A N Z E I G E

AEW Rampage #55 Results vom 19.08.2022

  • All Elite Wrestling: Rampage

    19. August 2022 (Aufzeichnung vom 17.08.2022)

    Charleston Colliseum - Charleston, West Virginia

    Kommentatoren: Jim Ross, Tony Schiavone, Excalibur & Chris Jericho


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    AEW World Tag Team Championship

    Swerve in our Glory (Keith Lee & Swerve Strickland) (c) besiegen Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) [7:15]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    FTW Championship Match

    HOOK (c) besiegt Zack Clayton [0:30]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Buddy Matthews besiegt Serpentico [1:33]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Singles Match

    Athena besiegt Penelope Ford [4:00]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    AEW World Trios Championship Tournament - First Round

    Best Friends (Orange Cassidy, Trent Beretta & Chuck Taylor) besiegen Trustbusters (Ari Daivari, Slim J & Parker Boudreaux) [11:00]


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • A N Z E I G E
  • Mit Hook muss man langsam aufpassen.

    Ich verstehe das Booking nicht. Der Junge ist super over, wird viel zu wenig und wenn dann viel zu kurz eingesetzt. Das missfällt mir.


    Claudio gegen Dustin wrestlerisch wird das super. Das Promo Duell wirkte wie abgelesen. Claudio hat einfach kein gutes Mic Work.


    Main Event war ok. War das ein Botch von Parker? Wenn dann hat er das echt gut gerettet.


    Jade sah super aus und das Segment hat mir gefallen.


    Alles in allem aber nichts grosses und bedeutendes.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Ich fand die Ausgabe recht passabel. Die Highlights waren die Promo bzw. das Segment zu Beginn der Show zw. Claudio und Dustin Rhodes. Die Szene mit Ortiz und Ruby war auch okay. Penelope gegen Athena war ein grundsolides Match, was auch einigermaßen gute Reaktionen gezogen hat. Die Story zw. Athena und Jade ging mit dem Aftermath weiter. Beim Entrance von Athena habe ich mich gewundert, was sie dort auf dem Rücken getragen hat. Mit dem Aftermath hat es Sinn gemacht, als Jade das selbstgebastelte Gear zerstört hat. Der Main Event war auch sehr solide und v.a. auch unterhaltsam. Die Best Friends als Sieger gehen klar. Loben muss man in diesem Match auf jeden Fall auch Slim J, der eine ziemlich gute Leistung gezeigt hat.

  • Nach der schwächeren Ausgabe letzte Woche war Rampage wieder besser.

    Claudio vs. Dustin klingt gut.

    Der Main Event war das beste Match der Show. Parker Boudreaux kann doch etwas mehr und ist auch agiler, als er es in der Vergangheit zeigte oder durfte.

    Athena vs. Ford war noch ok. Jade Cargill mit Sledgehammer und der zerstörten Gear war in ordnung zur Fehdenfortführung-


    Edge

    Athena hatte die Flügel bereits beim AEW In-Ring Debüt an.



    Fan These zu den Trustbusters, die von TK nicht verneint wird. ^^


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
  • Diese Flügel hat Athena doch immer an, wenns sie nen normalen Entrance hinlegt…

    Ihr match mit Penelope war doch sehr schön anzusehen… so schlecht, wie die AEW Damen immer geredet werden, sind sie gar nicht…


    Das Anfangssegment mit Claudio und Rhodes war doch super? Allein was Dustin gesagt hat, und Claudio nur reagieren musste… war doch passend… das match wird ohnehin mindestens gut, aber Dustin hat noch ne Menge im Tank, das wissen wir.


    Hook frühstückt Zack Clayton weg… warum eigentlich? Kann der nix? Also der Clayton? Btw. Zack Clayton klingt wie sächsisch „Sack Klöten“ haha…


    Ansonsten, Mathews endlich mal wieder in Action… leider zu kurz… als dann MIro rausstapfte, wurde es wieder spannend… mal sehen, was das noch für ne Auflösung gibt.


    Triosmatch war auch wirklich gut… der finisher… hehe… was ein Spaß.

    Wofür steht eigentlich das „J“ in Slum J? JÜrgen? James oder Joint?

    Wer weiß…


    All out kann kommen und nächste Woche wird auch wieder ein prall gefüllter Korb voller spannender Sachen…

  • War eine solide Show. Private Party bräuchten ihre alte Musik wieder und endlich wieder eine Story. Lee und Strickland ohne Gegner für All Out. Hoffentlich holt man nicht wieder eine Battle Royal raus.


    Ansonsten mochte ich die Promo am Anfang und der Main Event war auch lustig.


    Athena mag ich, aber hat sie überhaupt eine Promo gehalten seitdem sie da ist? Irgendwie wäre sie in meinen Augen nicht die richtige um Jade zu besiegen. Noch nicht jedenfalls.

  • Dieser Zack Clayton machte trotz des kurzen Kampfes einen richtig interessanten Eindruck. Kann gut quatschen, tolle Statur und was für eine Kinnlinie!


    Und wie blöd sich Kip Sabian vorkommen muss, dass er sich immer diesen Kartong aufsetzen soll. ^^

    There are no booking mistakes, only happy little accidents. This is my yard now.

    Einmal editiert, zuletzt von En Ki ()

  • Promo von Claudio und Dustin Rhodes war gut und hat gepasst. Zwei Wrestler mit Respekt füreinander etc.

    Kurzes Segment mit Ruby und Ortiz hat auch soweit gepasst, wahrscheinlich werden die beiden aber gegen Sammy/Tay verlieren, um die vor dem PPV nochmal zu stärken. Hoffe, dass Ruby nach der Fehde wieder mal ins Geschehen bei einem der beiden Titel eingreifen wird.


    Lee/Swerve vs PP

    Schöner Callback am Anfang mit Lee und Isiah.^^

    Match war vollkommen okay, hätte aber länger gehen können. PP haben perfekt für Lee/Swerve gesellt, aber etwas mehr Offense hätten sie schon kriegen können, auch wenn die Respektsbekundung am Ende noch gut war.


    Powerhouse Hobbs wird immer mehr zu Bullyhouse Hobbs, aber das Segment hat gepasst, um ihn bedrohlicher darzustellen. Factory hält als Aufbaugegner für Starks her, aber das ist okay.


    Hook vs. Clayton

    Die Promo vorher war nichts besonderes, Squash war soweit okay, aber ich gehe mit, dass Hook auch gerne mal längere Matches und Programme gebrauchen könnte. Er sollte nicht zur männlichen Face Version von Cargill werden zwecks Streak etc. Da 2.0 sich wohl als Herausforderer in Stellung bringen, hoffe ich zumindest, dass man daraus etwas mehr macht.


    Promo von Billy war soweit okay, mal sehen wie die Story da weitergeht.

    Nachdem es die Zeitprobleme beim Dynamite ME gab, ist es gut, dass sie das Aftermath mit LFI und Dragon Lee nochmal gezeigt und erklärt haben


    Buddy Matthews vs. Serpentico

    Schön, Buddy mal wieder im Ring zu sehen. Nyla wirds gefreut haben, dass Serpentico zerstört wurde. Match war da und nichts weiter als ein erneuter Squash am Abend. Kann man machen, muss man aber nicht. Das Beste kam danach mit Miro, endlich ist er wieder aktiver dabei.^^


    Baker mit einer passenden Promo, die Unfrieden bei ThunderStorm stiften soll, hat für mich sehr gepasst und ich hoffe, dass man sie und Hayter noch zum PPV Match addiert.


    Ford vs. Athena

    Ford ist wieder da und das freut mich für sie einfach. Mit mehr Zeit wäre das Match besser gewesen mMn, so war es etwas kurz und schade, dass Ford so schnell nach ihrem Return gegen Athena verlieren musste. Erneuter Beatdown an Athena danach war dann unnötig, weil sie die meiste Zeit davor schon einstecken musste. Da würde ich mir wünschen, dass sie nicht so gut wie immer den Kürzeren ziehen muss.


    Best Friends vs. Trustbusters

    Match war ganz okay, aber es gab einige Unstimmigkeiten und kleinere Fehler. Gerade Parker wirkte noch sehr green und braucht unbedingt mehr Praxis sowie mehr Moves als die Clothesline und Big Splash in die Ecke. Slim J hat aber gut gesellt, muss man ihm lassen, Danhausens Auftritt hat auch gepasst.


    Alles in allem keine Ausgabe, die mir lange im Gedächtnis bleiben wird, sie war okay, nicht mehr und nicht weniger.

  • Hab nur die Promo von Clayton gesehen … wow war das Langweilig. Null Charisma und cheap heat und sonst nix…brauch ich so nicht.

    One World under Punk

    Statlander for Womens Champion


    #TeamSpears

    #TheChairmanCometh

  • Schöner Opener mit Claudio und Dustin Rhodes.

    Hook nervt mich weiterhin.

    11.10.07 RAW Erfurt, 15.11.08 SmackDown! Berlin, 12.11.09 SmackDown! Leipzig, 03.11.12 SmackDown! Leipzig, 18.04.15 WWE Nürnberg, 13.02.16 WWE Magdeburg, 09.11.17 RAW Leipzig

  • die Show war nicht so schlecht wie letzte Woche, aber gut ist auch anders.


    Main Event war ok. Slim J ganz ok im Ring, immerhin. Sein Gimmick nervt.


    Parker Boudreaux find ich immer noch etwas sonderbar, bei NXT sah er gefährlich aus, hier nicht. Und nein ich hatte genau so einen Typen mal in meiner Klasse, Hände so groß wie mein Gesicht und auch der Körperbau, ich habe mich vor dem trotzdem nicht gefürchtet, weil der genau so ein Babyface hatte, er war auch überhaupt nicht aggressiv und genau das strahlt Boureaux meiner Meinung nach aus. Aber gut, kann ja noch werden.


    Rest war halt da, nur Claudio gegen Rhodes war noch interessant, und ja die Promos von Claudio.... so eine Sache, auf deutsch spricht er wesentlich besser und hat sowas lustiges, aber er muss seine Promos halt nun mal auf Englisch halten, obwohl... sooo schlimm wie viele hier finde ich die auf Englisch nun auch nicht.

    The...Elite...The The...Elite

  • Claudio / Dustin Rhodes fand ich cool. Auf das Match freue ich mich. Zwei Wrestler die ich immer gerne sehe.


    Swerve in our Glory vs. Private Party schönes Match.


    HOOAKMANIA is running wild. Kurz und schmerzvoll. :thumbup:


    Billy & The Acclaimed sind cool.


    Buddy Matthews kannte ich so gar nicht. :eek: Coole Vernichtung des Jobbers. Julia Hart kam auch cool rüber, auch wenn sie nicht austeileilte. Das hat dann Miro dafür gemacht. Interessante Fehde.


    D👇M👇D👇 Promo gut. Kurz dachte ich, sie hätte wieder ein Sting Shirt an. KISS geht auch.


    Penelope Ford endlich wieder zurück. Ich hatte sie vermisst. Match ausgeglichen aber zu kurz. Athena brauchte den Sieg. Dann kamen die Baddies sowie Triple H Jade Cargill mit dem Sledgy. Wie cool ist das bitte? 8) :party: :thumbup: Athenas Spielzeug und dann Athena selbst auch zerstört. Der Moment der Woche! Wenn Jade ab jetzt regelmässig Sledgy dabei hat, nehme ich das gerne. Sie kommt noch besser als Triple H damit rüber.


    Der ME nicht ganz leicht zu verfolgen. Zu viele Leute involviert. Danhausen und der Finisher waren aber cool.

    Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.

    Einmal editiert, zuletzt von Sting's Bat ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E