was genau soll TK denn bitte in der Situation machen, ohne das die Nummer völlig eskaliert? Punk vor laufender Kamera sagen das er die Backen halten soll?
    Er wird einfach gehofft haben das Punk die Frage möglichst schnell beantwortet und man zur nächsten Frage übergehen kann.

  • Das ist sicher ein Work. Genau so wie bei MJF alle abgegangen sind und er jetzt wieder da ist und sofort um den World Titel fehden wird. So ist es jetzt auch bei CM Punk. Der Heelturn deutet sich doch schon seit Monaten an nachdem Adam Page uns schon gewarnt hat. Dazu seine alte ROH Heelpromo die von MJF eingespielt wurde e.t.c.


    Finde es eigentlich cool. dass eine Liga wieder mehr mit solchen Sachen spielt und man sieht ja, dass es funktioniert und viel darüber geredet wird. Also genau das was AEW damit bezwecken möchte.

    Bin ich mir nicht sicher, was dafür spricht ist, dass Punk (fast) JEDE Frage auf die EVP's/Page bezogen hat:

    - Colt Cabana = Page soll das Maul halten

    - Legenden Backstage = EVP's hören nicht zu

    - MJF = ich bin müde mit "Kindern" zu arbeiten

    Wenn man ihn nach dem schlechten Wetter gefragt hätte, wären wohl auch die EVP's/Page schuld gewesen... ;)


    Kann alles mehr oder weniger geplant gewesen sein oder Punk ist halt gleich bei der 1. Frage die Hutschnur gerissen...

  • Ist das nicht wieder ein worked Shoot? Die werden ihm doch kaum den Titel geben wenn er dauernd so drauf ist.

    Ist TK nicht großer Punk Fan? Und mit Punk hat man nunmal den Namen, der in den letzten Jahren am meisten im Fokus war, der wie kein anderer für Anti-WWE steht.


    Wie bereits gesagt, die Cabana Sache ist ein Ding - aber TKs direkte Partner angreifen? Für non-work einfach too much. Wäre schön, wenn es nächsten Dienstag eine passende Antwort der Fans gibt, "We want Colt" Chants würden da richtig Feuer rein bringen.


    Sir Peter Crouch, um es mal mit Punks Worten zu sagen: Fkng TK ist Punks fking boss! Wenn der nicht die Eier hat, in so einer Situation zu reagieren (sorry, wir sind beim Wrestling, nicht beim Eiskunstlauf oder bei Rudi Völler im Weißbierinterview!!), dann ist er einfach überfordert.
    Entweder müsste er schlichten - oder das Ding abbrechen. So ist er halt der schwache Boss - oder es ist einfach ein (immer noch geschmackloser) Work, der vielleicht einen Teil Story mit der Realität (Cabana) vermischt.

  • Bin bei der Story jetzt tatsächlich an den Punkt angekommen wo es mir absolut egal ist ob es "real" oder "worked" ist, es soll einfach vorbei sein.


    Und wenn es "worked" ist frage ich mich so langsam wie viele Ebenen/Schichten man der Story noch geben will. Es nimmt so langsam so viele Ebenen an das man selbst aufpassen muss nicht den Überblick zu verlieren bei den ganzen Nebenschauplätzen die man aufmacht und manche werden wegen dieser Erzählart dann auch noch in anderen Segmenten/Matches der Show Details der Story vermuten welche in Wirklichkeit keine sind. Selbst wenn die Story dann zeitnah ein Ende finden sollte, frage ich mich wen will man das zu einem späteren Zeitpunkt noch empfehlen wenn er sich die Fehde selbst angucken möchte? "Auf die Promo muss du achten, dann noch auf das Detail aus dem Match, dann noch auf diese PK und auch noch auf diese Tweets zu Gerüchten/Backstage News." Ich mag Stories die sich Zeit mit ihrer Erzählung lassen, egal ob im TV, als Buch oder Wrestling Show, aber hier hat das ein Meta-Level erreicht wo man kein Bock mehr auf das alles hat. Ist defacto so als wenn ich mir Abends eine Serie bzw. einen Film anmache und du bekommst gleich zu Beginn die Einblendung "Um die Geschichte vollständig verstehen zu können musst du immer wieder Pausen einlegen und dir erst diese Infos zur Story im Internet durchlesen bevor du weiter gucken kannst."

  • A N Z E I G E
  • Punk voll auf Dampf ^^

    Eventuell hat ihm Moxley eine Schelle zuviel auf den Kopf gegeben, der gute darf jetzt auch Mal ein bisschen Reue zeigen und sich öffentlich entschuldigen.

    Sollte es ein Work sein, kaufe ich das gerne aber wenn es hier echt eine Backstage Prügelei gegeben hat dann sollte da eine Bestrafung folgen, vielleicht kann man Punk den Titel gegen Cabana verlieren lassen...ne also eventuell ist Punk hier der Tumor der Backstage alles zerstört oder er wird Maxwell zum Super Face machen.

  • Sir Peter Crouch, um es mal mit Punks Worten zu sagen: Fkng TK ist Punks fking boss! Wenn der nicht die Eier hat, in so einer Situation zu reagieren (sorry, wir sind beim Wrestling, nicht beim Eiskunstlauf oder bei Rudi Völler im Weißbierinterview!!), dann ist er einfach überfordert.
    Entweder müsste er schlichten - oder das Ding abbrechen. So ist er halt der schwache Boss - oder es ist einfach ein (immer noch geschmackloser) Work, der vielleicht einen Teil Story mit der Realität (Cabana) vermischt.

    Sehe ich komplett anders. Wir sind beim Wrestling, ja. Das war aber keine Promo, das war ne PK mit Journalisten. Das hat nichts mit Überforderung zu tun, sondern einfach mit besonnenem handeln. Das beste an der Situation war, das sie so schnell es geht vorbei ist. Was also soll TK machen? Punk, seinen neuen Champ, sagen das er zu dem Thema besser die Klappe halten soll? Sodass die ganze Nummer eventuell auf dem Podium in nem Dialog zwischen nem angepissten Punk und TK endet?

    Nichts davon hätte dazu beigetragen die Situation zu entschärfen.

    Nenn es Schadensbegrenzung, weil der Schaden bei der 1. Frage bzw. dem 1. Monolog von Punk bereits da war.

  • Hab woanders grade folgendes zu der PK gelesen:


    "Zumindest wurde aber im Vorfeld einigen Journalisten (unter anderem Dave Meltzer), die nicht vorhatten, an der Pressekonferenz teilzunehmen, nahegelegt, dass sie sich dies noch einmal überlegen und die PK unbedingt besuchen sollten."


    Wenn das so stimmt, sollte das ganze ja schon beantwortet sein, mE.

  • Und das die Bucks interna, sorry, Gerüchte, an Presse und andere Leute geben, lassen wir einfach unter den Tisch fallen? DAS ist tatsächlich als EVP ein absolutes No Go.

    Denn diese ganzen Gerüchte das Punk verantwortlich ist das Cabana weg ist usw. von wem kam denn das?

    Und das der Hangman das auch noch on tv in Promos einbaut.


    Hat Punk über die Strenge geschlagen? Ja.

    Aber nochmal man hat gemerkt das sich da vieles angestaut hat bei ihm und das kam jetzt mal raus.

    Hab da volles Verständnis.


    Lasst mal einen Tag vergehen, alle zusammen setzen und das ausdiskutieren und abhaken.



    Und noch was anderes:

    Mindys Bakery ist wirklich sensationell, falls jemand mal in Chicago ist.

  • Ja, genau, deswegen durfte MJF auch die ganzen Anektdoten aus Punks glorreichen RoH run mit einbringen. Denkst du wirklich, da hat Punk so gar keinen Anteil, sie haben nicht darüber gesprochen?! Ist klar... wenn du Punk nicht magst, ist dass das eine, aber hier ihm abzusprechen, dass er MJF geholfen hat, ist einfach absurd.

    Ich bin der einer der größten Punk Fans auf dem Board.


    An diesem Pop für MJF hat Punk einfach überhaupt keine Beteiligung. Er war over und ist es durch die Pause noch mehr.


    Und noch mal, meine Position ist: diese ganzen „Meta“, worked shoot Sachen bringen für mich mehr Unruhe rein als alles andere. Wen wirkt man da eigentlich? Und wie hat sich das bisher nachweislich positiv ausgewirkt?


    Aber gut, wir werden wohl, wie bei Cody sehen, dass das alles nur der Aufbau zu was ganz großem ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E