A N Z E I G E

WWE Clash at the Castle - Welche Note bekommt die Veranstaltung?

  • Das Event bekommt von mir eine glatte 5 auch wenn es ein paar Matchs hatte die von ok bis gut waren. Das hochgehypte Main Event war aber sowohl vom wrestlerischen als auch vom Ausgang her eine Frechheit.


    Aber der Reihe nach. Deer Opener mit den 6 Frauen war Solide, es lief nicht alles rund und Baely hatte ich mal agieler in Erinnerung. Wenn Iyo sky und Asuka im Ring waren ging aber ordentlich die Post ab. Die beiden würde ich mir in einem Soloprogram wünschen und heute wünsche ich mir das diese beiden das Main Event bestritten hätten. So kann Wrestling aussehen und so sollte es auch aussehen. Dakota Kai hingegen, mit ihren Zeitlupenschlägen oh je, also wenn sich die meine mal über meinen Schoß zieht und mir erzählt das Sie ein böses böses Mädchen sei gibts mehr inpact. Ergo Not 3.


    Gunther gegen Sheamus. Naja ein Brawl halt und der bessere des Abends. Nervig waren dabei für mich vor allem die beiden Deutschen Kommentatoren die jeden chop mit "oh mein Gott" etc. kommentierten. Also das was man bei jedem fucking Sheamus Match 18 Minuten lang sieht wenn die Matchzeit 20 minuten ist.

    Würde Gunther mal gegen einen schnellen agilen Gegner sehen wo dann auch ein bisserl Ringpsychologie reinkommt. So eben 2 Brawler und wenig Wrestling. Sieger ging ok, Sheamus brauch den Titel nicht (mehr) und es nährte die Hoffnung das im Main Event der richtige gewinnt. Note 4 weil mehr als Brawl pur wars nicht.

    Ob der "Geschwindikeit" des Matchgeschehens konnte ich mir aber wenigstens die Frage stellen ob Gunther und Kaiser je das Tag Team "The sailing ears" gründen werden. Fänd ich gut.


    Morgen vs: Basler hätte auch mehr Zeit verdient gehabt. Bis dahin das beste Match, gefällt mir wie schön die Damen die unterschiedlichen Stiele ins Spiel brachten. Vor 10-15 Jahren hat man solche Womansmatch bei WWE nicht zu sehen bekommen (Belas würg). Ne das war schon eine 3+ und hätte sogar mit mehr Matchzeit MOTN werden können.


    Rey und Edge gegen Judgment Day war gut, Edge kann es immer noch und selbst Ray wrestelt in 5 Minuten mehr als Roman im ganzen Main Event und die beiden Herren von Judgment Day sind klasse. Tolle Heels sehr gutes Miteinander. Auch gut das die Fehde noch nicht vorbei ist, am Ende müßen die alten Leutchen das verlieren. Auch die Note 3+


    Rollins gegen Riddle war das MOTN hatte aber eine sehr seltsame Atmosphere. Sth sollte ja eigeentlich den Heel geben aber das sah ein großer Teil der Crowd anders, mei wurde der zwischendrin und am Schluß abgefeiert. Riddle kannte ich vorher nicht, finde er ist ein solider Worker der wohl an seinem Gimmick schrauben sollte und am besten mal Heel turnen. Überhaupt die Crwod bei dem Match, mal absolut still und dann wieder "this is awsome" chants. Ehrlich so eine verquere Atmisphere habe ich bei noch keinem Match erlebt. Aber als springender Punkt, bei dem Match wurde ich am besten unterhalten. Gute Action gte Spots gute in Ring psychologie von beiden. Note 2


    Das Main Event. Nach ellenlangen einmärchen der beiden inklusive des albernen Schwertes geht es los. Äh nein es geht nicht los, zwar wurde der Ringgong geleutet aber warum sollte man bei einem Wrestlingmatch Wresteln, oder sich bewegen? Minutenlanges hin und her schreiten im Ring ich schätze mal 4 bis 5 Minuten? Kamm mir jedenfalls ewig vor. Roman merkt wohl an das Publikum zu Geräuschkulisse führt und diese Frucht der Erkenntnis irritiert Ihn wtf.

    Also dann dürfen sich die beiden das erste mal in die Arme nehmen. Also tatsächlich, nicht mal ein richtiges Kräftemessen und schon gar kein Wrestlingmove. Es passiert nichts, vor allem kein wrestling. in den ersten beiden dritteln des matches gibt es genau 8 Wrestlingmoves und nur 2 davon sind von Roman. Eine Clothline und ein Big Foot wow. Der Rest sind sloopy Tritte und Schläge (vin McIntry kommt auch nicht viel mehr) es ist eines der langweiligsten Matches das ich je gesehen habe. Irgendwer hier im Forum meinte mal zu mir das sich Roman sowohl am Mic (stimmt) als auch Wrestlerisch verbessert hätte. Letzteres ist eine glatte Lüge. Von Ihm kammen im Match Tritte, Schläge 2 Spear, 2 dieser lächerlichen Superman Punchs und 2 oder 3 Clothlines. Das wars. einfach so und das wird einem ium Main Event zugemutet. Roman Reigns ist ein beschissener Wrestler, nicht einfach nur nicht gut sondern richtig schlecht und Punkt. Drew Mc Intry zeigte etwas mehr aber auch nicht viel mehr. Nach den schon erwähnten 2/3 der Matchzeit die von Reigns auch noch immer wieder verzögert wurden duch das verlassen des Rings taten beide so als wären sie komplett am Ende, wegen sloopy schlägen an die Brust wow.

    So was noch, ein MITB Cash in Versuch der nicht stattfand und keine Rolle spielte, also Sinnlos war.

    Drew Mc Intry läßt sich ablenken weil ein Wrestler im Publikum sitzt (wow)

    Dann ein eingreiffen von einem Typen den zumindest ich noch nie sah. Der den Ringrichter kurz vor dem 3 count am Fuss aus dem Ring zog. Was macht diese dann anschließend? Er beweist uns das WWE Ringrichter Idioten sind. Weil a) hätte er einfach weiter Zählen können, das macht er mit der Hand nicht dem Fuss.

    Er hätte auch Reigns eine DQ verpassen können, schließlich wurde zu seinen Gunsten eingegriffen.

    Was er nicht ,achen kann ist Mc Intry auszählen, als macht er genau das. WTF

    So also nach dem Aufbau des Matchs darf fucking ich kann nicht Wresteln Reigns als Sieger aus der Halle. Womit uns die WWE sagt das sie auf das Europäische Publikum scheißen, hier wird nichts wichtiges passieren. Zahlt gerne Eintritt aber Titelwechsel gits nur in den USA (ja genau, ein PPV mit genau 0 Titelwechseln). und dazu eines der ödesten Matches das ich je ertragen mußte. Note 6- und das zweimal wegen der Fanverarsche.

  • A N Z E I G E
  • Ich bin ehrlich, ich habe nur den ersten Satz gelesen und mir die restliche Zeit gespart. Die Note 5 für diesen PPV ist pures Trollen.

    Ach, also einen Beitrag nicht zu lesen aber zu kommentieren ist für dich guter Stiel aber ich trolle?


    EyeofLegend ja ich abe den Namen falsch geschrieben. Wahrscheinlich habe ich noch einige Tipfehler im Text. Such die doch mal eben zusammen für einen Kommentar.

  • Ach, also einen Beitrag nicht zu lesen aber zu kommentieren ist für dich guter Stiel aber ich trolle?


    EyeofLegend ja ich abe den Namen falsch geschrieben. Wahrscheinlich habe ich noch einige Tipfehler im Text. Such die doch mal eben zusammen für einen Kommentar.

    Hier sind die Leute schnell dabei mit dem T-Wort. Lass Dir davon nicht die Laune trüben, DasR. Bis jetzt hat der PLE hier vier 5en und zwei 6en bekommen und das ist auch in Ordnung so.

  • „Er hätte auch Reigns eine DQ verpassen können“ DAS wäre Fanverarsche gewesen wenn der Main Event durch ein DQ endet und ersten Minuten passiert nichts war genau richtig. Da ging es darum die phantastische Stimmung aufzusaugen. DQ wenn der Ref KO draußen liegt? Um weiter bis 3 zu zählen muss er sehen ob die Schulter auf der Matte liegen. Das ist absichtlich was Negatives suchen.


    WWE hat auch nicht die Aufgabe immer Fanservice zu betreiben. Sheamus hat nicht das Standing einen noch immer frischen IC Champion zu besiegen. Drew hätten sie in der Theorie machen können. Allerdings hat Drew schon vorher mal gegen Reigns verloren und war die Gefahr ziemlich groß von den Reaktionen schnell abzuflachen. Wer Reigns besiegt wird enorm stark eingesetzt werden und so einen Run hatte Drew schon.

  • Hier sind die Leute schnell dabei mit dem T-Wort. Lass Dir davon nicht die Laune trüben, DasR. Bis jetzt hat der PLE hier vier 5en und zwei 6en bekommen und das ist auch in Ordnung so.

    Immerhin begründet er seine Note. ^^

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!

    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Immerhin begründet er seine Note. ^^

    Wirklich viel bringt es dann leider auch nicht, die Teilnehmer sichtbar zu machen, wenn einer immer die 1 ohne jede Begründung reinknallt.

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    "Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte" - Francesco Petrarca


  • „Er hätte auch Reigns eine DQ verpassen können“ DAS wäre Fanverarsche gewesen wenn der Main Event durch ein DQ endet und ersten Minuten passiert nichts war genau richtig. Da ging es darum die phantastische Stimmung aufzusaugen. DQ wenn der Ref KO draußen liegt? Um weiter bis 3 zu zählen muss er sehen ob die Schulter auf der Matte liegen. Das ist absichtlich was Negatives suchen.


    WWE hat auch nicht die Aufgabe immer Fanservice zu betreiben. Sheamus hat nicht das Standing einen noch immer frischen IC Champion zu besiegen. Drew hätten sie in der Theorie machen können. Allerdings hat Drew schon vorher mal gegen Reigns verloren und war die Gefahr ziemlich groß von den Reaktionen schnell abzuflachen. Wer Reigns besiegt wird enorm stark eingesetzt werden und so einen Run hatte Drew schon.

    Hatte das Match eine Stipolation die das eingreifen von außen erlaubt? Nein hatte es ncht, also wäre ein DQ auch in Ordnung, schlechtes Booking vieleicht aber eben nicht verarsche. Im übrigen auch nichts neues, schon gar nicht bei der WWE.

    Der Ref. spielte auch nie den Bewustlosen. Der wurde nur an einem Bein nach hinten gezogen und hätte einfach fertig zählen können. Das war deutlichst zu sehen, das ganze Screwfinish war schlecht gemacht.

    Übrigens schrieb ich das beim Match Sheamus gegen Gunther der richtige gewonnen hat.^^

  • Der wurde nur an einem Bein nach hinten gezogen und hätte einfach fertig zählen können.

    Seit wann zählen Ringrichter den Count weiter, wenn sie am Bein aus dem Ring gezogen werden? Das machen sie einfach nie.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E