A N Z E I G E

Friday Night SmackDown! Report vom 02.09.2022

  • Sehe ich auch so. Wenn HHH nun etwas richtig gutes machen will, sollte er Imperium wieder hochleben lassen bei SD. Zuerst gegen die BB fehden und später gegen die Bloodline. Auch wenn es aktuell Heel vs Heel wäre.

    Fabian Aichner / Giovanni Vinci hat man seit seiner Niederlage um den Titel nicht mehr gesehen, oder? Evtl macht man den Gimmickwechsel wirklich rückgängig und holt ihn als Aichner zu Smackdown. Schön wäre es. Oder Tischer / Wolfe zurück zur WWE

  • A N Z E I G E
  • Ich kann mir nicht helfen, aber ich verstehe den Push von Karrion Kross so gar nicht.


    Das wirkt auf mich so erzwungen, ihn Richtung Main Event zu pushen.

    bist du nicht der einzige! Ich fand es bei NXT damals schon so, dass er kam - einfach alles sofort bekommen hat - und es dann beim Wechsel zu RAW eh nicht geschafft hat.

  • Immerhin hat er jetzt auch bei den Main Shows Scarlett an seiner Seite & ohne sie fällt einfach der ganze Entrance & so auch irgendwie sein Gimmick. Der Neuanfang kann ihm nur gut tun, auch wenn seine Zeit bei NXT irgendwann auch nicht mehr so exorbitant toll war...

  • Solides SmackDown mit einigen guten Matches wie New Day vs. Viking Raiders oder Butch vs Ludwig. In beiden Matches sehr gute Leistungen von allen Beteiligten. Die Rousey-Sache hat Spaß gemacht, Corbin vs. Nakamura war in Ordnung, und das Ende mit Drew war ein schöner Abschluss. Der Rest der Show war anständig. 7 von 10 Kaijus

  • Kann mir jemand die Faszination Kross erklären? Ich will nicht ausschließen, dass mir der intellektuelle Zugang fehlt und Ich gucke auch kein NXT. Bei seinem ersten Debüt, hab ich ihm eine flotte Entlassung in Aussicht gestellt, was nicht so falsch war.


    Damals hieß es, wie kann man ihm nur seinen Entrance mit Scarlett wegnehmen. Ist das jetzt dieser Entrance und falls ja, was ist daran und an Scarlett so toll? Ich sage es mal ganz plump, außer T&A sehe ich da bisher nix und die Nummer in s/w kanns doch auch nicht sein, oder doch? Die Promos stellen auch nichts bahnbrechendes dar.


    Hatte es schon nach dem Slam geschrieben, gebt mir lieber Logan Paul, der strahlt was aus und an dem kann man sich zumindest reiben.

  • A N Z E I G E
  • (Wie immer aus der Sicht als hätte ich den PPV noch nicht gesehen)


    Starker Start in die Show mit dem Viking Rules Match. Hey, selbst Ivar springt einen schöneren Moonsaul als Charlotte ^^

    Das Finish mit dem Table-Spot war cool. Sah echt böse aus. Am Ende auch mit den richtigen Siegern. Schätze aber mal die Fehde ist hier noch nicht beendet, oder?
    Die Frage ist auch: Was ist der Zweck des Pushes der Raiders? Ein Heel Vs. Heel Programm mit den Usos ist nicht wirklich sinnvoll. Also müssten die Usos wohl erst noch die Titel an ein Face-Team verlieren. Denn ich sehe weder bei den Usos noch bei den Raiders in nächster Zeit einen Faceturn. Oder man baut die Raiders eben noch weiter auf indem sie das nächste Faceteam besiegen. Aber da ist die Frage: Welches haben wir denn überhaupt noch im Angebot? Da gibt es nicht mehr viel Auswahl. Eigentlich nur noch die Street Profits und die sind eigentlich im anderen Roster.


    Nette Videos zu Roman Reigns. Gerade solche Kleinigkeiten machen einen Unterschied.


    Wieder sehr cooles Segment mit der Bloodline. Gefällt mir weiterhin wie Jey Sami absolut nicht ausstehen kann. Jimmy ist da etwas lockerer. Bin aber auch gespannt ob man das noch auflöst WARUM Jey so einen Hass auf Sami hat.


    Baszler/Morgan Segment: Joa, hier wurden wieder die Schwächen überdeutlich. Die sind beide nicht wirklich talentiert am Mic und wenn dann 2 solche Exemplarer aufeinander treffen dann kann da auch kaum was kaschiert werden.


    Kross Vs. Gulak

    Also der Entrance von Kross ist mir noch etwas zu drüber. Beide sind zu cartoonish mit ihren Grimassen. Das könnte man noch ein Stück herunterfahren.

    Ansonsten typisches Squash Match. Drew Gulak ist mittlerweile nur noch Kanonenfutter-Jobber. Schade eigentlich. Wenn man daran denkt das Daniel Bryan vor einiger Zeit eigentlich dafür gesorgt hatte das man Gulak durchaus ernst nehmen kann. Aber das ist auch schon wieder etwas her und "times have changed".


    Rousey/Pearce Segment

    Also mit dem Segment habe ich irgendwie so meine Probleme. Rousey weiterhin in ihrem "I don't give a f*ck"-Modus. In Ordnung, funktioniert offenbar und den Fans gefällt das offenbar mehr als die dauergrinsende Ronda Rousey die "geliebt werden will". So ein bisschen füllt sie gerade das Loch von "The Man" (obwohl ich Becky weiterhin besser gebooked sehe). Das Ding ist: Ich kann Pearce hier absolut verstehen. Ich verstehe hier auch die Crowd nicht so ganz und warum sie ihn ausbuht. Dann wird er auch noch attackiert obwohl er kein In-Ring Akteur ist. Auch wenn Pearce in der Vergangenheit immer wieder mal so und dann mal so portraitiert wurde: Hier sehe ich ihn irgendwie ganz klar als Babyface und Ronda ist eindeutig Heel. Die Crowd sieht das anders und bejubelt offenbar lieber die "B*tch" die sich für besser als alle anderen hält und einen wehrlosen Mann attackiert der einfach nur seinen Job macht. Bin das nur ich, der das irgendwie strange findet?


    Hit Row Vs. MMM

    Also ich finde Hit Row nach wie vor richtig, richtig schlimm. Wenn ich einen Punkt nennen müsste der mir derzeit in der WWE so überhaupt nicht gefällt ist das wohl diese Truppe! Unglaublicher Cringe-Faktor, vor allem B-Fab. Dagegen finde ich MMM richtig unterhaltsam ^^

    Am Ende dann noch der Save durch die Street Profits... hatte ich nicht oben geschrieben dass die eigentlich im anderen Roster sind? Achja, das interessiert ja nur kurz vor den Survivor Series wo dann alle so verbissen ihren Brandt verteidigen. Aber gut, es wird wohl drauf hinauslaufen wass ich letztens schon vorhergesagt habe: 8 Men Tag Team Match mit MMM & Lotharios Vs. Street Profits & Hit Row. Und dann vermutlich auch noch mal in div. anderen Konstellationen.


    Happy Corbin Vs. Nakamura

    Also irgendwas hat man mit Corbin derzeit wieder vor. Er ist in einer ähnlichen Niederlagenserie wie damals als Broken Corbin gefangen. Dann konnte man hier gut 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen: 1. man konnte Nakamura einen Sieg geben um ihn wieder etwas stärker aufzubauen und 2. man führt die Story um Corbin weiter. Am Ende steigt er noch in die Limo von JBL. Wohin das führt? Werden wir sehen.


    Butch Vs. Kaiser

    Butch jetzt optisch mal etwas anders. Allerdings: Noch so einer ohne Kneepads... bin das nur ich? Ich finde das sieht einfach nicht richtig aus. Aber immerhin darf der Jobber der Truppe mal einen Sieg einfahren.

    Zeichen für einen Sieg von Sheamus beim PPV stehen allerdings nicht gut: Es war zwar nicht eindeutig aber Butch gewann und am Ende stand Sheamus besser da. Außerdem ist da ja noch diese "Home-Town-Hero verliert"-Regel bei der ich nicht weiß in wieweit die noch durchgezogen wird unter HHH.


    Main Event Segment

    Party-Crasher Drew McIntyre. Er wird schon wirklich stark dargestellt aktuell, der gute Drew. Hier darf er mal eben im Alleingang die amtierenden Tag Team Champions + Sami Zayn ausschalten. Ich kann also auch weiterhin bemängeln: Die Usos werden mir einfach viel zu schwach dargestellt.

    Für Drew gilt allerdings dasselbe wie für Sheamus, hier sogar noch deutlicher denn Drew war hier eindeutig der Triumphierende und das bedeutet in der Regel immer die Niederlage beim PPV.


    Insgesamt aber wieder eine unterhaltsame Ausgabe SmackDown :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E