A N Z E I G E

1. Bundesliga - 5. Spieltag - Diskussionsthread

  • Freitag, 02.09.22 - 20:30 Uhr

    Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim


    Samstag, 03.09.22 - 15:30 Uhr

    Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg

    1. FC Union Berlin - FC Bayern München

    VfL Wolfsburg - 1. FC Köln

    VfL Bochum - Werder Bremen

    VfB Stuttgart - FC Schalke 04


    18:30 Uhr

    Eintracht Frankfurt - RB Leipzig


    Sonntag, 04.09.22 - 15:30 Uhr

    FC Augsburg - Hertha BSC


    17:30 Uhr

    Bor. Mönchengladbach - 1. FSV Mainz 05

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust" - Dalai Lama

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

    "Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte" - Francesco Petrarca


  • A N Z E I G E
  • BVB schon am Freitag ,kann schon direkt das ganze Wochenende bei Niederlage versaut sein.

    Bei mir dann pünktlich zum Wochenbeginn bei Herthaniederlage. Dann kommt man gleich "gut" rein in die neue Woche. Auch nicht besser.

    <--früher:gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One, Nick Change
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

  • Wie gut Werder wirklich ist, kann man eigentlich noch nicht sagen. Das ist einfach sehr riskant, wie man spielt inkl. das Vakuum im DM. Solange das Seslbstbewusstsein steht sollte man sich aber in Bochum nicht mit einem Punkt zufrieden geben.


    Angeschlagen sind Bittencourt und Veljkovic. Beides finde ich nicht schlimm. Leo hat Kopfballtore aufgrund guter Flanken/Standards gemacht, aber wenn Schmid oder Schmidt statt ihm spielt, dann bringen die ebenso ihre Qualitäten mit. Schmid war der bessere Leo in der 2. Liga (da, wo angeblich Leo alles kaputt spielen sollte und man Schmid weniger zu traute, aber seine Verbissenheit in Zweikämpfen bspw. war exakt das, was Leo aktuell zeigt) und Schmidt bewirkte selbst in den Jokereinsätzen verdammt viel. Gegen Frankfurt zwei großartige Pässe, zuvor auch ein technisch feines Kopfballtor wie Bittencourt, das ist also kein Nachteil per se, für mich sogar ne Chance.

    Und Veljkovic ist als ZIV halt auch flankiert von zwei schnellen IVs und kann in der Mitte sein ordentliches Kurzpassspiel bringen und seine lange Zeit antrainierten Seitenwechsel sogar etwas besser in Szene setzen. Er ist aber generell in allen Disziplinen eher "in Ordnung", wenn also Stark stattdessen spielt oder Grosso zurückrückt, sähe ich nicht unbedingt eine schwächere Kombination. Schön wäre es, wenn Gruev auf der 6 spielen dürfte. Ob durch Verletzungen oder aus Leistungsgründen, man kann diese Schwachstelle nicht auch noch mit einem undynamischen Grosso überstrapazieren. Ich mag ihn, immer für ihn gefreut, aber das Problem sind die Alternativen, weshalb er überhaupt immer wieder spielt. Und Gruev gefiel mir in der 2. Liga besser und hat eh die Zukunft noch. Wieso also Angebot von Ajax ablehnen (angeblich), versuchen den Vertrag zu verlängern und dann hinter Grosso rumparken lassen.


    Im übrigen wäre ich auch mal für Überraschungen auf außen. Ob Buchanan für Jung (wenn der Frankfurter RV ein Notnagel ist... ) oder Agu für Weiser, denn hinten rechts war zuletzt alles offen und auch offensiv übernimmt er sich gegen starke Gegner und kann das auch nicht athletisch einfach durchpressen.

    Nun heißt es, dass Agu sich mehr zutrauen solle und deswegen keine Rolle spielt, mir fällt das ein wenig schwer zu glauben, denn Werner hat seit jeher egal bei welcher Leistung (das war teilweise grauenvoll von den Älteren in der 2. Liga) den Talenten keine echten Chancen geben. Bei Gruev bspw. oder Schmid war er dazu gezwungen.

  • Der kleine Provinz Verein aus Berlin ist Bayern Jäger Nr 1 und es heißt der erste gegen den zweiten. Wirklich amüsant das ganze ^^

    Also Provinzverein war Union eigentlich nie. Ist sicher nicht so gemeint, aber in DDR-Zeiten ein massiv durch die Obrigkeit unterdrückter Klub, der auch aus dem Westen (damals eben sogar durch Fanfreundschaft mit Hertha, kann man sich heute nicht mehr vorstellen) sehr viel Empathie bekommen hat. Danach eben der Kultverein, der sich aus den Tiefen der 3. und 2. Liga letztlich in der Buli etabliert hat. Da finde ich das schon selbst als Stadtrivale ungewollt despektierlich. Aber vielleicht haben die Unioner selber mit dem Begriff kein Problem und ich fighte hier eine Stellvertreterdiskussion aus ;)

    <--früher:gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One, Nick Change
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

  • (damals eben sogar durch Fanfreundschaft mit Hertha, kann man sich heute nicht mehr vorstellen)

    Wobei die Fanfreundschaft ja durchaus von einigen noch aktiv zelebriert wird, von der Masse halt aber nicht. Ist ähnlich wie die lange und alte Fanfreundschaft die Hertha mit den Bayern hatte.

    Anyhow.... Ich wäre überrascht wenn wir verlieren, meine Eltern sind in Augsburg im Urlaub und gehen zum Spiel und meine Mutter hat in den ganzen letzten Jahren nie ne Auswärtsniederlage gesehen ;)

    Wie im Alten Rom: das moderne Brot & Spiele, oder wie man dann heute sagt: Excel und GamePass...

  • 2xAuswärtssieg: bei Union Berlin und in Bochum. <3 Alles andere "verkraften die Herzen hier nicht." :hase:

    Ansonsten gibt's halt wieder kein Nachmittagsschläfchen für die Nachbarn :speaknoevil:

  • Das Spiel gegen die Bayern ist in der aktuelle Lage einfach nur ein absoluter Bonus. Mal sehen, was dann im Spiel wirklich möglich ist. Im Normalfall verliert Union das Spiel, aber zumindest eine zwischenzeitliche Führung im vollen Stadion gegen die Bayern wäre schon mal was. :)

    YES! YES! YES!

  • Gibt in Stuttgart bestimmt wieder auf die Mütze. Da sehen wir generell nie gut aus, dazu die jetzige Situation - nee, wird keinen Spaß machen.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Ich hoffe auf viele Auswärtssiege. Einzig Gladbach wünsche ich einen Heimsieg. Und Wolfsburg darf 0:0 spielen (ausser sie haben die dämliche Lichtshow in dieser Saison abgeschaltet, dann dürfen sie gern gewinnen).

    1. Platz Radsporttippspiel 2010 - Das ist echt Porno!
    Roland Scholten Fanclub: Mitglied Nr.8
    Werner Hansch:"Oh, oh, oh… das war ne schöne Kopfbrumme bei den beiden! Oh je, ja, das war ne Kopfrassel allererster Güte, diese Kopfschwurbel!"

  • Neben Malen, Dahoud und Ademyi fällt heute auch noch Guerreiro aus. Der BVB kriegt heute damit glaube ich nichtmal die Ersatzbank voll, obwohl dort mit Reyna bereits jemand sitzt über dessen Gesundheitszustand es auch einige Unklarheiten gab. Wolf und Meunier starten auf den beiden AV Positionen.

    Fire Kubiak!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E